SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Lösungen für die Antriebstechnik
Energieeffizienz steigern – Qualität erhöhen
2
Als führender Sensorspezialist und Systemanbieter mit einer über
90­-jährigen Firmentradition ist die Balluff GmbH seit Jahrzehnten
anerkannter Partner in der Fabrikautomation. Der Global Player ist
mit 61 Vertriebsniederlassungen und Repräsentanzen sowie neun
Produktionsstandorten auf allen Kontinenten leistungsstark vertreten.
Der Firmensitz Neuhausen a.d.F. liegt direkt bei Stuttgart.
Balluff beherrscht die ganze technologische Vielfalt mit unterschied-
lichsten Wirkprinzipien: hochwertige Sensoren und Systeme für die
Wegmessung und Identifikation, Sensoren zur Objekterkennung und
Fluidmessung. Zum Full-Range-Sortiment gehören beste Netz-
werk- und Verbindungstechnik sowie ein umfangreiches Zubehör-
programm.
Wir bieten innovative, erstklassige Produkte, die im unternehmens-
eigenen akkreditierten Labor geprüft wurden, und pflegen ein nach
DIN EN 9001:2008 zertifiziertes Qualitätsmanagement. Unsere
Technologie überzeugt im internationalen Einsatz. Denn sie erfüllt
auch regionale Standards.
Balluff steht für anwendungsspezifische Kundenlösungen, umfas-
sende Dienstleistungen, eine individuelle Beratung und prompten
Service. Dafür engagieren sich über 2750 Mitarbeiter weltweit.
3www.balluff.com
Wenn die Produktivität gesteigert, Abläufe vernetzt und Ressourcen
geschont werden sollen, sind effiziente, intelligente und geregelte An-
triebe mit angebauter oder integrierter Sensorik zum Feedback und
zur Positionserfassung die Voraussetzung.
Balluff bietet ein breites Portfolio aus Sensoren und Wegmesssyste-
men unterschiedlichster Technologien, die speziell auf die modernen
Anforderungen an die elektrische, hydraulische und pneumatische
Antriebstechnik abgestimmt sind. Anwendern steht so ein breites,
flexibel einsetzbares Spektrum zur Auswahl. Auf Ihren Wunsch und
nach Ihren individuellen Vorgaben werden auch maßgeschneiderte
Lösungen konzipiert und zusammengestellt.
Balluff Technik wurde in enger Zusammenarbeit mit den Herstellern
von elektrischer Antriebstechnik entwickelt. Sie ist hochpräzise, leicht
zu montieren und in kompakte Motoren und Aktuatoren (elektrische
Antriebe) einfach integrierbar. Dies unterstützt schnelle Inbetriebnah-
men und eine hohe Leistungsdichte.
Wesentliche Vorteile auf einen Blick
■■ Verbesserung der Energieeffizienz von Maschinen und Anlagen
■■ geregelte Maschinenabläufe, kontrollierte Bewegungen
■■ hohe Produktivität durch schnelle, genaue und intelligente Antriebe
Ressourcen schonen und
die Produktivität verbessern
Wegmess- und Sensorlösungen für die
moderne Antriebstechnik
Lösungen für die Antriebstechnik	 1
Ressourcen schonen und die Produktivität verbessern	 3
Zur Integration in lineare und rotative Antriebe	 4
Kompakte hochpräzise Technik 	
Feedback-Systeme für lineare Direktantriebe	 6
Robuste verschmutzungsunempfindliche Lösungen
Hochgenaue Positionsrückmeldung im Torquemotor	 8
Flache Bauformen für große Hohlwellen
Endlagen und Einzelpositionen auf einfache
Weise erfassen	 10
Umfassendes Portfolio an Mini-Sensorik für optimale Lösungen
Produktauswahl
Induktive Sensoren DC 3-/4-Draht	 12
Quaderbauformen 5×5 mm und 8×8 mm
Induktive Sensoren DC 3-/4-Draht	 14
Quaderbauformen 8×16×4 mm R04 und 10×30×6 mm R03
Induktive Wegsensoren	 16
Micropulse Wegaufnehmer	
Produktübersicht
Magnetkodiertes Weg- und Winkelmesssystem	 17
Produktübersicht
Motor-Feedback-Evaluation-Kit	 18
Absolut, innovativ und flexibel integrierbar
Balluff GmbH	 20
4
Hochgenaue Stellungsrückmeldung für Dreh- und Schwenk-
antriebe
Um höheren Sicherheits- und Umweltstandards gerecht zu werden,
müssen Prozessventile den Durchfluss immer genauer und prozess-
sicherer regeln. Ist im Stellungsregler oder im Schwenkantrieb direkt
ein Encoder-Disc-System für die Stellungsrückmeldung integriert, ist
der exakte und prozesssichere Durchfluss gewährleistet.
■■ große Toleranzen zwischen Sensor und Code-Disc: schnelle
Inbetriebnahme
■■ Sensorposition außermittig zur Achse: Mediendurchführung
möglich
Magnetkodierte Weg- und Winkelmesssysteme BML in unter-
schiedlicher Ausführung und als maßgeschneiderte Lösung
Für einen möglichst kompakten Antrieb sind in der Regel integrierte
Sensorsystemlösungen unabdingbar. Zur direkten Integration in
lineare und rotative Antriebe empfehlen sich magnetkodierte Weg-
und Winkelmesssysteme BML, die in konkurrenzlos kleinen Baufor-
men zur Verfügung stehen. Ihre hohe Auflösung mit 17 bit ermöglicht
eine genaue Positionierung. Unempfindlich gegen Schmutz und
Ablagerungen sorgen sie für eine große Betriebssicherheit.
Die Messsysteme bestehen aus einem Sensor und einem Magnet-
maßkörper, der durch die Permagnet-Technologie über ein absolut
homogenes Magnetfeld verfügt.
Dies garantiert hohe Funktionssicherheit, eine niedrige Hysterese
und minimale Linearitätsabweichungen. Der Sensor gleitet in einem
Abstand von bis zu 5 mm über den kodierten Maßkörper und arbei-
tet völlig berührungslos.
Das Positionssignal steht absolut oder inkrementell zur Verfügung.
Die hochpräzisen Systeme bieten eine große Auswahl vielfältiger
Maßkörper, die flexibel an unterschiedliche Anforderungen angepasst
werden können. Den Maßkörper gibt es als Bandmaterial für den
linearen Betrieb und in Ring- oder Scheibenformen für rotierende Be-
wegungen. Für große Flexibilität können verschiedene Schnittstellen
(SSI, BISS-C, SIN/COS, ABZ) ausgewählt werden.
Zur Integration in lineare und
rotative Antriebe
Kompakte hochpräzise Technik
5www.balluff.com
Maßgeschneiderte Feedback-Lösungen für lineare und
rotative Antriebe
Durch die große Auswahl verschiedenster Maßkörper, die flexibel an
unterschiedliche Anforderungen angepasst werden können, empfeh-
len sich die magnetkodierten Weg- und Winkelmesssysteme BML
zur direkten Integration in lineare und rotative Antriebe.
Für den Fall, dass sich Standard-Ausführungen nicht eignen, besteht
die Möglichkeit, applikationsspezifische Auswerteelektroniken zu
entwickeln oder eine passende Schaltung in das bestehende Elek-
tronikdesign zu integrieren.
Absolutes Motor-Feedback in Echtzeit
Mit der Absolut-Encoder-Disc in kompakter Bauform steht eine
einfach zu integrierende hochgenaue absolute Feedback-Lösung
zur Verfügung, um die Ist-Position von Motoren und Antrieben zu
erfassen. Das Encoder-Disc-System BML ist eine Alternative zu
herkömmlichen magnetischen, induktiven oder optischen Lösungen.
■■ absolutes Messsystem: kein aufwändiges Referenzpunktfahren
■■ großer Abstand zwischen Sensor und Code-Disc: schnelle
Inbetriebnahme
■■ Sensorposition außermittig zur Achse: unempfindlich gegen
Rundlauftoleranzen, kurze Montagezeiten
6
Berührungslos – ohne Schutzmaßnahmen
Beim linearen Direktantrieb oder im Torquemotor werden in der
Regel magnetische oder optische Systeme zur Rückmeldung der
aktuellen Winkel- oder Schlittenposition eingesetzt. Optische Syste-
me reagieren sehr empfindlich auf Verschmutzung und mechanische
Einflüsse. Auch benötigen sie eine aufwändige, teure Kapselung.
Diese ist verschleißbehaftet und beeinflusst die Dynamik des Sys-
tems negativ. Eine echte Alternative zu optischen Systemen bieten
die verschmutzungsunempfindlichen magnetkodierten Weg-und
Winkelmesssysteme BML. Diese messen berührungslos und erfor-
dern keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen. Das reduziert Stillstände
für Service- und Wartung, verlängert die Lebensdauer der Achsen
und verbessert die Dynamik.
Hochgenau und dynamisch – erhöht Energieeffizienz und
Antriebsqualität
Die echtzeitfähigen Wegmessysteme BML liefern selbst bei hoch-
dynamischen Anwendungen mit einer Verfahrgeschwindigkeit von
bis zu 10 m/s ein optimales Positionsfeedback mit höchster Ener-
gieeffizienz für beste Regelqualität. Durch die Auflösung von 1 µm
werden Genauigkeitsklassen bis zu ± 7 µm erreicht.
Feedback-Systeme für
lineare Direktantriebe
Robuste verschmutzungsunempfindliche Lösungen
7www.balluff.com
Linearer Direktantrieb für kleine Hübe
Bei dem besonders wartungsfreundlichen Linearantrieb für kleine
Hübe, hohe Taktfrequenzen und Beschleunigungen gibt es zwischen
dem stationären Teil und dem leicht beweglichen Schlitten kein Ka-
bel, sodass die Kabelschleppkette entfällt. Der magnetkodierte Maß-
körper des BML wird am unteren Teil des Schlittens befestigt. Der
auf der Grundplatte montierte Sensorkopf liest die aktuelle Schlitten-
position absolut und berührungslos. Sein äußerst präzises absolutes
Messsignal, das direkt nach dem Einschalten vorliegt, sorgt für hohe
Regelqualität. Die große Geschwindigkeit steigert die Produktivität.
■■ einfache Installation: schnelle Inbetriebnahme
■■ bestes Verhältnis Hub zu Bauform: platzsparend
■■ abgestimmtes Motor-Feedback-Design: sehr energieeffizient
Optimales Positionsfeedback für Direktantriebe bis 48 m
Getriebelose lineare Direktantriebe ersetzen im Maschinenbau und
der Automatisierungstechnik immer mehr herkömmliche Systeme
mit Riemen, Kugelumlauf- und Zahnstangentriebe. Für die Posi-
tionsrückmeldung der Servo-Achsen werden absolute hochgenaue
multiläuferfähige Wegmesssysteme für größere Hübe benötigt.
Das neue multiläuferfähige Absolutsystem BML-G ist die optimale
Feedback-Lösung für lineare Direktantriebe. Sein präzises absolutes
Signal steht für Hübe von 10 bis 48000 mm zur Verfügung. Dies
steigert die Effizienz, senkt die Konstruktionskosten und Teilevielfalt.
Auch reduziert das gleichzeitige Messen der Position mehrerer Läu-
fer auf einem Stator die Systemkosten. Der große Abstand zwischen
Sensor und Maßkörper vereinfacht die Montage und erhöht die
Betriebssicherheit.
■■ absolutes Messsignal: keine Referenzfahrt für Maßkörper bis 48 m
■■ Diagnosefunktion: optimale Verfügbarkeit – zuverlässiger Betrieb
8
Wiederholgenau, äußerst präzise und hochdynamisch
Wenn es um hochdynamische, schnelle und genaue Verfahr- und
Positionieraufgaben geht, sind Torquemotoren mit magnetkodierten
Winkelmesssystemen BML die richtige Wahl. Durch den kleinen Sen-
sorkopf und die flache Code-Scheibe mit großem Innendurchmesser
sind permagnetkodierte BML in Torquemotoren perfekt integrierbar.
Im Servo-Einsatz sorgen sie für eine exakte Positionsrückmeldung.
Dies ist für die Positioniergenauigkeit, Energieeffizienz, Lebensdauer
und das Design der gesamten Applikation entscheidend.
■■ hochgenaues Messergebnis: optimale Regelqualität
■■ spiel- und hysteresefrei:
gleichbleibend große Positioniergenauigkeit
■■ flache Code-Scheibe: flacher Antrieb
■■ mit SIN-/COS- und ABZ-Schnittstelle
Hochgenaue Positionsrück-
meldung im Torquemotor
Flache Bauformen für große Hohlwellen
9www.balluff.com
Industrieroboter hochdynamisch drehen und schwenken
Echtzeitfähig mit hoher Positioniergenauigkeit und einem geringen
Platzbedarf – diese Vorzüge prädestinieren magnetkodierte Winkel-
messsysteme BML für die Positionsrückmeldung in Torquemotoren,
die für dynamische Dreh-und Schwenkbewegungen in Industriero-
botern eingesetzt werden.
■■ spiel- und hysteresefrei: lange Verfügbarkeit durch kurze
Richtzeiten
■■ hochdynamisch: hohe Taktfrequenz steigert Produktivität
■■ integrierbar: schlankes, gewichtsreduziertes Design verbessert
Energieeffizienz
■■ hohe Leistungsdichte: kein Platz für Getriebe notwendig
Werkzeugschwenkeinrichtung exakt positionieren
Das im Torquemotor integrierte magnetkodierte Winkelmesssystem
BML ist optimal, um die Werkzeugschwenkeinrichtung eines Be-
arbeitungszentrums exakt zu positionieren. Beispielsweise werden
die Versorgung der angetriebenen Werkzeuge, die Kühlmittelzufuhr
oder Datenleitungen zur Messeinrichtung drehgeschützt im Innern
durch die große Hohlwelle geführt.
■■ kleiner Sensorkopf: passt in jede Nische
■■ großer Innendurchmesser: ideal für Hohlwellen
■■ großer Abstand zwischen Sensor und Ring:
einfache Montage – hohe Betriebssicherheit
10
Einzelpositionen erfassen
In Lineareinheiten erfassen leichte, leistungs-
starke induktive Mini-Sensoren zuverlässig
End- oder Referenzpositionen. Sie ermög-
lichen große Konstruktionsfreiheit bei der
Auslegung von Einzel- oder Multiachsen-Li-
neareinheiten. Durch die kleinen, kompakten
Bauformen können sie an Stellen integriert
werden, an denen bislang kein Platz für
Sensorik vorhanden war.
■■ kleine Bauformen verbessern die
Leistungsdichte von Antriebseinheiten
■■ geringes Gewicht steigert die Dynamik
der Bewegung
Endlagen und Referenzpositionen detektieren
Binäre Sensoren verschiedenster Technologien gewährleisten zuver-
lässig einfache Positionsabfragen. Durch ihre hohe Schutzart und
unterschiedlichste Bauformen sind diese leistungsstarken Sensoren
universell einsetzbar. Mit kleinen Baugrößen und einem geringen
Gewicht überzeugen Miniatur-Baureihen bei wenig Platz sowie beim
Einsatz an bewegten Aktuatoren und Achsen. Beispielsweise bei
Greifern, Portalladern oder in Pick-und-Place-Anwendungen, wo
jedes Gramm Gewichtseinsparung die Energieeffizienz der Anlage
erhöht.
Spindelvorschub positionieren
Zur Endlagenerfassung im Spindelantrieb
eigenen sich quaderförmige induktive Mini-
Sensoren. Ihre flache Bauform passt in jedes
Design. Sie sind einfach zu montieren.
■■ sehr robust: hohe Verfügbarkeit
■■ optimales Preisleistungsverhältnis:
reduzierte Gesamtkosten
Drehzahlen messen, Drehrichtungen und Stillstände erkennen
Ob direkt im Antrieb oder an diversen Wellen einer Verpackungsma-
schine – überall im Maschinen- und Anlagenbau werden Drehzahlen
erfasst. So unterschiedlich wie die Anwendungen, so unterschiedlich
sind die Anforderungen an die drehzahlmessende Sensorik.
Für einfache Abfragen genügen oft ein oder bei gleichzeitiger Dreh-
richtungserkennung zwei induktive Standard-Sensoren.
Für den anspruchsvollen Einsatz bei höheren Drehzahlen oder einer
genauen Drehzahlbestimmung sind Wegmesssysteme BML mit
magnetkodierten Ringen die richtige Wahl.
Endlagen und Einzelpositionen
auf einfache Weise erfassen
Umfassendes Portfolio an Mini-Sensorik für optimale
Lösungen
11www.balluff.com
Kleine und große Drehzahlen messen
Magnetkodierte Messsysteme BML sind
auch bei sehr langsamen Drehzahlen extrem
genau. Sie erfassen sowohl die Drehrich-
tung als auch die richtige Position der Welle
mithilfe von Referenzpunkten. Und dies be-
rührungslos und somit verschleißfrei.
■■ großer Drehzahlbereich: hohe Anlagen-
sicherheit
■■ Referenzpunkte: schnelle Inbetriebnahme
Drehzahl- und Drehrichtung erkennen
Induktive Standard-Sensoren BES erfassen
die Drehzahlen von Wellen im Anlagenbau
extrem zuverlässig und bei Temperaturen bis
–40 °C. Zwei ausgerichtete Sensoren reichen
aus, um Drehzahl sowie Drehrichtung zu
erkennen und die Anlage vor Überdrehzahl
zu schützen.
■■ hoher Schaltabstand: einfache Montage
■■ erweiterter Temperaturbereich: stör-
sicherer Betrieb
■■ berührungslose Erfassung: hohe Verfüg-
barkeit
■■ unempfindlich gegen Verschmutzung:
keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen
Hohe Drehzahlen direkt an der
Motorwelle
Wegmesssysteme BML S1F messen exakt
und zuverlässig die Drehzahlen der Antriebs-
welle direkt am Motor. Durch ihre schmale
Bauform bleibt das bestehende Motordesign
kompakt.
■■ extrem genau, auch bei sehr niedrigen
Drehzahlen
■■ berührungslos: servicefrei
■■ SIN-/COS- oder ABZ-Schnittstelle
12
Baureihe 5×5 mm 5×5 mm
Einbau bündig bündig
Nennschaltabstand sn 1,5 mm 1,5 mm
Gesicherter Schaltabstand sa 0...1,2 mm 0...1,2 mm
Schaltabstandskennzeichen ■■ ■■
PNP, Schließer BES01RP BES01RN
PNP, Öffner BES01RK BES01RJ
NPN, Schließer BES01RE BES01RC
NPN, Öffner BES01R8 BES01R7
Betriebsspannung UB 10...30 V DC 10...30 V DC
Spannungfall Ud bei Ie max. 2,5 V 3 V
Bemessungsisolationsspannung Ui 75 V DC 75 V DC
Bemessungsbetriebsstrom Ie 100 mA 100 mA
Verpolungssicher/vertauschungssicher/kurzschlussfest ja/ja/ja ja/ja/ja
Umgebungstemperatur Ta –25...+70 °C –25...+70 °C
Schaltfrequenz f max. 2 kHz 2 kHz
Ausgangsfunktionsanzeige LED gelb LED gelb
Schutzart nach IEC 60529 IP 67 IP 67
Zulassungen CE, cULus CE, cULus
Besondere Eigenschaften schmale Bauform schmale Bauform
Werkstoff Gehäuse Edelstahl rostfrei Edelstahl rostfrei
Aktive Fläche PBT PBT
Anschluss M5-Steckverbinder, 3-polig 2 m Kabel PUR,
3×0,14 mm²
Induktive Sensoren DC 3-/4-Draht
Quaderbauformen, 5×5 mm
Quaderbauformen, 8×8 mm
Zuverlässig Einzelpositionen erfassen
www.balluff.com 13www.balluff.com
8×8 mm 8×8 mm 8×8 mm 8×8 mm
bündig bündig bündig bündig
2 mm 2 mm 2 mm 2 mm
0...1,6 mm 0...1,6 mm 0...1,6 mm 0...1,6 mm
■■ ■■ ■■ ■■
BES03Y8 BES01U2 BES01UW BES041N
BES03U3 BES01TF BES01UK BES041P
BES03UC BES01T3 BES01UC BES041R
BES03YJ BES01RW BES01U6 BES041T
10...30 V DC 10...30 V DC 10...30 V DC 10...30 V DC
2,8 V 2,5 V 2,5 V 2,8 V
75 V DC 75 V DC 75 V DC 75 V DC
200 mA 200 mA 200 mA 200 mA
ja/ja/ja ja/ja/ja ja/ja/ja ja/ja/ja
–25...+70 °C –25...+70 °C –25...+70 °C –25...+70 °C
3 kHz 3 kHz 3 kHz 3 kHz
LED gelb LED gelb LED gelb LED gelb
IP 67 IP 67 IP 67 IP 67
CE, cULus CE, cULus CE, cULus CE, cULus
kurze Bauform kurze Bauform
Messing beschichtet Zink-Druckguss Zink-Druckguss Messing beschichtet
PBT PBT PBT PBT
M8-Steckverbinder, 3-polig M8-Steckverbinder, 3-polig M8-Steckverbinder, 3-polig 0,3 m Kabel PUR
mit M8-Steckverbinder, 3-polig
SUPERSHORTIESSUPERSHORTIES
Informationen zu Objekterkennung
finden Sie in unserem Katalog oder
online auf
www.balluff.com
1414
Induktive Sensoren DC 3-/4-Draht
Quaderbauformen, 8×16×4 mm R04
Quaderbauformen, 10×30×6 mm R03
Im Antrieb integrierter
Endlagensensor.
14
Baureihe 8×16×4 mm R04 8×16×4 mm R04
Einbau bündig bündig
Nennschaltabstand sn 1,5 mm 1,5 mm
Gesicherter Schaltabstand sa 0...1,2 mm 0...1,2 mm
Schaltabstandskennzeichen ■ ■
PNP, Schließer BES01YC BES01YJ
PNP, Öffner BES01Y7 BES03J1
NPN, Schließer BES01Y3
NPN, Öffner BES01WY BES01WZ
Betriebsspannung UB 10...30 V DC 10...30 V DC
Spannungfall Ud bei Ie max. 1,5 V 1,8 V
Bemessungsisolationsspannung Ui 75 V DC 75 V DC
Bemessungsbetriebsstrom Ie 100 mA 100 mA
Verpolungssicher/vertauschungssicher/kurzschlussfest ja/ja/ja ja/ja/ja
Umgebungstemperatur Ta –25...+70 °C –25...+70 °C
Schaltfrequenz f max. 2,5 kHz 2,5 kHz
Ausgangsfunktionsanzeige LED gelb LED gelb
Schutzart nach IEC 60529 IP 67 IP 67
Zulassungen CE, cULus CE, cULus
Werkstoff Gehäuse PA 6 (glasfaserverstärkt) PA 6 (glasfaserverstärkt)
Aktive Fläche PA 6 (glasfaserverstärkt) PA 6 (glasfaserverstärkt)
Anschluss 0,2 m Kabel PUR
mit M5-Steckverbinder, 3-polig
2 m Kabel PVC,
3×0,09 mm²
www.balluff.com 15www.balluff.com
Informationen zu Objekterkennung
finden Sie in unserem Katalog oder
online auf
www.balluff.com
8×16×4 mm R04 8×16×4 mm R04 10×30×6 mm R03 10×30×6 mm R03
nichtbündig nichtbündig bündig bündig
2,5 mm 2,5 mm 3 mm 3 mm
0...2,2 mm 0...2 mm 0...2,4 mm 0...2,4 mm
■■ ■■ ■ ■
BES01YM BES01YT BES01WR BES01WP
BES0447
10...30 V DC 10...30 V DC 10...30 V DC 10...30 V DC
2,5 V 2,5 V 2,5 V 1,8 V
75 V DC 75 V DC 75 V DC 75 V DC
100 mA 100 mA 100 mA 100 mA
ja/ja/ja ja/ja/ja ja/ja/ja ja/ja/ja
–25...+70 °C –25...+70 °C –25...+70 °C –25...+70 °C
3 kHz 150 Hz 3 kHz 3 kHz
LED gelb LED gelb LED gelb LED gelb
IP 67 IP 67 IP 67 IP 67
CE, cULus CE, cULus CE, cULus CE, cULus
PA 6 (glasfaserverstärkt) PA 6 PA 6 PA 6
PA 6 (glasfaserverstärkt) PA 6/GF 30 PA 6 PA 6
0,3 m Kabel PUR
mit M8-Steckverbinder, 3-polig
2 m Kabel PVC,
3×0,09 mm²
2 m Kabel TPU,
3×0,14 mm²
0,3 m Kabel PUR
mit M8-Steckverbinder, 3-polig
1616
Induktive Wegsensoren
Micropulse Wegaufnehmer
Produktübersicht
Baureihe BIP 14 BIP 40 Profil PF/P
Auflösung 14 µm 40 µm 1...1000 µm
Systemgenauigkeit
Linearität ±250 µm ±400 µm ±30 µm
Wiederholgenauigkeit ±80 µm ±100 µm ±5 µm
Abstand zum Maßkörper, Positionsgeber oder Target 0,5...2 mm 1...3 mm 0,1...15 mm
Messbereich 1...14 mm 1...40 mm 50...7620 mm
Target/Positionsgeber Metall n n
Schnittstellen
Analogspannung 0...10 V, 10...0 V, –10 V...+10 V n n n
Analogstrom 4...20 mA, 0...20 mA n n n
SSI n
BISS C
SSI-SYNC n
CANopen n
Devicenet n
Profibus-DP n
Start-/Stop-Impuls-Interface n
Profinet n
VARAN n
EtherCAT n
IO-Link n n n
Inkrementell digital RS422 (TTL)
Inkrementell digital HTL
Inkrementell analog Sin/Cos (1 Vss)
Zubehör
Polteilung (Feinonterpolationsspur)
Zubehör
Ring Polzahl
PolbreiteInformationen zu unseren Micropulse
Wegaufnehmern BTL und BIW finden
Sie in unserem Katalog oder online auf
www.balluff.com
www.balluff.comwww.balluff.com 17
BML-S1H_-M3CA... BML-S1G0... BML-S1F_-Q... BML-S2B0-Q...
1...10 µm 1...10 µm 1...10 µm 5...50 µm
±7 µm ±20 µm ±10 µm ±50 µm
0,1...0,35 mm 0,1...0,8 mm 0,1...0,35 mm 0,1...2 mm
0...1024 mm 0...48 mm 0...48 mm 0...48 mm
n n
n n
n n n
n
n n n
Magnetband-Maßkörper Magnetband-Maßkörper Magnetband-Maßkörper Magnetband-Maßkörper
BML-M02-A...-M0028-C BML-M02-A...-A BML-M02-I3... BML-M02-I4...
1 mm 2 mm 1 mm 5 mm
Magnetring-Maßkörper Magnetring-Maßkörper
BML01KM BML002M
238 32
1 mm 5 mm
Magnetkodiertes Weg- und Winkelmesssystem
Produktübersicht
18
Motor-Feedback-Evaluation-Kit
Absolut, innovativ und flexibel integrierbar
Perpendikulär-magnetisierte
Absolut-Scheibe Auswerteelektronik
Konfigurations-Software Auswerteeinheit
Kodierung 2-Spur-Nonius
Luftspalt 0,3 ±0,2 mm
Systemgenauigkeit mit iC-MU < ±0,2° absolut
(Fehler je Drehung)
Betriebstemperatur −40...+85 °C
Polbreite (Master-/Noniusspur) 1,28 mm/0,96 mm
Anzahl Polpaare (Master-/Noniusspur) 32/31
Werkstoff Grund-/Maßkörper Aluminium/Gummiferrit
Abmessungen 24,2×12,1×1,6 mm
Luftspalt
(Sensor/
Maßkörper)
Z –0,2...+0,6 mm
Y –0,5...+0,5 mm
X –0,5...+0,5 mm
Winkelabweichung
(Sensor/
Maßkörper)
Yaw < ±5°
Pitch < ±4,5°
Roll < ±4,5°
Befestigungsborgungen 2× Ø 2 mm, 3× Ø 3,4 mm
(X) Roll
(Z) Yaw
(Y) Pitch
Informationen zu unserem Motor-
Feedback-Evaluation-Kit finden Sie
in unserem Flyer oder online auf
www.balluff.com
Paket 1
BAV000M
Lieferumfang:
■■ Absolut-Scheibe
■■ Auswerteelektronik
■■ Kabelsatz für Elektronik und Steuerung
Paket 2
BAE00MW
Lieferumfang:
■■ PC-Adapter
■■ Kabelsatz für Adapter und PC
Bestellen Sie mit:
BAE PD-AV-006
Konfigurations-Software
Steuerung
BAV AS-LP-00008-01
Das Evaluation-Kit ist ein All-in-one-Produkt und bietet in einer
Testumgebung verschiedene Möglichkeiten zur Schnittstellen-
auswahl. Elektronik und Geometrie von PCBA können für den
Serieneinsatz modifiziert werden.
Folgende Schnittstellen sind verfügbar
■■ BISS-C
■■ SSI
■■ SinCos
■■ ABZ
Jederzeit zu wissen,
worauf man sich
verlassen kann,
ist ein gutes Gefühl.
Sensoren. Systeme. Netzwerktechnik.
www.balluff.com
Stammhaus
Balluff GmbH
Schurwaldstraße 9
73765 Neuhausen a.d.F.
Deutschland
Tel. +49 7158 173-0
Fax +49 7158 5010
balluff@balluff.de
Balluff GmbH
Industriestraße B16
2345 Brunn am Gebirge
Österreich
Tel. +43 2236 32521-0
Fax +43 2236 32521-46
sensor@balluff.at
www.balluff.com
Balluff Sensortechnik AG
Riedstrasse 6
8953 Dietikon
Schweiz
Tel. +41 43 3223240
Fax +41 43 3223241
sensortechnik@balluff.ch
Dok.-Nr. 921244/Mat.-Nr. 245366 DE
C15; Änderungen vorbehalten.
Objekterkennung
Weg- und Abstandsmessung
Zustandsüberwachung und Fluidsensorik
Industrial Identification
Industrial Networking und Connectivity
Zubehör
Systeme und Dienstleistung
Balluff GmbH

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Loesungen für die Antriebstechnik

Loesungen fuer die Hydraulik
Loesungen fuer die HydraulikLoesungen fuer die Hydraulik
Loesungen fuer die Hydraulik
Christian Holder
 
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
Bernd Schneider
 
Ldb Двигатели, редукторы, контроллеры Dunkermotoren / AMETEK
Ldb Двигатели, редукторы, контроллеры Dunkermotoren / AMETEKLdb Двигатели, редукторы, контроллеры Dunkermotoren / AMETEK
Ldb Двигатели, редукторы, контроллеры Dunkermotoren / AMETEK
Arve
 
Nor mex
Nor mexNor mex
Nor mex
eavargas2512
 
Otto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
Otto flex-3a-optische-3d- BY JenoptikOtto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
Otto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
Hommel Etamic (Jenoptik)
 
Tool presetter and measuring system
Tool presetter and measuring systemTool presetter and measuring system
Tool presetter and measuring system
speroni
 
Ringfeder schrumpfscheiben de-en-18_03_2013_b
Ringfeder schrumpfscheiben de-en-18_03_2013_bRingfeder schrumpfscheiben de-en-18_03_2013_b
Ringfeder schrumpfscheiben de-en-18_03_2013_b
Europages2
 
Grob informiert 2019
Grob informiert 2019Grob informiert 2019
Grob informiert 2019
Möschle Thomas
 
SERVOTOUGH SpectraScan Flyer German
SERVOTOUGH SpectraScan Flyer German SERVOTOUGH SpectraScan Flyer German
SERVOTOUGH SpectraScan Flyer German
Laura Clutton
 
Lika Katalog - Produkte für die Windindustrie
Lika Katalog - Produkte für die WindindustrieLika Katalog - Produkte für die Windindustrie
Lika Katalog - Produkte für die Windindustrie
Lika Electronic
 
Led Highlights 2010
Led Highlights 2010Led Highlights 2010
Led Highlights 2010
willemvanhoorn
 
TDW Pigging Brochure - German
TDW Pigging Brochure - GermanTDW Pigging Brochure - German
TDW Pigging Brochure - German
T.D. Williamson
 
Dunkermotoren Servomotoren DE 2018
Dunkermotoren Servomotoren DE 2018Dunkermotoren Servomotoren DE 2018
Dunkermotoren Servomotoren DE 2018
gudix
 
SOLARUX CSP System Detaillierte Erklärung und Vergleich mit anderen CSP Systemen
SOLARUX CSP System Detaillierte Erklärung und Vergleich mit anderen CSP SystemenSOLARUX CSP System Detaillierte Erklärung und Vergleich mit anderen CSP Systemen
SOLARUX CSP System Detaillierte Erklärung und Vergleich mit anderen CSP Systemen
Bağımsız çalışan
 
PANASONIC - GHV ANTRIEBSTECHNIK 3 series dc brushless2
PANASONIC - GHV ANTRIEBSTECHNIK 3 series dc brushless2PANASONIC - GHV ANTRIEBSTECHNIK 3 series dc brushless2
PANASONIC - GHV ANTRIEBSTECHNIK 3 series dc brushless2
ghv Antriebstechnik Grafing bei München
 
KTR: In Haus Fördertechnik
KTR: In Haus FördertechnikKTR: In Haus Fördertechnik
KTR: In Haus Fördertechnik
Ellen Herdering
 
Panasonic - GHV Antriebstechnik 3Series Drestrommotoren
Panasonic - GHV Antriebstechnik 3Series DrestrommotorenPanasonic - GHV Antriebstechnik 3Series Drestrommotoren
Panasonic - GHV Antriebstechnik 3Series Drestrommotoren
ghv Antriebstechnik Grafing bei München
 
Panasonic - GHV Antriebstechnik -3 series einphasen motoren
Panasonic - GHV Antriebstechnik -3 series einphasen motorenPanasonic - GHV Antriebstechnik -3 series einphasen motoren
Panasonic - GHV Antriebstechnik -3 series einphasen motoren
ghv Antriebstechnik Grafing bei München
 

Ähnlich wie Loesungen für die Antriebstechnik (20)

Loesungen fuer die Hydraulik
Loesungen fuer die HydraulikLoesungen fuer die Hydraulik
Loesungen fuer die Hydraulik
 
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
Balluff in der Energiebranche (861521 i16 de)
 
Ldb Двигатели, редукторы, контроллеры Dunkermotoren / AMETEK
Ldb Двигатели, редукторы, контроллеры Dunkermotoren / AMETEKLdb Двигатели, редукторы, контроллеры Dunkermotoren / AMETEK
Ldb Двигатели, редукторы, контроллеры Dunkermotoren / AMETEK
 
Nor mex
Nor mexNor mex
Nor mex
 
Otto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
Otto flex-3a-optische-3d- BY JenoptikOtto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
Otto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
 
Tool presetter and measuring system
Tool presetter and measuring systemTool presetter and measuring system
Tool presetter and measuring system
 
Ringfeder schrumpfscheiben de-en-18_03_2013_b
Ringfeder schrumpfscheiben de-en-18_03_2013_bRingfeder schrumpfscheiben de-en-18_03_2013_b
Ringfeder schrumpfscheiben de-en-18_03_2013_b
 
Grob informiert 2019
Grob informiert 2019Grob informiert 2019
Grob informiert 2019
 
Broschüre HPS
Broschüre HPSBroschüre HPS
Broschüre HPS
 
SERVOTOUGH SpectraScan Flyer German
SERVOTOUGH SpectraScan Flyer German SERVOTOUGH SpectraScan Flyer German
SERVOTOUGH SpectraScan Flyer German
 
Lika Katalog - Produkte für die Windindustrie
Lika Katalog - Produkte für die WindindustrieLika Katalog - Produkte für die Windindustrie
Lika Katalog - Produkte für die Windindustrie
 
Led Highlights 2010
Led Highlights 2010Led Highlights 2010
Led Highlights 2010
 
TDW Pigging Brochure - German
TDW Pigging Brochure - GermanTDW Pigging Brochure - German
TDW Pigging Brochure - German
 
Dunkermotoren Servomotoren DE 2018
Dunkermotoren Servomotoren DE 2018Dunkermotoren Servomotoren DE 2018
Dunkermotoren Servomotoren DE 2018
 
SOLARUX CSP System Detaillierte Erklärung und Vergleich mit anderen CSP Systemen
SOLARUX CSP System Detaillierte Erklärung und Vergleich mit anderen CSP SystemenSOLARUX CSP System Detaillierte Erklärung und Vergleich mit anderen CSP Systemen
SOLARUX CSP System Detaillierte Erklärung und Vergleich mit anderen CSP Systemen
 
PANASONIC - GHV ANTRIEBSTECHNIK 3 series dc brushless2
PANASONIC - GHV ANTRIEBSTECHNIK 3 series dc brushless2PANASONIC - GHV ANTRIEBSTECHNIK 3 series dc brushless2
PANASONIC - GHV ANTRIEBSTECHNIK 3 series dc brushless2
 
KTR: In Haus Fördertechnik
KTR: In Haus FördertechnikKTR: In Haus Fördertechnik
KTR: In Haus Fördertechnik
 
3 series dc brushless
3 series dc brushless3 series dc brushless
3 series dc brushless
 
Panasonic - GHV Antriebstechnik 3Series Drestrommotoren
Panasonic - GHV Antriebstechnik 3Series DrestrommotorenPanasonic - GHV Antriebstechnik 3Series Drestrommotoren
Panasonic - GHV Antriebstechnik 3Series Drestrommotoren
 
Panasonic - GHV Antriebstechnik -3 series einphasen motoren
Panasonic - GHV Antriebstechnik -3 series einphasen motorenPanasonic - GHV Antriebstechnik -3 series einphasen motoren
Panasonic - GHV Antriebstechnik -3 series einphasen motoren
 

Loesungen für die Antriebstechnik

  • 1. Lösungen für die Antriebstechnik Energieeffizienz steigern – Qualität erhöhen
  • 2. 2 Als führender Sensorspezialist und Systemanbieter mit einer über 90­-jährigen Firmentradition ist die Balluff GmbH seit Jahrzehnten anerkannter Partner in der Fabrikautomation. Der Global Player ist mit 61 Vertriebsniederlassungen und Repräsentanzen sowie neun Produktionsstandorten auf allen Kontinenten leistungsstark vertreten. Der Firmensitz Neuhausen a.d.F. liegt direkt bei Stuttgart. Balluff beherrscht die ganze technologische Vielfalt mit unterschied- lichsten Wirkprinzipien: hochwertige Sensoren und Systeme für die Wegmessung und Identifikation, Sensoren zur Objekterkennung und Fluidmessung. Zum Full-Range-Sortiment gehören beste Netz- werk- und Verbindungstechnik sowie ein umfangreiches Zubehör- programm. Wir bieten innovative, erstklassige Produkte, die im unternehmens- eigenen akkreditierten Labor geprüft wurden, und pflegen ein nach DIN EN 9001:2008 zertifiziertes Qualitätsmanagement. Unsere Technologie überzeugt im internationalen Einsatz. Denn sie erfüllt auch regionale Standards. Balluff steht für anwendungsspezifische Kundenlösungen, umfas- sende Dienstleistungen, eine individuelle Beratung und prompten Service. Dafür engagieren sich über 2750 Mitarbeiter weltweit.
  • 3. 3www.balluff.com Wenn die Produktivität gesteigert, Abläufe vernetzt und Ressourcen geschont werden sollen, sind effiziente, intelligente und geregelte An- triebe mit angebauter oder integrierter Sensorik zum Feedback und zur Positionserfassung die Voraussetzung. Balluff bietet ein breites Portfolio aus Sensoren und Wegmesssyste- men unterschiedlichster Technologien, die speziell auf die modernen Anforderungen an die elektrische, hydraulische und pneumatische Antriebstechnik abgestimmt sind. Anwendern steht so ein breites, flexibel einsetzbares Spektrum zur Auswahl. Auf Ihren Wunsch und nach Ihren individuellen Vorgaben werden auch maßgeschneiderte Lösungen konzipiert und zusammengestellt. Balluff Technik wurde in enger Zusammenarbeit mit den Herstellern von elektrischer Antriebstechnik entwickelt. Sie ist hochpräzise, leicht zu montieren und in kompakte Motoren und Aktuatoren (elektrische Antriebe) einfach integrierbar. Dies unterstützt schnelle Inbetriebnah- men und eine hohe Leistungsdichte. Wesentliche Vorteile auf einen Blick ■■ Verbesserung der Energieeffizienz von Maschinen und Anlagen ■■ geregelte Maschinenabläufe, kontrollierte Bewegungen ■■ hohe Produktivität durch schnelle, genaue und intelligente Antriebe Ressourcen schonen und die Produktivität verbessern Wegmess- und Sensorlösungen für die moderne Antriebstechnik Lösungen für die Antriebstechnik 1 Ressourcen schonen und die Produktivität verbessern 3 Zur Integration in lineare und rotative Antriebe 4 Kompakte hochpräzise Technik Feedback-Systeme für lineare Direktantriebe 6 Robuste verschmutzungsunempfindliche Lösungen Hochgenaue Positionsrückmeldung im Torquemotor 8 Flache Bauformen für große Hohlwellen Endlagen und Einzelpositionen auf einfache Weise erfassen 10 Umfassendes Portfolio an Mini-Sensorik für optimale Lösungen Produktauswahl Induktive Sensoren DC 3-/4-Draht 12 Quaderbauformen 5×5 mm und 8×8 mm Induktive Sensoren DC 3-/4-Draht 14 Quaderbauformen 8×16×4 mm R04 und 10×30×6 mm R03 Induktive Wegsensoren 16 Micropulse Wegaufnehmer Produktübersicht Magnetkodiertes Weg- und Winkelmesssystem 17 Produktübersicht Motor-Feedback-Evaluation-Kit 18 Absolut, innovativ und flexibel integrierbar Balluff GmbH 20
  • 4. 4 Hochgenaue Stellungsrückmeldung für Dreh- und Schwenk- antriebe Um höheren Sicherheits- und Umweltstandards gerecht zu werden, müssen Prozessventile den Durchfluss immer genauer und prozess- sicherer regeln. Ist im Stellungsregler oder im Schwenkantrieb direkt ein Encoder-Disc-System für die Stellungsrückmeldung integriert, ist der exakte und prozesssichere Durchfluss gewährleistet. ■■ große Toleranzen zwischen Sensor und Code-Disc: schnelle Inbetriebnahme ■■ Sensorposition außermittig zur Achse: Mediendurchführung möglich Magnetkodierte Weg- und Winkelmesssysteme BML in unter- schiedlicher Ausführung und als maßgeschneiderte Lösung Für einen möglichst kompakten Antrieb sind in der Regel integrierte Sensorsystemlösungen unabdingbar. Zur direkten Integration in lineare und rotative Antriebe empfehlen sich magnetkodierte Weg- und Winkelmesssysteme BML, die in konkurrenzlos kleinen Baufor- men zur Verfügung stehen. Ihre hohe Auflösung mit 17 bit ermöglicht eine genaue Positionierung. Unempfindlich gegen Schmutz und Ablagerungen sorgen sie für eine große Betriebssicherheit. Die Messsysteme bestehen aus einem Sensor und einem Magnet- maßkörper, der durch die Permagnet-Technologie über ein absolut homogenes Magnetfeld verfügt. Dies garantiert hohe Funktionssicherheit, eine niedrige Hysterese und minimale Linearitätsabweichungen. Der Sensor gleitet in einem Abstand von bis zu 5 mm über den kodierten Maßkörper und arbei- tet völlig berührungslos. Das Positionssignal steht absolut oder inkrementell zur Verfügung. Die hochpräzisen Systeme bieten eine große Auswahl vielfältiger Maßkörper, die flexibel an unterschiedliche Anforderungen angepasst werden können. Den Maßkörper gibt es als Bandmaterial für den linearen Betrieb und in Ring- oder Scheibenformen für rotierende Be- wegungen. Für große Flexibilität können verschiedene Schnittstellen (SSI, BISS-C, SIN/COS, ABZ) ausgewählt werden. Zur Integration in lineare und rotative Antriebe Kompakte hochpräzise Technik
  • 5. 5www.balluff.com Maßgeschneiderte Feedback-Lösungen für lineare und rotative Antriebe Durch die große Auswahl verschiedenster Maßkörper, die flexibel an unterschiedliche Anforderungen angepasst werden können, empfeh- len sich die magnetkodierten Weg- und Winkelmesssysteme BML zur direkten Integration in lineare und rotative Antriebe. Für den Fall, dass sich Standard-Ausführungen nicht eignen, besteht die Möglichkeit, applikationsspezifische Auswerteelektroniken zu entwickeln oder eine passende Schaltung in das bestehende Elek- tronikdesign zu integrieren. Absolutes Motor-Feedback in Echtzeit Mit der Absolut-Encoder-Disc in kompakter Bauform steht eine einfach zu integrierende hochgenaue absolute Feedback-Lösung zur Verfügung, um die Ist-Position von Motoren und Antrieben zu erfassen. Das Encoder-Disc-System BML ist eine Alternative zu herkömmlichen magnetischen, induktiven oder optischen Lösungen. ■■ absolutes Messsystem: kein aufwändiges Referenzpunktfahren ■■ großer Abstand zwischen Sensor und Code-Disc: schnelle Inbetriebnahme ■■ Sensorposition außermittig zur Achse: unempfindlich gegen Rundlauftoleranzen, kurze Montagezeiten
  • 6. 6 Berührungslos – ohne Schutzmaßnahmen Beim linearen Direktantrieb oder im Torquemotor werden in der Regel magnetische oder optische Systeme zur Rückmeldung der aktuellen Winkel- oder Schlittenposition eingesetzt. Optische Syste- me reagieren sehr empfindlich auf Verschmutzung und mechanische Einflüsse. Auch benötigen sie eine aufwändige, teure Kapselung. Diese ist verschleißbehaftet und beeinflusst die Dynamik des Sys- tems negativ. Eine echte Alternative zu optischen Systemen bieten die verschmutzungsunempfindlichen magnetkodierten Weg-und Winkelmesssysteme BML. Diese messen berührungslos und erfor- dern keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen. Das reduziert Stillstände für Service- und Wartung, verlängert die Lebensdauer der Achsen und verbessert die Dynamik. Hochgenau und dynamisch – erhöht Energieeffizienz und Antriebsqualität Die echtzeitfähigen Wegmessysteme BML liefern selbst bei hoch- dynamischen Anwendungen mit einer Verfahrgeschwindigkeit von bis zu 10 m/s ein optimales Positionsfeedback mit höchster Ener- gieeffizienz für beste Regelqualität. Durch die Auflösung von 1 µm werden Genauigkeitsklassen bis zu ± 7 µm erreicht. Feedback-Systeme für lineare Direktantriebe Robuste verschmutzungsunempfindliche Lösungen
  • 7. 7www.balluff.com Linearer Direktantrieb für kleine Hübe Bei dem besonders wartungsfreundlichen Linearantrieb für kleine Hübe, hohe Taktfrequenzen und Beschleunigungen gibt es zwischen dem stationären Teil und dem leicht beweglichen Schlitten kein Ka- bel, sodass die Kabelschleppkette entfällt. Der magnetkodierte Maß- körper des BML wird am unteren Teil des Schlittens befestigt. Der auf der Grundplatte montierte Sensorkopf liest die aktuelle Schlitten- position absolut und berührungslos. Sein äußerst präzises absolutes Messsignal, das direkt nach dem Einschalten vorliegt, sorgt für hohe Regelqualität. Die große Geschwindigkeit steigert die Produktivität. ■■ einfache Installation: schnelle Inbetriebnahme ■■ bestes Verhältnis Hub zu Bauform: platzsparend ■■ abgestimmtes Motor-Feedback-Design: sehr energieeffizient Optimales Positionsfeedback für Direktantriebe bis 48 m Getriebelose lineare Direktantriebe ersetzen im Maschinenbau und der Automatisierungstechnik immer mehr herkömmliche Systeme mit Riemen, Kugelumlauf- und Zahnstangentriebe. Für die Posi- tionsrückmeldung der Servo-Achsen werden absolute hochgenaue multiläuferfähige Wegmesssysteme für größere Hübe benötigt. Das neue multiläuferfähige Absolutsystem BML-G ist die optimale Feedback-Lösung für lineare Direktantriebe. Sein präzises absolutes Signal steht für Hübe von 10 bis 48000 mm zur Verfügung. Dies steigert die Effizienz, senkt die Konstruktionskosten und Teilevielfalt. Auch reduziert das gleichzeitige Messen der Position mehrerer Läu- fer auf einem Stator die Systemkosten. Der große Abstand zwischen Sensor und Maßkörper vereinfacht die Montage und erhöht die Betriebssicherheit. ■■ absolutes Messsignal: keine Referenzfahrt für Maßkörper bis 48 m ■■ Diagnosefunktion: optimale Verfügbarkeit – zuverlässiger Betrieb
  • 8. 8 Wiederholgenau, äußerst präzise und hochdynamisch Wenn es um hochdynamische, schnelle und genaue Verfahr- und Positionieraufgaben geht, sind Torquemotoren mit magnetkodierten Winkelmesssystemen BML die richtige Wahl. Durch den kleinen Sen- sorkopf und die flache Code-Scheibe mit großem Innendurchmesser sind permagnetkodierte BML in Torquemotoren perfekt integrierbar. Im Servo-Einsatz sorgen sie für eine exakte Positionsrückmeldung. Dies ist für die Positioniergenauigkeit, Energieeffizienz, Lebensdauer und das Design der gesamten Applikation entscheidend. ■■ hochgenaues Messergebnis: optimale Regelqualität ■■ spiel- und hysteresefrei: gleichbleibend große Positioniergenauigkeit ■■ flache Code-Scheibe: flacher Antrieb ■■ mit SIN-/COS- und ABZ-Schnittstelle Hochgenaue Positionsrück- meldung im Torquemotor Flache Bauformen für große Hohlwellen
  • 9. 9www.balluff.com Industrieroboter hochdynamisch drehen und schwenken Echtzeitfähig mit hoher Positioniergenauigkeit und einem geringen Platzbedarf – diese Vorzüge prädestinieren magnetkodierte Winkel- messsysteme BML für die Positionsrückmeldung in Torquemotoren, die für dynamische Dreh-und Schwenkbewegungen in Industriero- botern eingesetzt werden. ■■ spiel- und hysteresefrei: lange Verfügbarkeit durch kurze Richtzeiten ■■ hochdynamisch: hohe Taktfrequenz steigert Produktivität ■■ integrierbar: schlankes, gewichtsreduziertes Design verbessert Energieeffizienz ■■ hohe Leistungsdichte: kein Platz für Getriebe notwendig Werkzeugschwenkeinrichtung exakt positionieren Das im Torquemotor integrierte magnetkodierte Winkelmesssystem BML ist optimal, um die Werkzeugschwenkeinrichtung eines Be- arbeitungszentrums exakt zu positionieren. Beispielsweise werden die Versorgung der angetriebenen Werkzeuge, die Kühlmittelzufuhr oder Datenleitungen zur Messeinrichtung drehgeschützt im Innern durch die große Hohlwelle geführt. ■■ kleiner Sensorkopf: passt in jede Nische ■■ großer Innendurchmesser: ideal für Hohlwellen ■■ großer Abstand zwischen Sensor und Ring: einfache Montage – hohe Betriebssicherheit
  • 10. 10 Einzelpositionen erfassen In Lineareinheiten erfassen leichte, leistungs- starke induktive Mini-Sensoren zuverlässig End- oder Referenzpositionen. Sie ermög- lichen große Konstruktionsfreiheit bei der Auslegung von Einzel- oder Multiachsen-Li- neareinheiten. Durch die kleinen, kompakten Bauformen können sie an Stellen integriert werden, an denen bislang kein Platz für Sensorik vorhanden war. ■■ kleine Bauformen verbessern die Leistungsdichte von Antriebseinheiten ■■ geringes Gewicht steigert die Dynamik der Bewegung Endlagen und Referenzpositionen detektieren Binäre Sensoren verschiedenster Technologien gewährleisten zuver- lässig einfache Positionsabfragen. Durch ihre hohe Schutzart und unterschiedlichste Bauformen sind diese leistungsstarken Sensoren universell einsetzbar. Mit kleinen Baugrößen und einem geringen Gewicht überzeugen Miniatur-Baureihen bei wenig Platz sowie beim Einsatz an bewegten Aktuatoren und Achsen. Beispielsweise bei Greifern, Portalladern oder in Pick-und-Place-Anwendungen, wo jedes Gramm Gewichtseinsparung die Energieeffizienz der Anlage erhöht. Spindelvorschub positionieren Zur Endlagenerfassung im Spindelantrieb eigenen sich quaderförmige induktive Mini- Sensoren. Ihre flache Bauform passt in jedes Design. Sie sind einfach zu montieren. ■■ sehr robust: hohe Verfügbarkeit ■■ optimales Preisleistungsverhältnis: reduzierte Gesamtkosten Drehzahlen messen, Drehrichtungen und Stillstände erkennen Ob direkt im Antrieb oder an diversen Wellen einer Verpackungsma- schine – überall im Maschinen- und Anlagenbau werden Drehzahlen erfasst. So unterschiedlich wie die Anwendungen, so unterschiedlich sind die Anforderungen an die drehzahlmessende Sensorik. Für einfache Abfragen genügen oft ein oder bei gleichzeitiger Dreh- richtungserkennung zwei induktive Standard-Sensoren. Für den anspruchsvollen Einsatz bei höheren Drehzahlen oder einer genauen Drehzahlbestimmung sind Wegmesssysteme BML mit magnetkodierten Ringen die richtige Wahl. Endlagen und Einzelpositionen auf einfache Weise erfassen Umfassendes Portfolio an Mini-Sensorik für optimale Lösungen
  • 11. 11www.balluff.com Kleine und große Drehzahlen messen Magnetkodierte Messsysteme BML sind auch bei sehr langsamen Drehzahlen extrem genau. Sie erfassen sowohl die Drehrich- tung als auch die richtige Position der Welle mithilfe von Referenzpunkten. Und dies be- rührungslos und somit verschleißfrei. ■■ großer Drehzahlbereich: hohe Anlagen- sicherheit ■■ Referenzpunkte: schnelle Inbetriebnahme Drehzahl- und Drehrichtung erkennen Induktive Standard-Sensoren BES erfassen die Drehzahlen von Wellen im Anlagenbau extrem zuverlässig und bei Temperaturen bis –40 °C. Zwei ausgerichtete Sensoren reichen aus, um Drehzahl sowie Drehrichtung zu erkennen und die Anlage vor Überdrehzahl zu schützen. ■■ hoher Schaltabstand: einfache Montage ■■ erweiterter Temperaturbereich: stör- sicherer Betrieb ■■ berührungslose Erfassung: hohe Verfüg- barkeit ■■ unempfindlich gegen Verschmutzung: keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen Hohe Drehzahlen direkt an der Motorwelle Wegmesssysteme BML S1F messen exakt und zuverlässig die Drehzahlen der Antriebs- welle direkt am Motor. Durch ihre schmale Bauform bleibt das bestehende Motordesign kompakt. ■■ extrem genau, auch bei sehr niedrigen Drehzahlen ■■ berührungslos: servicefrei ■■ SIN-/COS- oder ABZ-Schnittstelle
  • 12. 12 Baureihe 5×5 mm 5×5 mm Einbau bündig bündig Nennschaltabstand sn 1,5 mm 1,5 mm Gesicherter Schaltabstand sa 0...1,2 mm 0...1,2 mm Schaltabstandskennzeichen ■■ ■■ PNP, Schließer BES01RP BES01RN PNP, Öffner BES01RK BES01RJ NPN, Schließer BES01RE BES01RC NPN, Öffner BES01R8 BES01R7 Betriebsspannung UB 10...30 V DC 10...30 V DC Spannungfall Ud bei Ie max. 2,5 V 3 V Bemessungsisolationsspannung Ui 75 V DC 75 V DC Bemessungsbetriebsstrom Ie 100 mA 100 mA Verpolungssicher/vertauschungssicher/kurzschlussfest ja/ja/ja ja/ja/ja Umgebungstemperatur Ta –25...+70 °C –25...+70 °C Schaltfrequenz f max. 2 kHz 2 kHz Ausgangsfunktionsanzeige LED gelb LED gelb Schutzart nach IEC 60529 IP 67 IP 67 Zulassungen CE, cULus CE, cULus Besondere Eigenschaften schmale Bauform schmale Bauform Werkstoff Gehäuse Edelstahl rostfrei Edelstahl rostfrei Aktive Fläche PBT PBT Anschluss M5-Steckverbinder, 3-polig 2 m Kabel PUR, 3×0,14 mm² Induktive Sensoren DC 3-/4-Draht Quaderbauformen, 5×5 mm Quaderbauformen, 8×8 mm Zuverlässig Einzelpositionen erfassen
  • 13. www.balluff.com 13www.balluff.com 8×8 mm 8×8 mm 8×8 mm 8×8 mm bündig bündig bündig bündig 2 mm 2 mm 2 mm 2 mm 0...1,6 mm 0...1,6 mm 0...1,6 mm 0...1,6 mm ■■ ■■ ■■ ■■ BES03Y8 BES01U2 BES01UW BES041N BES03U3 BES01TF BES01UK BES041P BES03UC BES01T3 BES01UC BES041R BES03YJ BES01RW BES01U6 BES041T 10...30 V DC 10...30 V DC 10...30 V DC 10...30 V DC 2,8 V 2,5 V 2,5 V 2,8 V 75 V DC 75 V DC 75 V DC 75 V DC 200 mA 200 mA 200 mA 200 mA ja/ja/ja ja/ja/ja ja/ja/ja ja/ja/ja –25...+70 °C –25...+70 °C –25...+70 °C –25...+70 °C 3 kHz 3 kHz 3 kHz 3 kHz LED gelb LED gelb LED gelb LED gelb IP 67 IP 67 IP 67 IP 67 CE, cULus CE, cULus CE, cULus CE, cULus kurze Bauform kurze Bauform Messing beschichtet Zink-Druckguss Zink-Druckguss Messing beschichtet PBT PBT PBT PBT M8-Steckverbinder, 3-polig M8-Steckverbinder, 3-polig M8-Steckverbinder, 3-polig 0,3 m Kabel PUR mit M8-Steckverbinder, 3-polig SUPERSHORTIESSUPERSHORTIES Informationen zu Objekterkennung finden Sie in unserem Katalog oder online auf www.balluff.com
  • 14. 1414 Induktive Sensoren DC 3-/4-Draht Quaderbauformen, 8×16×4 mm R04 Quaderbauformen, 10×30×6 mm R03 Im Antrieb integrierter Endlagensensor. 14 Baureihe 8×16×4 mm R04 8×16×4 mm R04 Einbau bündig bündig Nennschaltabstand sn 1,5 mm 1,5 mm Gesicherter Schaltabstand sa 0...1,2 mm 0...1,2 mm Schaltabstandskennzeichen ■ ■ PNP, Schließer BES01YC BES01YJ PNP, Öffner BES01Y7 BES03J1 NPN, Schließer BES01Y3 NPN, Öffner BES01WY BES01WZ Betriebsspannung UB 10...30 V DC 10...30 V DC Spannungfall Ud bei Ie max. 1,5 V 1,8 V Bemessungsisolationsspannung Ui 75 V DC 75 V DC Bemessungsbetriebsstrom Ie 100 mA 100 mA Verpolungssicher/vertauschungssicher/kurzschlussfest ja/ja/ja ja/ja/ja Umgebungstemperatur Ta –25...+70 °C –25...+70 °C Schaltfrequenz f max. 2,5 kHz 2,5 kHz Ausgangsfunktionsanzeige LED gelb LED gelb Schutzart nach IEC 60529 IP 67 IP 67 Zulassungen CE, cULus CE, cULus Werkstoff Gehäuse PA 6 (glasfaserverstärkt) PA 6 (glasfaserverstärkt) Aktive Fläche PA 6 (glasfaserverstärkt) PA 6 (glasfaserverstärkt) Anschluss 0,2 m Kabel PUR mit M5-Steckverbinder, 3-polig 2 m Kabel PVC, 3×0,09 mm²
  • 15. www.balluff.com 15www.balluff.com Informationen zu Objekterkennung finden Sie in unserem Katalog oder online auf www.balluff.com 8×16×4 mm R04 8×16×4 mm R04 10×30×6 mm R03 10×30×6 mm R03 nichtbündig nichtbündig bündig bündig 2,5 mm 2,5 mm 3 mm 3 mm 0...2,2 mm 0...2 mm 0...2,4 mm 0...2,4 mm ■■ ■■ ■ ■ BES01YM BES01YT BES01WR BES01WP BES0447 10...30 V DC 10...30 V DC 10...30 V DC 10...30 V DC 2,5 V 2,5 V 2,5 V 1,8 V 75 V DC 75 V DC 75 V DC 75 V DC 100 mA 100 mA 100 mA 100 mA ja/ja/ja ja/ja/ja ja/ja/ja ja/ja/ja –25...+70 °C –25...+70 °C –25...+70 °C –25...+70 °C 3 kHz 150 Hz 3 kHz 3 kHz LED gelb LED gelb LED gelb LED gelb IP 67 IP 67 IP 67 IP 67 CE, cULus CE, cULus CE, cULus CE, cULus PA 6 (glasfaserverstärkt) PA 6 PA 6 PA 6 PA 6 (glasfaserverstärkt) PA 6/GF 30 PA 6 PA 6 0,3 m Kabel PUR mit M8-Steckverbinder, 3-polig 2 m Kabel PVC, 3×0,09 mm² 2 m Kabel TPU, 3×0,14 mm² 0,3 m Kabel PUR mit M8-Steckverbinder, 3-polig
  • 16. 1616 Induktive Wegsensoren Micropulse Wegaufnehmer Produktübersicht Baureihe BIP 14 BIP 40 Profil PF/P Auflösung 14 µm 40 µm 1...1000 µm Systemgenauigkeit Linearität ±250 µm ±400 µm ±30 µm Wiederholgenauigkeit ±80 µm ±100 µm ±5 µm Abstand zum Maßkörper, Positionsgeber oder Target 0,5...2 mm 1...3 mm 0,1...15 mm Messbereich 1...14 mm 1...40 mm 50...7620 mm Target/Positionsgeber Metall n n Schnittstellen Analogspannung 0...10 V, 10...0 V, –10 V...+10 V n n n Analogstrom 4...20 mA, 0...20 mA n n n SSI n BISS C SSI-SYNC n CANopen n Devicenet n Profibus-DP n Start-/Stop-Impuls-Interface n Profinet n VARAN n EtherCAT n IO-Link n n n Inkrementell digital RS422 (TTL) Inkrementell digital HTL Inkrementell analog Sin/Cos (1 Vss) Zubehör Polteilung (Feinonterpolationsspur) Zubehör Ring Polzahl PolbreiteInformationen zu unseren Micropulse Wegaufnehmern BTL und BIW finden Sie in unserem Katalog oder online auf www.balluff.com
  • 17. www.balluff.comwww.balluff.com 17 BML-S1H_-M3CA... BML-S1G0... BML-S1F_-Q... BML-S2B0-Q... 1...10 µm 1...10 µm 1...10 µm 5...50 µm ±7 µm ±20 µm ±10 µm ±50 µm 0,1...0,35 mm 0,1...0,8 mm 0,1...0,35 mm 0,1...2 mm 0...1024 mm 0...48 mm 0...48 mm 0...48 mm n n n n n n n n n n n Magnetband-Maßkörper Magnetband-Maßkörper Magnetband-Maßkörper Magnetband-Maßkörper BML-M02-A...-M0028-C BML-M02-A...-A BML-M02-I3... BML-M02-I4... 1 mm 2 mm 1 mm 5 mm Magnetring-Maßkörper Magnetring-Maßkörper BML01KM BML002M 238 32 1 mm 5 mm Magnetkodiertes Weg- und Winkelmesssystem Produktübersicht
  • 18. 18 Motor-Feedback-Evaluation-Kit Absolut, innovativ und flexibel integrierbar Perpendikulär-magnetisierte Absolut-Scheibe Auswerteelektronik Konfigurations-Software Auswerteeinheit Kodierung 2-Spur-Nonius Luftspalt 0,3 ±0,2 mm Systemgenauigkeit mit iC-MU < ±0,2° absolut (Fehler je Drehung) Betriebstemperatur −40...+85 °C Polbreite (Master-/Noniusspur) 1,28 mm/0,96 mm Anzahl Polpaare (Master-/Noniusspur) 32/31 Werkstoff Grund-/Maßkörper Aluminium/Gummiferrit Abmessungen 24,2×12,1×1,6 mm Luftspalt (Sensor/ Maßkörper) Z –0,2...+0,6 mm Y –0,5...+0,5 mm X –0,5...+0,5 mm Winkelabweichung (Sensor/ Maßkörper) Yaw < ±5° Pitch < ±4,5° Roll < ±4,5° Befestigungsborgungen 2× Ø 2 mm, 3× Ø 3,4 mm (X) Roll (Z) Yaw (Y) Pitch Informationen zu unserem Motor- Feedback-Evaluation-Kit finden Sie in unserem Flyer oder online auf www.balluff.com Paket 1 BAV000M Lieferumfang: ■■ Absolut-Scheibe ■■ Auswerteelektronik ■■ Kabelsatz für Elektronik und Steuerung Paket 2 BAE00MW Lieferumfang: ■■ PC-Adapter ■■ Kabelsatz für Adapter und PC Bestellen Sie mit: BAE PD-AV-006 Konfigurations-Software Steuerung BAV AS-LP-00008-01 Das Evaluation-Kit ist ein All-in-one-Produkt und bietet in einer Testumgebung verschiedene Möglichkeiten zur Schnittstellen- auswahl. Elektronik und Geometrie von PCBA können für den Serieneinsatz modifiziert werden. Folgende Schnittstellen sind verfügbar ■■ BISS-C ■■ SSI ■■ SinCos ■■ ABZ
  • 19. Jederzeit zu wissen, worauf man sich verlassen kann, ist ein gutes Gefühl. Sensoren. Systeme. Netzwerktechnik. www.balluff.com
  • 20. Stammhaus Balluff GmbH Schurwaldstraße 9 73765 Neuhausen a.d.F. Deutschland Tel. +49 7158 173-0 Fax +49 7158 5010 balluff@balluff.de Balluff GmbH Industriestraße B16 2345 Brunn am Gebirge Österreich Tel. +43 2236 32521-0 Fax +43 2236 32521-46 sensor@balluff.at www.balluff.com Balluff Sensortechnik AG Riedstrasse 6 8953 Dietikon Schweiz Tel. +41 43 3223240 Fax +41 43 3223241 sensortechnik@balluff.ch Dok.-Nr. 921244/Mat.-Nr. 245366 DE C15; Änderungen vorbehalten. Objekterkennung Weg- und Abstandsmessung Zustandsüberwachung und Fluidsensorik Industrial Identification Industrial Networking und Connectivity Zubehör Systeme und Dienstleistung Balluff GmbH