www.cardinalnewman.de1
Grundprinzipien des
Geschichtsunterrichts (I)
Multiperspektivität
Authentizität
Alteritätsgedanke
G...
www.cardinalnewman.de2
Grundprinzipien des
Geschichtsunterrichts (II)
Imaginationsvermögen
Differenzierungsvermögen
Tempor...
www.cardinalnewman.de3
Historische Arbeitsweisen
Fragen an die Vergangenheit stellen
Hypothesen formulieren
Quellen/ Überr...
www.cardinalnewman.de4
Einstieg
Stiller Impuls (Bild, Schlagzeile, Quelle)
Rätsel
Filmausschnitt
Tondokument
www.cardinalnewman.de5
Erarbeitung
Quellen (Erarbeiten, Vergleichen,
interpretieren)
Sachquellen
Vergleich (z.B. von Text ...
www.cardinalnewman.de6
Ergebnissicherung
Tafelbild
Lückentext
Präsentationen (Vortrag, Poster…)
Rätsel
Unterrichtsgespräch
www.cardinalnewman.de7
Besondere Formen des
Geschichtsunterrichts
Lernen vor Ort
Museumsbesuch
Zeitzeuge
Archivarbeit
Proj...
www.cardinalnewman.de8
Bilingualer Geschichtsunterricht
mögliche Vorteile
Interkulturelles Lernen
Multiperspektivität
Lern...
www.cardinalnewman.de9
Bilingualer Unterricht
mögliche Nachteile (I)
Gefahr der Oberflächlichkeit
Zeitfaktor
Textquellen s...
www.cardinalnewman.de10
Bilingualer Unterricht
mögliche Nachteile (II)
Selbstständigkeit der Schüler ist
eingeschränkt (ge...
www.cardinalnewman.de11
Mehr Bild- als Textquellen
Redemittel als Unterstützung
Visuelle Unterstützung
Originaltöne abtipp...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bilinguales Lehren und Lernen - Geschichte

559 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
559
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bilinguales Lehren und Lernen - Geschichte

  1. 1. www.cardinalnewman.de1 Grundprinzipien des Geschichtsunterrichts (I) Multiperspektivität Authentizität Alteritätsgedanke Gegenwartsbezug Diskursivität Fremdverstehen einüben Abstraktionsvermögen
  2. 2. www.cardinalnewman.de2 Grundprinzipien des Geschichtsunterrichts (II) Imaginationsvermögen Differenzierungsvermögen Temporalbewusstsein Interkulturelles Lernen -> Grundlegendes Ziel: Förderung eines reflektierten Geschichtsbewusstseins
  3. 3. www.cardinalnewman.de3 Historische Arbeitsweisen Fragen an die Vergangenheit stellen Hypothesen formulieren Quellen/ Überreste suchen Quellen auswerten/ interpretieren Geschichte darstellen/ schreiben
  4. 4. www.cardinalnewman.de4 Einstieg Stiller Impuls (Bild, Schlagzeile, Quelle) Rätsel Filmausschnitt Tondokument
  5. 5. www.cardinalnewman.de5 Erarbeitung Quellen (Erarbeiten, Vergleichen, interpretieren) Sachquellen Vergleich (z.B. von Text und Bild) Diskussion Kreatives Schreiben Positionen übernehmen (z.B. Verhandlungen nachspielen) Rollenspiel
  6. 6. www.cardinalnewman.de6 Ergebnissicherung Tafelbild Lückentext Präsentationen (Vortrag, Poster…) Rätsel Unterrichtsgespräch
  7. 7. www.cardinalnewman.de7 Besondere Formen des Geschichtsunterrichts Lernen vor Ort Museumsbesuch Zeitzeuge Archivarbeit Projekte
  8. 8. www.cardinalnewman.de8 Bilingualer Geschichtsunterricht mögliche Vorteile Interkulturelles Lernen Multiperspektivität Lernen vor Ort (Besuch des Zielsprachenlands) Authentizität
  9. 9. www.cardinalnewman.de9 Bilingualer Unterricht mögliche Nachteile (I) Gefahr der Oberflächlichkeit Zeitfaktor Textquellen sind schwer zu bearbeiten Verlust von Objektivität durch Reduktion Manche Unterrichtsformen nur bedingt / erschwert möglich (Archivarbeit, Diskussion, eigenständiges Arbeiten)
  10. 10. www.cardinalnewman.de10 Bilingualer Unterricht mögliche Nachteile (II) Selbstständigkeit der Schüler ist eingeschränkt (geringe Schülerzentrierung) Überforderung der SchülerInnen
  11. 11. www.cardinalnewman.de11 Mehr Bild- als Textquellen Redemittel als Unterstützung Visuelle Unterstützung Originaltöne abtippen

×