SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Online-Schulungen per Webkonferenz – Der flexible und individuelle Weg Ihre Mitarbeiter zu schulen…
Inhalt Online Schulungen – Wie funktioniert das? Online Schulungen – Die Vorteile!!! Online Schulungen – Kurzfristige Einführung … media impuls - das Unternehmen
Online Schulungen – Wie funktioniert das? Online-Schulung werden per  Telefon  (bzw. bei mehr als einem zu schulenden Händler   per Telefonkonferenz) und  Internet  abgehalten.  Über ihren Internet-Browser können die Schulungsteilnehmer den Bildschirm unseres Trainers sehen. Online-Schulungen können dadurch hervorragend  visuell unterstützt  werden. Sowohl die zu schulende Software als auch erklärende Materialien (z.B. Powerpoint-Präsentationen) können  dem Schulungsteilnehmer   an seinem Bildschirm angezeigt werden . Bei Bedarf können sich unsere Trainer mit Zustimmung des Teilnehmers auch auf dessen Bildschirm aufschalten. Dies kann ideal sein, um direkt im zu schulenden Programm gemeinsam erste Schritte zu unternehmen oder aufgetretene Probleme zu lösen. Zurück zum Inhalt Vorige Seite Nächste Seite Trainer Teilnehmer
Online Schulungen – Die Vorteile!!! Keine zeit- und kostenintensive Anreise  für Teilnehmer + Trainer Generell  geringere Kosten , da keine Schulungsräume notwendig Kürzere  Schulungen (z.B. ein Themenblock á 45 min) am Arbeitsplatz lassen sich besser in den Tagesablauf integrieren. Kleinere Informations- und Themenblöcke  lassen sich besser „verarbeiten“ als ein halber oder ganzer Tag geballte Informationsaufnahme Möglichkeit der gleichzeitigen Teilnahme mehrerer Teilnehmer z.B. einer Filiale, da die  Schulung quasi „ins Haus“  kommt Die Anonymität während einer telefonischen Schulungskonferenz wurde als „befreiend“ für die eigene Fragebereitschaft empfunden. Online-Schulungen können  zeitlich flexibel  und kurzfristig angesetzt werden, da weniger organisatorischer Aufwand notwendig Die praktizierten  übersichtlichen Teilnehmerzahlen  von maximal 5 Personen wurde durch die Teilnehmer sehr begrüßt, da so die Fragen eines jeden Teilnehmers ausführlich beantwortet werden können. Online-Schulungen können mit vertretbarem Aufwand  auch 1: 1  durchgeführt werden, d.h. ein Trainer schult einen Teilnehmer . Zurück zum Inhalt Vorige Seite Nächste Seite
Kurzfristig Einführung… Für die  kurzfristige Einführung von Onlineschulungen  bedarf es nur weniger  Voraussetzungen: Bereitstellung der Hintergrundinformationen zu den zu schulenden Themen durch den Auftraggeber und Schulung der media impuls Schulungspräsentatoren Ausarbeitung von Präsentationen für die verschiedenen Schulungsmodule, die als Leitfaden während der Schulungen fungieren durch media impuls.  Kommunikation der vereinbarten Schulungstermine durch den Auftraggeber Durchführung der Schulungen durch die Trainer der media impuls. Wir freuen uns Ihnen auf Basis unsere innovativen Präsentationstechnologie und Erfahrung ein  maßgeschneidertes Angebot  unterbreiten zu dürfen! Zurück zum Inhalt Vorige Seite Nächste Seite
media impuls - das Unternehmen I/II Die media impuls KG ist Dienstleister im Bereich der  Kommunikation .  Wir verstehen uns als  die Drehscheibe  im Kommmunikationsgefüge unserer Auftraggeber.  In diesem Sinne erhalten wir Informationen, die wir zielgerichtet, direkt und effektiv zwischen den jeweils Beteiligten transportieren. Die Nutzer dieser Drehscheibe haben nur  einen Ansprechpartner , der sich um Ihre Belange kümmert und verbringen keine Zeit mit der Suche nach den richtigen Ansprechpartnern. Dabei bedienen wir uns sämtlicher multimedialer Mittel wie Telefon, Web, Email etc.  Insbesondere erfüllen wir die Anforderungen unserer Auftraggeber nach innerbetrieblichen,  individuell auf die Teilnehmer zugeschnittenen und kostengünstigen Informations- und Schulungsangeboten . Wir nutzen dafür innovative Onlinewerkzeuge, so dass die Teilnehmer unserer  Online-Schulungen  Ihren Arbeitsplatz nicht verlassen müssen.  Zurück zum Inhalt Vorige Seite Nächste Seite
media impuls - das Unternehmen II/II mi Kommunikation direkt 4. Newsletter Erstellung Versand Auswertung 3. Inbound Supporthotline Bestellhotline Virtuelles  Backoffice 6. Multimedia Webdesign Logoentwicklung Corporate Design 1. Onlinemaßnahmen Produktschulungen Onlinepräsentationen Onlineführungen 5. Konzepte Marketing-Konzepte Produktpräsentationen Veranstaltungen 2. Outbound Recherche, Qualifikation,  Evaluierung und Information  von Daten und Ansprechpartnern Zurück zum Inhalt Vorige Seite Nächste Seite Tätigkeitsfelder
Danke für Ihre  Aufmerksamkeit! Kontakt:  Nicole Großgebauer oder Jan U. Lemmer 030 - 4435 1949 -12/ -13 [email_address] [email_address] Zurück zum Inhalt Vorige Seite
Ende der Präsentation
 
Die auf der folgenden Seite von www.slideshare.com dargestellten Links, insbesondere zu weiteren Präsentationen, stehen nicht unter der inhaltlichen noch sonst gearteter Verantwortung der media impuls KG. Verantwortlich ist hierfür ausschließlich der Anbieter www.slideshare.com  media impuls KG  erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt einer Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. media impuls KG hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten.    Aus diesem Grund distanziert sich media impuls KG hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.  Disclaimer

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Freiwillige und lobbyarbeit
Freiwillige und lobbyarbeitFreiwillige und lobbyarbeit
Freiwillige und lobbyarbeit
Socialbar
 
Ziel!ziel
Ziel!zielZiel!ziel
Ziel!ziel
Stephan List
 
Socialbar: Lisa Jaspers über "Innovatives Online-Fundraising am Beispiel von ...
Socialbar: Lisa Jaspers über "Innovatives Online-Fundraising am Beispiel von ...Socialbar: Lisa Jaspers über "Innovatives Online-Fundraising am Beispiel von ...
Socialbar: Lisa Jaspers über "Innovatives Online-Fundraising am Beispiel von ...
Socialbar
 
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreitenOpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
Socialbar
 
Berlin Teilt
Berlin TeiltBerlin Teilt
Berlin Teilt
Socialbar
 
Ic 2010-panel-pres-primus
Ic 2010-panel-pres-primusIc 2010-panel-pres-primus
Ic 2010-panel-pres-primus
Robert Ponta
 
091204 Vhs Literaturgeschichte I Antike
091204 Vhs  Literaturgeschichte  I  Antike091204 Vhs  Literaturgeschichte  I  Antike
091204 Vhs Literaturgeschichte I Antike
Joerg Hartmann
 
Betacodex2010 06-14
Betacodex2010 06-14Betacodex2010 06-14
Betacodex2010 06-14
Gebhard Borck
 
Zivilgesellschaftliche Organisationen und Social Media: Drängendste Fragen z...
Zivilgesellschaftliche Organisationen und Social Media:  Drängendste Fragen z...Zivilgesellschaftliche Organisationen und Social Media:  Drängendste Fragen z...
Zivilgesellschaftliche Organisationen und Social Media: Drängendste Fragen z...
Socialbar
 
Jensen Sterilitaet
Jensen SterilitaetJensen Sterilitaet
Jensen Sterilitaet
guest7f0a3a
 
Revuepresse01.12
Revuepresse01.12Revuepresse01.12
Revuepresse01.12
ramondiaz
 
Zunar
ZunarZunar
Präsentation Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V.
Präsentation Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V.Präsentation Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V.
Präsentation Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V.
farbie
 
Sbi 09 Doujak
Sbi 09 DoujakSbi 09 Doujak
Sbi 09 Doujak
doujak
 
Clever kommunizieren mit audiovisuellen Medien
Clever kommunizieren mit audiovisuellen Medien Clever kommunizieren mit audiovisuellen Medien
Clever kommunizieren mit audiovisuellen Medien
Socialbar
 
Energiewende in Deutschland: Industriepolitik neu denken - Einführung
Energiewende in Deutschland: Industriepolitik neu denken - EinführungEnergiewende in Deutschland: Industriepolitik neu denken - Einführung
Energiewende in Deutschland: Industriepolitik neu denken - Einführung
Ernst Ulrich von Weizsäcker
 
Redewiedergabe Erzähltextanalyse Lahn,Meister
Redewiedergabe Erzähltextanalyse Lahn,MeisterRedewiedergabe Erzähltextanalyse Lahn,Meister
Redewiedergabe Erzähltextanalyse Lahn,Meister
Joerg Hartmann
 
20130203 socialmedianichtbequemabereffektiv
20130203 socialmedianichtbequemabereffektiv20130203 socialmedianichtbequemabereffektiv
20130203 socialmedianichtbequemabereffektiv
Thomas Zich
 

Andere mochten auch (20)

Freiwillige und lobbyarbeit
Freiwillige und lobbyarbeitFreiwillige und lobbyarbeit
Freiwillige und lobbyarbeit
 
Ziel!ziel
Ziel!zielZiel!ziel
Ziel!ziel
 
Socialbar: Lisa Jaspers über "Innovatives Online-Fundraising am Beispiel von ...
Socialbar: Lisa Jaspers über "Innovatives Online-Fundraising am Beispiel von ...Socialbar: Lisa Jaspers über "Innovatives Online-Fundraising am Beispiel von ...
Socialbar: Lisa Jaspers über "Innovatives Online-Fundraising am Beispiel von ...
 
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreitenOpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
 
Berlin Teilt
Berlin TeiltBerlin Teilt
Berlin Teilt
 
ARBRES PRECIOSOS
ARBRES PRECIOSOSARBRES PRECIOSOS
ARBRES PRECIOSOS
 
Ic 2010-panel-pres-primus
Ic 2010-panel-pres-primusIc 2010-panel-pres-primus
Ic 2010-panel-pres-primus
 
091204 Vhs Literaturgeschichte I Antike
091204 Vhs  Literaturgeschichte  I  Antike091204 Vhs  Literaturgeschichte  I  Antike
091204 Vhs Literaturgeschichte I Antike
 
Betacodex2010 06-14
Betacodex2010 06-14Betacodex2010 06-14
Betacodex2010 06-14
 
Zivilgesellschaftliche Organisationen und Social Media: Drängendste Fragen z...
Zivilgesellschaftliche Organisationen und Social Media:  Drängendste Fragen z...Zivilgesellschaftliche Organisationen und Social Media:  Drängendste Fragen z...
Zivilgesellschaftliche Organisationen und Social Media: Drängendste Fragen z...
 
Jensen Sterilitaet
Jensen SterilitaetJensen Sterilitaet
Jensen Sterilitaet
 
SHS
SHSSHS
SHS
 
Revuepresse01.12
Revuepresse01.12Revuepresse01.12
Revuepresse01.12
 
Zunar
ZunarZunar
Zunar
 
Präsentation Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V.
Präsentation Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V.Präsentation Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V.
Präsentation Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V.
 
Sbi 09 Doujak
Sbi 09 DoujakSbi 09 Doujak
Sbi 09 Doujak
 
Clever kommunizieren mit audiovisuellen Medien
Clever kommunizieren mit audiovisuellen Medien Clever kommunizieren mit audiovisuellen Medien
Clever kommunizieren mit audiovisuellen Medien
 
Energiewende in Deutschland: Industriepolitik neu denken - Einführung
Energiewende in Deutschland: Industriepolitik neu denken - EinführungEnergiewende in Deutschland: Industriepolitik neu denken - Einführung
Energiewende in Deutschland: Industriepolitik neu denken - Einführung
 
Redewiedergabe Erzähltextanalyse Lahn,Meister
Redewiedergabe Erzähltextanalyse Lahn,MeisterRedewiedergabe Erzähltextanalyse Lahn,Meister
Redewiedergabe Erzähltextanalyse Lahn,Meister
 
20130203 socialmedianichtbequemabereffektiv
20130203 socialmedianichtbequemabereffektiv20130203 socialmedianichtbequemabereffektiv
20130203 socialmedianichtbequemabereffektiv
 

Ähnlich wie Onlineschulungen media impuls

Effizienter schulen mit eLearning
Effizienter schulen mit eLearningEffizienter schulen mit eLearning
Effizienter schulen mit eLearning
PUNKTUM Werbeagentur
 
Microlearning – was ist das? E-Learning Präsentation ZP15
Microlearning – was ist das? E-Learning Präsentation ZP15Microlearning – was ist das? E-Learning Präsentation ZP15
Microlearning – was ist das? E-Learning Präsentation ZP15
Coursepath LMS
 
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-ASAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
dankl+partner consulting gmbh
 
Best Practices im kommerziellen SAP-Kundentraining –von e-commerce bis zur mu...
Best Practices im kommerziellen SAP-Kundentraining –von e-commerce bis zur mu...Best Practices im kommerziellen SAP-Kundentraining –von e-commerce bis zur mu...
Best Practices im kommerziellen SAP-Kundentraining –von e-commerce bis zur mu...
Thomas Jenewein
 
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfadenwebinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg
 
Online-Marketing Manager mit DIPLOMA / IAB-Zertifizierung
Online-Marketing Manager mit DIPLOMA / IAB-ZertifizierungOnline-Marketing Manager mit DIPLOMA / IAB-Zertifizierung
Online-Marketing Manager mit DIPLOMA / IAB-Zertifizierung
Klubschule Migros
 
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online LearningWeiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
FCT Akademie GmbH
 
Taetigkeitsschwerpunkte__JKijek
Taetigkeitsschwerpunkte__JKijekTaetigkeitsschwerpunkte__JKijek
Taetigkeitsschwerpunkte__JKijek
Juergen Kijek
 
200918 vjsual whitepaper_digitale_akqusie_v02
200918 vjsual whitepaper_digitale_akqusie_v02200918 vjsual whitepaper_digitale_akqusie_v02
200918 vjsual whitepaper_digitale_akqusie_v02
BenjaminLehmann6
 
Personal Süd Mai14_Handout
Personal Süd Mai14_HandoutPersonal Süd Mai14_Handout
Personal Süd Mai14_Handout
Frank Edelkraut
 
Business iPad-Workshop
Business iPad-WorkshopBusiness iPad-Workshop
Business iPad-Workshop
Bernd Braun
 
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.oneVirtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Klaus Motoki Tonn
 
SCM-Gesamtprogram 2015-2016
SCM-Gesamtprogram 2015-2016SCM-Gesamtprogram 2015-2016
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Barbara Braehmer
 
Innovativ und blended lernen
Innovativ und blended lernenInnovativ und blended lernen
Innovativ und blended lernen
grow.up. Managementberatung GmbH
 
scm Gesamtprogramm 2013/2014
scm Gesamtprogramm 2013/2014scm Gesamtprogramm 2013/2014
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
Torben Haagh
 
Präsentation BÄNG - Der luggs e-Coach
Präsentation BÄNG - Der luggs e-CoachPräsentation BÄNG - Der luggs e-Coach
Präsentation BÄNG - Der luggs e-Coach
Guenter Greff Medien GmbH
 
Management Circle lädt Sponsoren ein
Management Circle lädt Sponsoren einManagement Circle lädt Sponsoren ein
Management Circle lädt Sponsoren ein
Meike Heidorn v. Koschitzky
 
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult_GmbH
 

Ähnlich wie Onlineschulungen media impuls (20)

Effizienter schulen mit eLearning
Effizienter schulen mit eLearningEffizienter schulen mit eLearning
Effizienter schulen mit eLearning
 
Microlearning – was ist das? E-Learning Präsentation ZP15
Microlearning – was ist das? E-Learning Präsentation ZP15Microlearning – was ist das? E-Learning Präsentation ZP15
Microlearning – was ist das? E-Learning Präsentation ZP15
 
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-ASAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
 
Best Practices im kommerziellen SAP-Kundentraining –von e-commerce bis zur mu...
Best Practices im kommerziellen SAP-Kundentraining –von e-commerce bis zur mu...Best Practices im kommerziellen SAP-Kundentraining –von e-commerce bis zur mu...
Best Practices im kommerziellen SAP-Kundentraining –von e-commerce bis zur mu...
 
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfadenwebinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
webinare_ebusiness_lotse_darmstadt_dieburg_leitfaden
 
Online-Marketing Manager mit DIPLOMA / IAB-Zertifizierung
Online-Marketing Manager mit DIPLOMA / IAB-ZertifizierungOnline-Marketing Manager mit DIPLOMA / IAB-Zertifizierung
Online-Marketing Manager mit DIPLOMA / IAB-Zertifizierung
 
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online LearningWeiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
 
Taetigkeitsschwerpunkte__JKijek
Taetigkeitsschwerpunkte__JKijekTaetigkeitsschwerpunkte__JKijek
Taetigkeitsschwerpunkte__JKijek
 
200918 vjsual whitepaper_digitale_akqusie_v02
200918 vjsual whitepaper_digitale_akqusie_v02200918 vjsual whitepaper_digitale_akqusie_v02
200918 vjsual whitepaper_digitale_akqusie_v02
 
Personal Süd Mai14_Handout
Personal Süd Mai14_HandoutPersonal Süd Mai14_Handout
Personal Süd Mai14_Handout
 
Business iPad-Workshop
Business iPad-WorkshopBusiness iPad-Workshop
Business iPad-Workshop
 
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.oneVirtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
 
SCM-Gesamtprogram 2015-2016
SCM-Gesamtprogram 2015-2016SCM-Gesamtprogram 2015-2016
SCM-Gesamtprogram 2015-2016
 
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
 
Innovativ und blended lernen
Innovativ und blended lernenInnovativ und blended lernen
Innovativ und blended lernen
 
scm Gesamtprogramm 2013/2014
scm Gesamtprogramm 2013/2014scm Gesamtprogramm 2013/2014
scm Gesamtprogramm 2013/2014
 
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
 
Präsentation BÄNG - Der luggs e-Coach
Präsentation BÄNG - Der luggs e-CoachPräsentation BÄNG - Der luggs e-Coach
Präsentation BÄNG - Der luggs e-Coach
 
Management Circle lädt Sponsoren ein
Management Circle lädt Sponsoren einManagement Circle lädt Sponsoren ein
Management Circle lädt Sponsoren ein
 
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
 

Onlineschulungen media impuls

  • 1. Online-Schulungen per Webkonferenz – Der flexible und individuelle Weg Ihre Mitarbeiter zu schulen…
  • 2. Inhalt Online Schulungen – Wie funktioniert das? Online Schulungen – Die Vorteile!!! Online Schulungen – Kurzfristige Einführung … media impuls - das Unternehmen
  • 3. Online Schulungen – Wie funktioniert das? Online-Schulung werden per Telefon (bzw. bei mehr als einem zu schulenden Händler per Telefonkonferenz) und Internet abgehalten. Über ihren Internet-Browser können die Schulungsteilnehmer den Bildschirm unseres Trainers sehen. Online-Schulungen können dadurch hervorragend visuell unterstützt werden. Sowohl die zu schulende Software als auch erklärende Materialien (z.B. Powerpoint-Präsentationen) können dem Schulungsteilnehmer an seinem Bildschirm angezeigt werden . Bei Bedarf können sich unsere Trainer mit Zustimmung des Teilnehmers auch auf dessen Bildschirm aufschalten. Dies kann ideal sein, um direkt im zu schulenden Programm gemeinsam erste Schritte zu unternehmen oder aufgetretene Probleme zu lösen. Zurück zum Inhalt Vorige Seite Nächste Seite Trainer Teilnehmer
  • 4. Online Schulungen – Die Vorteile!!! Keine zeit- und kostenintensive Anreise für Teilnehmer + Trainer Generell geringere Kosten , da keine Schulungsräume notwendig Kürzere Schulungen (z.B. ein Themenblock á 45 min) am Arbeitsplatz lassen sich besser in den Tagesablauf integrieren. Kleinere Informations- und Themenblöcke lassen sich besser „verarbeiten“ als ein halber oder ganzer Tag geballte Informationsaufnahme Möglichkeit der gleichzeitigen Teilnahme mehrerer Teilnehmer z.B. einer Filiale, da die Schulung quasi „ins Haus“ kommt Die Anonymität während einer telefonischen Schulungskonferenz wurde als „befreiend“ für die eigene Fragebereitschaft empfunden. Online-Schulungen können zeitlich flexibel und kurzfristig angesetzt werden, da weniger organisatorischer Aufwand notwendig Die praktizierten übersichtlichen Teilnehmerzahlen von maximal 5 Personen wurde durch die Teilnehmer sehr begrüßt, da so die Fragen eines jeden Teilnehmers ausführlich beantwortet werden können. Online-Schulungen können mit vertretbarem Aufwand auch 1: 1 durchgeführt werden, d.h. ein Trainer schult einen Teilnehmer . Zurück zum Inhalt Vorige Seite Nächste Seite
  • 5. Kurzfristig Einführung… Für die kurzfristige Einführung von Onlineschulungen bedarf es nur weniger Voraussetzungen: Bereitstellung der Hintergrundinformationen zu den zu schulenden Themen durch den Auftraggeber und Schulung der media impuls Schulungspräsentatoren Ausarbeitung von Präsentationen für die verschiedenen Schulungsmodule, die als Leitfaden während der Schulungen fungieren durch media impuls. Kommunikation der vereinbarten Schulungstermine durch den Auftraggeber Durchführung der Schulungen durch die Trainer der media impuls. Wir freuen uns Ihnen auf Basis unsere innovativen Präsentationstechnologie und Erfahrung ein maßgeschneidertes Angebot unterbreiten zu dürfen! Zurück zum Inhalt Vorige Seite Nächste Seite
  • 6. media impuls - das Unternehmen I/II Die media impuls KG ist Dienstleister im Bereich der Kommunikation . Wir verstehen uns als die Drehscheibe im Kommmunikationsgefüge unserer Auftraggeber. In diesem Sinne erhalten wir Informationen, die wir zielgerichtet, direkt und effektiv zwischen den jeweils Beteiligten transportieren. Die Nutzer dieser Drehscheibe haben nur einen Ansprechpartner , der sich um Ihre Belange kümmert und verbringen keine Zeit mit der Suche nach den richtigen Ansprechpartnern. Dabei bedienen wir uns sämtlicher multimedialer Mittel wie Telefon, Web, Email etc. Insbesondere erfüllen wir die Anforderungen unserer Auftraggeber nach innerbetrieblichen, individuell auf die Teilnehmer zugeschnittenen und kostengünstigen Informations- und Schulungsangeboten . Wir nutzen dafür innovative Onlinewerkzeuge, so dass die Teilnehmer unserer Online-Schulungen Ihren Arbeitsplatz nicht verlassen müssen. Zurück zum Inhalt Vorige Seite Nächste Seite
  • 7. media impuls - das Unternehmen II/II mi Kommunikation direkt 4. Newsletter Erstellung Versand Auswertung 3. Inbound Supporthotline Bestellhotline Virtuelles Backoffice 6. Multimedia Webdesign Logoentwicklung Corporate Design 1. Onlinemaßnahmen Produktschulungen Onlinepräsentationen Onlineführungen 5. Konzepte Marketing-Konzepte Produktpräsentationen Veranstaltungen 2. Outbound Recherche, Qualifikation, Evaluierung und Information von Daten und Ansprechpartnern Zurück zum Inhalt Vorige Seite Nächste Seite Tätigkeitsfelder
  • 8. Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Kontakt: Nicole Großgebauer oder Jan U. Lemmer 030 - 4435 1949 -12/ -13 [email_address] [email_address] Zurück zum Inhalt Vorige Seite
  • 10.  
  • 11. Die auf der folgenden Seite von www.slideshare.com dargestellten Links, insbesondere zu weiteren Präsentationen, stehen nicht unter der inhaltlichen noch sonst gearteter Verantwortung der media impuls KG. Verantwortlich ist hierfür ausschließlich der Anbieter www.slideshare.com media impuls KG erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt einer Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. media impuls KG hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten.   Aus diesem Grund distanziert sich media impuls KG hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Disclaimer