CLEVER KOMMUNIZIEREN MIT AUDIOVISUELLEN MEDIENPRAXISERFAHRUNGEN UND TIPPS                           NICOLAI JAKOBS        ...
WAS ZÄHLT BEI DER HERSTELLUNGVON BEWEGTBILD-FORMATEN?           1                              PLANE ZEIT FÜR DIE ENTWICKL...
AUF WAS SOLLTE BEI DER VIDEO-ERSTELLUNG VERZICHTET WERDEN -WAS IST UNUMGÄNGLICH?                     DO‘S                 ...
GÜNSTIGE VORHANDENE WORKFLOW-LÖSUNGEN NUTZEN -  EINMALIGE KOMPONENTEN ANDERE MACHEN LASSEN         1       FÜR DEN ANFANG ...
MUSIK - ES GIBT IM NETZ VIELE MÖGLICHKEITEN -ABER WIE FLEXIBEL DU BLEIBEN MÖCHTEST ENTSCHEIDEST DU!              1   GEMA-...
VIELEN DANK FÜR DEINE AUFMERKSAMKEIT!    FRAGEN - ANREGUNGEN                               NICOLAI JAKOBS                 ...
VIELEN DANK FÜR DEINE AUFMERKSAMKEIT!    FRAGEN - ANREGUNGEN                               NICOLAI JAKOBS                 ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Clever kommunizieren mit audiovisuellen Medien

811 Aufrufe

Veröffentlicht am

Referent: Nicolai Jakobs, @jakobsmedien
Um heute ein ansprechendes Webvideo für's Netz zu produzieren, benötigt man nicht viel. Die technischen Mittel sind oftmals uns allen zugänglich. Aber wie erstellt man in der heutigen Zeit ansprechenden Bewegtbild-Content, der wenig kostet und dabei aber trotzdem die Zielgruppe erreicht? Wie wirkt sich Musik auf die Wahrnehmung der Inhalte aus? Wer heute Filme produziert, komponiert seine Musik selber!?

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
811
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
118
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Clever kommunizieren mit audiovisuellen Medien

  1. 1. CLEVER KOMMUNIZIEREN MIT AUDIOVISUELLEN MEDIENPRAXISERFAHRUNGEN UND TIPPS NICOLAI JAKOBS VORTRAG - SOCIALBAR BERLIN - 05. FEBRUAR 2013 GESAMT FORTSCHRITT
  2. 2. WAS ZÄHLT BEI DER HERSTELLUNGVON BEWEGTBILD-FORMATEN? 1 PLANE ZEIT FÜR DIE ENTWICKLUNG DER FORMATE EIN. DER CONTENT IST DER INHALT GRUND FÜR DEIN VIDEO. ENTWICKELN, TESTEN, OPTIMIEREN, TESTEN, VERBREITEN. 2 NUTZE LEIDENSCHAFT UND KREATIVITÄT - VOR UND HINTER DER KAMERA. KREATIVITÄT ÜBERRASCHE DEINEN ZUSCHAUER! SETZE AUF EMOTIONEN. 3 LASS DICH DURCH ANDERE INSPIRIEREN. ERWEITERE DEINE IDEEN. INSPIRATION LOOK AND FEEL IST WICHTIG FÜR DIE ERSTEN SEKUNDEN DEINES VIDEOS. GESAMT FORTSCHRITT
  3. 3. AUF WAS SOLLTE BEI DER VIDEO-ERSTELLUNG VERZICHTET WERDEN -WAS IST UNUMGÄNGLICH? DO‘S DON‘TS BEISPIEL INTERVIEW SITUATION BEISPIEL INTERVIEW SITUATION AUF EINE GUTE AUSLEUCHTUNG ACHTEN. WEIßABGLEICH-AUTOMATIK BEI SICH ÄNDERNDEN LICHT- GEGENLICHT VERMEIDEN. VERHÄLTNISSEN. Z.B. IM BÜRO MIT SONNENEINSTRAHLUNG. GERINGE ENTFERNUNG VON PERSON ZUR TONABNAHME. TONABNAHME ÜBER KAMERAMIKROFONIERUNG. CLIPMIKROFON ODER BESTENFALLS TONANGEL NUTZEN. STELLE DIE PERSON DURCH NAMENSEINBLENDUNGEN LIPPENASYNCHRONITÄT BEIM SCHNITT. VOR. WICHTIGE INFOS INTERESSIEREN DEN ZUSCHAUER. DETAIL-AUFNAHMEN UND GESPRÄCHSBILDER DER FALSCHE RENDER-EINSTELLUNG BEI DER FERTIGSTELLUNG. PERSON SCHAFFEN IM VIDEO ABWECHSLUNG. BILDVERZERRUNGEN UND HALBBILD-FEHLER. VERBINDE FOOTAGE-BILDER ZUM THEMA. DIE MEISTEN INHALTE FINDEST DU DIREKT BEI DIR IM KIEZ. GESAMT FORTSCHRITT
  4. 4. GÜNSTIGE VORHANDENE WORKFLOW-LÖSUNGEN NUTZEN - EINMALIGE KOMPONENTEN ANDERE MACHEN LASSEN 1 FÜR DEN ANFANG MIETEN. DANN KAUFEN. 2 MEHRWERT SCHAFFEN SD NACHHALTIGES VIDEO-CI PRODUZIEREN LASSEN UND ENDLOS WIEDER EINSETZEN. MEDIUM SKRIPTEN SCHNEIDEN DREHEN VIDEO-DESIGN 3NICHT ALLE DIENSTE VERGEBEN - VIELES KÖNNEN SIE SELBER MIT EINFACHEN MITTELN 4PRODUZIEREN. BRANCHEN-NETZWERKE NUTZEN. GESAMT FORTSCHRITT
  5. 5. MUSIK - ES GIBT IM NETZ VIELE MÖGLICHKEITEN -ABER WIE FLEXIBEL DU BLEIBEN MÖCHTEST ENTSCHEIDEST DU! 1 GEMA-FREIE MUSIK AUF CD 2 CREATIVE COMMONS MUSIC ÜBER VIMEO.COM ZU BEACHTENDE LIZENZBESTIMMUNGEN 3 EXTERNE AUFTRAGSKOMPOSITION QUALITATIV AM HOCHWÄRTIGSTEN. INDIVIDUELL AUF DEIN PROFIL ANGEPASST. BENÖTIGT ERHÖHTES BUDGET. 4 KOMPONIERE SELBST BENÖTIGT MUSIKALISCHE GRUNDLAGEN. HAT KEIN ANDERER. DU BLEIBST BEI DER NUTZUNG FLEXIBEL. EINFACHE MELODIEN SIND OFTMALS VÖLLIG AUSREICHEND GESAMT FORTSCHRITT FÜR KURZE BEITRÄGE UND PRÄGEN SICH EIN (OHRWURM).
  6. 6. VIELEN DANK FÜR DEINE AUFMERKSAMKEIT! FRAGEN - ANREGUNGEN NICOLAI JAKOBS VORTRAG - SOCIALBAR BERLIN - 05. FEBRUAR 2013AKTIVE NETZWERKE GESAMT FORTSCHRITT
  7. 7. VIELEN DANK FÜR DEINE AUFMERKSAMKEIT! FRAGEN - ANREGUNGEN NICOLAI JAKOBS VORTRAG - SOCIALBAR BERLIN - 05. FEBRUAR 2013AKTIVE NETZWERKE GESAMT FORTSCHRITT

×