SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 34
Downloaden Sie, um offline zu lesen
vvv




      Ist ein Lehrbuch morgen
           noch ein BUCH?
           OER am Beispiel von L3T
vvvv




       Frage 1: E-Book

           Frage 2: OER

                frage 3: E-Book Erstellung

                    frage 4: Vertriebskanal




         Erfahrung aus dem           Das Lehrbuch
         Lehrbuchprojekt L3T        der Zukunft
vvvv




       Frage 1: E-Book

           Frage 2: OER

                frage 3: E-Book Erstellung

                    frage 4: Vertriebskanal




         Erfahrung aus dem           Das Lehrbuch
         Lehrbuchprojekt L3T        der Zukunft
E-Books ... Definition I

                     Das digitale Dokument


         Inkludiert alle lesbaren und digital vorhandenen Dokumente
         (Bücher, Zeitung, Journale ...) angeboten von z.B. Bibliothe-
         ken:

         •	Format vorwiegend .pdf oder ähnliche
         •	Interaktivität:	keine	oder	sehr	wenig	
         •	Multimedia:	wenig,	abhängig	vom	.pdf
         •	Vorteile: universielle Verfügbarkeit, durchsuchbar
E-Reader

           Dokumente für E-Reader und Tablets




                                    iPad
                    (http://www.crunchbase.com/product/ipad)
E-Books ... Definition II

           Dokumente für E-Reader und Tablets


          Dokumente	für	spezifische	Endgeräte	(Kindle,	Sony	E-Reader,	
          iPad, ...):

          •	Format:	EPUB,	Mobipocket,	DjVu,	...
          •	Interaktivität:	bei	E-Reader	wenig,	erst	mit	Tablets	hoch
          •	Multimedia:	wenig	für	E-Reader,	Tablets	möglich
          •	Vorteile:	geringer	Stromverbrauch,	EPUB	basiert	auf	XML
E-Books ... Definition III

        Dokumente erstellt von Authoring-Software


          Erstellen	von	Kursinhalten,	die	nach	didaktischen	Gesichts-
          punkten	aufbereitet	sind:

          •	Format:	HTML,	XML,	....	„SCORM“
          •	Interaktivität:	hoch,	sehr	flexibel
          •	Multimedia:	hoch
          •	Vorteile:	Flexibilität,	Kompatibilität,	kann	in	andere	Formate	
            konvertiert	werden
vvvv




       Frage 1: E-Book

           Frage 2: OER

                frage 3: E-Book Erstellung

                    frage 4: Vertriebskanal




         Erfahrung aus dem           Das Lehrbuch
         Lehrbuchprojekt L3T        der Zukunft
FOR FREE
             (RE-) USABLE
                OPEN STANDARDS




Open
Educational
Resources
TRADITIONAL EDUCATIONAL RESOURCES

   OPEN EDUCATIONAL RESOURCES
Angestrebte organisationale Veränderungen
     durch OER in den Hochschulen
Fokus der Implementierung




                              Wandel          Einführung	neuer	         Kollaboration	mit	
                                &              Lernansätze	und	       externen	Lehrenden
                            Entwicklung           Lernkultur             und	Lernenden
                                            (z.B.	offenes	Lernen)    (z.B.	Open	Innovation)



                            Optimierung     Zugang zum Material         Public	Relations
                                             Qualitätssicherung           Marketing


                                          Existierende	Zielgruppen   Neue Zielgruppen
                                              Ausrichtung der Implementierung
Wertschöpfungskette von
Bildungsressourcen
vvvv




       Frage 1: E-Book

           Frage 2: OER

                frage 3: E-Book Erstellung

                    frage 4: Vertriebskanal




         Erfahrung aus dem           Das Lehrbuch
         Lehrbuchprojekt L3T        der Zukunft
E-Books Konzept - TU Graz
E-Books - Authoring Software




              Startseite	ABC-Manager	(http://ebook.tugraz.at)
E-Books - Beispiele




                      http://ebook.tugraz.at
E-Books - Detaillierte Aufstellung
E-Books - One Input - multiple Output




          •	Verschieden	Ausgabemöglichkeiten	
              •	Button	“Get	PDF	and	Mobi/Kindle”	ist	die	Standard-
                funktion
              •	Button	“Get	EPUB”	als	zusätzliche	Möglichkeit

          •	Erweiterte	Möglichkeiten
              •	Einbettung	in	die	Lernplattform	und	Online-Verfügbar-
                keit
vvvv




       Frage 1: E-Book

           Frage 2: OER

                frage 3: E-Book Erstellung

                    frage 4: Vertriebskanal




         Erfahrung aus dem           Das Lehrbuch
         Lehrbuchprojekt L3T        der Zukunft
Self Publishing
  (Print On Demand)
Self Marketing
  (Social Media,
  Web 2.0)
User                                                User                                    User

  User                                        Medienanbieter                                  User


  User                                                User                                    User




                         Werbung
                                   Medien-
  User                                                User                                    User
                                   anbieter

  User                                                User                                   Medienanbieter


  User                                                User                                    User


  User                                                User                                    User


     TRADITIONELLE                                                WERBUNG IM
 WERRBEKOMMUNKATION                                               SOCIAL WEB
Quelle:	http://netzwertig.com/2008/12/18/werbung-das-komplexitaetsproblem-von-social-media-marketing/	
[2010-08-16]
Vorteile der Social-Media-Aktivitäten
für Werbung und PR




           •	Kundenbindung	und	Kontaktpflege


                                      Quelle:	Grabs	&	Bannour	(2011).	Follow	me!	Galileo	Computing.
Self Publishing (Beispiele)




                      epubli	(http://epubli.de)
vvvv




       Frage 1: E-Book

           Frage 2: OER

                frage 3: E-Book Erstellung

                    frage 4: Vertriebskanal




         Erfahrung aus dem           Das Lehrbuch
         Lehrbuchprojekt L3T        der Zukunft
Erfahrungen aus dem Projekt
„Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien“




                                                    http://l3t.eu
L3T - Eckdaten




          •	überwiegend ehrenamtlich
          •	2	Initiatoren,	20	P.	Kernteam,	115	Autor/innen,
            >200	Mitwirkende
          •	lt.	Nachkalkulation	ca.	3.800	h/	2.000	€	Sachkosten
L3T - Videos /Bildersammlung
L3T als E-Book für Tablets / Smartphones




                  Android
iPhone




                                  Tablet
   iPad
L3T - soziale Netzwerke




                Facebook	(http://facebook.com/l3t.eu)
L3T - virales Marketing

                               L3T on tour
                          http://l3t.eu/ontour
L3T - Print On Demand




                        Printversionen, erhältlich im Buch-
                        handel oder bei den Verlagen:

                        452	Seiten	

                        Hardcover, farbig
                        Bod on Demand
                        ISBN	978-3844204377	–	129	Euro

                        Softcover,	schwarz-weiß	
                        Verlag: ePubli
                        ISBN	978-3842340114	–	69	Euro
vvvv




       Frage 1: E-Book

           Frage 2: OER

                frage 3: E-Book Erstellung

                    frage 4: Vertriebskanal




         Erfahrung aus dem           Das Lehrbuch
         Lehrbuchprojekt L3T        der Zukunft
Das Lehrbuch der Zukunft ...




          •	neue und verschiedene Formate	(Print,	Online,	App,	E-
            Book, ...)
Martin	Ebner	
                       TU	Graz,	martin.ebner@l3t.eu

                       Sandra	Schön	(aka	Schaffert)
                       Salzburg	Research




... verwenden PadMan
http://padman.io/

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Seminar "Technology Enhanced Learning" - Einheit 4
Seminar "Technology Enhanced Learning" - Einheit 4Seminar "Technology Enhanced Learning" - Einheit 4
Seminar "Technology Enhanced Learning" - Einheit 4Martin Ebner
 
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreEmerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreMartin Ebner
 
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)Sandra Schön (aka Schoen)
 
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...Sandra Schön (aka Schoen)
 
OER - Warum offenen Bildungsressourcen zwingend für unser Bildungssystem sind
OER - Warum offenen Bildungsressourcen zwingend für unser Bildungssystem sindOER - Warum offenen Bildungsressourcen zwingend für unser Bildungssystem sind
OER - Warum offenen Bildungsressourcen zwingend für unser Bildungssystem sindMartin Ebner
 
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?Martin Ebner
 

Was ist angesagt? (7)

Seminar "Technology Enhanced Learning" - Einheit 4
Seminar "Technology Enhanced Learning" - Einheit 4Seminar "Technology Enhanced Learning" - Einheit 4
Seminar "Technology Enhanced Learning" - Einheit 4
 
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreEmerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
 
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)
 
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...
 
OER - Warum offenen Bildungsressourcen zwingend für unser Bildungssystem sind
OER - Warum offenen Bildungsressourcen zwingend für unser Bildungssystem sindOER - Warum offenen Bildungsressourcen zwingend für unser Bildungssystem sind
OER - Warum offenen Bildungsressourcen zwingend für unser Bildungssystem sind
 
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?
 
Bibliothek2.0
Bibliothek2.0Bibliothek2.0
Bibliothek2.0
 

Andere mochten auch

Andere mochten auch (7)

Africa black and-white1-1
Africa black and-white1-1Africa black and-white1-1
Africa black and-white1-1
 
Latihan tatabahasa 1
Latihan tatabahasa 1Latihan tatabahasa 1
Latihan tatabahasa 1
 
Escala De Lickert
Escala De LickertEscala De Lickert
Escala De Lickert
 
Mensaje
MensajeMensaje
Mensaje
 
Think aloud
Think aloudThink aloud
Think aloud
 
UN
UNUN
UN
 
Management Consulting Talent Study
Management Consulting Talent StudyManagement Consulting Talent Study
Management Consulting Talent Study
 

Ähnlich wie Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?

Sind Schulbücher in Zukunft noch zwinged Bücher?
Sind Schulbücher in Zukunft noch zwinged Bücher?Sind Schulbücher in Zukunft noch zwinged Bücher?
Sind Schulbücher in Zukunft noch zwinged Bücher?Martin Ebner
 
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?Martin Ebner
 
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?Martin Ebner
 
Wissenschaft 2.0 / Kollaboration und OER am Beispiel von L3T
Wissenschaft 2.0 / Kollaboration und OER am Beispiel von L3TWissenschaft 2.0 / Kollaboration und OER am Beispiel von L3T
Wissenschaft 2.0 / Kollaboration und OER am Beispiel von L3TMartin Ebner
 
Die Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien
Die Zukunft von Lern- und LehrmaterialienDie Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien
Die Zukunft von Lern- und LehrmaterialienMartin Ebner
 
Personal Learning Environment
Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment
Personal Learning EnvironmentMartin Ebner
 
Quo vadis E-Books - Lesegeräte und Formate
Quo vadis E-Books - Lesegeräte und FormateQuo vadis E-Books - Lesegeräte und Formate
Quo vadis E-Books - Lesegeräte und FormateChristiane Winter
 
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learningEmerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learningMartin Ebner
 
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...lernet
 
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein ÜberblickDr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblicklernet
 
KMU 2.0 - Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen Unternehmen
KMU 2.0 -  Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen UnternehmenKMU 2.0 -  Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen Unternehmen
KMU 2.0 - Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen UnternehmenKommunikation-zweinull
 
OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?
OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?
OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?Jöran Muuß-Merholz
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblicklernet
 
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?Martin Ebner
 
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?FESD GKr
 
Axel Wolpert E Learning U. Distance Education Kein Widerspruch Ag F 26052009
Axel Wolpert E Learning U. Distance Education   Kein Widerspruch Ag F 26052009Axel Wolpert E Learning U. Distance Education   Kein Widerspruch Ag F 26052009
Axel Wolpert E Learning U. Distance Education Kein Widerspruch Ag F 26052009lernet
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblicklernet
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens Martin Ebner
 
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen  ausgedient? Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen  ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient? Hans-Dieter Zimmermann
 

Ähnlich wie Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch? (20)

Sind Schulbücher in Zukunft noch zwinged Bücher?
Sind Schulbücher in Zukunft noch zwinged Bücher?Sind Schulbücher in Zukunft noch zwinged Bücher?
Sind Schulbücher in Zukunft noch zwinged Bücher?
 
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?
 
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?
Ist das Lehrmittel der Zukunft noch ein Buch?
 
Wissenschaft 2.0 / Kollaboration und OER am Beispiel von L3T
Wissenschaft 2.0 / Kollaboration und OER am Beispiel von L3TWissenschaft 2.0 / Kollaboration und OER am Beispiel von L3T
Wissenschaft 2.0 / Kollaboration und OER am Beispiel von L3T
 
Die Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien
Die Zukunft von Lern- und LehrmaterialienDie Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien
Die Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien
 
Personal Learning Environment
Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment
Personal Learning Environment
 
Quo vadis E-Books - Lesegeräte und Formate
Quo vadis E-Books - Lesegeräte und FormateQuo vadis E-Books - Lesegeräte und Formate
Quo vadis E-Books - Lesegeräte und Formate
 
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learningEmerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learning
 
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
 
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein ÜberblickDr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
 
KMU 2.0 - Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen Unternehmen
KMU 2.0 -  Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen UnternehmenKMU 2.0 -  Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen Unternehmen
KMU 2.0 - Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen Unternehmen
 
OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?
OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?
OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
 
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?
 
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - warum soll man in freie Bildung investieren?
 
Axel Wolpert E Learning U. Distance Education Kein Widerspruch Ag F 26052009
Axel Wolpert E Learning U. Distance Education   Kein Widerspruch Ag F 26052009Axel Wolpert E Learning U. Distance Education   Kein Widerspruch Ag F 26052009
Axel Wolpert E Learning U. Distance Education Kein Widerspruch Ag F 26052009
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
 
Workshop Kiel
Workshop KielWorkshop Kiel
Workshop Kiel
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
 
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen  ausgedient? Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen  ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
 

Mehr von Martin Ebner

Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?Martin Ebner
 
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...Martin Ebner
 
Effects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner IntegrationEffects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner IntegrationMartin Ebner
 
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...Martin Ebner
 
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...Martin Ebner
 
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...Martin Ebner
 
School Start Screening Tool
School Start Screening ToolSchool Start Screening Tool
School Start Screening ToolMartin Ebner
 
Speech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon AlexaSpeech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon AlexaMartin Ebner
 
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuellwww – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuellMartin Ebner
 
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der LehreTU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der LehreMartin Ebner
 
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-KursDigitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-KursMartin Ebner
 
MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)Martin Ebner
 
ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]Martin Ebner
 
ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]Martin Ebner
 
MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]Martin Ebner
 
MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]Martin Ebner
 
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen UniversitätDigitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen UniversitätMartin Ebner
 
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...Martin Ebner
 
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...Martin Ebner
 

Mehr von Martin Ebner (20)

Maker Education
Maker EducationMaker Education
Maker Education
 
Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?
 
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
 
Effects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner IntegrationEffects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner Integration
 
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
 
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
 
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
 
School Start Screening Tool
School Start Screening ToolSchool Start Screening Tool
School Start Screening Tool
 
Speech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon AlexaSpeech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon Alexa
 
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuellwww – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
 
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der LehreTU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
 
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-KursDigitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
 
MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)
 
ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]
 
ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]
 
MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]
 
MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]
 
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen UniversitätDigitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
 
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
 
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...
Implementation fo Interactive Learning Objects for German Language Acquisitio...
 

Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?

  • 1. vvv Ist ein Lehrbuch morgen noch ein BUCH? OER am Beispiel von L3T
  • 2. vvvv Frage 1: E-Book Frage 2: OER frage 3: E-Book Erstellung frage 4: Vertriebskanal Erfahrung aus dem Das Lehrbuch Lehrbuchprojekt L3T  der Zukunft
  • 3. vvvv Frage 1: E-Book Frage 2: OER frage 3: E-Book Erstellung frage 4: Vertriebskanal Erfahrung aus dem Das Lehrbuch Lehrbuchprojekt L3T  der Zukunft
  • 4. E-Books ... Definition I Das digitale Dokument Inkludiert alle lesbaren und digital vorhandenen Dokumente (Bücher, Zeitung, Journale ...) angeboten von z.B. Bibliothe- ken: • Format vorwiegend .pdf oder ähnliche • Interaktivität: keine oder sehr wenig • Multimedia: wenig, abhängig vom .pdf • Vorteile: universielle Verfügbarkeit, durchsuchbar
  • 5. E-Reader Dokumente für E-Reader und Tablets iPad (http://www.crunchbase.com/product/ipad)
  • 6. E-Books ... Definition II Dokumente für E-Reader und Tablets Dokumente für spezifische Endgeräte (Kindle, Sony E-Reader, iPad, ...): • Format: EPUB, Mobipocket, DjVu, ... • Interaktivität: bei E-Reader wenig, erst mit Tablets hoch • Multimedia: wenig für E-Reader, Tablets möglich • Vorteile: geringer Stromverbrauch, EPUB basiert auf XML
  • 7. E-Books ... Definition III Dokumente erstellt von Authoring-Software Erstellen von Kursinhalten, die nach didaktischen Gesichts- punkten aufbereitet sind: • Format: HTML, XML, .... „SCORM“ • Interaktivität: hoch, sehr flexibel • Multimedia: hoch • Vorteile: Flexibilität, Kompatibilität, kann in andere Formate konvertiert werden
  • 8. vvvv Frage 1: E-Book Frage 2: OER frage 3: E-Book Erstellung frage 4: Vertriebskanal Erfahrung aus dem Das Lehrbuch Lehrbuchprojekt L3T  der Zukunft
  • 9. FOR FREE (RE-) USABLE OPEN STANDARDS Open Educational Resources
  • 10. TRADITIONAL EDUCATIONAL RESOURCES OPEN EDUCATIONAL RESOURCES
  • 11. Angestrebte organisationale Veränderungen durch OER in den Hochschulen Fokus der Implementierung Wandel Einführung neuer Kollaboration mit & Lernansätze und externen Lehrenden Entwicklung Lernkultur und Lernenden (z.B. offenes Lernen) (z.B. Open Innovation) Optimierung Zugang zum Material Public Relations Qualitätssicherung Marketing Existierende Zielgruppen Neue Zielgruppen Ausrichtung der Implementierung
  • 13. vvvv Frage 1: E-Book Frage 2: OER frage 3: E-Book Erstellung frage 4: Vertriebskanal Erfahrung aus dem Das Lehrbuch Lehrbuchprojekt L3T  der Zukunft
  • 14. E-Books Konzept - TU Graz
  • 15. E-Books - Authoring Software Startseite ABC-Manager (http://ebook.tugraz.at)
  • 16. E-Books - Beispiele http://ebook.tugraz.at
  • 17. E-Books - Detaillierte Aufstellung
  • 18. E-Books - One Input - multiple Output • Verschieden Ausgabemöglichkeiten • Button “Get PDF and Mobi/Kindle” ist die Standard- funktion • Button “Get EPUB” als zusätzliche Möglichkeit • Erweiterte Möglichkeiten • Einbettung in die Lernplattform und Online-Verfügbar- keit
  • 19. vvvv Frage 1: E-Book Frage 2: OER frage 3: E-Book Erstellung frage 4: Vertriebskanal Erfahrung aus dem Das Lehrbuch Lehrbuchprojekt L3T  der Zukunft
  • 20. Self Publishing (Print On Demand) Self Marketing (Social Media, Web 2.0)
  • 21. User User User User Medienanbieter User User User User Werbung Medien- User User User anbieter User User Medienanbieter User User User User User User TRADITIONELLE WERBUNG IM WERRBEKOMMUNKATION SOCIAL WEB Quelle: http://netzwertig.com/2008/12/18/werbung-das-komplexitaetsproblem-von-social-media-marketing/ [2010-08-16]
  • 22. Vorteile der Social-Media-Aktivitäten für Werbung und PR • Kundenbindung und Kontaktpflege Quelle: Grabs & Bannour (2011). Follow me! Galileo Computing.
  • 23. Self Publishing (Beispiele) epubli (http://epubli.de)
  • 24. vvvv Frage 1: E-Book Frage 2: OER frage 3: E-Book Erstellung frage 4: Vertriebskanal Erfahrung aus dem Das Lehrbuch Lehrbuchprojekt L3T  der Zukunft
  • 25. Erfahrungen aus dem Projekt „Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien“ http://l3t.eu
  • 26. L3T - Eckdaten • überwiegend ehrenamtlich • 2 Initiatoren, 20 P. Kernteam, 115 Autor/innen, >200 Mitwirkende • lt. Nachkalkulation ca. 3.800 h/ 2.000 € Sachkosten
  • 27. L3T - Videos /Bildersammlung
  • 28. L3T als E-Book für Tablets / Smartphones Android iPhone Tablet iPad
  • 29. L3T - soziale Netzwerke Facebook (http://facebook.com/l3t.eu)
  • 30. L3T - virales Marketing L3T on tour http://l3t.eu/ontour
  • 31. L3T - Print On Demand Printversionen, erhältlich im Buch- handel oder bei den Verlagen: 452 Seiten Hardcover, farbig Bod on Demand ISBN 978-3844204377 – 129 Euro Softcover, schwarz-weiß Verlag: ePubli ISBN 978-3842340114 – 69 Euro
  • 32. vvvv Frage 1: E-Book Frage 2: OER frage 3: E-Book Erstellung frage 4: Vertriebskanal Erfahrung aus dem Das Lehrbuch Lehrbuchprojekt L3T  der Zukunft
  • 33. Das Lehrbuch der Zukunft ... • neue und verschiedene Formate (Print, Online, App, E- Book, ...)
  • 34. Martin Ebner TU Graz, martin.ebner@l3t.eu Sandra Schön (aka Schaffert) Salzburg Research ... verwenden PadMan http://padman.io/