SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
MIKE Powered by DHI steht für verlässliche Technologie mit Fokus auf hohe Qualität, Funktionalität und
Leistung. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, testen und entwickeln wir unsere Software ständig
weiter und setzen sie weltweit in Projekten ein. Das neu gewonnene Wissen und die Erfahrungen aus
Projekten, werden im Rahmen von periodischen Software Updates in unsere Technologien integriert.
RELEASE FLYER©DHI
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der MIKE 2016 Webseite www.mikepoweredbydhi.com/mike-2016
Mit einem Service- und Wartungsvertrag entfalten Sie das
komplette Potential Ihrer MIKE Powered by DHI Software:
 Sie erhalten kostenlosen technischen Support – Zugang
zum Onlinesupport in Ihrer Sprache und Zeitzone
 Eine Software die Up to date ist – Sie erhalten das
aktuelle Release und die neuesten Service Packs
 Erweitern Sie Ihre Modellierungsfähigkeiten – nehmen Sie
an Trainingskursen zu vergünstigten Konditionen teil
Der Software- und Wartungsvertrag eröffnet Ihnen
zusätzlich Zugang zu weiteren Softwareprodukten und
Leistungen wie:
 Software as a Service (SaaS) Portal – vergünstigter
Zugang zu weiterer MIKE Software und Hardware in der
Cloud
 DHI WaterData – vergünstigter Zugang zum Online Daten
Portal
 Anwenderkonferenzen – treffen Sie unsere Experten und
zusätzlich MIKE Software Nutzer, um Wissen und
Erfahrungen auszutauschen
SERVICE- UND WARTUNGSVERTRAG
MIKE 2016 (verfügbar ab Ende 2015) bietet Ihnen
eine Vielzahl an neuen Funktionen, Verbesserungen
sowie neuen Produkten. MIKE INFO optimiert
beispielsweise den Umgang mit Daten und integriert
diese fachgerecht in Arbeitsabläufe, MIKE
OPERATIONS bietet im Kontext von Echtzeit- und
Vorhersageprojekten Funktionen zur
Betriebsoptimierung und MIKE PLANNING unterstützt
bei der Analyse von Szenarien und bildet somit die
Basis für belastbare Entscheidungen.
Auch in der Anwendung der Softwareprodukte steht
Ihnen DHI beratend zur Seite. THE ACADEMY by
DHI bietet eine Vielzahl an Schulungen und auf Ihre
Fragestellungen zugeschnittene Kurse an – Erweitern
Sie Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten, um Ihre
Projekte nicht nur erfolgreich, sondern auch effizient
zu bearbeiten.
RELEASE FLYER
©DHI/Foto:©shutterstock.com/majcot
Die letzten Neuerungen der MIKE Powered by DHI’s Software Familie beinhalten drei neue Produkte zum Datenmanagement und zu
Entscheidungshilfe.
DATENMANAGEMENT UND ENTSCHEIDUNGSHILFE
NEUE PRODUKTE
NACHHALTIGE INFRASTRUKTURPLANUNG
Grüne Infrastruktur ist ein unerlässliches Element, um den Folgen des
Klimawandels zu begegnen, eine intakte Umwelt zu erhalten und die
Lebensqualität in urbanen Räumen zu steigern. Die neuen Funktionen
im MIKE URBAN Release 2016 ermöglichen es Ihnen, nachhaltig
wassersensible Infrastrukturelemente zu planen und umzusetzen:
 Detaillierte hydraulische Modellierungswerkzeuge zur Unterstützung
bei der Planung, Umsetzung und Unterhaltung von nachhaltiger
Infrastruktur auf Einzugsgebietsebene
 Neuer Knotentyp für die Abflussberechnung: Sickerschacht
 Wasserqualitätsmodellierung: die Kopplung von ECO Lab und MIKE
URBAN ermöglicht die Simulation von biologischen und chemischen
Prozessen in städtischen Netzen
 Erweitere Betrachtung von Hydraulik und Wasserqualität in einem
Modell - Kanalnetze und Oberflächenwasseranwendungen mit der
Kopplung von MIKE URBAN, MIKE 11 und MIKE 21 unter MIKE
FLOOD
 Signifikante Geschwindigkeitssteigerung des MIKE 1D Rechenkerns,
dem Kern von MIKE URBAN
NEUE GENERATION DER MODELLIERUNG
MIKE 2016 führt die kontinuierliche Transformation unserer Wasser-
ressourcenprodukte fort. Gewässermodellierung erfolgt jetzt über
unsere intuitive und kartenbasierte GUI in MIKE HYDRO:
 MIKE HYDRO River – vollständige Gewässernetzmodellierung
(ersetzt MIKE 11)
 MIKE HYDRO Basin – Gewässereinzugsgebietsmanagement und
Planung
MIKE 21 und MIKE FLOOD wurden ebenfalls erweitert:
 Dynamische Infiltrations- und Leckageberechnung für 2D
Oberflächenwasserberechnung
 Flood Screening Tool (FST) – vereinfachte und schnellere numerische
Lösung ermöglicht schnellere Berechnungen für effiziente
Überflutungsbetrachtungen
Unsere neue Flood Modelling Toolbox, beinhaltet zusätzliche
Auswertungswerkzeuge für Sie:
 Kartenbasiertes Auswertungswerkzeug zur Prozessierung von 1D und
2D Ergebnissen
 Kartenerstellung für Überschwemmungsflächen und
Risikomanagement
 Erweiterte Auswertemöglichkeiten von Ergebnissen und Extraktion
2D KÜSTENLINIENMORPHOLOGIE
Langzeit Küstenlinienmorphologiemodellierung in 2D Modellen stellt
eine Herausforderung im Küsteningenieurwesen dar. Um dieser
Herausforderung zu begegnen stellen wir Ihnen ein neues Modul in
MIKE 2016 zur Verfügung: MIKE 21 Shoreline Morphology (SM):
 Kombiniert detaillierte 2D Modellierung von Strömungen und Wellen
mit einem morphologischen Modell
 Ermöglicht stabile und robuste Berechnung der Küstenlinien-
entwicklung im 2D Umfeld
 Ermöglicht die Abbildung bis dato nicht lösbarer Küsteningenieur-
prozesse
Erweiterte Berechnungsmethoden zur Unterstützung von Grafikkarten
(GPU) in MIKE 3:
 Einfacher und ökonomischer Weg zur Steigerung der
Berechnungsgeschwindigkeit – Beschleunigungsfaktor 5-10, (Quad-
Core Computer)
 Einfache Anwendbarkeit der GPU Funktionalität – MIKE 3 erkennt
automatisch unterstützte GPU Karten und öffnet einen Auswahldialog,
um zwischen klassischer und GPU Berechnung zu wählen
BEISPIELLOSE GEOMETRISCHE FLEXIBILITÄT
FEFLOW bietet eine nie dagewesene geometrische Flexibilität, durch
die Auswahlmöglichkeit zwischen geschichteten, partiell unstrukturierten
oder vollkommen unstrukturierten 3D Berechnungsnetzen:
 Einfachere Abbildungen von anspruchsvollen geologischen
Gegebenheiten in Grundwassermodellen
 Neue Vernetzungsmethoden, die gerade im Bereich der Abbildung
von Borlöchern und anderen Strukturen im Untergrund extrem
hilfreich sind
 Effektivere Berechnungsnetze durch die Möglichkeit, Berechnungs-
knoten einzusparen
FEFLOW bietet zusätzlich folgende Neuigkeiten:
 Berechnung und Visualisierung aller Berechnungsparameter sowohl
für Teilbereiche bis hin zum Gesamtnetz
 Berücksichtigung von sowohl Fließ- als auch Absetzrichtung bei der
Dispersion
 Control-Volume Finite Elements (CVFE) Methode für mehr Stabilität,
schnellere Konvergenz und eine bessere Massenbilanz – speziell bei
ungesättigten und variabel gesättigten Bedingungen
STÄDTE WASSERRESSOURCEN
KÜSTEN UND MEERE GRUNDWASSER UND PORÖSE MEDIEN
MIKE INFO optimiert Ihre Arbeitsabläufe im Umgang mit Daten und
stellt eine Benutzeroberfläche für die gesamte Datenhaltung bereit.
MIKE OPERATIONS bietet Ihnen Echtzeit Vorhersage und
Betriebsoptimierungsfunktionen und MIKE PLANNING hilft Ihnen bei
Szenarienanalysen sowie Entscheidungsfindungsfragestellungen.
Die neuen Produkte integrieren sich nahtlos in unsere klassischen MIKE
Produkte, können aber zusätzlich maßgeschneidert an Ihre
Technologien angebunden werden – unabhängig davon, ob es sich um
Simulationssoftware, SCADA Systeme oder Datenmanagementsysteme
handelt. Zusammen stellen sie ein einzigartiges Produkt zum
Datenmanagement und zur Entscheidungshilfe dar.
MIKE OPERATIONS
Echtzeit Vorhersage und
Betriebsoptimierung
MIKE PLANNING
Szenarienanalyse und
Entscheidungsfindung
MIKE INFO
Daten Integration und
Berichterstattung
DATENMANAGEMENT UND ENTSCHEIDUNGSHILFE

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie MIKE Powered by DHI 2016 Release Flyer DE

IA Konferenz 2009
IA Konferenz 2009IA Konferenz 2009
IA Konferenz 2009
Jutta Korn
 
Instandhaltungsportale – Mobil und am Desktop
Instandhaltungsportale – Mobil und am DesktopInstandhaltungsportale – Mobil und am Desktop
Instandhaltungsportale – Mobil und am Desktop
RODIAS GmbH
 
xPages Erfahrungen Wünsch AG
xPages Erfahrungen Wünsch AGxPages Erfahrungen Wünsch AG
xPages Erfahrungen Wünsch AG
Wünsch AG
 
Global de
Global deGlobal de
Global de
Simona Giosa
 
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdfDACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
DNUG e.V.
 
InstallShield 2014- DE
InstallShield 2014- DEInstallShield 2014- DE
InstallShield 2014- DE
Flexera
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
acentrix GmbH
 
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - KeynoteDigitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
Detlev Sandel
 
Code-Generierung vereinfacht IoT-Entwicklung
Code-Generierung vereinfacht IoT-EntwicklungCode-Generierung vereinfacht IoT-Entwicklung
Code-Generierung vereinfacht IoT-Entwicklung
bhoeck
 
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source SoftwareStandardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
Matthias Stürmer
 
Comundus liferay 6.2
Comundus liferay 6.2Comundus liferay 6.2
Comundus liferay 6.2
Stefan Hilpp
 
BOARD Broschüre
BOARD BroschüreBOARD Broschüre
BOARD Broschüre
SDG Group
 
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
confluent
 
Profi Werkzeug für den Controller - gesucht, gefunden!
Profi Werkzeug für den Controller - gesucht, gefunden!Profi Werkzeug für den Controller - gesucht, gefunden!
Profi Werkzeug für den Controller - gesucht, gefunden!
Codec Deutschland
 
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
TANNER GmbH
 
Rapid Application Development mit Openobject
Rapid Application Development mit OpenobjectRapid Application Development mit Openobject
Rapid Application Development mit Openobject
openbig
 
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
RODIAS GmbH
 
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
Leadec
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
argvis GmbH
 
Eine Kurzgeschichte zur Sherpany iOS und Android App
Eine Kurzgeschichte zur Sherpany iOS und Android AppEine Kurzgeschichte zur Sherpany iOS und Android App
Eine Kurzgeschichte zur Sherpany iOS und Android App
Tobias Häckermann
 

Ähnlich wie MIKE Powered by DHI 2016 Release Flyer DE (20)

IA Konferenz 2009
IA Konferenz 2009IA Konferenz 2009
IA Konferenz 2009
 
Instandhaltungsportale – Mobil und am Desktop
Instandhaltungsportale – Mobil und am DesktopInstandhaltungsportale – Mobil und am Desktop
Instandhaltungsportale – Mobil und am Desktop
 
xPages Erfahrungen Wünsch AG
xPages Erfahrungen Wünsch AGxPages Erfahrungen Wünsch AG
xPages Erfahrungen Wünsch AG
 
Global de
Global deGlobal de
Global de
 
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdfDACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
 
InstallShield 2014- DE
InstallShield 2014- DEInstallShield 2014- DE
InstallShield 2014- DE
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
 
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - KeynoteDigitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
 
Code-Generierung vereinfacht IoT-Entwicklung
Code-Generierung vereinfacht IoT-EntwicklungCode-Generierung vereinfacht IoT-Entwicklung
Code-Generierung vereinfacht IoT-Entwicklung
 
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source SoftwareStandardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
 
Comundus liferay 6.2
Comundus liferay 6.2Comundus liferay 6.2
Comundus liferay 6.2
 
BOARD Broschüre
BOARD BroschüreBOARD Broschüre
BOARD Broschüre
 
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
 
Profi Werkzeug für den Controller - gesucht, gefunden!
Profi Werkzeug für den Controller - gesucht, gefunden!Profi Werkzeug für den Controller - gesucht, gefunden!
Profi Werkzeug für den Controller - gesucht, gefunden!
 
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
 
Rapid Application Development mit Openobject
Rapid Application Development mit OpenobjectRapid Application Development mit Openobject
Rapid Application Development mit Openobject
 
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
 
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
 
Eine Kurzgeschichte zur Sherpany iOS und Android App
Eine Kurzgeschichte zur Sherpany iOS und Android AppEine Kurzgeschichte zur Sherpany iOS und Android App
Eine Kurzgeschichte zur Sherpany iOS und Android App
 

Mehr von DHI-WASY GmbH

Sichere Schiffsvertäuung und sicherer Umschlag
Sichere Schiffsvertäuung und sicherer UmschlagSichere Schiffsvertäuung und sicherer Umschlag
Sichere Schiffsvertäuung und sicherer Umschlag
DHI-WASY GmbH
 
Kapazitätserweiterung des Hafens von Brisbane
Kapazitätserweiterung des Hafens von BrisbaneKapazitätserweiterung des Hafens von Brisbane
Kapazitätserweiterung des Hafens von Brisbane
DHI-WASY GmbH
 
DHI Case Story Hochwasservorhersagemodell Neiße
DHI Case Story Hochwasservorhersagemodell NeißeDHI Case Story Hochwasservorhersagemodell Neiße
DHI Case Story Hochwasservorhersagemodell Neiße
DHI-WASY GmbH
 
DHI Case Story Grundwassermonitoring - Schleuse Storkow
DHI Case Story Grundwassermonitoring - Schleuse StorkowDHI Case Story Grundwassermonitoring - Schleuse Storkow
DHI Case Story Grundwassermonitoring - Schleuse Storkow
DHI-WASY GmbH
 
DHI Case Story Regionalisierung von Hochwasserabflüsse
DHI Case Story Regionalisierung von HochwasserabflüsseDHI Case Story Regionalisierung von Hochwasserabflüsse
DHI Case Story Regionalisierung von Hochwasserabflüsse
DHI-WASY GmbH
 
DHI Solution Feldberegnung
DHI Solution FeldberegnungDHI Solution Feldberegnung
DHI Solution Feldberegnung
DHI-WASY GmbH
 
DHI Solution Computational Fluid Dynamics (CFD)
DHI Solution Computational Fluid Dynamics (CFD)DHI Solution Computational Fluid Dynamics (CFD)
DHI Solution Computational Fluid Dynamics (CFD)
DHI-WASY GmbH
 
DHI Solution HQ-EX 4.0
DHI Solution HQ-EX 4.0DHI Solution HQ-EX 4.0
DHI Solution HQ-EX 4.0
DHI-WASY GmbH
 
Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | WorkshopUmgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
DHI-WASY GmbH
 
Clausnitzer at al comparing meshing approaches
Clausnitzer at al comparing meshing approachesClausnitzer at al comparing meshing approaches
Clausnitzer at al comparing meshing approaches
DHI-WASY GmbH
 
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News SpanishMIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
DHI-WASY GmbH
 
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater NewsMIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 2/13
DHI-WASY Aktuell 2/13DHI-WASY Aktuell 2/13
DHI-WASY Aktuell 2/13
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 1/13
DHI-WASY Aktuell 1/13DHI-WASY Aktuell 1/13
DHI-WASY Aktuell 1/13
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 4/12
DHI-WASY Aktuell 4/12DHI-WASY Aktuell 4/12
DHI-WASY Aktuell 4/12
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 3/12
DHI-WASY Aktuell 3/12DHI-WASY Aktuell 3/12
DHI-WASY Aktuell 3/12
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 02/12
DHI-WASY Aktuell 02/12DHI-WASY Aktuell 02/12
DHI-WASY Aktuell 02/12
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 1/12
DHI-WASY Aktuell 1/12DHI-WASY Aktuell 1/12
DHI-WASY Aktuell 1/12
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 04/2011
DHI-WASY Aktuell 04/2011DHI-WASY Aktuell 04/2011
DHI-WASY Aktuell 04/2011
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 03/11
DHI-WASY Aktuell 03/11DHI-WASY Aktuell 03/11
DHI-WASY Aktuell 03/11
DHI-WASY GmbH
 

Mehr von DHI-WASY GmbH (20)

Sichere Schiffsvertäuung und sicherer Umschlag
Sichere Schiffsvertäuung und sicherer UmschlagSichere Schiffsvertäuung und sicherer Umschlag
Sichere Schiffsvertäuung und sicherer Umschlag
 
Kapazitätserweiterung des Hafens von Brisbane
Kapazitätserweiterung des Hafens von BrisbaneKapazitätserweiterung des Hafens von Brisbane
Kapazitätserweiterung des Hafens von Brisbane
 
DHI Case Story Hochwasservorhersagemodell Neiße
DHI Case Story Hochwasservorhersagemodell NeißeDHI Case Story Hochwasservorhersagemodell Neiße
DHI Case Story Hochwasservorhersagemodell Neiße
 
DHI Case Story Grundwassermonitoring - Schleuse Storkow
DHI Case Story Grundwassermonitoring - Schleuse StorkowDHI Case Story Grundwassermonitoring - Schleuse Storkow
DHI Case Story Grundwassermonitoring - Schleuse Storkow
 
DHI Case Story Regionalisierung von Hochwasserabflüsse
DHI Case Story Regionalisierung von HochwasserabflüsseDHI Case Story Regionalisierung von Hochwasserabflüsse
DHI Case Story Regionalisierung von Hochwasserabflüsse
 
DHI Solution Feldberegnung
DHI Solution FeldberegnungDHI Solution Feldberegnung
DHI Solution Feldberegnung
 
DHI Solution Computational Fluid Dynamics (CFD)
DHI Solution Computational Fluid Dynamics (CFD)DHI Solution Computational Fluid Dynamics (CFD)
DHI Solution Computational Fluid Dynamics (CFD)
 
DHI Solution HQ-EX 4.0
DHI Solution HQ-EX 4.0DHI Solution HQ-EX 4.0
DHI Solution HQ-EX 4.0
 
Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | WorkshopUmgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
 
Clausnitzer at al comparing meshing approaches
Clausnitzer at al comparing meshing approachesClausnitzer at al comparing meshing approaches
Clausnitzer at al comparing meshing approaches
 
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News SpanishMIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
 
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater NewsMIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
 
DHI-WASY Aktuell 2/13
DHI-WASY Aktuell 2/13DHI-WASY Aktuell 2/13
DHI-WASY Aktuell 2/13
 
DHI-WASY Aktuell 1/13
DHI-WASY Aktuell 1/13DHI-WASY Aktuell 1/13
DHI-WASY Aktuell 1/13
 
DHI-WASY Aktuell 4/12
DHI-WASY Aktuell 4/12DHI-WASY Aktuell 4/12
DHI-WASY Aktuell 4/12
 
DHI-WASY Aktuell 3/12
DHI-WASY Aktuell 3/12DHI-WASY Aktuell 3/12
DHI-WASY Aktuell 3/12
 
DHI-WASY Aktuell 02/12
DHI-WASY Aktuell 02/12DHI-WASY Aktuell 02/12
DHI-WASY Aktuell 02/12
 
DHI-WASY Aktuell 1/12
DHI-WASY Aktuell 1/12DHI-WASY Aktuell 1/12
DHI-WASY Aktuell 1/12
 
DHI-WASY Aktuell 04/2011
DHI-WASY Aktuell 04/2011DHI-WASY Aktuell 04/2011
DHI-WASY Aktuell 04/2011
 
DHI-WASY Aktuell 03/11
DHI-WASY Aktuell 03/11DHI-WASY Aktuell 03/11
DHI-WASY Aktuell 03/11
 

MIKE Powered by DHI 2016 Release Flyer DE

  • 1. MIKE Powered by DHI steht für verlässliche Technologie mit Fokus auf hohe Qualität, Funktionalität und Leistung. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, testen und entwickeln wir unsere Software ständig weiter und setzen sie weltweit in Projekten ein. Das neu gewonnene Wissen und die Erfahrungen aus Projekten, werden im Rahmen von periodischen Software Updates in unsere Technologien integriert. RELEASE FLYER©DHI Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der MIKE 2016 Webseite www.mikepoweredbydhi.com/mike-2016 Mit einem Service- und Wartungsvertrag entfalten Sie das komplette Potential Ihrer MIKE Powered by DHI Software:  Sie erhalten kostenlosen technischen Support – Zugang zum Onlinesupport in Ihrer Sprache und Zeitzone  Eine Software die Up to date ist – Sie erhalten das aktuelle Release und die neuesten Service Packs  Erweitern Sie Ihre Modellierungsfähigkeiten – nehmen Sie an Trainingskursen zu vergünstigten Konditionen teil Der Software- und Wartungsvertrag eröffnet Ihnen zusätzlich Zugang zu weiteren Softwareprodukten und Leistungen wie:  Software as a Service (SaaS) Portal – vergünstigter Zugang zu weiterer MIKE Software und Hardware in der Cloud  DHI WaterData – vergünstigter Zugang zum Online Daten Portal  Anwenderkonferenzen – treffen Sie unsere Experten und zusätzlich MIKE Software Nutzer, um Wissen und Erfahrungen auszutauschen SERVICE- UND WARTUNGSVERTRAG MIKE 2016 (verfügbar ab Ende 2015) bietet Ihnen eine Vielzahl an neuen Funktionen, Verbesserungen sowie neuen Produkten. MIKE INFO optimiert beispielsweise den Umgang mit Daten und integriert diese fachgerecht in Arbeitsabläufe, MIKE OPERATIONS bietet im Kontext von Echtzeit- und Vorhersageprojekten Funktionen zur Betriebsoptimierung und MIKE PLANNING unterstützt bei der Analyse von Szenarien und bildet somit die Basis für belastbare Entscheidungen. Auch in der Anwendung der Softwareprodukte steht Ihnen DHI beratend zur Seite. THE ACADEMY by DHI bietet eine Vielzahl an Schulungen und auf Ihre Fragestellungen zugeschnittene Kurse an – Erweitern Sie Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten, um Ihre Projekte nicht nur erfolgreich, sondern auch effizient zu bearbeiten.
  • 2. RELEASE FLYER ©DHI/Foto:©shutterstock.com/majcot Die letzten Neuerungen der MIKE Powered by DHI’s Software Familie beinhalten drei neue Produkte zum Datenmanagement und zu Entscheidungshilfe. DATENMANAGEMENT UND ENTSCHEIDUNGSHILFE NEUE PRODUKTE NACHHALTIGE INFRASTRUKTURPLANUNG Grüne Infrastruktur ist ein unerlässliches Element, um den Folgen des Klimawandels zu begegnen, eine intakte Umwelt zu erhalten und die Lebensqualität in urbanen Räumen zu steigern. Die neuen Funktionen im MIKE URBAN Release 2016 ermöglichen es Ihnen, nachhaltig wassersensible Infrastrukturelemente zu planen und umzusetzen:  Detaillierte hydraulische Modellierungswerkzeuge zur Unterstützung bei der Planung, Umsetzung und Unterhaltung von nachhaltiger Infrastruktur auf Einzugsgebietsebene  Neuer Knotentyp für die Abflussberechnung: Sickerschacht  Wasserqualitätsmodellierung: die Kopplung von ECO Lab und MIKE URBAN ermöglicht die Simulation von biologischen und chemischen Prozessen in städtischen Netzen  Erweitere Betrachtung von Hydraulik und Wasserqualität in einem Modell - Kanalnetze und Oberflächenwasseranwendungen mit der Kopplung von MIKE URBAN, MIKE 11 und MIKE 21 unter MIKE FLOOD  Signifikante Geschwindigkeitssteigerung des MIKE 1D Rechenkerns, dem Kern von MIKE URBAN NEUE GENERATION DER MODELLIERUNG MIKE 2016 führt die kontinuierliche Transformation unserer Wasser- ressourcenprodukte fort. Gewässermodellierung erfolgt jetzt über unsere intuitive und kartenbasierte GUI in MIKE HYDRO:  MIKE HYDRO River – vollständige Gewässernetzmodellierung (ersetzt MIKE 11)  MIKE HYDRO Basin – Gewässereinzugsgebietsmanagement und Planung MIKE 21 und MIKE FLOOD wurden ebenfalls erweitert:  Dynamische Infiltrations- und Leckageberechnung für 2D Oberflächenwasserberechnung  Flood Screening Tool (FST) – vereinfachte und schnellere numerische Lösung ermöglicht schnellere Berechnungen für effiziente Überflutungsbetrachtungen Unsere neue Flood Modelling Toolbox, beinhaltet zusätzliche Auswertungswerkzeuge für Sie:  Kartenbasiertes Auswertungswerkzeug zur Prozessierung von 1D und 2D Ergebnissen  Kartenerstellung für Überschwemmungsflächen und Risikomanagement  Erweiterte Auswertemöglichkeiten von Ergebnissen und Extraktion 2D KÜSTENLINIENMORPHOLOGIE Langzeit Küstenlinienmorphologiemodellierung in 2D Modellen stellt eine Herausforderung im Küsteningenieurwesen dar. Um dieser Herausforderung zu begegnen stellen wir Ihnen ein neues Modul in MIKE 2016 zur Verfügung: MIKE 21 Shoreline Morphology (SM):  Kombiniert detaillierte 2D Modellierung von Strömungen und Wellen mit einem morphologischen Modell  Ermöglicht stabile und robuste Berechnung der Küstenlinien- entwicklung im 2D Umfeld  Ermöglicht die Abbildung bis dato nicht lösbarer Küsteningenieur- prozesse Erweiterte Berechnungsmethoden zur Unterstützung von Grafikkarten (GPU) in MIKE 3:  Einfacher und ökonomischer Weg zur Steigerung der Berechnungsgeschwindigkeit – Beschleunigungsfaktor 5-10, (Quad- Core Computer)  Einfache Anwendbarkeit der GPU Funktionalität – MIKE 3 erkennt automatisch unterstützte GPU Karten und öffnet einen Auswahldialog, um zwischen klassischer und GPU Berechnung zu wählen BEISPIELLOSE GEOMETRISCHE FLEXIBILITÄT FEFLOW bietet eine nie dagewesene geometrische Flexibilität, durch die Auswahlmöglichkeit zwischen geschichteten, partiell unstrukturierten oder vollkommen unstrukturierten 3D Berechnungsnetzen:  Einfachere Abbildungen von anspruchsvollen geologischen Gegebenheiten in Grundwassermodellen  Neue Vernetzungsmethoden, die gerade im Bereich der Abbildung von Borlöchern und anderen Strukturen im Untergrund extrem hilfreich sind  Effektivere Berechnungsnetze durch die Möglichkeit, Berechnungs- knoten einzusparen FEFLOW bietet zusätzlich folgende Neuigkeiten:  Berechnung und Visualisierung aller Berechnungsparameter sowohl für Teilbereiche bis hin zum Gesamtnetz  Berücksichtigung von sowohl Fließ- als auch Absetzrichtung bei der Dispersion  Control-Volume Finite Elements (CVFE) Methode für mehr Stabilität, schnellere Konvergenz und eine bessere Massenbilanz – speziell bei ungesättigten und variabel gesättigten Bedingungen STÄDTE WASSERRESSOURCEN KÜSTEN UND MEERE GRUNDWASSER UND PORÖSE MEDIEN MIKE INFO optimiert Ihre Arbeitsabläufe im Umgang mit Daten und stellt eine Benutzeroberfläche für die gesamte Datenhaltung bereit. MIKE OPERATIONS bietet Ihnen Echtzeit Vorhersage und Betriebsoptimierungsfunktionen und MIKE PLANNING hilft Ihnen bei Szenarienanalysen sowie Entscheidungsfindungsfragestellungen. Die neuen Produkte integrieren sich nahtlos in unsere klassischen MIKE Produkte, können aber zusätzlich maßgeschneidert an Ihre Technologien angebunden werden – unabhängig davon, ob es sich um Simulationssoftware, SCADA Systeme oder Datenmanagementsysteme handelt. Zusammen stellen sie ein einzigartiges Produkt zum Datenmanagement und zur Entscheidungshilfe dar. MIKE OPERATIONS Echtzeit Vorhersage und Betriebsoptimierung MIKE PLANNING Szenarienanalyse und Entscheidungsfindung MIKE INFO Daten Integration und Berichterstattung DATENMANAGEMENT UND ENTSCHEIDUNGSHILFE