Detecon Pool-Office Konzept KölnKurzpräsentationWe make ICT strategies work
Detecon International GmbHFrame TemplateZahlen & Fakten.                             Detecon Offices                      ...
Unsere Positionierung                                   Wir sind ein auf ICT Management-Beratung spezialisiertes Unternehm...
Detecon International GmbHDetecon’s Value Proposition.                                   2                                ...
Neue Arbeitswelten                                                                                            Beispiel: De...
Frame TemplateBelegungsplanungAuf Basis der baulichen Gegebenheiten wurde die Belegung an die neueDetecon-Organisation ang...
BelegungsplanungDie neue Detecon: Belegung nach Maß                                            5. OG                      ...
PyramidInnenausstattungStandbein-Spielbein: Professionalität meets Individualität                      Working Space & Spe...
PyramidInnenausstattung: StandardarbeitsplatzAlle Büros werden komplett neu möbliert                        Standard-Bürof...
PyramidInnenausstattung: SonderflächenFlexible Gruppenbereiche innerhalb und außerhalb der Büroflächen                    ...
PyramidInnenausstattung: FarbkonzeptMinimalistisches, CI-konformes Farbkonzept                                 Blau & Grau...
PyramidInnenausstattung: Corporate IdentityDie Arbeitsumgebung als Ausdruck der Markenidentität         Markenelemente als...
PyramidInnenausstattung: Art ConceptAuf unterschiedlichen Sonderflächen werden Detecon-typische Kontraste zumArbeitsplatz-...
Pyramid Erweiterung des Detecon Markenauftrittes um ein uniques SymbolOptional:Temporary Architeture: Das ‚Think Tent‘ als...
Smart OfficeÜber Smart Office lassen sich Pool-Arbeitsplätze sowie Parkplätze in sekundenschnelleBuchen und vermittelt ein...
ImpressionenDas PO Konzept wurde konsequent unter dem Motto: min. baulicher Aufwand / Kostenbei maximaler, positiver Wirku...
Kontaktinformation                     Marc Wagner                      Lars Attmer                     Partner           ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Detecon smart office konzept 2012

1.934 Aufrufe

Veröffentlicht am

Main features of Detecon's state-of-the-art Smart-Office concept are:
- Futuristic art concept
- Easy to use desk and parking booking system (also accessable via Smart Phone / Pad)
- Flexible Office structure (incl. Home-Office, Think Tanks)
- Advance ICT-infrastructure
- Stage Design

For more information please directly contact Marc Wagner

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.934
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
15
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Detecon smart office konzept 2012

  1. 1. Detecon Pool-Office Konzept KölnKurzpräsentationWe make ICT strategies work
  2. 2. Detecon International GmbHFrame TemplateZahlen & Fakten. Detecon Offices Zahlen Köln Detecon in Zahlen 2011 • Umsatz: ~ 180 Mio. € • Über 1000 Mitarbeiter mit mehr als 40 Nationalitäten • Erfolgreiche Durchführung von mehr Wir sind weltweit tätig mit vier Büros in Deutschland, sieben als 7000 Projekten Büros und zehn weiteren Betriebsstätten weltweit. • Klienten in mehr als 165 Ländern Unser Headquarter befindet sich in Köln. –2–
  3. 3. Unsere Positionierung Wir sind ein auf ICT Management-Beratung spezialisiertes Unternehmen mit der Infrastruktur eines Global Players. Wir sind etabliert Wir sind erfahren Wir sind international Wir sind Teil eines durch über 50 Jahre durch die erfolgreiche durch weltweite Präsenz, global agierenden Beratungs-Know-how Umsetzung von mehr als Kunden in 165 Ländern Shareholders, der 6000 Projekten sowie Mitarbeiter aus über Deutschen Telekom AG 30 NationenDETECON_OFFICE KONZEPT 2012.PPTX © Detecon –3–
  4. 4. Detecon International GmbHDetecon’s Value Proposition. 2 ICT im Bereich Industries & Services1 3  ICT Management Beratung entlang der Deutsche International Telecommunications Wertschöpfungskette (ICT Strategie, Telekom Gruppe Prozesse, Infrastruktur)  Verbindung von frischer  Fokus auf “Advice” vor und während Denkweise mit internem  Internationaler “Plan-Build-Run” Know-How Telekommunikations- sektor  Verbindung von Business und ICT, mit  Durchführung von Fokus auf:  Von Strategie- und unternehmenskritischen Innovationsthemen bis zu  Brot- und Butter Themen (Migration, Projekten Netzwerk- und Harmonierung) Prozessimplementierung  Trend Themen wie beispielsweise  Globale Präsenz mit Prozess-Redesign Schwerpunkt auf Schwellenländer  In deutschsprachigen Ländern Europas und „follow our German customers“ weltweit  Lokale Büros mit einer Kombination von Sektor und Funktion, z. B. Financial Services/ IT (Schweiz), Innovation (USA), Public Sector/PMO (Middle East) –4–
  5. 5. Neue Arbeitswelten Beispiel: Detecon Neue und flexible Arbeitsformen sowie der Einsatz moderner ICT steigert signifkant die Innovations- und Transformationsfähigkeit von Unternehmen. Förderung neuer Ideen und Ansätze durch die Entwicklung neuartiger, netzwerkbasierter Schaffung neuer Schnittstellen und Kooperationen; Arbeitskonzepte zur Sicherstellung einer hohen Arbeit in einem inspirierenden und unkonventionellen Produktivität der modernen Wissensarbeiter Umfeld Creating Coworking 4 C‘s Detecon Coaching CapitalDETECON_OFFICE KONZEPT 2012.PPTX Kontinuierliche und gegenseitige Qualifizierung sowie Entwicklung von Beteiligungsmodellen (bspw. Weiterentwicklung durch interdisziplinäres Arbeiten Innovationskooperationen zwischen Unternehmen, Start und gezielten Austausch mit Experten Ups, Venture Capitals etc.) © Detecon –5–
  6. 6. Frame TemplateBelegungsplanungAuf Basis der baulichen Gegebenheiten wurde die Belegung an die neueDetecon-Organisation angepasstNeue Rahmenbedingungen Cluster 1 Cluster 2 Cluster 3 Cluster 4  Arbeiten in unterschiedl. Kontexten (T-shaped) IT IN Sector A Sector A Sector A Sector A Sector B Sector B Sector B Sector B  Maximale Flexibilität in der CS Sector … Sector … Sector … Sector … räumlichen Gestaltung CT CO F1 F2 F1 F2 F1 F2 F1 F2  Mehr Raum für Team Work CI F3 F4 F3 F4 F3 F4 F3 F4  Our way of working: Global, mobil, vernetztNeue Gegebenheiten  Jedem der vier Cluster wird eine „Homebase‟ zugewiesen für  Clusterleitung  Assistenz und Staffing Manager  Partner Zone – ohne feste Arbeitsplatz-Zurodnung  Die bisherigen Einzelbüros der Group Heads werden zu Rückzugsräumen umgestaltet (Mix aus Think Tanks, Büros, Besprechungsräumen…)  Alle Consultants wählen ihren Arbeitsplatz kontextbezogen, die Sharing-Quoten bleiben unverändert  Die Belegung der Service Center bleibt unberührt © Detecon –6–
  7. 7. BelegungsplanungDie neue Detecon: Belegung nach Maß 5. OG CEO, Homebase Industry, Homebase Services, BR, Business Garden, Open Space 4. OG CFO, Service Center, Client Development, Open Space 3. OG Homebase Internat. Telco, Europe, Service Center, Open Space 2. OG Empfang, Homebase DTAG, Service Center, Open Space 1. OG Rechenzentrum, Service-Center SI, Kantine/Bistro –7–
  8. 8. PyramidInnenausstattungStandbein-Spielbein: Professionalität meets Individualität Working Space & Special Areas www.steelcase.de Arbeitsbereiche: effizient, funktional, professionell  Bei der Ausstattung der Arbeitsplätze folgen wir dem Konzernstandard  Dieser wird modernsten Anforderungen an Fläche, Akustik und Arbeitsplatz-Ergonomie gerecht  Ausstatter ist die Firma steelcase, Gewinner des „Office Excellence Awards 2011‟ für innovative Büro- und Kommunikationslösungen Sonderflächen: passionate, emotional, Detecon Feeling  Die Sonderflächen werden gemeinsam mit jungen Künstlern zu Detecon-spezifischen Zonen gestaltet. Hierzu gehören  In-between & Empfangsbereiche  Flure  Relaxzonen © Detecon –8–
  9. 9. PyramidInnenausstattung: StandardarbeitsplatzAlle Büros werden komplett neu möbliert Standard-Bürofläche  Die Standardausstattung für Consultants und Partner besteht aus  Schreibtisch (höhenverstellbar) und Schreibtischstuhl  Caddy (in Caddygarage)  Variabler Beleuchtung  Für die Service Center besteht zusätzlich die Möglichkeit, aus unterschiedlichen Schrank-, Sideboard- und Trennwandtypen zu wählen  Sondermöblierung steht für alle EB-Mitglieder & Service Heads zur Verfügung (Schreibtischvarianten und Sitzgruppe) © Detecon –9–
  10. 10. PyramidInnenausstattung: SonderflächenFlexible Gruppenbereiche innerhalb und außerhalb der Büroflächen Free Lounge  Die Gruppenbereiche sind ausgestattet mit Free Lounge Möbeln. Diese ermöglichen  eine variable Raumnutzung  offene Kommunikation und informellen Austausch  zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten  interaktives Arbeiten Meeting Rooms  Es stehen vielfältige Meeting- und Rückzugsräume zur Verfügung für  Team-/Projekt-Besprechungen  Personalgespräche  Vertrauliche Telefonate etc. © Detecon – 10 –
  11. 11. PyramidInnenausstattung: FarbkonzeptMinimalistisches, CI-konformes Farbkonzept Blau & Grau  Die Arbeitsplätze werden mit weißen Möbeln ausgestattet  Die Free Lounge Möbel in den Gruppenbereichen sind in neutralen grau- blau-Tönen gehalten  Diese Farbwahl bietet Spielraum für periodische und situationsgerechte Veränderungen und bildet einen ruhigen Kontrast zu den lebhaften, künstlerisch gestalteten Sonderflächen © Detecon – 11 –
  12. 12. PyramidInnenausstattung: Corporate IdentityDie Arbeitsumgebung als Ausdruck der Markenidentität Markenelemente als Farbakzente Architektur Typographie  Die farblich schlicht ausgestatteten Büroräume werden mit CI-Elementen der Detecon ausgestattet. Dies sind in einem ersten Schritt:  Unser Mission Statement („We make ICT strategies work‟)  Unsere Markenwerte (Forward Thinking, Outstanding, Committed)  Unsere Guiding Principles  Hier wird es verschiedene Träger und Formate zur Auswahl geben (Wandbilder, Tassen, etc.) Wandtattoo Holzobjekte © Detecon – 12 –
  13. 13. PyramidInnenausstattung: Art ConceptAuf unterschiedlichen Sonderflächen werden Detecon-typische Kontraste zumArbeitsplatz-Standard gesetzt Dynamik, Lebendigkeit, Exklusivität, Moderne 1  In Kooperation mit jungen Künstlern werden die folgenden Flächen mit Kunst bespielt, die die Identität der Detecon widerspiegeln:  Empfang/Aufzüge: New Media Art  Flurbereiche 2. – 5. OG: ConceptArt  Relaxräume/Lichtkanäle: Stage Design  Das Artist- und Materialscouting ist weitgehend 2 3 abgeschlossen  Die Themenwahl für die Relaxzonen ist abgeschlossen (Indian Summer, Sportschau, Louis XIV, Bonanza, Gelsenkirchener Barock, Fields of Colour etc.)  Die Trägertechnik ist konzipiert und beauftragt  Konzepte zur Umgestaltung der Eingangshalle im EG liegen vor (nicht in der Verantwortung der Detecon) © Detecon – 13 –
  14. 14. Pyramid Erweiterung des Detecon Markenauftrittes um ein uniques SymbolOptional:Temporary Architeture: Das ‚Think Tent‘ als Erweiterung unseres Markenauftrittes? – EinHauptdarsteller, der nur für uns spiellt Willkommen im Think Tent Die Weiterentwicklung des Detecon-Marken- Auftrittes ist in 2011 stagniert – es besteht Handlungsbedarf! Mit dem Think Tent steht uns ein Vehikel zur Verfügung, das – Uns optisch unverwechselbar macht, den Grad der Austauschbarkeit unseres Markenauftritts verringert und emotional ein hohes Identifikationspotenzial bietet (outstanding) – Den eingeschlagenen Weg der Bildsprache „Architektur‟ glaubwürdig fortsetzt und um eine neue Designidee anreichert  Uniques architektonisches Objekt der Berliner Archi- – Die technische Überlegenheit der Detecon tektin HELENA WILLEMEIT ausstrahlt (forward thinking) (temporary architecture) – Unser Selbstverständnis stärkt und zu einer Bühne für Erfolgsgeschichten werden kann (committed)  Robuste Luftkissen- Installation – Das international einsetzbar ist und unserem globalen Anspruch gerecht wird  Modulare Bauweise – Bei geringen Kosten einen hohen kommunikativen  Geringe Lagerkapazitäten Nutzwert & vielseitige Einsatzmöglichkeiten bietet  Mobil, futuristisch, vielseitig & international einsetzbar © Detecon – 14 –
  15. 15. Smart OfficeÜber Smart Office lassen sich Pool-Arbeitsplätze sowie Parkplätze in sekundenschnelleBuchen und vermittelt einen schnellen Überblick über aktuelle Buchungen. Übersicht Multiple-Device Zugriff Permanent Free Booked / occupied Easy booking – Arbeits- und Parkplatz – 15 –
  16. 16. ImpressionenDas PO Konzept wurde konsequent unter dem Motto: min. baulicher Aufwand / Kostenbei maximaler, positiver Wirkung auf Kommunikation und Collaboration umgesetzt. Rezeption / Eingang Arbeitsbereiche / Pool-Office Kommunikationsbereiche - Stagedesign – 16 –
  17. 17. Kontaktinformation Marc Wagner Lars Attmer Partner Managing Consultant Lead Transformation & HR Management Transformation & HR Management Phone: +49 221 91611414 Phone: +49 89 54636504 Mobil: +49 175 2206049 Mobil: +49 171 5563358 Marc.Wagner@detecon.com Lars.Attmer@detecon.com Heiko Schomberg Deputy Head of HR Services Phone: +49 221 91613462 Mobil: +49 151 18537036 Detecon International GmbH Sternengasse 14 - 16 Heiko.Schomberg@detecon.com 50676 Köln Germany

×