Mehring Verlag                   DAVID KING          ROTER STERN          UBER RUSSLANDEINE VISUELLE GESCHICHTE DER SOWJET...
David King nennt das vermutlich                  die erschütternden Begebenhei-größte Archiv sowjetischer Kunst           ...
»Dieses Buch gehört in jede öffentliche Bibliothek, in jede weiterführende   »Ihn in die Hand zu nehmen ist schwer, ihn au...
»Ein hervorragendes Werk«        »Ein Mammutwerk … ein     »Eine Goldmine … Ein      »Dieses wunderbareAlex Rabinowitch, e...
Februarrevolution                          Leo Trotzki                          Geschichte                          der Ru...
Alexander Rabinowitch  DIE SOWJETMACHT   DAS ERSTE JAHR                                        Alexander Rabinowitch      ...
soeben erschienen:John ReedZehn Tage,die die Welt erschüttertenVorwort von Egon Erwin Kisch274 Seiten, BroschurPreis: 18,9...
Roter Stern über Russland
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Roter Stern über Russland

463 Aufrufe

Veröffentlicht am

»Roter Stern über Russland« ist eine fesselnde visuelle Geschichte der UdSSR von 1917 bis zum Tode Stalins. Der aufrüttelnde, dem Cinéma Vérité ähnliche Stil versetzt den Betrachter mitten hinein in die umwälzenden Ereignisse, die für die Bürger des ersten Arbeiterstaates der Welt mit Hoffnungen, Chaos, Heroismus und Schrecken verbunden waren. Revolutionären Erschütterungen folgen Bürgerkrieg und Hungersnot; Stalins Großem Terror der 1930er Jahre die brutale Invasion der Nazis. Mit dem Intrigenspiel, das den Tod des Diktators 1953 umgab, schließt der Bildband.

Mehr als 550 Plakate, Fotografien und Zeichnungen sind hier in höchster Qualität wiedergegeben, begleitet von kenntnisreichen und informativen Texten. Viele der Bilder sind hier zum ersten Mal zu sehen. Ausgehend von den großen historischen Ereignissen, richtet der Autor den Fokus auf einzelne Ereignisse und Schicksale. So entreißt er, gestützt auf das Wirken der hervorragendsten sowjetischen Designer, Künstler und Fotografen des 20. Jahrhunderts viele vergessene Helden und auch Verbrecher der Vergessenheit.

David King ist Herausgeber von »Stalins Retuschen« und »The Victims of Stalin« (2003) sowie zahlreicher weiterer Bücher über die Sowjetunion. Er war Leiter des Kunstressorts bei der Sunday Times von 1965 bis 1975 und besitzt eine der bedeutendsten Sammlungen russischer revolutionärer Kunst.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
463
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Roter Stern über Russland

  1. 1. Mehring Verlag DAVID KING ROTER STERN UBER RUSSLANDEINE VISUELLE GESCHICHTE DER SOWJETUNION VON 1917 BIS ZUM TODE STALINS
  2. 2. David King nennt das vermutlich die erschütternden Begebenhei-größte Archiv sowjetischer Kunst ten dieser ungleich ereignisrei-sein Eigen, und erweckt in die- chen Jahre so eindrücklich, bewe-sem Bildband die Jahre der Rus- gend, unmittelbar und unverstelltsischen Revolution, des Zweiten wiederzugeben, wie »Roter SternWeltkrieges und der Zerschlagung über Russland«, das dank seinerder antistalinistischen Arbeiterbe- chronologischen Bildsprachewegung zu bisher unbekanntem keiner weitschweifenden Erläu-Leben. Kings kurze, von Expertise terungen bedarf. Ein Kunstband,zeugenden Texte begleiten die ein historischer Abriss, ein Mahn-über 500 Abbildungen, Poster, mal und eine Hommage gleicher-Flyer und Fotografien, die ihrer- maßen, fällt es schwer, sich eineseits eine erschreckend ein- spannendere und eindrücklichereprägsame Illustration der Jahre Annäherung an die widerspruchs-1917 bis 1953 darstellen. Kein volle Geschichte der SowjetunionGeschichtsbuch wäre in der Lage, vorzustellen. David King‘s Roter Stern über Russland, eine Liaison von Bild »Ein wunderbares Werk und Text, erschließt die Symbolik der Sowjetära, geschaffen von gewaltiger emotio- von einem Meister der Archive mit dem Auge des Künstlers.« naler Kraft.« Laurent Karl Miller, Times Literary Supplement, Books of the Year 2009 Pericone, La Tribune
  3. 3. »Dieses Buch gehört in jede öffentliche Bibliothek, in jede weiterführende »Ihn in die Hand zu nehmen ist schwer, ihn ausSchule und in die Hände eines Jeden, der bestrebt ist zu verstehen, was der Hand zu geben noch viel schwerer ... King istRussland zu dem Staat gemacht hat, der er heute ist … Kaufen Sie eines zweifelsohne einer der größten Sammler der Welt.«für sich und eines zum Verschenken. « Donald Rayfield, Literary Review James M. Murphy, Times Literary Supplement David King David King ist Verfasser von »The Commissar Vanishes. The Roter Stern Falsification of Photographs and über Russland Art in Stalins Russia« (1997, dt.: Eine visuelle Geschichte »Stalins Retuschen«, Verlag Ham- der Sowjetunion von burger Edition) und »The Victims of 1917 bis zum Tode Stalins Stalin« (2003) sowie zahlreicher wei- terer Bücher über die Sowjetunion. ISBN 978-3-88634-091-0 Er war Leiter des Kunstressorts Festeinband mit Schutzumschlag Preis: € 39,90 € [D] / 41,10 € [A] bei der Sunday Times von 1965 bis 352 Seiten, über 550 farbige und 1975 und besitzt eine der bedeu- schwarz-weiße Abbildungen tendsten Sammlungen russischer Format 29,0 x 24,5 cm revolutionärer Kunst.
  4. 4. »Ein hervorragendes Werk« »Ein Mammutwerk … ein »Eine Goldmine … Ein »Dieses wunderbareAlex Rabinowitch, emeritierter filmisches Panorama.« Bildband, wie kein Buch ist eineProfessor für Geschichte, Steven Heller, New York anderer.« Eric Gibson, Bereicherung.«Indiana University Bloomington Times Book Review The Wall Street Journal Le Figaro
  5. 5. Februarrevolution Leo Trotzki Geschichte der Russischen Leo TrotzkiLeo Trotzki • Revolution Geschichte der Russischen Revolution Februarrevolution 2 Bände mit 1097 Seiten Einband: gebunden mit Schutzumschlag Mehring Verlag Preis  € 39,90 [D] / € 41,10 [A] ISBN 978-3-88634-087-2 Auch einzeln erhältlich: Februarrevolution Preis  € 24,90 [D] / € 25,60 [A] ISBN 978-3-88634-088-0 Oktoberrevolution Preis:  € 29,90 [D] / € 30,80 [A] ISBN 978-3-88634-089-7 Oktoberrevolution Leo Trotzki Geschichte der Russischen 80 Jahre nach dem Erscheinen von LeoLeo Trotzki • Revolution Trotzkis Buch über die Februarrevolution und 30 Jahre nach dem Erscheinen der letzten vollständigen Ausgabe der »Ge- Oktoberrevolution schichte der Russischen Revolution« ist dem Lesepublikum mit dieser Neuausgabe eines der bedeutendsten historischen Mehring Verlag Werke des 20. Jahrhunderts jetzt wieder zugänglich.
  6. 6. Alexander Rabinowitch DIE SOWJETMACHT DAS ERSTE JAHR Alexander Rabinowitch Die Sowjetmacht Das erste Jahr Deutsche Erstausgabe Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 652 Seiten mit Abbildungen ISBN 978-3-88634-090-3 Preis € 34,90 € [D] / 35,90 € [A]Die Oktoberrevolution 1917 in Russland prägte nicht nur die Geschichte Europas, sondernveränderte die ganze Welt. Das erste Jahr der Herrschaft der Bolschewiki ist Gegenstandder umfangreichen Untersuchung des amerikanischen Historikers Alexander Rabinowitch.Das Buch »Die Sowjetmacht. Das erste Jahr« ist nach zwanzigjähriger Forschungsarbeitentstanden. Seit 1991 war es Rabinowitch möglich, in den Archiven der Regierung undKommunistischen Partei in Moskau und danach in Leningrad zu arbeiten. 1993 erhielt ersogar Zugang zu den ehemaligen KGB-Archiven.Detailreich folgt das Buch den Auseinandersetzungen innerhalb der bolschewistischenPartei, schildert Rabinowitch Persönlichkeiten der revolutionären Bewegung, zeigt er diebedrohlichen Hindernisse, die sich dem jungen Regime entgegenstellen.Gestützt auf sein Studium der Archive lehnt Rabinowitch die Darstellungen der Russi-schen Revolution ab, die viele Jahrzehnte die Geschichtswissenschaft und die öffentlicheDiskussion dominiert haben: Erstens die Schule der stalinistischen Fälschung, die nichtnur in der ehemaligen Sowjetunion verbreitet war, und zweitens die Tendenz, die die Okto-berrevolution als Putsch einer Partei ansah, die über keine Unterstützung in den Massenverfügte und daher mit Terror regierte. Alexander Rabinowitch, emeritierter Professor an der Indiana University in Bloomington, wird weltweit als Experte für die Geschichte Russ- lands anerkannt. Besondere Beachtung verdient seine Vorreiterrolle bei der wissenschaftlichen Aufarbeitung der beiden Revolutionen des Jahres 1917. Weitere Schwerpunkte seiner Forschungen bildeten die Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg und die sowjetisch-amerikanischen Beziehungen.
  7. 7. soeben erschienen:John ReedZehn Tage,die die Welt erschüttertenVorwort von Egon Erwin Kisch274 Seiten, BroschurPreis: 18,90 Eur [D] /19,50 Eur [A]ISBN 978-3-88634-092-7Die berühmten Augenzeugenberichteund Reportagen John Reeds von derRussischen Revolution 1917 sindangesichts der revolutionären Ent-wicklungen hochaktuell.»Im Kampf waren meine Sympathiennicht neutral. Aber in meiner Schilde-rung der Geschichte dieser großenTage habe ich versucht, die Ereignissemit den Augen eines gewissenhaftenReporters zu sehen, der nichts ande-res will, als die Wahrheit schreiben.« John Reed Bestellung an: Auslieferung: Mehring Verlag GmbH DHLOG GmbH Postfach 102614 Beekmanns Hof 3 45026 Essen 45472 Mülheim an der Ruhr vertrieb@mehring-verlag.de Postfach 120363 www.mehring-verlag.de 45439 Mülheim an der Ruhr Telefon +49 (0) 201 6462106 mehring@dhlog.de Fax +49 (0) 3222 3711097 www.dhlog.de Besuchen Sie uns auf Facebook: Telefon +49 (0) 208 49504–0 www.facebook.com/mehring.buch Fax +49 (0) 208 49504–95 Um weitere Informationen zu unserem Programm zu erhalten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren: www.mehring-verlag.de/newsletter-abonnieren

×