SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Smarte Verbindungen 
überall und zu jeder Zeit 
„Der Energiesektor ist im Wandel. Dezentrale Versorgung, steigende Rohstoffpreise, neue 
Wettbewerber und Klimaschutzvorgaben stellen die Versorger vor neue Herausforderungen. 
Für die Smart Cities der Zukunft brauchen sie intelligente Lösungen, um ihr Geschäft nach-haltig 
weiter zu entwickeln.“ 
Den weltweit größten Auftrag für 
Machine-to-Machine-Kommunikati-on 
(M2M) hat die britische Regierung 
im vergangenen Jahr vergeben: Bis 
2020 will Großbritannien alle priva-ten 
Haushalte und Unternehmen mit 
Smart Metern ausstatten lassen. 
Von den Ausschreibungen für die 
Vernetzung der Messstellen hat Te-lefónica 
UK zwei Drittel gewonnen. 
Der Vertrag läuft über 15 Jahre und hat 
einen Wert von rund 1,5 Mrd. Pfund. 
Das Mammutprojekt im Vereinig-ten 
Königreich führt eindrucksvoll 
vor Augen, was zum zentralen Erfolgs-faktor 
des Smart Meterings wird: die 
Netzinfrastruktur der Telekommunika-tion. 
Sie ermöglicht es, Messstellen mit 
zentralen Services zu verbinden und 
Mehrwerte wie einfachere Verbrauchs-abrechnung, 
Fernwartung und -bedie-nung 
oder neue Tarifmodelle zu schaf-fen. 
„Wir glauben, dass die Telekom-munikationsunternehmen 
die besten 
Voraussetzungen mitbringen, die Ser-vices 
für Smart Metering zu bieten“, 
sagt etwa Sarwant Singh vom Markt-forschungs- 
und Beratungsunterneh-men 
Frost & Sullivan. 
Telefónica hat sich mit dem Auf-trag 
in Großbritannien an die Spitze 
der Telekommunikationspartner für 
die Energiewirtschaft gesetzt. Von 
dieser Expertise wollen auch Unter-nehmen 
in Deutschland profitieren. 
So hat bereits Trianel sich für 
Telefónica Deutschland entschieden, 
um die ersten 16.000 intelligenten 
Zähler hierzulande zu vernetzen. 
Die zuverlässige Vernetzung steht 
dabei vor besonderen Herausforde-rungen: 
Strom- und Gaszähler sind 
häufig im Keller eingebaut. Klassische 
Mobilfunknetze bieten hier nicht im-mer 
die notwendige Konnektivität. 
Telefónica setzt daher auf zwei sich 
ergänzende Lösungen: Global-SIM-Karten, 
die bei Bedarf die Verbindung 
über Wettbewerbernetze aufbauen 
und moderne Mesh-Netze. 
Um einfach zu testen, welche 
Verbindungstech-nik 
zum Einsatz 
kommen kann, 
hat Telefónica eine 
einfache Lösung 
entwickelt: eine 
Smartphone-App, 
die als Messge-rät 
für die ver-fügbaren 
Netze 
dient. Sie liefert 
wertvolle Infor-mationen 
für je-den 
Energiever-sorger, 
der seine Einführung von 
Smart Metern plant. 
Telefónica ist Platin-Sponsor auf 
dem VDE Kongress „Smart Cities“ 
am 20. und 21.10.2014 in Frankfurt 
und zeigt innovative Lösungen im 
Energie-Bereich. 
Kontakt 
M2M Business Team 
Telefon 0800 - MACHINE oder 0800 622 44 63 
telefonica@bs-m2m.de 
www.m2m.telefonica.de 
Mobile Messlösung für Ener-giedaten: 
der Smart Mobile 
Messkoffer von Telefónica.

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie m2m Telefónica Smart Meter

Intelligente Messsysteme für die Energiewende
Intelligente Messsysteme für die EnergiewendeIntelligente Messsysteme für die Energiewende
Intelligente Messsysteme für die Energiewende
Isabell_Echemendia_Camejo
 
Keynote - Den Digitalen Wandel gestalten - CeBIT 2015
Keynote - Den Digitalen Wandel gestalten - CeBIT 2015Keynote - Den Digitalen Wandel gestalten - CeBIT 2015
Keynote - Den Digitalen Wandel gestalten - CeBIT 2015
IoT & M2M Lösungen von Telefónica Deutschland
 
Smart Meter Connect | Telefónica m2m E-world Keynote
Smart Meter Connect | Telefónica m2m E-world KeynoteSmart Meter Connect | Telefónica m2m E-world Keynote
Smart Meter Connect | Telefónica m2m E-world Keynote
IoT & M2M Lösungen von Telefónica Deutschland
 
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Praxistage
 
Neue Anwendungen fürs Internet der Dinge
Neue Anwendungen fürs Internet der DingeNeue Anwendungen fürs Internet der Dinge
Neue Anwendungen fürs Internet der Dinge
Dawn Antle
 
Das Smart Home: ein neues Geschäftsmodell
Das Smart Home: ein neues GeschäftsmodellDas Smart Home: ein neues Geschäftsmodell
Das Smart Home: ein neues Geschäftsmodell
nuances
 
Eluxoon connected lighting deutsch
Eluxoon connected lighting deutschEluxoon connected lighting deutsch
Eluxoon connected lighting deutsch
Rafael Alcaide Orellana
 
Konsolidierung auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt
Konsolidierung auf dem deutschen TelekommunikationsmarktKonsolidierung auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt
Konsolidierung auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt
DSP-Partners
 
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013Torben Haagh
 
Swisscom beendet 2G per Ende 2020
Swisscom beendet 2G per Ende 2020Swisscom beendet 2G per Ende 2020
Swisscom beendet 2G per Ende 2020
Aaron P. Gerber
 
productronica Daily Day 4 / Tag 4
productronica Daily Day 4 / Tag 4productronica Daily Day 4 / Tag 4
productronica Daily Day 4 / Tag 4
Messe München GmbH
 
M2M ist smart
M2M ist smartM2M ist smart
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
eMobilitySummit
 
MinR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MinR Ing. Mag.  Alfred Ruzicka (BMVIT)MinR Ing. Mag.  Alfred Ruzicka (BMVIT)
MinR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
Praxistage
 
Digitale Geschäftsmodelle für Versorger
Digitale Geschäftsmodelle für VersorgerDigitale Geschäftsmodelle für Versorger
Digitale Geschäftsmodelle für Versorger
Lemonbeat GmbH
 
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKTDigitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
Effizienz in Serverräumen und Rechenzentren
 
CIO Briefing - Technologie-Update für IT-Manager
CIO Briefing - Technologie-Update für IT-ManagerCIO Briefing - Technologie-Update für IT-Manager
CIO Briefing - Technologie-Update für IT-Manager
Vogel Business Media GmbH und Co. KG
 
ENERTRAG Präsentation 2013
ENERTRAG Präsentation 2013ENERTRAG Präsentation 2013
ENERTRAG Präsentation 2013
ENERTRAG AG
 
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEGDigitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Thorsten Zoerner
 
Datacenter-Markt im Umbruch
Datacenter-Markt im Umbruch Datacenter-Markt im Umbruch
Datacenter-Markt im Umbruch
Effizienz in Serverräumen und Rechenzentren
 

Ähnlich wie m2m Telefónica Smart Meter (20)

Intelligente Messsysteme für die Energiewende
Intelligente Messsysteme für die EnergiewendeIntelligente Messsysteme für die Energiewende
Intelligente Messsysteme für die Energiewende
 
Keynote - Den Digitalen Wandel gestalten - CeBIT 2015
Keynote - Den Digitalen Wandel gestalten - CeBIT 2015Keynote - Den Digitalen Wandel gestalten - CeBIT 2015
Keynote - Den Digitalen Wandel gestalten - CeBIT 2015
 
Smart Meter Connect | Telefónica m2m E-world Keynote
Smart Meter Connect | Telefónica m2m E-world KeynoteSmart Meter Connect | Telefónica m2m E-world Keynote
Smart Meter Connect | Telefónica m2m E-world Keynote
 
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
 
Neue Anwendungen fürs Internet der Dinge
Neue Anwendungen fürs Internet der DingeNeue Anwendungen fürs Internet der Dinge
Neue Anwendungen fürs Internet der Dinge
 
Das Smart Home: ein neues Geschäftsmodell
Das Smart Home: ein neues GeschäftsmodellDas Smart Home: ein neues Geschäftsmodell
Das Smart Home: ein neues Geschäftsmodell
 
Eluxoon connected lighting deutsch
Eluxoon connected lighting deutschEluxoon connected lighting deutsch
Eluxoon connected lighting deutsch
 
Konsolidierung auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt
Konsolidierung auf dem deutschen TelekommunikationsmarktKonsolidierung auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt
Konsolidierung auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt
 
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013
Zukunftsperspektiven für den Regelenergiemarkt Strom 2013
 
Swisscom beendet 2G per Ende 2020
Swisscom beendet 2G per Ende 2020Swisscom beendet 2G per Ende 2020
Swisscom beendet 2G per Ende 2020
 
productronica Daily Day 4 / Tag 4
productronica Daily Day 4 / Tag 4productronica Daily Day 4 / Tag 4
productronica Daily Day 4 / Tag 4
 
M2M ist smart
M2M ist smartM2M ist smart
M2M ist smart
 
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
 
MinR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MinR Ing. Mag.  Alfred Ruzicka (BMVIT)MinR Ing. Mag.  Alfred Ruzicka (BMVIT)
MinR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
 
Digitale Geschäftsmodelle für Versorger
Digitale Geschäftsmodelle für VersorgerDigitale Geschäftsmodelle für Versorger
Digitale Geschäftsmodelle für Versorger
 
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKTDigitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
 
CIO Briefing - Technologie-Update für IT-Manager
CIO Briefing - Technologie-Update für IT-ManagerCIO Briefing - Technologie-Update für IT-Manager
CIO Briefing - Technologie-Update für IT-Manager
 
ENERTRAG Präsentation 2013
ENERTRAG Präsentation 2013ENERTRAG Präsentation 2013
ENERTRAG Präsentation 2013
 
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEGDigitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
 
Datacenter-Markt im Umbruch
Datacenter-Markt im Umbruch Datacenter-Markt im Umbruch
Datacenter-Markt im Umbruch
 

Mehr von IoT & M2M Lösungen von Telefónica Deutschland

Telefónica KITE Plattform
Telefónica KITE PlattformTelefónica KITE Plattform
Digital Innovation Day 2017 - Jens Lappoehn
Digital Innovation Day 2017 - Jens LappoehnDigital Innovation Day 2017 - Jens Lappoehn
Digital Innovation Day 2017 - Jens Lappoehn
IoT & M2M Lösungen von Telefónica Deutschland
 
Digital Innovation Day 2017 - Oran Hollander
Digital Innovation Day 2017 - Oran HollanderDigital Innovation Day 2017 - Oran Hollander
Digital Innovation Day 2017 - Oran Hollander
IoT & M2M Lösungen von Telefónica Deutschland
 
Digital Innovation Day 2017 - Andres Riesco
Digital Innovation Day 2017 - Andres RiescoDigital Innovation Day 2017 - Andres Riesco
Digital Innovation Day 2017 - Andres Riesco
IoT & M2M Lösungen von Telefónica Deutschland
 
M2M Telefónica - Internet of Things Keynote
M2M Telefónica - Internet of Things KeynoteM2M Telefónica - Internet of Things Keynote
M2M Telefónica - Internet of Things Keynote
IoT & M2M Lösungen von Telefónica Deutschland
 
Connected Car opportunities from a Telco’s Perspective
Connected Car opportunities from a Telco’s PerspectiveConnected Car opportunities from a Telco’s Perspective
Connected Car opportunities from a Telco’s Perspective
IoT & M2M Lösungen von Telefónica Deutschland
 
Industrie 4.0 - Die Notwendigkeit!
Industrie 4.0 - Die Notwendigkeit!Industrie 4.0 - Die Notwendigkeit!
Industrie 4.0 - Die Notwendigkeit!
IoT & M2M Lösungen von Telefónica Deutschland
 
M2M Telefónica vereinfacht das Management von Fahrzeugen
M2M Telefónica vereinfacht das Management von FahrzeugenM2M Telefónica vereinfacht das Management von Fahrzeugen
M2M Telefónica vereinfacht das Management von Fahrzeugen
IoT & M2M Lösungen von Telefónica Deutschland
 

Mehr von IoT & M2M Lösungen von Telefónica Deutschland (8)

Telefónica KITE Plattform
Telefónica KITE PlattformTelefónica KITE Plattform
Telefónica KITE Plattform
 
Digital Innovation Day 2017 - Jens Lappoehn
Digital Innovation Day 2017 - Jens LappoehnDigital Innovation Day 2017 - Jens Lappoehn
Digital Innovation Day 2017 - Jens Lappoehn
 
Digital Innovation Day 2017 - Oran Hollander
Digital Innovation Day 2017 - Oran HollanderDigital Innovation Day 2017 - Oran Hollander
Digital Innovation Day 2017 - Oran Hollander
 
Digital Innovation Day 2017 - Andres Riesco
Digital Innovation Day 2017 - Andres RiescoDigital Innovation Day 2017 - Andres Riesco
Digital Innovation Day 2017 - Andres Riesco
 
M2M Telefónica - Internet of Things Keynote
M2M Telefónica - Internet of Things KeynoteM2M Telefónica - Internet of Things Keynote
M2M Telefónica - Internet of Things Keynote
 
Connected Car opportunities from a Telco’s Perspective
Connected Car opportunities from a Telco’s PerspectiveConnected Car opportunities from a Telco’s Perspective
Connected Car opportunities from a Telco’s Perspective
 
Industrie 4.0 - Die Notwendigkeit!
Industrie 4.0 - Die Notwendigkeit!Industrie 4.0 - Die Notwendigkeit!
Industrie 4.0 - Die Notwendigkeit!
 
M2M Telefónica vereinfacht das Management von Fahrzeugen
M2M Telefónica vereinfacht das Management von FahrzeugenM2M Telefónica vereinfacht das Management von Fahrzeugen
M2M Telefónica vereinfacht das Management von Fahrzeugen
 

m2m Telefónica Smart Meter

  • 1. Smarte Verbindungen überall und zu jeder Zeit „Der Energiesektor ist im Wandel. Dezentrale Versorgung, steigende Rohstoffpreise, neue Wettbewerber und Klimaschutzvorgaben stellen die Versorger vor neue Herausforderungen. Für die Smart Cities der Zukunft brauchen sie intelligente Lösungen, um ihr Geschäft nach-haltig weiter zu entwickeln.“ Den weltweit größten Auftrag für Machine-to-Machine-Kommunikati-on (M2M) hat die britische Regierung im vergangenen Jahr vergeben: Bis 2020 will Großbritannien alle priva-ten Haushalte und Unternehmen mit Smart Metern ausstatten lassen. Von den Ausschreibungen für die Vernetzung der Messstellen hat Te-lefónica UK zwei Drittel gewonnen. Der Vertrag läuft über 15 Jahre und hat einen Wert von rund 1,5 Mrd. Pfund. Das Mammutprojekt im Vereinig-ten Königreich führt eindrucksvoll vor Augen, was zum zentralen Erfolgs-faktor des Smart Meterings wird: die Netzinfrastruktur der Telekommunika-tion. Sie ermöglicht es, Messstellen mit zentralen Services zu verbinden und Mehrwerte wie einfachere Verbrauchs-abrechnung, Fernwartung und -bedie-nung oder neue Tarifmodelle zu schaf-fen. „Wir glauben, dass die Telekom-munikationsunternehmen die besten Voraussetzungen mitbringen, die Ser-vices für Smart Metering zu bieten“, sagt etwa Sarwant Singh vom Markt-forschungs- und Beratungsunterneh-men Frost & Sullivan. Telefónica hat sich mit dem Auf-trag in Großbritannien an die Spitze der Telekommunikationspartner für die Energiewirtschaft gesetzt. Von dieser Expertise wollen auch Unter-nehmen in Deutschland profitieren. So hat bereits Trianel sich für Telefónica Deutschland entschieden, um die ersten 16.000 intelligenten Zähler hierzulande zu vernetzen. Die zuverlässige Vernetzung steht dabei vor besonderen Herausforde-rungen: Strom- und Gaszähler sind häufig im Keller eingebaut. Klassische Mobilfunknetze bieten hier nicht im-mer die notwendige Konnektivität. Telefónica setzt daher auf zwei sich ergänzende Lösungen: Global-SIM-Karten, die bei Bedarf die Verbindung über Wettbewerbernetze aufbauen und moderne Mesh-Netze. Um einfach zu testen, welche Verbindungstech-nik zum Einsatz kommen kann, hat Telefónica eine einfache Lösung entwickelt: eine Smartphone-App, die als Messge-rät für die ver-fügbaren Netze dient. Sie liefert wertvolle Infor-mationen für je-den Energiever-sorger, der seine Einführung von Smart Metern plant. Telefónica ist Platin-Sponsor auf dem VDE Kongress „Smart Cities“ am 20. und 21.10.2014 in Frankfurt und zeigt innovative Lösungen im Energie-Bereich. Kontakt M2M Business Team Telefon 0800 - MACHINE oder 0800 622 44 63 telefonica@bs-m2m.de www.m2m.telefonica.de Mobile Messlösung für Ener-giedaten: der Smart Mobile Messkoffer von Telefónica.