Highlights sportkongress okt13

424 Aufrufe

Veröffentlicht am

Highlights vom STB/DTB Sportkongress im Oktober 2013

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
424
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
50
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • „Storytelling“
    TVM feiert in 2013 150 jähriges Bestehen
    Als Bestandteil des Festaktivitäten: Jubiläums-Geocaching
    VM: Interesse an Umsetzung von Innovation durch beruflichen Hintergrund
  • „Storytelling“
    Einführung zum Thema Innovation im Sportverein
  • „Storytelling“
    Crowdsourcing als Modell um Vereinsmitglieder aktiv in Ideenfindung einzubeziehen
  • Highlights sportkongress okt13

    1. 1. 1
    2. 2. 2
    3. 3. 3 Sportkongress-V. Möckel: Beispiele für innovative Ansätze aus dem Vereinsleben des TV Müllheim (TVM) Kategorie Details Einsatz innovativer Werkzeuge „Wordle“ zur Darstellung der Vereinsvielfalt Vortrag als PDF auf Nachfrage
    4. 4. 4 Kategorie Details Einsatz innovativer Methoden Durch „Crowdsourcing“ wurde TVM Motto kreiert Sportkongress-V. Möckel: Beispiele für innovative Ansätze aus dem Vereinsleben des TV Müllheim (TVM)
    5. 5. 5 Kategorie Details Cache- Initiator •erfahrene Geocacherin aus den Reihen des Vereins, Publikation im Web im Dezember 2012 Mystery- Cache •Fragen zur Vereinshistorie und aktuellen Vereinskenntnissen •Internetrecherche zur Beantwortung der Fragen •Antworten ergeben codierte Koordinaten des ersten Caches Hier nun die ersten Fragen: 1. Wann wurde der Turnverein Müllheim gegründet? Addiere alle Ziffern von Tag, Monat und Jahr. (a =_____) 2. Wie viele Buchstaben hat der Nachname des ersten Vorsitzenden? etc
    6. 6. 6 Sportkongress-Dr. Heidtke: Mitgliedermanagement als Kundenzufriedenheits/ Kundenbindungsinstrument • Referent-Hauptamtlicher Geschäftsführer VFB Fallerleben, ca 4000 Mitglieder • Mitgliedermanagement ist in vielen Vereinen noch nicht präsent. Vielmehr werden die Mitglieder „verwaltet“. Nur wenige Vereine betreiben ein aktives Management im Bereich der Mitglieder bzw. Kunden. Vortrag als PDF auf Nachfrage
    7. 7. 7 Sportkongress-Dr. Heidtke
    8. 8. 8 Sportkongress-Dr. Heidtke
    9. 9. 9 Der Weg zum Mitgliedermanagement • Orientierung an vier Themenbereichen – Organisation des Mitgliedermanagements – Gewinnung von Mitgliedern – Bindung und Zufriedenheit von Mitgliedern – Verlust von Mitgliedern • Grundvoraussetzung ist ein attraktives Angebot für das Mitglied Sportkongress-Dr. Heidtke
    10. 10. 10 Beispiele •Mitgliedergewinnung •Mitglieder werben Mitglieder: • spezielle Präsente als Geschenk (Vereinsbranding) • ist gleichzeitig ein Marketingtool Sportkongress-Dr. Heidtke
    11. 11. 11 Sportkongress-Dr. Heidtke Beispiele •Mitgliederbindung •Qualitätssicherung: • ständige Überprüfung der festgelegten Standards – Übungsleiter – Mitarbeiter Geschäftsstelle – Ausstattung Räume
    12. 12. 12 Sportkongress-Dr. Heidtke Beispiele •Mitgliederverlust •Feedbackbogen bei Austritt: – Möglichkeit der Rückkehr – Verbesserung der Angebote – frühzeitiges Erkennen von Schwachstellen Vorlage als PDF auf Nachfrage
    13. 13. 13 Sportkongress-Brühl, Diel & Stüber: Mitgliederrückgänge im Verein – Ist die Schaffung von Hauptamtlichkeit eine Antwort auf die Krise? • Mitgliederentwicklung Vortrag als PDF auf Nachfrage
    14. 14. 14 Sportkongress-Brühl, Diel & Stüber • Erfolgreicher Verein Output von Workshop
    15. 15. 15 Sportkongress-Brühl, Diel & Stüber Anforderungsprofil eines Vereinsmanagers •Sport braucht Management - und Sportvereine brauchen Vereinsmanager/innen. Sie gestalten das Vereinsleben zukunftsorientiert. Anforderungen an einen Vereinsmanager: •Organisations- und Personalentwicklung •Gremienarbeit •Mitgliederverwaltung und Sportbetriebsmanagement •Finanzen, Steuern, Recht und Versicherungen •Marketing, Kommunikation und Neue Medien •Veranstaltungen •Fragen der Sportentwicklung Ehrenamtliche Wertschöpfung
    16. 16. 16 Zusammenfassung Sportkongress • Sportkongress jährlich abwechselnd Hamburg- Stuttgart • Vielfältige (Mitmach-)Angebote • Akademische Vorträge • Neue Trendsportarten • Ganz wichtig: Netzwerk-Möglichkeiten Hr. Schubert (Gesch.-führer TSV Heiningen) Referent Jan14 vor Ort kennen gelernt
    17. 17. 17 Modernisierung Sportvereine • Praxisbeispiele TV Müllheim – Einführung eines hauptamtlichen Geschäftsführers
    18. 18. 18 Zielsetzung • Umwandlung der TVM Struktur in adaptive multifunktionelle Organisationsform – Ausgangslage: Es kommen zunehmend weniger Menschen in Frage, deren private und beruflichen Gegebenheiten mit der Übernahme ehrenamtlicher Aufgaben noch vereinbar sind – Unbefristete Aufgaben im Ehrenamt lassen sich nicht mehr langfristig neu besetzen – Reduktion der Vorstandsaufgaben auf die Kerngeschäfte – Einführung hauptamtlicher Personalstrukturen, d.h. Anstellung bei Verein • Geschäftsführer übernimmt operationelle Aufgaben des 1./2. Vorsitzenden, Pressewarts, der an 1. Vorsitzenden berichtet – Finanzdienstleister (zB Steuerberater) übernimmt Aufgaben des Kassenwarts Option: Vereinsübergreifende Geschäftsführung als Zukunftsmodell für Sportvereine
    19. 19. 19 Zeitverlauf
    20. 20. 20 Anforderungen Geschäftsführer Führungsqualitäten Fachkompetenz Berufserfahrung Ausbildung Bezug zu Sport (-Verein) Bezug zur Region Konfliktmanagement Eventmanagement Projektmanagement Kenntnisse: EDV/neue Webmedien, Wichtigkeit „hart“ „weich“ Öffentlichkeitsarbeit
    21. 21. 21 Finanzierungsmodelle Mitgliederzahlen Steigende Beiträge im Monat pro Mitglied 800 1000 1500 2000 2500 4,16 € 3,33 € 2,22 € 1,66 € 1,33 € Monatsgehalt Vereinsmanager 2.500,- € Bruttogehalt (entspricht ca. 40.000,- € p.a. als Belastung für den Verein) Quelle: 9. Stuttgarter Sportkongress, Philipp Brühl, Saskia Diel & Linda Stüber, 20.10.2013
    22. 22. 22 Finanzierungsmodelle Weitere Ideen zur Finanzierung: •Zuschüsse und neue Einnahmequellen die ein Vereinsmanager selbst generiert •Kooperationen für die Stelle des Vereinsmanagers suchen: Schulen Kindergärten Jugendzentren Stadt Tipp: Kommune zur Anschubfinanzierung von 6000- 7000.- Jahr engagieren andere Vereine Quelle: 9. Stuttgarter Sportkongress, Philipp Brühl, Saskia Diel & Linda Stüber, 20.10.2013 Stadt Mü. via Fr. Kampmann bzw. Fr. Siemes-Knoblich ansprechen
    23. 23. 23 Unterstützende Massnahmen: Vortragsreihe Zeitverlauf Vortragsreihe in Kollaboration mit VG: Kommunikation- intern Kommunikation- extern 4Q13 und Vortrag: 17- Dez-13 •Übersicht Sportkongress Stuttgart (Okt-13): Vereinsmanagement- Volker •Gäste: Vorstand, VG, Fr. Kampmann (Stadt Mü.) TVM Aktuell: monatliches Update TVM Web: aktuelle Updates TVM Web: aktuelle Updates, Flyer/Email: VG 2014: 1Q/2Q •21Jan14: Praxisbeispiel kombiniertes Haupt/Ehrenamt im TSV Heiningen-Gesch—führer (Hr. Schubert); Kooperation von 4 Vereinen mit Auszeichnung Innovationspreis Okt 2013 TVM Web: aktuelle Updates, Flyer/Email: VG, Pressemitteilung Geplant: Praxisbeispiel kombiniertes Haupt/Ehrenamt –Hr. R. Stark, Gesch-führer BLB (in Zusammenhang mit Durchführung LT-Meisterschaftren in Müllheim) Pressemitteilung
    24. 24. 24 Zusammenfassung Modernisierung • TV Müllheim soll für Zukunft im gesellschaftlichem Wandel durch Geschäftsführer „fit“ gemacht werden • Kooperationen mit anderen Vereinen erwünscht Hr. Schubert (Gesch.-führer TSV Heiningen) Referent Jan14: Kooperationen von 4 Vereinen, die mit Innovationspreis beim Sportkongress ausgezeichnet wurden

    ×