Unterrichts- und Trainingsmaterial zum QS-System
Allgemeine Informationen zum QS-System
Allgemeine Informationen zum QS-System
Geprüfte Lebensmittelsicherheit durch stufenübergreifende Kontrolle
In dieser Lerne...
Lebensmittelsicherheit im Fokus der Verbraucher
Umfragen belegen: Verbraucher achten auf sichere Lebensmittel
In der heuti...
Lebensmittelkontrolle in Deutschland – Wer macht was?
Die Eigenverantwortung der Betriebe wird großgeschrieben
Kontrollebe...
QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel.
Qualitätssicherung vom Landwirt bis zur Ladentheke
Das QS-Prüfsystem ist das weltweit...
Stufenübergreifende Qualitätssicherung
Jeder liefert jedem Qualität
Klare, verbindliche Anforderungen auf allen Stufen - a...
Welche Ziele verfolgt QS?
Gründlich - zuverlässig - tatkräftig - vertrauenswürdig
Qualitätssicherung: Organisation eines
s...
Wofür steht das QS-Prüfzeichen?
Signal für Lebensmittel aus guten Händen
Das blaue QS-Prüfzeichen auf der Ware gibt ein
kl...
QS steht für umfassende Kontrolle auf drei Ebenen
Transparenz entsteht durch lückenlose Kontrolle und Dokumentation
9
SIKS...
Kuratorium Fachbeirat
Gremien des QS-Systems
Sanktionsbeirat
Mitglieder aus Wissenschaft
und Politik sowie Verbraucher-
ve...
QS ist mehr als nur Qualitätssicherung
Qualitätssicherung und Koordination in der Kette
11Allgemeine Informationen zum QS-...
Informationsplattform im Internet
Welches Stück Fleisch eignet sich für welche
Zubereitung?
Welche Regeln sollten für eine...
Wir sind QS.
Gemeinsam für Qualitätssicherung
13Allgemeine Informationen zum QS-SystemStand: Februar 2015
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Allgemeine Informationen zum QS-System

315 Aufrufe

Veröffentlicht am

In dieser Lerneinheit erhalten Sie Informationen
darüber, warum ein wirtschaftsgetragenes System
wie QS sinnvoll ist, wie es sich organisiert und
welche Ziele QS verfolgt.

Veröffentlicht in: Lebensmittel
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
315
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
73
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Allgemeine Informationen zum QS-System

  1. 1. Unterrichts- und Trainingsmaterial zum QS-System Allgemeine Informationen zum QS-System
  2. 2. Allgemeine Informationen zum QS-System Geprüfte Lebensmittelsicherheit durch stufenübergreifende Kontrolle In dieser Lerneinheit erhalten Sie Informationen darüber, warum ein wirtschaftsgetragenes System wie QS sinnvoll ist, wie es sich organisiert und welche Ziele QS verfolgt. Das Durcharbeiten dieses Moduls nimmt ca. 25 Minuten Zeit in Anspruch. 2Allgemeine Informationen zum QS-SystemStand: Februar 2015
  3. 3. Lebensmittelsicherheit im Fokus der Verbraucher Umfragen belegen: Verbraucher achten auf sichere Lebensmittel In der heutigen Zeit muss ein Lebensmittel nicht nur gut schmecken und gesund sein, sondern auch sicher. Zahlreiche Studien belegen, dass die Lebensmittelsicherheit für den Verbraucher eine große Rolle spielt: Für 73% der Deutschen ist neben Qualität, Geschmack und Frische die strenge Kontrolle von Lebensmitteln ein zentraler Sicherheitsaspekt beim Lebensmitteleinkauf. (F.A.Z.-Institut, 2012) Gleichzeitig schätzen 84% der Verbraucher die Lebensmittelsicherheit in Deutschland als hoch oder sogar sehr hoch ein. (SGS-Verbraucherstudie, 2014) 3Allgemeine Informationen zum QS-SystemStand: Februar 2015
  4. 4. Lebensmittelkontrolle in Deutschland – Wer macht was? Die Eigenverantwortung der Betriebe wird großgeschrieben Kontrollebene 1: Eigenkontrollen der Betriebe Unternehmen der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft sind gesetzlich verpflichtet, Eigenkontrollen und Dokumentation gemäß den HACCP-Grundsätzen durchzuführen. Kontrollebene 2: Amtliche Lebensmittelkontrolle Betriebe, die Lebensmittel herstellen, bearbeiten oder verkaufen, werden von den Behörden regelmäßig auf die Einhaltung gesetzlicher Regelungen überprüft. Kontrollebene 3: Privatwirtschaftliche Qualitäts- sicherungssysteme Unabhängige und neutrale Zertifizierungs- und Prüfsysteme wie QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel. gewährleisten durch die Festlegung und Kontrolle spezieller Anforderungen zusätzliche Sicherheit im betrieblichen Qualitätsmanagement. 4Allgemeine Informationen zum QS-SystemStand: Februar 2015
  5. 5. QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel. Qualitätssicherung vom Landwirt bis zur Ladentheke Das QS-Prüfsystem ist das weltweit größte und einzige stufenübergreifende Prüfsystem für frische und sichere Lebensmittel - vom Landwirt bis zur Ladentheke. Eine konsequente Qualitätssicherung schafft Vertrauen innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette und beim Verbraucher. Als freiwillige Initiative aller Wirtschaftsbeteiligten definiert QS klare Anforderungen an die Herstellung und Vermarktung von Fleisch und Fleischwaren sowie Obst, Gemüse und Kartoffeln. QS prüft regelmäßig. Dabei werden sowohl gesetzlichen Vorgaben kontrolliert als auch die darüber hinaus gehenden QS-Prüfkriterien. Etwa 23.500 Filialen des Lebensmitteleinzelhandels bieten Rind- und Schweinefleisch, Geflügel, Wurst und Schinken sowie eine große Auswahl an Obst, Gemüse und Kartoffeln mit dem blauen QS-Prüfzeichen an. 5Allgemeine Informationen zum QS-SystemStand: Februar 2015
  6. 6. Stufenübergreifende Qualitätssicherung Jeder liefert jedem Qualität Klare, verbindliche Anforderungen auf allen Stufen - angefangen mit der Futtermittelwirtschaft über die Landwirtschaft, Schlachtung und Verarbeitung bis zur Ladentheke. Unabhängige Kontrollen durch qualifizierte Auditoren und Zertifizierungsstellen. Teilnahme der Betriebe am Salmonellen-, Antibiotika- oder Rückstandsmonitoringprogramm. 6Allgemeine Informationen zum QS-SystemStand: Februar 2015 Fleisch und Fleischwaren VerarbeitungSchlachtung/ Zerlegung Land- wirtschaft Futtermittel- wirtschaft Obst, Gemüse, Kartoffeln Erzeugung Obst, Gemüse, Kartoffeln Großhandel SYSTEMPARTNER Lebens- mittel- einzel- handel Das QS-Prüfzeichen gibt Verbrauchern ein klares Signal für den Kauf sicherer Lebensmittel.
  7. 7. Welche Ziele verfolgt QS? Gründlich - zuverlässig - tatkräftig - vertrauenswürdig Qualitätssicherung: Organisation eines stufenübergreifenden Qualitätssicherungs- systems, das glaubwürdig und transparent ist. Verbrauchervertrauen: Rückgewinnung des Vertrauens in Fleisch und Fleischprodukte, Obst, Gemüse und Kartoffeln. Signalwirkung: Schaffung der Wiedererkennbarkeit von Produkten durch das Prüfzeichen. Transparenz: Schaffung einer Rückverfolgbarkeit der Waren über alle Stufen hinweg. 7Allgemeine Informationen zum QS-SystemStand: Februar 2015
  8. 8. Wofür steht das QS-Prüfzeichen? Signal für Lebensmittel aus guten Händen Das blaue QS-Prüfzeichen auf der Ware gibt ein klares Signal für den Kauf sicherer Lebensmittel von zuverlässigen Lieferanten. Produkte tragen es nur dann, wenn sich alle an der Herstellung und Vermarktung Beteiligten entlang der Lebensmittelkette durchgängig an die QS-Anforderungen halten. Um die konsequente und lückenlose Umsetzung der QS-Anforderungen zu gewährleisten, überprüfen unabhängige Agrar-und Lebensmittelexperten regelmäßig die Betriebe. 8Allgemeine Informationen zum QS-SystemStand: Februar 2015 Das QS-Prüfzeichen – klares Signal für sichere Lebensmittel.
  9. 9. QS steht für umfassende Kontrolle auf drei Ebenen Transparenz entsteht durch lückenlose Kontrolle und Dokumentation 9 SIKS – ständiges internes Kontrollsystem Stichprobenaudits Kontrolle der Rückverfolgbarkeit Kooperationsaudits bei Zertifizierungsstellen Laborkompetenztests Neutrale Kontrolle und Laboranalyse QS-zugelassene Zertifizierungsstellen (nach EN45011 akkreditiert) QS-anerkannte Labore (nach EN17025 akkreditiert) Betriebliche Eigenkontrolle und Dokumentation Betriebsspezifische Eigenkontrollsysteme auf Grundlage der QS-Leitfäden Basis: QS-Systemhandbuch Allgemeine Informationen zum QS-SystemStand: Februar 2015
  10. 10. Kuratorium Fachbeirat Gremien des QS-Systems Sanktionsbeirat Mitglieder aus Wissenschaft und Politik sowie Verbraucher- vertreter Beratung von Geschäftsführung und Fachbeiräten 10 QS steht für aktive Zusammenarbeit Lebensmittelsicherheit durch gezielte Kooperation Repräsentanten aller beteiligten Wirtschaftskreise Bestehend aus drei Expertengremien/Fachbeiräten: Rind- und Kalbfleisch, Schweinefleisch Geflügel Obst, Gemüse, Kartoffeln Produktspezifische Beratung Festlegung der Kriterien und Prüfvorgaben des Systems Vorsitz eines Richters Rechtsanwalt und unabhängige Sachverständige Ahndung von Verstößen gegen das QS-System Strafgelder fließen in ein Wissenschaftsfond Stand: Februar 2015 Allgemeine Informationen zum QS-System
  11. 11. QS ist mehr als nur Qualitätssicherung Qualitätssicherung und Koordination in der Kette 11Allgemeine Informationen zum QS-System Herausforderungen Signalgeber Standardsetzer Gesellschaftsrelevante Themen sichere Lebensmittel Tierschutz Ressourcenschutz chemischer Pflanzenschutz etc. Wir sind verlässlich, immer ansprechbar und schützen unsere Partner. Wir geben unseren Partnern ein klares Signal für den Einkauf und die Vermarktung ihrer Produkte. Wir geben Verbrauchern ein klares Signal für den Kauf von sicheren Lebensmitteln. Wir setzen Standards, die die Sicherheit von frischen Lebensmitteln gewähr- leisten und erhöhen. Wir stellen sicher, dass die Anforde- rungen konsequent und lückenlos umgesetzt werden. Wir entwickeln Lösungen in Abstimmung mit allen Wirtschaftsbeteiligten. Kettenkoordinator Kommunikator Kontrollspezialist Was QS tut Verwendung des Prüfzeichens Fleisch, Wurst und Schinken Obst, Gemüse und Kartoffeln Stand: Februar 2015
  12. 12. Informationsplattform im Internet Welches Stück Fleisch eignet sich für welche Zubereitung? Welche Regeln sollten für eine sichere Aufbewahrung und Zubereitung von frischen Lebensmitteln beachtet werden? Und was verrät mir das QS-Prüfzeichen? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie auf: www.qs-live.de oder www.qs-prüfsystem.de 12Allgemeine Informationen zum QS-SystemStand: Februar 2015 Wo findet der Kunde weitere Informationen zu QS?
  13. 13. Wir sind QS. Gemeinsam für Qualitätssicherung 13Allgemeine Informationen zum QS-SystemStand: Februar 2015

×