Borkwalde Mitte
Borkwalde MitteDer Ausschuss und dessen Aufgaben• 5 Gemeindevertreter und 5 sachkundige Bürger• zeitweiliger Ausschuss mit...
Leben in Borkwalde
Ausgangslage 2012öffentliche           private               fehlendeEinrichtungen         Einrichtungen         Einrichtu...
möglicher Standort
Borkwalde MitteLebensmittelDienstleistungen   unter einem DachKulturKommunikation
Borkwalde MitteAkteure der Umsetzung:Bewohner und             Unterstützung              Lebensmittel-Ehrenamt            ...
Borkwalde Mitte      Beispiele der Umsetzung im Land Brandenburg:„Service im Dorf“                  Bürgerladen    DORV-Cl...
Angebot & Nachfrage_Leitfragen• Wie ist die Versorgungslage zu bewerten?• Fühlen sich die Borkwalder/-innen ausreichend od...
Befragung
Befragung• Erstellung eines standardisierten Fragebogens mit acht Blöcken• persönliche Verteilung an alle Haushalte mit Er...
Ausblick
Ausblick• Präsentation der Befragungsergebnisse im Rahmen einer  Einwohnerversammlung• Diskussion der Ergebnisse mit den B...
Unsere Bitte an SieUnterstützen Sie das Projekt Borkwalde Mitte     Teilnahme an den Ausschusssitzungen •   Einbringung vo...
Vielen DankKontakt:email: kontakt@borkwalde.deURL: www.borkwalde.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Borkwalde-Mitte

729 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Präsentation gibt einen Überblick über den gegenwärtigen Stand des Projektes Borkwalde-Mitte. Damit soll ein lebendiges Zentrum für die Waldgemeinde und größte Holzhaussiedlung Deutschlands geschaffen werden, mit Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungen und Gemeindesaal.

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
729
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
92
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Borkwalde-Mitte

  1. 1. Borkwalde Mitte
  2. 2. Borkwalde MitteDer Ausschuss und dessen Aufgaben• 5 Gemeindevertreter und 5 sachkundige Bürger• zeitweiliger Ausschuss mit einer Zielstellung:• Projektentwicklung eines Mehrzweckgebäudes zur Verbesserung der Infrastruktur mit den Funktionen Grundversorgung mit Waren des täglichen Bedarfs Dienstleistungen Gemeindezentrum
  3. 3. Leben in Borkwalde
  4. 4. Ausgangslage 2012öffentliche private fehlendeEinrichtungen Einrichtungen Einrichtungen• KITA „Regenbogen“ • umfassende med. • Handel mit• Jugendtreff Versorgung Vollsortiment• Bolzplatz • Gastronomie • weitere• Bibliothek • diverse kleine Dienstleisungs- Handelsbetriebe angebote und Dienstleister • Gemeindezentrum
  5. 5. möglicher Standort
  6. 6. Borkwalde MitteLebensmittelDienstleistungen unter einem DachKulturKommunikation
  7. 7. Borkwalde MitteAkteure der Umsetzung:Bewohner und Unterstützung Lebensmittel-Ehrenamt des Landes belieferung• Borkwalder/-innen • Entwicklung des • z. B. MIOS• der Ausschuss ländliche Raumes: Großhandel• die Gemeinde- Förderung der (Edeka) vertretung integrierten ländlichen Entwicklung und LEADER
  8. 8. Borkwalde Mitte Beispiele der Umsetzung im Land Brandenburg:„Service im Dorf“ Bürgerladen DORV-Club Seddin WittbrietzenFoto: Ralf Zarnack Foto: Renate Krüger Foto: www.dorv-seddin.de
  9. 9. Angebot & Nachfrage_Leitfragen• Wie ist die Versorgungslage zu bewerten?• Fühlen sich die Borkwalder/-innen ausreichend oder unzureichend versorgt?• Alters- und Haushaltsstruktur?• Mobilität?• Aktionsradius?• Welche Angebote existieren, die die Versorgung der gesamten Bevölkerung gewährleisten?• Welche Ansätze für eine tragfähige Versorgung gibt es?
  10. 10. Befragung
  11. 11. Befragung• Erstellung eines standardisierten Fragebogens mit acht Blöcken• persönliche Verteilung an alle Haushalte mit Erst- und Zweitwohnsitz in Borkwalde durch den Ausschuss• Zeitraum der Befragung von Juli bis September 2012• Auswertung bis Ende 2012 Ergebnisse der Befragung als Grundlage der weiteren Arbeit des Ausschusses und der Gemeindevertretung
  12. 12. Ausblick
  13. 13. Ausblick• Präsentation der Befragungsergebnisse im Rahmen einer Einwohnerversammlung• Diskussion der Ergebnisse mit den Bürgern• Konzepterstellung durch den Ausschuss• Vorstellung des umsetzbaren Konzeptes in der Gemeindevertretung• Gemeindevertretung entscheidet über die weitere Vorgehensweise
  14. 14. Unsere Bitte an SieUnterstützen Sie das Projekt Borkwalde Mitte Teilnahme an den Ausschusssitzungen • Einbringung von Ideen, Vorschlägen und Kritik • Teilnahme an der Befragung Hilfe bei der Verteilung der Fragebögen setzten Sie sich ein für mehr Infrastruktur in Borkwalde
  15. 15. Vielen DankKontakt:email: kontakt@borkwalde.deURL: www.borkwalde.de

×