SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Staatliche
Wirtschaftsschule
Weiden i. d. OPf.
Sebastianstr. 22
92637 Weiden i. d. OPf.
 0961 39162-3
 0961 39162-424
 wsweiden@wischu-weiden.de
 www.wischu-weiden.de
Informationen zur Wirtschaftsschule
Weiden (Gustl-Lang-Schule)
Außenansicht der Schule
Lage: gegenüber vom Amtsgericht Weiden
Gute Erreichbarkeit mit Bus und Bahn!
Studie: Große Wissenslücken bei
jungen Erwachsenen zu Finanzthemen
Die Schlussfolgerung der Forscher: Auf
den Lehrplan deutscher Schulen gehöre
der praktische Umgang mit Handy-
rechnungen, mit Krediten und Geld-
anlagen.
Der Deutsche Lehrerverband hat sich
für mehr ökonomische Grundbildung
für alle Schüler ausgesprochen.
Forscher schlagen Alarm: Die Mehrheit
der Bevölkerung hat große Wissens-
defizite über Ökonomie und Finanzen.
Mehr Bildung wäre nötig.
Besonders groß ist die Ratlosigkeit in
Geld- und Finanzfragen.
Schlagzeilen aus der Presse
• Die Wirtschaftsschule vermittelt eine
- allgemeine Bildung und eine
- kaufmännische praxisnahe Grundbildung.
• Sie führt zum mittleren Schulabschluss.
• Sie bereitet in erster Linie auf eine Aus-
bildung in allen Berufsbereichen vor, aber
auch auf den Übertritt an die Fach- oder
Berufsoberschule (FOS/BOS).
Was ist die Wirtschaftsschule?
Nach der Wirtschaftsschule
Einstieg in alle Berufsbereiche!
Kaufmännische
Berufe
32%
Gewerblich-
technische
Berufe
24 %
Soziale
Berufe
11%
Weiterführende
Schulen
(FOS, Gymn.)
23%
Sonstiges
9%
Übertritt hauptsächlich
aus der Mittelschule
vereinzelt auch aus
Realschule und Gymnasium
Wirtschaftsschulabschluss
(Mittlerer Schulabschluss)!
6.
Übertritt nach der
9. Klasse Mittelschule
vereinzelt auch nach
der 9. Klasse
Realschule, Gymnasium,
M-Zweig der Mittelschule
2-stufige
Form
11.
10.
Abschluss in der
11. Klasse
8.
10.
9.
7.
4-stufige
Form der
Wirtschaftsschule
Abschluss in der
10. Klasse
Neu: 6. Klasse als Vorklasse!!
Wechsel nach der 5. Klasse
Praxis- und Lebensbezug in jedem Fach!
Leitprinzip: Praxis- und anwendungsorientiert!
Kenntnisse als
Privatperson
• Zahlungsverkehr
• Geldanlage
• Versicherungen
• Kredite
• Autokauf und
Autofinanzierung
• Mietvertrag
• Steuererklärung
• …
Kenntnisse
für den Betrieb
• Einkauf und Verkauf
von Waren abwickeln
• Preise und Kosten
kalkulieren
• Personalbeschaffung
• Finanzierung von
Investitionen
• Lagerhaltung
• …
z. B. in Wirtschaft
Allgemeinbildende
Fächer
Deutsch, Englisch,
Mathematik,
Mensch und Umwelt,
Geschichte/Politik und
Gesellschaft,
Religion, Kunst/Musik,
Sport
+ Wahlfächer
Berufsbezogene
Fächer
Übungsunternehmen
Betriebswirtschaftliche
Steuerung u. Kontrolle
(BSK)
Informationsverarbeitung
Wirtschaftsgeographie
+ Wahlfächer
Die Fächer an der Wirtschaftsschule
Die Stundentafel der zweistufigen Form
Abschluss-
prüfungsfächer
Wahlmöglichkeit
bei Abschlussprüfung!
Mathematik
oder
Übungsunter-
nehmen
Fächer 10 11 Gesamt
Religion/Ethik 1 1 2
Deutsch 4 4 8
Englisch 5 4 9
Mathematik 4 4 8
Politik und Gesellschaft 2 - 2
Sport 1 1 2
Betriebswirtschaftliche
Steuerung und Kontrolle
9 10 19
Übungsunternehmen 4 4 8
Informationsverarbeitung 2 2 4
Gesamt 32 30 62
• Bei den Wirtschaftsfächern Betriebswirtschaft-
liche Steuerung und Kontrolle und Übungs-
unternehmen sind keine Vorkenntnisse er-
forderlich.
• Im Fach Informationsverarbeitung sind Grund-
kenntnisse des 10 Finger-Tastschreibens
wünschenswert, die durch Fleiß und Übung
nachgeholt werden können.
Fazit:
Der Übertritt in die zweistufige Form ist für
motivierte Schüler in der Regel unproblematisch!
Mögliche Wahlfächer (Mindestteilnehmerzahl!):
• ICDL (Europäischer Computerführerschein)
• KMK-Englisch-Zertifikatskurs
• Bewegung (inkl. mehrmonatigen Besuch eines
Fitness-Studios, kostenpflichtig!)
• Hauswirtschaft (Kochen)
• Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
i. V. mit Medienprojekt
• Wahlfächer sind freiwillig und keine Vor-
rückungsfächer!
• Sie können zum Teil auf bestimmte Jahrgangs-
stufen und den Ganztagsbereich begrenzt sein.
Die Wahlfächer an der Gustl-Lang-Schule
Das Aufnahmeverfahren zweistufig
Abschluss in
der 11. Klasse
zweistufige
Form
11. Klasse
2 Jahre
10. Klasse
Übertritt nach der 9. Klasse Mittelschule
❖ bestandener Quali (keine Probezeit)
❖ kein Quali, aber 9. Klasse Mittelschule bestanden (Probezeit!)
Übertritt nach der 9. Klasse Gym, RS, M-Zug der MS:
❖ bestanden oder mindestens Note 4 in Englisch und Deutsch
oder externer Quali bestanden
❖ Übertritt ist auch bei endgültigem Nichtbestehen möglich!
Praxisbezug
Beispiel
Übungs-
unternehmen
Knorr GmbH
Handel mit Haushalts-
und Baumaterialien
ATU GmbH
Weidener Autohandel
(Reifen, Felgen u. a.)
Blenz KG
Handel mit Schreibwaren
und Bürobedarf
Übungsunternehmen
Praktisches Arbeiten mit der Software Simtrade!
Übungsunternehmen
Praktisches Arbeiten mit der Software Simtrade!
Bsp.: Wir überweisen online mit chip-Tan-Verfahren!
Ganztagsklassen
• bieten wir in jeder Jahrgangsstufe als gebundenen Ganztag
(nachmittags bis ca. 15:55 Uhr von Mo. – Do.) an. Eine
Mindestteilnehmerzahl ist jedoch notwendig.
• Wenn keine eigene gebundene Ganztagesklasse zustande-
kommt, bieten wir - wenn möglich - für die SuS, die ganztags
gehen wollen, von Mo. – Do. nachmittags entweder Stunden
wie im gebundenen Ganztag an oder zumindest eine zusätz-
liche Förderung (Hausaufgaben + Übungen), beides jeweils
durch Lehrkräfte.
• Wir haben viel Erfahrung im Ganztagsbereich.
• Unsere Erfahrungen damit sind gut.
• Die Entscheidung dafür oder dagegen ist „nur“ für das
jeweilige Schuljahr gültig, d. h. es kann jedes Jahr neu
entschieden werden.
• Entscheidende Vorteile:
▪ mehr Zeit zur Förderung der Schüler*innen!
▪ die schriftlichen Hausaufgaben werden in Form von
zusätzlichen Übungen schon in der Schule mit Hilfe der
Lehrkräfte erledigt!
▪ Kleine Klassen (maximal 16 bis 20 i. d. R.)!
Klasse
BF10aG
Beispiel
für „reinen“
Ganztag!
● Förderung der Lernenden mit zusätzlichem Stunden-
angebot
● Betreuung durch eigene Lehrkräfte
● Doppeltes Klassenleiterprinzip (m/w)
● Weitestgehendes Doppelstundenprinzip
● Mittagessen in der Schule in dafür ausgestatteten Räumen
● Intensivierungsstunden oder Wochenplanarbeit zur
Förderung der Selbstständigkeit + Zeit für eigenverantwort-
liches Lernen
● Aktivstunden (= Relaxstunden) zum Erholen
● Evtl. Fitness-Studio-Besuch (kostenpflichtig) möglich
● Stunden für Projekte stehen zur Verfügung
● teilweise Zusatzstunde in 10-Finger-Schreiben
18
Unser gebundenes Ganztagesklassenangebot
in allen Jahrgangsstufen
Zusätzliche Aktivitäten
im Ganztag
Vorteile Ganztag
o Besseres Klassenklima –
Ganztag schweißt zusammen
o Mehr Zeit für Projekte und
Zusatzangebote
o Alle schriftlichen
Hausaufgaben in der Schule
o Erprobtes und bewährtes
Konzept
Was hat die Gustl-Lang-Schule
zusätzlich zu bieten?
• Zusatzqualifikationen können erworben werden (ICDL,
Englischzertifikate).
• Fundierte, systematische Berufsorientierung:
Berufsberater der Agentur für Arbeit ist an der Schule,
Pflichtpraktikum, Bewerbungstraining u. ä.
• Förderung der Schüler durch Zusatzstunden und zum
Teil durch Klassenteilungen
• Abschlussprüfungsvorbereitung in der gebundenen
Ganztagsschule
• Präventionsarbeit, Medienbildung, Skikurs, mehrtägige
Abschlussfahrten
• office-365-Zugänge für alle Schüler*innen mit Einsatz
von MS teams und mebis
• Schulpsychologin ist direkt an der Schule;
weiteres Beratungspersonal ist vorhanden
Präventionsarbeit am BSZ WEN II
Suchtprävention
Teambildung
Stärkung der Medienkompetenz
Sexualpädagogische Angebote
Mobbingprävention
Was macht uns so besonders?
• Gute Mischung aus Allgemeinbildung und
praxisnaher kaufmännischer Grundbildung!
• Sehr hoher Anteil an berufsbezogenem
Unterricht und intensive Berufsorientierung!
• Übungsunternehmen gibt es nur bei uns!
• Mathematik ist Pflichtfach, muss aber nicht
zwingend als Abschlussprüfungsfach gewählt
werden!
• Doppelstunden = weniger Fächer am Tag!
• häufiger EDV – Einsatz!
• Gebundenes Ganztageskonzept möglich!
• Alle Berufsfelder möglich!
• von Unternehmen geschätzter Abschluss!
• Engagierte!! und kompetente Lehrer!
Zitat eines Elternteils vom 09.02.2021
„Ich möchte mich bei Ihnen einmal ganz herzlich
bedanken für die tolle Arbeit, die Sie machen.
Egal, welches Anliegen wir haben, kommt von Ihnen
sofort eine Antwort.
Auch der Unterricht - finde ich - klappt an
der Wirtschaftsschule bestens.“
Weitere Informationsquellen
• Homepage der Wirtschaftsschule
www.wischu-weiden.de
z. B. Menüpunkt Eltern/Schüler
Übertritt
z. B. Virtuelle Schulhausführung (Link)
• Eltern von jetzigen und ehemaligen
Wirtschaftsschülern
• Beratungslehrer der Wirtschaftsschule
• Evtl. Begrüßungsnachmittag im Juli (Termin
wird gegebenenfalls auf der Homepage
noch bekanntgegeben!)
Ehemalige
Wirtschaftsschüler…
Vielen Dank
für Ihre Aufmerksamkeit
und Ihr Interesse!
Sebastianstr. 22
92637 Weiden i. d. OPf.
 0961 39162-3
 0961 39162-424
 wsweiden@wischu-weiden.de
 www.wischu-weiden.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Präsentation_2023_zweistufig.pdf

eBook Ratgeber Grundschule
eBook Ratgeber GrundschuleeBook Ratgeber Grundschule
eBook Ratgeber Grundschule
scoyo GmbH
 
Schottland Austausch 2012 von Pina Coppola
Schottland Austausch 2012 von Pina CoppolaSchottland Austausch 2012 von Pina Coppola
Schottland Austausch 2012 von Pina CoppolaSeminar Nürtingen
 
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptx
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptxGTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptx
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptx
Heinrich-Heine-Schule
 
Info 4 nach 5_2022.ppt
Info 4 nach 5_2022.pptInfo 4 nach 5_2022.ppt
Info 4 nach 5_2022.ppt
Heinrich-Heine-Schule
 
ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020
ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020
ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020
Heinrich-Heine-Schule
 
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdf
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdfInfoblatt Projekt Brandenburg.pdf
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Themenabend üBergang 45 22.01.09
Themenabend üBergang 45 22.01.09Themenabend üBergang 45 22.01.09
Themenabend üBergang 45 22.01.09HeFre
 
4 nach 5 - 2023.pdf
4 nach 5 - 2023.pdf4 nach 5 - 2023.pdf
4 nach 5 - 2023.pdf
Heinrich-Heine-Schule
 
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
DAPR Deutsche Akademie für Public Relations
 
Kolloquium CAS online services fhsg fremdsprachen lernen mit skype und onli...
Kolloquium CAS online services fhsg   fremdsprachen lernen mit skype und onli...Kolloquium CAS online services fhsg   fremdsprachen lernen mit skype und onli...
Kolloquium CAS online services fhsg fremdsprachen lernen mit skype und onli...
Bernhard Scheidegger
 
Über uns: Info 4 nach 5 2020
Über uns: Info 4 nach 5 2020Über uns: Info 4 nach 5 2020
Über uns: Info 4 nach 5 2020
Heinrich-Heine-Schule
 
Über uns: Info 4 nach 5_2022
Über uns: Info 4 nach 5_2022Über uns: Info 4 nach 5_2022
Über uns: Info 4 nach 5_2022
Heinrich-Heine-Schule
 
Rwg web info_12
Rwg web info_12Rwg web info_12
Rwg web info_12
klaushertel
 
Präsentation Bildungskiste
Präsentation BildungskistePräsentation Bildungskiste
Präsentation Bildungskiste
carbury91
 
Ganztagsschule von Thomas Höchst
Ganztagsschule von Thomas HöchstGanztagsschule von Thomas Höchst
Ganztagsschule von Thomas HöchstMacht Bildung
 
Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015
Deutsche Schule
 
NMS LANGENWANG - SCHULPRÄSENTATION
NMS LANGENWANG - SCHULPRÄSENTATIONNMS LANGENWANG - SCHULPRÄSENTATION
NMS LANGENWANG - SCHULPRÄSENTATION
NMS-Langenwang
 
hsy_10_11.pdf
hsy_10_11.pdfhsy_10_11.pdf
Münchener Zeitung_Juli 2016
Münchener Zeitung_Juli 2016Münchener Zeitung_Juli 2016
Münchener Zeitung_Juli 2016Michelle Clinch
 

Ähnlich wie Präsentation_2023_zweistufig.pdf (20)

eBook Ratgeber Grundschule
eBook Ratgeber GrundschuleeBook Ratgeber Grundschule
eBook Ratgeber Grundschule
 
Schottland Austausch 2012 von Pina Coppola
Schottland Austausch 2012 von Pina CoppolaSchottland Austausch 2012 von Pina Coppola
Schottland Austausch 2012 von Pina Coppola
 
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptx
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptxGTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptx
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptx
 
Info 4 nach 5_2022.ppt
Info 4 nach 5_2022.pptInfo 4 nach 5_2022.ppt
Info 4 nach 5_2022.ppt
 
ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020
ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020
ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020
 
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdf
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdfInfoblatt Projekt Brandenburg.pdf
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdf
 
Themenabend üBergang 45 22.01.09
Themenabend üBergang 45 22.01.09Themenabend üBergang 45 22.01.09
Themenabend üBergang 45 22.01.09
 
4 nach 5 - 2023.pdf
4 nach 5 - 2023.pdf4 nach 5 - 2023.pdf
4 nach 5 - 2023.pdf
 
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
 
Kolloquium CAS online services fhsg fremdsprachen lernen mit skype und onli...
Kolloquium CAS online services fhsg   fremdsprachen lernen mit skype und onli...Kolloquium CAS online services fhsg   fremdsprachen lernen mit skype und onli...
Kolloquium CAS online services fhsg fremdsprachen lernen mit skype und onli...
 
üBertritt13
üBertritt13üBertritt13
üBertritt13
 
Über uns: Info 4 nach 5 2020
Über uns: Info 4 nach 5 2020Über uns: Info 4 nach 5 2020
Über uns: Info 4 nach 5 2020
 
Über uns: Info 4 nach 5_2022
Über uns: Info 4 nach 5_2022Über uns: Info 4 nach 5_2022
Über uns: Info 4 nach 5_2022
 
Rwg web info_12
Rwg web info_12Rwg web info_12
Rwg web info_12
 
Präsentation Bildungskiste
Präsentation BildungskistePräsentation Bildungskiste
Präsentation Bildungskiste
 
Ganztagsschule von Thomas Höchst
Ganztagsschule von Thomas HöchstGanztagsschule von Thomas Höchst
Ganztagsschule von Thomas Höchst
 
Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015
 
NMS LANGENWANG - SCHULPRÄSENTATION
NMS LANGENWANG - SCHULPRÄSENTATIONNMS LANGENWANG - SCHULPRÄSENTATION
NMS LANGENWANG - SCHULPRÄSENTATION
 
hsy_10_11.pdf
hsy_10_11.pdfhsy_10_11.pdf
hsy_10_11.pdf
 
Münchener Zeitung_Juli 2016
Münchener Zeitung_Juli 2016Münchener Zeitung_Juli 2016
Münchener Zeitung_Juli 2016
 

Präsentation_2023_zweistufig.pdf

  • 1. Staatliche Wirtschaftsschule Weiden i. d. OPf. Sebastianstr. 22 92637 Weiden i. d. OPf.  0961 39162-3  0961 39162-424  wsweiden@wischu-weiden.de  www.wischu-weiden.de Informationen zur Wirtschaftsschule Weiden (Gustl-Lang-Schule)
  • 2. Außenansicht der Schule Lage: gegenüber vom Amtsgericht Weiden Gute Erreichbarkeit mit Bus und Bahn!
  • 3. Studie: Große Wissenslücken bei jungen Erwachsenen zu Finanzthemen Die Schlussfolgerung der Forscher: Auf den Lehrplan deutscher Schulen gehöre der praktische Umgang mit Handy- rechnungen, mit Krediten und Geld- anlagen. Der Deutsche Lehrerverband hat sich für mehr ökonomische Grundbildung für alle Schüler ausgesprochen. Forscher schlagen Alarm: Die Mehrheit der Bevölkerung hat große Wissens- defizite über Ökonomie und Finanzen. Mehr Bildung wäre nötig. Besonders groß ist die Ratlosigkeit in Geld- und Finanzfragen. Schlagzeilen aus der Presse
  • 4. • Die Wirtschaftsschule vermittelt eine - allgemeine Bildung und eine - kaufmännische praxisnahe Grundbildung. • Sie führt zum mittleren Schulabschluss. • Sie bereitet in erster Linie auf eine Aus- bildung in allen Berufsbereichen vor, aber auch auf den Übertritt an die Fach- oder Berufsoberschule (FOS/BOS). Was ist die Wirtschaftsschule?
  • 5. Nach der Wirtschaftsschule Einstieg in alle Berufsbereiche! Kaufmännische Berufe 32% Gewerblich- technische Berufe 24 % Soziale Berufe 11% Weiterführende Schulen (FOS, Gymn.) 23% Sonstiges 9%
  • 6. Übertritt hauptsächlich aus der Mittelschule vereinzelt auch aus Realschule und Gymnasium Wirtschaftsschulabschluss (Mittlerer Schulabschluss)! 6. Übertritt nach der 9. Klasse Mittelschule vereinzelt auch nach der 9. Klasse Realschule, Gymnasium, M-Zweig der Mittelschule 2-stufige Form 11. 10. Abschluss in der 11. Klasse 8. 10. 9. 7. 4-stufige Form der Wirtschaftsschule Abschluss in der 10. Klasse Neu: 6. Klasse als Vorklasse!! Wechsel nach der 5. Klasse
  • 7. Praxis- und Lebensbezug in jedem Fach! Leitprinzip: Praxis- und anwendungsorientiert! Kenntnisse als Privatperson • Zahlungsverkehr • Geldanlage • Versicherungen • Kredite • Autokauf und Autofinanzierung • Mietvertrag • Steuererklärung • … Kenntnisse für den Betrieb • Einkauf und Verkauf von Waren abwickeln • Preise und Kosten kalkulieren • Personalbeschaffung • Finanzierung von Investitionen • Lagerhaltung • … z. B. in Wirtschaft
  • 8. Allgemeinbildende Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Mensch und Umwelt, Geschichte/Politik und Gesellschaft, Religion, Kunst/Musik, Sport + Wahlfächer Berufsbezogene Fächer Übungsunternehmen Betriebswirtschaftliche Steuerung u. Kontrolle (BSK) Informationsverarbeitung Wirtschaftsgeographie + Wahlfächer Die Fächer an der Wirtschaftsschule
  • 9. Die Stundentafel der zweistufigen Form Abschluss- prüfungsfächer Wahlmöglichkeit bei Abschlussprüfung! Mathematik oder Übungsunter- nehmen Fächer 10 11 Gesamt Religion/Ethik 1 1 2 Deutsch 4 4 8 Englisch 5 4 9 Mathematik 4 4 8 Politik und Gesellschaft 2 - 2 Sport 1 1 2 Betriebswirtschaftliche Steuerung und Kontrolle 9 10 19 Übungsunternehmen 4 4 8 Informationsverarbeitung 2 2 4 Gesamt 32 30 62
  • 10. • Bei den Wirtschaftsfächern Betriebswirtschaft- liche Steuerung und Kontrolle und Übungs- unternehmen sind keine Vorkenntnisse er- forderlich. • Im Fach Informationsverarbeitung sind Grund- kenntnisse des 10 Finger-Tastschreibens wünschenswert, die durch Fleiß und Übung nachgeholt werden können. Fazit: Der Übertritt in die zweistufige Form ist für motivierte Schüler in der Regel unproblematisch!
  • 11. Mögliche Wahlfächer (Mindestteilnehmerzahl!): • ICDL (Europäischer Computerführerschein) • KMK-Englisch-Zertifikatskurs • Bewegung (inkl. mehrmonatigen Besuch eines Fitness-Studios, kostenpflichtig!) • Hauswirtschaft (Kochen) • Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage i. V. mit Medienprojekt • Wahlfächer sind freiwillig und keine Vor- rückungsfächer! • Sie können zum Teil auf bestimmte Jahrgangs- stufen und den Ganztagsbereich begrenzt sein. Die Wahlfächer an der Gustl-Lang-Schule
  • 12. Das Aufnahmeverfahren zweistufig Abschluss in der 11. Klasse zweistufige Form 11. Klasse 2 Jahre 10. Klasse Übertritt nach der 9. Klasse Mittelschule ❖ bestandener Quali (keine Probezeit) ❖ kein Quali, aber 9. Klasse Mittelschule bestanden (Probezeit!) Übertritt nach der 9. Klasse Gym, RS, M-Zug der MS: ❖ bestanden oder mindestens Note 4 in Englisch und Deutsch oder externer Quali bestanden ❖ Übertritt ist auch bei endgültigem Nichtbestehen möglich!
  • 13. Praxisbezug Beispiel Übungs- unternehmen Knorr GmbH Handel mit Haushalts- und Baumaterialien ATU GmbH Weidener Autohandel (Reifen, Felgen u. a.) Blenz KG Handel mit Schreibwaren und Bürobedarf
  • 15. Übungsunternehmen Praktisches Arbeiten mit der Software Simtrade! Bsp.: Wir überweisen online mit chip-Tan-Verfahren!
  • 16. Ganztagsklassen • bieten wir in jeder Jahrgangsstufe als gebundenen Ganztag (nachmittags bis ca. 15:55 Uhr von Mo. – Do.) an. Eine Mindestteilnehmerzahl ist jedoch notwendig. • Wenn keine eigene gebundene Ganztagesklasse zustande- kommt, bieten wir - wenn möglich - für die SuS, die ganztags gehen wollen, von Mo. – Do. nachmittags entweder Stunden wie im gebundenen Ganztag an oder zumindest eine zusätz- liche Förderung (Hausaufgaben + Übungen), beides jeweils durch Lehrkräfte. • Wir haben viel Erfahrung im Ganztagsbereich. • Unsere Erfahrungen damit sind gut. • Die Entscheidung dafür oder dagegen ist „nur“ für das jeweilige Schuljahr gültig, d. h. es kann jedes Jahr neu entschieden werden. • Entscheidende Vorteile: ▪ mehr Zeit zur Förderung der Schüler*innen! ▪ die schriftlichen Hausaufgaben werden in Form von zusätzlichen Übungen schon in der Schule mit Hilfe der Lehrkräfte erledigt! ▪ Kleine Klassen (maximal 16 bis 20 i. d. R.)!
  • 18. ● Förderung der Lernenden mit zusätzlichem Stunden- angebot ● Betreuung durch eigene Lehrkräfte ● Doppeltes Klassenleiterprinzip (m/w) ● Weitestgehendes Doppelstundenprinzip ● Mittagessen in der Schule in dafür ausgestatteten Räumen ● Intensivierungsstunden oder Wochenplanarbeit zur Förderung der Selbstständigkeit + Zeit für eigenverantwort- liches Lernen ● Aktivstunden (= Relaxstunden) zum Erholen ● Evtl. Fitness-Studio-Besuch (kostenpflichtig) möglich ● Stunden für Projekte stehen zur Verfügung ● teilweise Zusatzstunde in 10-Finger-Schreiben 18 Unser gebundenes Ganztagesklassenangebot in allen Jahrgangsstufen
  • 20. Vorteile Ganztag o Besseres Klassenklima – Ganztag schweißt zusammen o Mehr Zeit für Projekte und Zusatzangebote o Alle schriftlichen Hausaufgaben in der Schule o Erprobtes und bewährtes Konzept
  • 21. Was hat die Gustl-Lang-Schule zusätzlich zu bieten? • Zusatzqualifikationen können erworben werden (ICDL, Englischzertifikate). • Fundierte, systematische Berufsorientierung: Berufsberater der Agentur für Arbeit ist an der Schule, Pflichtpraktikum, Bewerbungstraining u. ä. • Förderung der Schüler durch Zusatzstunden und zum Teil durch Klassenteilungen • Abschlussprüfungsvorbereitung in der gebundenen Ganztagsschule • Präventionsarbeit, Medienbildung, Skikurs, mehrtägige Abschlussfahrten • office-365-Zugänge für alle Schüler*innen mit Einsatz von MS teams und mebis • Schulpsychologin ist direkt an der Schule; weiteres Beratungspersonal ist vorhanden
  • 22. Präventionsarbeit am BSZ WEN II Suchtprävention Teambildung Stärkung der Medienkompetenz Sexualpädagogische Angebote Mobbingprävention
  • 23. Was macht uns so besonders? • Gute Mischung aus Allgemeinbildung und praxisnaher kaufmännischer Grundbildung! • Sehr hoher Anteil an berufsbezogenem Unterricht und intensive Berufsorientierung! • Übungsunternehmen gibt es nur bei uns! • Mathematik ist Pflichtfach, muss aber nicht zwingend als Abschlussprüfungsfach gewählt werden! • Doppelstunden = weniger Fächer am Tag! • häufiger EDV – Einsatz! • Gebundenes Ganztageskonzept möglich! • Alle Berufsfelder möglich! • von Unternehmen geschätzter Abschluss! • Engagierte!! und kompetente Lehrer!
  • 24. Zitat eines Elternteils vom 09.02.2021 „Ich möchte mich bei Ihnen einmal ganz herzlich bedanken für die tolle Arbeit, die Sie machen. Egal, welches Anliegen wir haben, kommt von Ihnen sofort eine Antwort. Auch der Unterricht - finde ich - klappt an der Wirtschaftsschule bestens.“
  • 25. Weitere Informationsquellen • Homepage der Wirtschaftsschule www.wischu-weiden.de z. B. Menüpunkt Eltern/Schüler Übertritt z. B. Virtuelle Schulhausführung (Link) • Eltern von jetzigen und ehemaligen Wirtschaftsschülern • Beratungslehrer der Wirtschaftsschule • Evtl. Begrüßungsnachmittag im Juli (Termin wird gegebenenfalls auf der Homepage noch bekanntgegeben!)
  • 27. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Interesse! Sebastianstr. 22 92637 Weiden i. d. OPf.  0961 39162-3  0961 39162-424  wsweiden@wischu-weiden.de  www.wischu-weiden.de