Aktion mensch, German NGO

180 Aufrufe

Veröffentlicht am

This presentation is about Aktion Mensch in Germany.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
180
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Aktion mensch, German NGO

  1. 1. AKTION MENSCH GİZEM AY EGE UNIVERSITY International Relations
  2. 2. Gliederung  Geschichte  Die Vision der Aktion Mensch  Aufbau  Vorstand  Förderung  Engagement  Definition von Inklusion  Finanzierung  Kooperationen  Aktuelle Projekte  Fazit Gizem Ay
  3. 3. Geschichte  Die Aktion Mensch wurde 1964 als “Aktion Sorgenkind” gegründet.  Dies war eine Initiative des “Zweiten Deutschen Fernsehens” (ZDF).  2000 wurde sie umbenannt in Aktion Mensch.  Der Sitz ist in Mainz.  Sie ist die größte Soziallotterie in Deutschland. Gizem Ay
  4. 4. Ihre Vision Gizem Ay  Das “Wir” gewinnt!  Nur wir alle zusammen können etwas verändern. Denn die Aktion Mensch will:  Eine Gesellschaft für alle Menschen. Alle Menschen müssen in dieser Gesellschaft gut leben können.  Wenn ein Mensch anders ist, darf das nichts Besonderes mehr sein. Deshalb gibt die Aktion Mensch viel Geld für gute Ideen und Projekte. Und die Aktion Mensch macht viel Öffentlichkeitsarbeit.
  5. 5.  Die Aktion Mensch setzt sich mit der örderung von sozialen Projekten, mit Aktionen und Kampagnen für Inklusion ein.  Ihr Ziel ist es, dass Menschen mit Behinderung überall dabei sein können, dass sie die Möglichkeit haben, selbstbestimmt zu leben und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Das gilt für alle Bereiche des Lebens und von Anfang an: im Kindergarten, in der Schule, in der Ausbildung und im Studium, am Arbeitsplatz, beim Wohnen und in ihrer Freizeit. Sie engagieren sich dafür, dass Barrieren in der Umwelt und im Denken verschwinden. Gizem Ay
  6. 6. Die Aktion Mensch setzt sich dafür ein, dass: √ Menschen mit Behinderung überall mitmachen können. √ Kinder und junge Menschen in diesem Land gut leben können. Gizem Ay
  7. 7. AUFBAU Gizem Ay
  8. 8. Vorstand  Armin von Buttlar ist seit 2008 zusammen mit Martin Georgi im Vorstand von der Aktion Mensch. Seit 2013 ist Armin von Buttlar alleiniger Vorstand. Gizem Ay
  9. 9. Förderung Die Aktion Mensch unterstützt jeden Monat viele verschiedene Projekte. Die Aktion Mensch macht Förderaktionen:  Damit Menschen mit Behinderung überall mitmachen können.  Damit sie überall dabei sein können.  Und in dieser Gesellschaft gut leben können. Am 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Gizem Ay
  10. 10. Förderung  Die Förderung der Aktion Mensch unterstützt Projekte freier, gemeinnütziger Organisationen, nicht aber einzelne Personen oder öffentliche Einrichtungen.  Über die eingereichten Anträge entscheidet das Kuratorium auf der Grundlage der Aktion Mensch- Förderrichtlinien, die auf dem Portal des Vereins veröffentlicht sind. Bei der Auswahl der Förderanträge achtet das Gremium darauf, dass es sich um Konzepte handelt, die einen innovativen Ansatz wählen und dazu beitragen, Inklusion im Alltag umzusetzen.  Dabei werden Anträge im Bereich der Behinderten-, aber auch der Kinder- und Jugendhilfe berücksichtigt. Die Aktion Mensch stellt Mittel für unterschiedliche Bedürfnisse zur Verfügung. Gizem Ay
  11. 11. Förderprogramme für:  Menschen mit Behinderung  Kinder und Jugentliche  Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten Gizem Ay
  12. 12.  Die Aktion Mensch gibt Geld für viele kleine Projekte, die sich für Menschen mit Behinderung stark machen. Zum Beispiel:  für Kochkurse für Kinder  für Sportangebote  für Menschen mit und ohne Behinderung  für Sommerfeste Gizem Ay
  13. 13. Gizem Ay https://www.aktion-mensch.de/leichte-sprache/projekte- engagieren-und- foerdern_leichte_sprache/foerderung_leichte_sprache/foe rderprogramme_leichte_sprache/foerderaktion_leichte_sp rache.html https://www.aktion- mensch.de/co/am/pls/lotterie/am.controller
  14. 14. Freiwilliges Engagement 23 Millionen Menschen engagieren sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit ◦ Im Kindergarten vorlesen ◦ ein Umweltprojekt für Jugendliche mit und ohne Behinderung starten ◦ Sanitätsdienst ◦ Freiwillige Feuerwehr ◦ ältere Menschen bei Behördengängen begleiten. Gizem Ay
  15. 15. Freiwilliges Engagement  Möglichkeiten, sich zu engagieren ◦ Soziale Dienste ◦ Umweltprojekte ◦ Engagement für Migranten ◦ Kinderbetreuung oder Coaching von Existenzgründern  viele Organisationen arbeiten mit freiwilligen Helfern zusammen. Gizem Ay
  16. 16.  Inklusion ist für alle Menschen.  Ganz egal, welche Dinge sie gut können oder welche Dinge sie nicht können.  Egal, wie alt sie sind.  Und egal, aus welchem Land sie kommen.  Oder an welchen Gott sie glauben.  Für die Aktion Mensch ist Inklusion sehr wichtig.  Deshalb macht sie sich dafür stark. Das Förderprogramm unterstützt Vernetzungs-Projekte.  Das Förderprogramm unterstützt Vernetzungsprojekte.  Bei den Projekten sollen Menschen mit und ohne Behinderung  viele Sachen zusammen machen.  Sie sollen zum Beispiel:  Zusammen arbeiten,  zusammen wohnen  und zusammen Spaß in ihrer Freizeit haben.  Wenn sie das wollen. Gizem Ay
  17. 17. Finanzierung durch Lotterie  Mit den Lotterieeinnahmen fördert die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 soziale Projekte und trägt maßgeblich dazu bei, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung sowie Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu verbessern. Seit ihrer Gründung hat die Aktion Mensch auf diese Weise rund 3,5 Milliarden Euro in die Förderung investiert. Gizem Ay
  18. 18. Von den Lotterieeinnahmen werden  35 % zur Förderung sozialer Projekte der Behindertenhilfe und -selbsthilfe und in Projekten der Kinder- und Jugendhilfe eingesetzt,  30 % werden als Gewinne ausgeschüttet,  16,7 % als Lotteriesteuer abgeführt,  15,7 % für Kosten des Geschäftsbetriebs verwendet.  Spenden gehen in voller Höhe in die Förderung.  Allein im Jahr 2012 schüttete die Soziallotterie Gewinne im Wert von 130 Millionen Euro aus. Gizem Ay
  19. 19. Kooperationen  Deutsche Postbank AG  Accor Hotels  Lufthansa WorldShop  Deutsche Telekom AG  Deutsche UNESCO-Kommission  Sozialhelden e.V.  Senator Film Verleih  Handelsblatt Research Institut  Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege  Diakonie und Evangelische Jugend Deutschland Bundesliga-Stiftung  Aktion Mensch und BRK-Allianz  Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V. Gizem Ay
  20. 20. Aktuelle Projekte und Kampagnen  Inklusionskampagne  5. Mai  Familienratgeber  Freiwilligendatenbank  Menschen.das magazin  Einfach für Alle  Weitere Angebote Gizem Ay
  21. 21. Fazit  Hauptziel der Aktion Mensch ist Inklusion.  Die Aktion Mensch finanziert sich aus der Lotterie.  Spenden fließen direkt in Projekte. Gizem Ay
  22. 22. Ressourcen  https://www.aktion-mensch.de/  http://de.wikipedia.org/wiki/Aktion_Me nsch Gizem Ay
  23. 23. Gizem Ay

×