SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SOLUTION
COMPUTATIONAL FLUID DYNAMICS (CFD)
Ein effektives Werkzeug für Ingenieur-Planungen und Strömungsanalysen -
wachsender Bedarf an CFD-Modellen
Das Verständnis von Flüssigkeiten und Gasen zu verbessern, ist in einer
breiten Palette von Ingenieur-Anwendungen von größter Wichtigkeit.
Computational Fluid Dynamics (CFD) hat sich zu einer leistungsfähigen
Methode entwickelt, um damit verbundene Anforderungen zu erfüllen.
Sie wird nunmehr weithin eingesetzt, um das Verhalten von Flüssigkeiten
und auch schwimmenden Objekten zu untersuchen. Strömungen können
dreidimensional in ihrer Umwelt berechnet werden - unabhängig von ihrer
Größe - in Bauwerken und in der Natur.
Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der 3D-Strömungsmodellierung bietet DHI
hochmoderne Dienstleistungen an. Unsere Lösungen werden mit Hilfe unseres
globalen Wissens-Pools gefunden, der den Wert unserer hochqualifizierten
Mitarbeiter zusammenfasst. Wir arbeiten im engen Dialog mit unseren Kunden,
um maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Bedürfnisse zu erstellen.
UNSERE CFD-PROJEKTE: VON DER ENTSALZUNG BIS ZUM TSUNAMI
 Biometrische Membranen für Wasserentsalzung
 Simulation von Mischvorgängen
 Integration von biologischen Prozessen
 Akustische Durchflussmessung
 Sedimente in Strömungen und Wellen
 Lastannahmen
 Gezeitenturbinen
 Auswirkungen des Schiffsverkehrs auf Bauwerke und Natur
 Dammbrüche und Tsunamis
KUNDEN
Jeder Interessent, der mit Flüssigkeiten
arbeitet, z. B.:
 Öl- und Gasindustrie
 Wasser- und Energieversorger
 Betreiber von Klär- und
Meerwasserentsalzungsanlagen
 Umwelt- und Hafenbehörden
 Bergbauunternehmen
 Aquakultur-Industrie
HERAUSFORDERUNG
Detaillierte Kenntnisse der Hydrodynamik sind
oft erforderlich, um optimierte hydraulische
Lösungen zu finden.
LÖSUNG
Bewertung des Designs auf Grundlage
detaillierter Berechnungen der Strömungs-
geschwindigkeiten, Drücke, Temperaturen und
Konzentrationen verbessert die Leistung neuer
Bauwerke und führt zu effizienten Lösungen.
MEHRWERT
 Reduziert Kosten - optimierte Konstruktionen
sparen Energie
 Spart Zeit - rechtzeitige Modellierung erspart
Vorort-Versuche und Irrtümer
 Detaillierte Einblicke - CFD-Analyse
führt zu Verständnissen von hydraulischen
bio-physikalisch-chemischen Prozessen
©DHI
Simulationen von Strömungslinien in einem belüfteten Fett- und Sandfang
SOLUTION
KLÄRANLAGEN-FETTABSCHEIDER
DHI bietet Simulationen von biologischen und chemischen
Prozessen an, die in CFD integriert werden. Wir
ermöglichen so optimierte Aufbereitungsanlagen und Tanks.
Detaillierte Analysen tragen dazu bei, den Energieverbrauch
zu reduzieren und Ressourcen zu sparen.
EINLAUFBAUWERKE FÜR KRAFTWERKE
Die Gestaltung von Einlaufbauwerken ist eine typische
CFD-Anwendung, da der Transport von Kühlwasser eine
wesentliche Bedeutung für Kraftwerke besitzt. In der hier
dargestellten Anwendung ist die Bodenform unter dem
Ansaugrohr so zu gestalten, dass ein optimaler Wasser-
transport zu einem beheizten Generator gewährleistet wird.
Dadurch können Wirbel reduziert werden, die den Eintrag
von Luft in den Kühlkreislauf zur Folge haben. Der Energie-
verbrauch und die Störanfälligkeit der Pumpe können
reduziert und die Effizienz des Kraftwerks erhöht werden.
WINDKRAFTANLAGEN DER NÄCHSTEN
GENERATION
Offshore-Windkraftanlagen helfen, den steigenden Bedarf
an erneuerbaren Energien zu erfüllen. Bei DHI berechnen
wir Kräfte, die durch Strömungen und Wellen auf das
Fundament von Windkraftanlagen wirken. Durch unser
abgestuftes Konzept kann das Wellenklima der gesamten
Umgebung der Anlage mit unserer Software MIKE Powered
by DHI abgebildet und die auftretenden Kräfte mittels CFD
bestimmt werden.
Wir simulieren brechende Wellen, die erhebliche
Schlaglasten auf Pfeiler verursachen. Darüber hinaus
betrachten wir Auskolkungen an den Fundamenten.
AUSWASCHUNGEN DURCH SCHIFFSCHRAUBEN
Um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, der sich
die globale maritime Industrie gegenüber sieht, sind größere
Schiffe erforderlich. Höhere Manövrierfähigkeit und
Navigationsgeschwindigkeit werden durch erhöhte
Motorleistung und stärkere Nebentriebwerke erzielt - jedoch
einhergehend mit der Aufwirbelung von Sedimenten. Dies
führt nicht nur zur Erosion des Meeresbodens, sondern
auch zu Schäden an Hafenanlagen, Dämmen und
Fahrrinnen. DHI hilft, den Schiffsschrauben-induzierten
Sedimenttransport zu untersuchen, um den Unterhalt von
Schifffahrtswegen und Baggerprozesse zu optimieren.
UMKEHROSMOSE-ENTSALZUNGSANLAGEN
Rückgewinnung von Frischwasser aus dem Meer durch
Umkehrosmose ist eine der Schlüsseltechnologien des 21.
Jahrhunderts. Wir verwenden CFD, um die Geometrie der
Umkehrosmose-Module zu optimieren, um ihre
Gesamtleistung zu erhöhen und Energie zu sparen, z. B.
indem der optimale Durchmesser, die Länge sowie der
Abstand zwischen den Hohlfasern bestimmt wird. Darüber
hinaus nutzen wir CFD-Simulationen, um einen Einblick in
detaillierte Strömungs- und Konzentrationsfelder zu
gewinnen, insbesondere für das Ausmaß der
Konzentrationspolarisation und ihre induzierte
Flussbegrenzung.
©DHI
Schwerkraftfundament einer Windkraftanlage
Kontakt: Stefan Leschka / mail@dhi-wasy.de
Weitere Informationen finden Sie unter: www.dhi-wasy.de / www.dhigroup.com
Umkehrosmose-Hohlfasermodul
Geschwindigkeiten im Propellerstrahl
Strömungen an einer Ansaugpumpe

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie DHI Solution Computational Fluid Dynamics (CFD)

DHI-WASY - Numerische Modellierung von vertäuten Schiffen
DHI-WASY - Numerische Modellierung von vertäuten SchiffenDHI-WASY - Numerische Modellierung von vertäuten Schiffen
DHI-WASY - Numerische Modellierung von vertäuten Schiffen
Dominic Spinnreker
 
Hydrothemen Ausgabe 37: SCHWERPUNKT 3D-Modell für die Planung einer Fischaufs...
Hydrothemen Ausgabe 37: SCHWERPUNKT 3D-Modell für die Planung einer Fischaufs...Hydrothemen Ausgabe 37: SCHWERPUNKT 3D-Modell für die Planung einer Fischaufs...
Hydrothemen Ausgabe 37: SCHWERPUNKT 3D-Modell für die Planung einer Fischaufs...
Hydrotec Aachen
 
Hydrothemen Ausgabe 35: SCHWERPUNKT: HYDRO_AS-2D 5.0: Hydronumerische Modelli...
Hydrothemen Ausgabe 35: SCHWERPUNKT: HYDRO_AS-2D 5.0: Hydronumerische Modelli...Hydrothemen Ausgabe 35: SCHWERPUNKT: HYDRO_AS-2D 5.0: Hydronumerische Modelli...
Hydrothemen Ausgabe 35: SCHWERPUNKT: HYDRO_AS-2D 5.0: Hydronumerische Modelli...
Hydrotec Aachen
 
Projektauszug Stahl- und Hüttenindustrie
Projektauszug Stahl- und HüttenindustrieProjektauszug Stahl- und Hüttenindustrie
Projektauszug Stahl- und Hüttenindustrie
Carsten Grau
 
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
Marketing CTS
 
Abluftreinigung bei Rotoflex | weyer spezial
Abluftreinigung bei Rotoflex | weyer spezialAbluftreinigung bei Rotoflex | weyer spezial
Abluftreinigung bei Rotoflex | weyer spezial
weyer gruppe
 
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
Leadec
 
SERO_CompanyProfile_ProductRange
SERO_CompanyProfile_ProductRangeSERO_CompanyProfile_ProductRange
SERO_CompanyProfile_ProductRangeVoon Teng Ten
 
DHI-WASY Aktuell 01/11
DHI-WASY Aktuell 01/11DHI-WASY Aktuell 01/11
DHI-WASY Aktuell 01/11
DHI-WASY GmbH
 
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-PracticeNachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Lean Knowledge Base UG
 
Magazin für Energieketten
Magazin für EnergiekettenMagazin für Energieketten
Magazin für Energieketten
igus® GmbH
 
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
Bernd Schneider
 
EADIPS FGR Jahresheft 2018
EADIPS FGR Jahresheft 2018EADIPS FGR Jahresheft 2018
EADIPS FGR Jahresheft 2018
AlfredBirnhuber
 
Projektauszug Energie - konventionell & regenerativ
Projektauszug Energie - konventionell & regenerativProjektauszug Energie - konventionell & regenerativ
Projektauszug Energie - konventionell & regenerativ
Carsten Grau
 
DHI-WASY Aktuell 4/12
DHI-WASY Aktuell 4/12DHI-WASY Aktuell 4/12
DHI-WASY Aktuell 4/12
DHI-WASY GmbH
 
Cloos brochure voor de agrarische sector
Cloos brochure voor de agrarische sectorCloos brochure voor de agrarische sector
Cloos brochure voor de agrarische sector
Martijn Hubers
 

Ähnlich wie DHI Solution Computational Fluid Dynamics (CFD) (17)

DHI-WASY - Numerische Modellierung von vertäuten Schiffen
DHI-WASY - Numerische Modellierung von vertäuten SchiffenDHI-WASY - Numerische Modellierung von vertäuten Schiffen
DHI-WASY - Numerische Modellierung von vertäuten Schiffen
 
Hydrothemen Ausgabe 37: SCHWERPUNKT 3D-Modell für die Planung einer Fischaufs...
Hydrothemen Ausgabe 37: SCHWERPUNKT 3D-Modell für die Planung einer Fischaufs...Hydrothemen Ausgabe 37: SCHWERPUNKT 3D-Modell für die Planung einer Fischaufs...
Hydrothemen Ausgabe 37: SCHWERPUNKT 3D-Modell für die Planung einer Fischaufs...
 
Volltext
VolltextVolltext
Volltext
 
Hydrothemen Ausgabe 35: SCHWERPUNKT: HYDRO_AS-2D 5.0: Hydronumerische Modelli...
Hydrothemen Ausgabe 35: SCHWERPUNKT: HYDRO_AS-2D 5.0: Hydronumerische Modelli...Hydrothemen Ausgabe 35: SCHWERPUNKT: HYDRO_AS-2D 5.0: Hydronumerische Modelli...
Hydrothemen Ausgabe 35: SCHWERPUNKT: HYDRO_AS-2D 5.0: Hydronumerische Modelli...
 
Projektauszug Stahl- und Hüttenindustrie
Projektauszug Stahl- und HüttenindustrieProjektauszug Stahl- und Hüttenindustrie
Projektauszug Stahl- und Hüttenindustrie
 
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
Atlas Copco Gesamtkatalog 2011
 
Abluftreinigung bei Rotoflex | weyer spezial
Abluftreinigung bei Rotoflex | weyer spezialAbluftreinigung bei Rotoflex | weyer spezial
Abluftreinigung bei Rotoflex | weyer spezial
 
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Z...
 
SERO_CompanyProfile_ProductRange
SERO_CompanyProfile_ProductRangeSERO_CompanyProfile_ProductRange
SERO_CompanyProfile_ProductRange
 
DHI-WASY Aktuell 01/11
DHI-WASY Aktuell 01/11DHI-WASY Aktuell 01/11
DHI-WASY Aktuell 01/11
 
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-PracticeNachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
 
Magazin für Energieketten
Magazin für EnergiekettenMagazin für Energieketten
Magazin für Energieketten
 
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
 
EADIPS FGR Jahresheft 2018
EADIPS FGR Jahresheft 2018EADIPS FGR Jahresheft 2018
EADIPS FGR Jahresheft 2018
 
Projektauszug Energie - konventionell & regenerativ
Projektauszug Energie - konventionell & regenerativProjektauszug Energie - konventionell & regenerativ
Projektauszug Energie - konventionell & regenerativ
 
DHI-WASY Aktuell 4/12
DHI-WASY Aktuell 4/12DHI-WASY Aktuell 4/12
DHI-WASY Aktuell 4/12
 
Cloos brochure voor de agrarische sector
Cloos brochure voor de agrarische sectorCloos brochure voor de agrarische sector
Cloos brochure voor de agrarische sector
 

Mehr von DHI-WASY GmbH

Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | WorkshopUmgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
DHI-WASY GmbH
 
Clausnitzer at al comparing meshing approaches
Clausnitzer at al comparing meshing approachesClausnitzer at al comparing meshing approaches
Clausnitzer at al comparing meshing approaches
DHI-WASY GmbH
 
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News SpanishMIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
DHI-WASY GmbH
 
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater NewsMIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 2/13
DHI-WASY Aktuell 2/13DHI-WASY Aktuell 2/13
DHI-WASY Aktuell 2/13
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 1/13
DHI-WASY Aktuell 1/13DHI-WASY Aktuell 1/13
DHI-WASY Aktuell 1/13
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 3/12
DHI-WASY Aktuell 3/12DHI-WASY Aktuell 3/12
DHI-WASY Aktuell 3/12
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 02/12
DHI-WASY Aktuell 02/12DHI-WASY Aktuell 02/12
DHI-WASY Aktuell 02/12
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 1/12
DHI-WASY Aktuell 1/12DHI-WASY Aktuell 1/12
DHI-WASY Aktuell 1/12
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 04/2011
DHI-WASY Aktuell 04/2011DHI-WASY Aktuell 04/2011
DHI-WASY Aktuell 04/2011
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 03/11
DHI-WASY Aktuell 03/11DHI-WASY Aktuell 03/11
DHI-WASY Aktuell 03/11
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 02/11
DHI-WASY Aktuell 02/11DHI-WASY Aktuell 02/11
DHI-WASY Aktuell 02/11
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 01/10
DHI-WASY Aktuell 01/10DHI-WASY Aktuell 01/10
DHI-WASY Aktuell 01/10
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 02/10
DHI-WASY Aktuell 02/10DHI-WASY Aktuell 02/10
DHI-WASY Aktuell 02/10
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 03/10
DHI-WASY Aktuell 03/10DHI-WASY Aktuell 03/10
DHI-WASY Aktuell 03/10
DHI-WASY GmbH
 
DHI-WASY Aktuell 04/10
DHI-WASY Aktuell 04/10DHI-WASY Aktuell 04/10
DHI-WASY Aktuell 04/10
DHI-WASY GmbH
 

Mehr von DHI-WASY GmbH (16)

Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | WorkshopUmgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
Umgang mit Grundhochwasser in Bayern | Workshop
 
Clausnitzer at al comparing meshing approaches
Clausnitzer at al comparing meshing approachesClausnitzer at al comparing meshing approaches
Clausnitzer at al comparing meshing approaches
 
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News SpanishMIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News Spanish
 
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater NewsMIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
MIKE by DHI Release 2014 Groundwater News
 
DHI-WASY Aktuell 2/13
DHI-WASY Aktuell 2/13DHI-WASY Aktuell 2/13
DHI-WASY Aktuell 2/13
 
DHI-WASY Aktuell 1/13
DHI-WASY Aktuell 1/13DHI-WASY Aktuell 1/13
DHI-WASY Aktuell 1/13
 
DHI-WASY Aktuell 3/12
DHI-WASY Aktuell 3/12DHI-WASY Aktuell 3/12
DHI-WASY Aktuell 3/12
 
DHI-WASY Aktuell 02/12
DHI-WASY Aktuell 02/12DHI-WASY Aktuell 02/12
DHI-WASY Aktuell 02/12
 
DHI-WASY Aktuell 1/12
DHI-WASY Aktuell 1/12DHI-WASY Aktuell 1/12
DHI-WASY Aktuell 1/12
 
DHI-WASY Aktuell 04/2011
DHI-WASY Aktuell 04/2011DHI-WASY Aktuell 04/2011
DHI-WASY Aktuell 04/2011
 
DHI-WASY Aktuell 03/11
DHI-WASY Aktuell 03/11DHI-WASY Aktuell 03/11
DHI-WASY Aktuell 03/11
 
DHI-WASY Aktuell 02/11
DHI-WASY Aktuell 02/11DHI-WASY Aktuell 02/11
DHI-WASY Aktuell 02/11
 
DHI-WASY Aktuell 01/10
DHI-WASY Aktuell 01/10DHI-WASY Aktuell 01/10
DHI-WASY Aktuell 01/10
 
DHI-WASY Aktuell 02/10
DHI-WASY Aktuell 02/10DHI-WASY Aktuell 02/10
DHI-WASY Aktuell 02/10
 
DHI-WASY Aktuell 03/10
DHI-WASY Aktuell 03/10DHI-WASY Aktuell 03/10
DHI-WASY Aktuell 03/10
 
DHI-WASY Aktuell 04/10
DHI-WASY Aktuell 04/10DHI-WASY Aktuell 04/10
DHI-WASY Aktuell 04/10
 

DHI Solution Computational Fluid Dynamics (CFD)

  • 1. SOLUTION COMPUTATIONAL FLUID DYNAMICS (CFD) Ein effektives Werkzeug für Ingenieur-Planungen und Strömungsanalysen - wachsender Bedarf an CFD-Modellen Das Verständnis von Flüssigkeiten und Gasen zu verbessern, ist in einer breiten Palette von Ingenieur-Anwendungen von größter Wichtigkeit. Computational Fluid Dynamics (CFD) hat sich zu einer leistungsfähigen Methode entwickelt, um damit verbundene Anforderungen zu erfüllen. Sie wird nunmehr weithin eingesetzt, um das Verhalten von Flüssigkeiten und auch schwimmenden Objekten zu untersuchen. Strömungen können dreidimensional in ihrer Umwelt berechnet werden - unabhängig von ihrer Größe - in Bauwerken und in der Natur. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der 3D-Strömungsmodellierung bietet DHI hochmoderne Dienstleistungen an. Unsere Lösungen werden mit Hilfe unseres globalen Wissens-Pools gefunden, der den Wert unserer hochqualifizierten Mitarbeiter zusammenfasst. Wir arbeiten im engen Dialog mit unseren Kunden, um maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Bedürfnisse zu erstellen. UNSERE CFD-PROJEKTE: VON DER ENTSALZUNG BIS ZUM TSUNAMI  Biometrische Membranen für Wasserentsalzung  Simulation von Mischvorgängen  Integration von biologischen Prozessen  Akustische Durchflussmessung  Sedimente in Strömungen und Wellen  Lastannahmen  Gezeitenturbinen  Auswirkungen des Schiffsverkehrs auf Bauwerke und Natur  Dammbrüche und Tsunamis KUNDEN Jeder Interessent, der mit Flüssigkeiten arbeitet, z. B.:  Öl- und Gasindustrie  Wasser- und Energieversorger  Betreiber von Klär- und Meerwasserentsalzungsanlagen  Umwelt- und Hafenbehörden  Bergbauunternehmen  Aquakultur-Industrie HERAUSFORDERUNG Detaillierte Kenntnisse der Hydrodynamik sind oft erforderlich, um optimierte hydraulische Lösungen zu finden. LÖSUNG Bewertung des Designs auf Grundlage detaillierter Berechnungen der Strömungs- geschwindigkeiten, Drücke, Temperaturen und Konzentrationen verbessert die Leistung neuer Bauwerke und führt zu effizienten Lösungen. MEHRWERT  Reduziert Kosten - optimierte Konstruktionen sparen Energie  Spart Zeit - rechtzeitige Modellierung erspart Vorort-Versuche und Irrtümer  Detaillierte Einblicke - CFD-Analyse führt zu Verständnissen von hydraulischen bio-physikalisch-chemischen Prozessen ©DHI Simulationen von Strömungslinien in einem belüfteten Fett- und Sandfang
  • 2. SOLUTION KLÄRANLAGEN-FETTABSCHEIDER DHI bietet Simulationen von biologischen und chemischen Prozessen an, die in CFD integriert werden. Wir ermöglichen so optimierte Aufbereitungsanlagen und Tanks. Detaillierte Analysen tragen dazu bei, den Energieverbrauch zu reduzieren und Ressourcen zu sparen. EINLAUFBAUWERKE FÜR KRAFTWERKE Die Gestaltung von Einlaufbauwerken ist eine typische CFD-Anwendung, da der Transport von Kühlwasser eine wesentliche Bedeutung für Kraftwerke besitzt. In der hier dargestellten Anwendung ist die Bodenform unter dem Ansaugrohr so zu gestalten, dass ein optimaler Wasser- transport zu einem beheizten Generator gewährleistet wird. Dadurch können Wirbel reduziert werden, die den Eintrag von Luft in den Kühlkreislauf zur Folge haben. Der Energie- verbrauch und die Störanfälligkeit der Pumpe können reduziert und die Effizienz des Kraftwerks erhöht werden. WINDKRAFTANLAGEN DER NÄCHSTEN GENERATION Offshore-Windkraftanlagen helfen, den steigenden Bedarf an erneuerbaren Energien zu erfüllen. Bei DHI berechnen wir Kräfte, die durch Strömungen und Wellen auf das Fundament von Windkraftanlagen wirken. Durch unser abgestuftes Konzept kann das Wellenklima der gesamten Umgebung der Anlage mit unserer Software MIKE Powered by DHI abgebildet und die auftretenden Kräfte mittels CFD bestimmt werden. Wir simulieren brechende Wellen, die erhebliche Schlaglasten auf Pfeiler verursachen. Darüber hinaus betrachten wir Auskolkungen an den Fundamenten. AUSWASCHUNGEN DURCH SCHIFFSCHRAUBEN Um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, der sich die globale maritime Industrie gegenüber sieht, sind größere Schiffe erforderlich. Höhere Manövrierfähigkeit und Navigationsgeschwindigkeit werden durch erhöhte Motorleistung und stärkere Nebentriebwerke erzielt - jedoch einhergehend mit der Aufwirbelung von Sedimenten. Dies führt nicht nur zur Erosion des Meeresbodens, sondern auch zu Schäden an Hafenanlagen, Dämmen und Fahrrinnen. DHI hilft, den Schiffsschrauben-induzierten Sedimenttransport zu untersuchen, um den Unterhalt von Schifffahrtswegen und Baggerprozesse zu optimieren. UMKEHROSMOSE-ENTSALZUNGSANLAGEN Rückgewinnung von Frischwasser aus dem Meer durch Umkehrosmose ist eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Wir verwenden CFD, um die Geometrie der Umkehrosmose-Module zu optimieren, um ihre Gesamtleistung zu erhöhen und Energie zu sparen, z. B. indem der optimale Durchmesser, die Länge sowie der Abstand zwischen den Hohlfasern bestimmt wird. Darüber hinaus nutzen wir CFD-Simulationen, um einen Einblick in detaillierte Strömungs- und Konzentrationsfelder zu gewinnen, insbesondere für das Ausmaß der Konzentrationspolarisation und ihre induzierte Flussbegrenzung. ©DHI Schwerkraftfundament einer Windkraftanlage Kontakt: Stefan Leschka / mail@dhi-wasy.de Weitere Informationen finden Sie unter: www.dhi-wasy.de / www.dhigroup.com Umkehrosmose-Hohlfasermodul Geschwindigkeiten im Propellerstrahl Strömungen an einer Ansaugpumpe