ruf Young Traveler Kompass 2016 (Präsentation ITB 2016)

2.385 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der ruf Young Traveler Kompass hat die Mediennutzung und das Reiseverhalten von über 2.600 jungen Reisenden (10-27 Jahre) untersucht. Die Studie wurde in Kooperation von ruf reisen, dem VIR Verband Internet Reisevertrieb e.V. und Tourismuszukunft durchgeführt. Weitere Infos & Download der Studie unter: http://www.tourismuszukunft.de/2016/03/ruf-young-traveler-kompass-2016/

Veröffentlicht in: Daten & Analysen
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.385
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
104
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ruf Young Traveler Kompass 2016 (Präsentation ITB 2016)

  1. 1. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 1 ruf YOUNG TRAVELER KOMPASS 2016 Das InformaGons- und Reiseverhalten junger Urlauber
  2. 2. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 2 Inhalt 1.  Einführung & Methode 2.  Das Internet-Nutzungsverhalten 3.  Reiseplanung & InformaGonsquellen 4.  Fazit
  3. 3. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 3 Inhalt 1.  Einführung & Methode 2.  Das Internet-Nutzungsverhalten 3.  Reiseplanung & InformaGonsquellen 4.  Fazit
  4. 4. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 4 Methode •  Online-Befragung •  Zeitraum: Dezember’15 bis Januar‘16 •  2.664 Personen •  Alter zwischen 10-27 Jahren •  Fragen zu – Mediennutzung – KommunikaGonsverhalten – Reiseverhalten
  5. 5. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 5 Demografie
  6. 6. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 6 Inhalt 1.  Einführung & Methode 2.  Das Internet-Nutzungsverhalten 3.  Reiseplanung & InformaGonsquellen 4.  Fazit
  7. 7. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 7 Smartphone ist beliebtestes Medium
  8. 8. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 8 ø2,8 Stunden pro Tag wird auf dem Smartphone gesurd
  9. 9. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 9 Mobile Endgeräte haben sich etabliert
  10. 10. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 10 35% surfen im Ausland über mobile Daten
  11. 11. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 11 Mobiles Surfen im Ausland um Urlaubserlebnisse zu teilen
  12. 12. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 12 Reise-Apps haben sich noch nicht etabliert
  13. 13. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 13 Hip sind WhatsApp, Facebook, Youtube & Instagram
  14. 14. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 14 Instagram gewinnt krädig, Facebook verliert etwas
  15. 15. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 15 WhatsApp & Snapchat schlägt E-Mail & FB Messenger
  16. 16. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 16 2016 gewinnt E-Mail & Snapchat dazu
  17. 17. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 17 WhatsApp um mit Freunden zu schreiben
  18. 18. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 18 AkGv beim Verfassen von Beiträgen
  19. 19. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 19 Inhalt 1.  Einführung & Methode 2.  Das Internet-Nutzungsverhalten 3.  Reiseplanung & InformaAonsquellen 4.  Fazit
  20. 20. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 20 Foto, Video & Freunde als wichGgste InformaGonsquellen
  21. 21. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 21 Reisepreis, Verpflegung, Strand & Sonne am wichGgsten
  22. 22. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 22 Den besten Preis vermuten junge Reisende auf OTAs
  23. 23. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 23 Die beste InformaGon gibt es beim Reisebüro
  24. 24. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 24 Bei gleichem Preis wird am liebsten im Reisebüro gebucht
  25. 25. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 25 Virtual Reality als Treiber für den Reisebüro-Besuch
  26. 26. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 26 Interessante Anbieter
  27. 27. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 27 Junge Reisende träumen von USA, Australien & Maldiven
  28. 28. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 28 Pauschalreise & Flug werden präferiert
  29. 29. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 29 Am liebsten mit Freunden & Partner verreisen
  30. 30. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 30 Inhalt 1.  Einführung & Methode 2.  Das Internet-Nutzungsverhalten 3.  Reiseplanung & InformaGonsquellen 4.  Fazit
  31. 31. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 31 Fazit •  Die jungen Reisenden sind weiterhin stark digital •  Das mobile Internet & mobile Endgeräte besGmmen den Alltag und ist Medien Nr. 1 •  WhatsApp & Facebook sind die führenden Plalormen für die jungen Reisenden •  Aufsteiger sind Instagram und Snapchat •  Fotos/Video & InformaGon von Freunden sind die wichGgsten InformaGonsquellen für die Reiseplanung
  32. 32. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 32 Fazit •  Pauschalreisen für junge Reisende von großer Bedeutung •  Buchung bei Reisebüro & Reiseveranstalter sind am interessantesten •  Virtual Reality fasziniert die jungen Reisenden •  Junge Reisende sind wichAge Vorboten für das Mediennutzungs- & Reiseverhalten
  33. 33. ruf Young Traveler Studie 2016 • Seite 33 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Den Young Traveler Kompass 2016, sowie die Ergebnisse aus den Jahren 2014 und 2015, finden Sie zum Download hier: www.jugendreise-news.de/downloads ruf Reisen GmbH Boulevard 9 33613 Bielefeld
  34. 34. 34 KONTAKT MICHAEL FABER BERATER & GESCHÄFTSFÜHRER m.faber@tourismuszukunft.de +49 171 57 34 007 #Webinare #Seminare #eLearnings #Workshops #Vorträge #Beratung #Digitale-Strategien #Social-Media #Facebook #Kampagnen #Website-Relaunch #B2B-Marketing
  35. 35. 35 KONTAKT BENJAMIN GOTTSTEIN MARKTFORSCHUNG | NETZWERKPARTNER b.gottstein@tourismuszukunft.de +49 1511 499 46 75 #Marktforschung #Keywordanalysen #Markenwerte #Potentialanalyyen #Crossmedia #bvb

×