0
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Elektronische Ident...
1
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Warum spielt das al...
2
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Die Geschichte.
Ver...
3
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Elektronische Ident...
4
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Common European Way...
5
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Common European Way...
6
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Auswirkung der sog....
7
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Auswirkung der sog....
8
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Januar 2015.
Vertra...
9
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Erläuterung der Ini...
10
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Erläuterung der In...
11
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Zusammenhang Legal...
12
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Zusammenhang Legal...
13
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Zeitplanung
Quelle...
14
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Zeitplanung
Quelle...
15
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Der Zusammenhang.
...
16
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
European Commissio...
17
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Trust Services and...
18
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
European Cyber Sec...
19
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
ENISA: European Un...
20
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
ENISA: Trust servi...
21
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
ENISA: Trust Servi...
22
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
ENISA: Trust Servi...
23
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Chancen
 EU-weit ...
24
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Thank you for list...
25
1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung
1. Juli 2015, Berlin
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bericht aus Brüssel: Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste

418 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Thomas Walloschke, Principal Business Development Manager, Security Solutions, im Rahmen des Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung - 01. Juli 2015, Berlin

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
418
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bericht aus Brüssel: Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste

  1. 1. 0 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste Bericht aus Brüssel Thomas Walloschke Principal Business Development Manager Security Solutions eIDAS REGULATION No 910/2014
  2. 2. 1 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Warum spielt das alles jetzt für uns in Deutschland überhaupt eine Rolle!?
  3. 3. 2 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Die Geschichte. Vertrauensdienste Regulation (EU) N°910/2014
  4. 4. 3 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Elektronische Identifikation und Vertrauensdienste für Europa  Neues EU-Recht seit September 2014 in allen EU-Staaten  Nationales Recht wird durch EU-Verordnung ersetzt  Konsequenz: nationales Signaturrecht hat ausgedient  Übergangsfrist bis 1.7.2016: Einführung EU-weit gültiger Vertrauensdienste
  5. 5. 4 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Common European Way of Building Trust Quelle: Europäische Kommission 20150331 eIDAS
  6. 6. 5 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Common European Way of Building Trust Quelle: Europäische Kommission 20150331 ! ! eIDAS 12 Month
  7. 7. 6 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Auswirkung der sog. eIDAS-Verordnung (1)  2014 stand in Bezug auf den Themenkreis Elektronische Signatur im Zeichen der „eIDAS-Verordnung“ (elektronische IDentifizierung, Authentifizierung und Signaturen, sowie „einschlägige“ Vertrauensdienste)  Diese regelt die elektronische Identifizierung und die Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im EU-Binnenmarkt*  Am 03.04.2014 wurde dem Entwurf der eIDAS-Verordnung durch das EU-Parlament zugestimmt  Am 28.08.2014 wurde sie im EU-Amtsblatt veröffentlicht und trat  Am 18.09.2014 in Kraft Quelle: Europäische Kommission 06/2014, TeleTrust 01/2015, * REGULATION (EU) No 910/2014 OF THE EUROPEAN PARLIAMENT AND OF THE COUNCIL of 23 July 2014 on electronic identification and trust services for electronic transactions in the internal market and repealing Directive 1999/93/EC
  8. 8. 7 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Auswirkung der sog. eIDAS-Verordnung (2)  Die implementierenden Unternehmen, Anwendungsunternehmen und Vertrauensdiensteanbieter befinden sich nun in einer Zeit des "Verstehens" und der Neuorientierung  Der legislative Prozess ist damit noch nicht abgeschlossen:  Es folgt die Ausarbeitung der „Implementing Acts“ zur Verbindung von Gesetzgebung und Standardisierung bis 17.09.2015  Ferner ist die Rechtssetzung in Deutschland an die neue Verordnung anzupassen Quelle: Europäische Kommission 06/2014, TeleTrust 01/2015
  9. 9. 8 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Januar 2015. Vertrauensdienste? Was ist das denn jetzt wieder?
  10. 10. 9 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Erläuterung der Initiative "Forum elektronische Vertrauensdienste“ F-e-V Quelle: Europäische Kommission, TeleTrust 01/2015, AK A
  11. 11. 10 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Erläuterung der Initiative "Forum elektronische Vertrauensdienste“ F-e-V Quelle: Europäische Kommission, TeleTrust 01/2015, AK A MS z. B. SGB
  12. 12. 11 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Zusammenhang Legal Framework, Implementing Acts und Technical Framework Quelle: Europäische Kommission, TeleTrust 01/2015 AK A
  13. 13. 12 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Zusammenhang Legal Framework, Implementing Acts und Technical Framework Quelle: Europäische Kommission, TeleTrust 01/2015 AK A 2015/16
  14. 14. 13 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Zeitplanung Quelle: Europäische Kommission, TeleTrust 01/2015 AK A
  15. 15. 14 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Zeitplanung Quelle: Europäische Kommission, TeleTrust 01/2015 AK A 01.07.2016 12 Monate 01.07.2015
  16. 16. 15 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Der Zusammenhang. EC: “Electronic identification (eID) and electronic Trust Services (eTS) are key enablers for secure cross-border electronic transactions and central building blocks of the Digital Single Market”
  17. 17. 16 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin European Commission - eIDAS http://ec.europa.eu/dgs/connect/en/content...-environment-and-beyond
  18. 18. 17 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Trust Services and eID – Regulation 910/2014 https://ec.europa.eu/digital-agenda/en/trust-services-and-eid
  19. 19. 18 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin European Cyber Security Technical Ecosystem
  20. 20. 19 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin ENISA: European Union Agency for Network and Information Security - Dec, 2013
  21. 21. 20 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin ENISA: Trust services provided Quelle: ENISA,Trusted e-ID Infrastructures and services in EU
  22. 22. 21 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin ENISA: Trust Services http://www.enisa.europa.eu/activities/identity-and-trust/trust-services
  23. 23. 22 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin ENISA: Trust Services – Old Objectives http://www.enisa.europa.eu/activities/identity-and-trust/trust-services SigG, SigV SigG, SigV
  24. 24. 23 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Chancen  EU-weit einheitliche Regelungen (Recht & Technik/Orga/Betrieb)  EU-weite Anerkennung von QTS/QTSP und CAB  Prognose: deutsche QTSP sind bereits normenkonform  Trusted List  Dienstleistungsangebot EU-weit grenzüberschreitend  Weitere (neue) Dienste  Electronic seal, validation, preservation, registered delivery (qualified & non qualified), website authentication  Interoperable Geräte in den Mitgliedstaaten  Promotion  Trust Mark  Hohes Sicherheitsniveau in Deutschland Quelle: TeleTrust 01/2015 AK A, ETSI
  25. 25. 24 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin Thank you for listening!
  26. 26. 25 1. Vertrauensdiensteworkshop für die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung 1. Juli 2015, Berlin

×