.Kundenservice beim Cornelsen Verlag
Cornelsen Verlagsgruppe    Umsatz: rund 450 Mio. € im Jahr    über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter    Hauptgesel...
Cornelsen Verlagsgruppe  Verlage:    Cornelsen Verlag, Berlin (mit den Marken Cornelsen,     Volk und Wissen, Cornelsen S...
Cornelsen Verlagsgruppe    Veritas Verlag, Linz    Sauerländer Verlage, Aarau    Fraus, Pilsen und Bratislava    BC Ed...
Verlagsprogramm    Schulbücher    Fachbücher (Pädagogik, Wirtschaft, Studium)    Lernhilfen    Nachschlagewerke    Le...
Verlagsprogramm    23.000 lieferbare Titel für über 40 Fächer    1.500 Neuerscheinungen jährlich    1.200 Workshops sow...
Lehrwerksverbund – ein hochkomplexes Produkt                            Software         Arbeitshefte                     ...
Schulservice  ... ist erste Ansprechpartner für Kunden des Verlags für:    Bestellungen von Schulen, Lehrern, Eltern oder...
Schulservice    33 Kolleginnen und Kollegen    17 im FirstLevel als primäre Ansprechpartner für     Kunden    11 im Sec...
Vom Zettel zum HelpDeskTyp                                     SC         ITohne techn. Unterstützung               vor 19...
Warum helpline?    kleines Implementierungsfenster    modulare Struktur    Updatesicherheit    BR Konformität
  kleines Implementierungsfenster  modulare Struktur  Updatesicherheit  BR Konformität
Effekte aus helpline     Steuerung Mitarbeitereinsatz     schnelle Reaktion gegenüber dem Kunden     Vorgangs-Dokumenta...
Aussicht    Einbindung Telefonie    Schnittstelle SAP    Erweiterung auf Fachbereiche (IL / Redaktion)
Cornelsen
Kundenservice beim Cornelsen Verlag
Kundenservice beim Cornelsen Verlag
Kundenservice beim Cornelsen Verlag
Kundenservice beim Cornelsen Verlag
Kundenservice beim Cornelsen Verlag
Kundenservice beim Cornelsen Verlag
Kundenservice beim Cornelsen Verlag
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kundenservice beim Cornelsen Verlag

1.385 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Andreas Jäkel, Systemanalytiker beim Cornelsen Verlag auf dem helpLine User Group Meeting 2011 in Frankfurt am Main

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.385
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
17
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kundenservice beim Cornelsen Verlag

  1. 1. .Kundenservice beim Cornelsen Verlag
  2. 2. Cornelsen Verlagsgruppe   Umsatz: rund 450 Mio. € im Jahr   über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter   Hauptgesellschafter: Franz Cornelsen Stiftung   internationale Bildungsunternehmen: Verlage, Nachhilfeschulen, eine Hochschule, u. a.
  3. 3. Cornelsen Verlagsgruppe Verlage:   Cornelsen Verlag, Berlin (mit den Marken Cornelsen, Volk und Wissen, Cornelsen Scriptor)   Cornelsen Experimenta, Berlin   Bibliographische Institut, Mannheim   Oldenbourg Gruppe, München   Patmos Verlag, Düsseldorf   Verlag an der Ruhr, Mülheim a. d. Ruhr
  4. 4. Cornelsen Verlagsgruppe   Veritas Verlag, Linz   Sauerländer Verlage, Aarau   Fraus, Pilsen und Bratislava   BC Edukacja sp. z.o.o., Warschau
  5. 5. Verlagsprogramm   Schulbücher   Fachbücher (Pädagogik, Wirtschaft, Studium)   Lernhilfen   Nachschlagewerke   Lern- und Unterrichtssoftware   E-Learning-Angebote   Weiterbildungsseminare
  6. 6. Verlagsprogramm   23.000 lieferbare Titel für über 40 Fächer   1.500 Neuerscheinungen jährlich   1.200 Workshops sowie 150 Seminare und schulinterne Fortbildungen
  7. 7. Lehrwerksverbund – ein hochkomplexes Produkt Software Arbeitshefte Onlineangebote Produkte für Handreichungen Whiteboards und für Lehrer Beamer Digitale Aktualitätendienst Unterrichtsplaner (Abonnementmöglichkeit) Materialien zu Diagnose und Förderung
  8. 8. Schulservice ... ist erste Ansprechpartner für Kunden des Verlags für:   Bestellungen von Schulen, Lehrern, Eltern oder Firmenkunden   die per Telefon, E-Mail oder Post eintreffen   beginnend mit der Beratung (Preise, Lieferbarkeit, Erscheinungstermine usw.)   über die Bestellannahme, Sendungsverfolgung, Reklamationsbearbeitung bis hin zur Zusammenarbeit mit der Buchhaltung (CVK) bei Inkassofällen
  9. 9. Schulservice   33 Kolleginnen und Kollegen   17 im FirstLevel als primäre Ansprechpartner für Kunden   11 im SecondLevel mit Spezialaufgaben wie Reklamationen, Betreuung von Auslandskunden   5 im ThirdLevel Gruppenleitung und Koordination   mit durchschnittlich 5.000 Anfragen im Monat
  10. 10. Vom Zettel zum HelpDeskTyp SC ITohne techn. Unterstützung vor 1998 vor 1998Outlook 2000 1998öffentlicher Ordner in Outlook 2002RT-System basierend auf MySQL und php 2007 2003helpline 2008 2009
  11. 11. Warum helpline?   kleines Implementierungsfenster   modulare Struktur   Updatesicherheit   BR Konformität
  12. 12.   kleines Implementierungsfenster  modulare Struktur  Updatesicherheit  BR Konformität
  13. 13. Effekte aus helpline   Steuerung Mitarbeitereinsatz   schnelle Reaktion gegenüber dem Kunden   Vorgangs-Dokumentation   Wirksamkeitsanalyse Marketing
  14. 14. Aussicht   Einbindung Telefonie   Schnittstelle SAP   Erweiterung auf Fachbereiche (IL / Redaktion)
  15. 15. Cornelsen

×