Bundesministerium         Kälte- und Klimatechnik im Kontextfür Umwelt, Naturschutzund Reaktorsicherheit     der Energie- ...
Frigotaktplus Thermodynamische Grundlagen              Verflüssiger                                            -10°C   + 8...
Frigotaktplus Thermodynamische Grundlagen              Verflüssiger                                            -10°C   + 8...
Frigotaktplus Thermodynamische Grundlagen              Verflüssiger                                            +32°C   + 8...
Frigotaktplus Thermodynamische Grundlagen              Verflüssiger                                            +32°C   + 8...
FrigotaktplusArbeitsumfeld Gewerbekälte           -18°C   +2°C   +2°C   +4°C   +7°C                                       ...
FrigotaktplusArbeitsumfeld Gewerbekälte  Jahresverlauf Außentemperatur   Jahresverlauf Markttemperatur und Luftfeuchte    ...
FrigotaktplusProblem: Überdimensionierung                     Sommer Tag       Kühlstellen                  Verdichter    ...
FrigotaktplusProblem: Überdimensionierung                     Sommer Nacht       Kühlstellen                    Verdichter...
FrigotaktplusProblem: Überdimensionierung                     Winter Nacht       Kühlstellen                    Verdichter...
FrigotaktplusGanzheitlicher Ansatz mit Online-Modellierung                         Modell    f(t)T          MOD V   PTt   ...
FrigotaktplusVernetzungsstruktur                                            KÜHLSTELLEN            KORREKTURWEG           ...
FrigotaktplusOptimierungspotentiale erkennen                 Temperaturanforderung der Kühlstellen   13
FrigotaktplusSystem ohne Grenzen    - TEV/EEV    - Stufige Verdichter    - Stetige Verdichter            …    Frigotaktplu...
FrigotaktplusBetriebserfahrung und Ausblick- Die Anlage muss ganzheitlich betrachtet werden- Verdampfungstemperatur NK: -2...
FrigotaktplusVielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!           WURM ELEKTRONISCHE SYSTEME          Morsbachtalstraße 30 · 428...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten (Heiko Dreisbach, Wurm Elektronische Systeme)

2.116 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Heiko Dreisbach, Wurm Elektronische Systeme, über Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.116
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
435
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten (Heiko Dreisbach, Wurm Elektronische Systeme)

  1. 1. Bundesministerium Kälte- und Klimatechnik im Kontextfür Umwelt, Naturschutzund Reaktorsicherheit der Energie- und Klimaschutzpolitik der Bundesregierung Berlin, 26. März 2009 Regelverfahren mit Online-Modellierung der Kältekomponenten FRIGOTAKTplus WURM ELEKTRONISCHE SYSTEME, REMSCHEID Morsbachtalstraße 30 · 42857 Remscheid Tel.: 02191 – 88 47 300 www.wurm.de
  2. 2. Frigotaktplus Thermodynamische Grundlagen Verflüssiger -10°C + 8% + 7% -11°C + 6% -12°C + 5% + 4% -13°C + 3% + 2% -14°C + 1% 0% T0 COPKühlstellen Verdichter 2
  3. 3. Frigotaktplus Thermodynamische Grundlagen Verflüssiger -10°C + 8% + 7% -11°C + 6% -12°C + 5% + 4% -13°C + 3% + 2% -14°C + 1% 0% T0 COPKühlstellen Verdichter 3
  4. 4. Frigotaktplus Thermodynamische Grundlagen Verflüssiger +32°C + 8% + 7% +31°C + 6% +30°C + 5% + 4% +29°C + 3% + 2% +28°C + 1% 0% TC COPKühlstellen Verdichter 4
  5. 5. Frigotaktplus Thermodynamische Grundlagen Verflüssiger +32°C + 8% + 7% +31°C + 6% +30°C + 5% + 4% +29°C + 3% + 2% +28°C + 1% 0% TC COPKühlstellen Verdichter 5
  6. 6. FrigotaktplusArbeitsumfeld Gewerbekälte -18°C +2°C +2°C +4°C +7°C 6
  7. 7. FrigotaktplusArbeitsumfeld Gewerbekälte Jahresverlauf Außentemperatur Jahresverlauf Markttemperatur und Luftfeuchte 7
  8. 8. FrigotaktplusProblem: Überdimensionierung Sommer Tag Kühlstellen Verdichter 8
  9. 9. FrigotaktplusProblem: Überdimensionierung Sommer Nacht Kühlstellen Verdichter 9
  10. 10. FrigotaktplusProblem: Überdimensionierung Winter Nacht Kühlstellen Verdichter 10
  11. 11. FrigotaktplusGanzheitlicher Ansatz mit Online-Modellierung Modell f(t)T MOD V PTt IN OUTP 11
  12. 12. FrigotaktplusVernetzungsstruktur KÜHLSTELLEN KORREKTURWEG LAST 1 VERBUND ZENTRALE 2 PROZESSDATEN PLANUNG KÜHLSTELLEN 3 KORREKTURWEG T0 n 12
  13. 13. FrigotaktplusOptimierungspotentiale erkennen Temperaturanforderung der Kühlstellen 13
  14. 14. FrigotaktplusSystem ohne Grenzen - TEV/EEV - Stufige Verdichter - Stetige Verdichter … Frigotaktplus unterstützt: - Klimatisierung - Heizen über Wärmepumpenbetrieb 14
  15. 15. FrigotaktplusBetriebserfahrung und Ausblick- Die Anlage muss ganzheitlich betrachtet werden- Verdampfungstemperatur NK: -2°C..-7°C (0…+1°C)- Verdampfungstemperatur TK: -28°C..-30°C (-25°C) Verdampfungstemperatur Teillast 1995 2000 2005 2009 2015 NK -15°C -12°C -10°C -7°C +1°C COP +0% +12% +20% +32% +64% TK -40°C -38°C -35°C -30°C -25°C COP +0% +8% +20% +40% +60% 15
  16. 16. FrigotaktplusVielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! WURM ELEKTRONISCHE SYSTEME Morsbachtalstraße 30 · 42857 Remscheid Tel.: 02191 – 88 47 300 www.wurm.de 16

×