SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Die geschichtedeutschlands 1949- 1990
1945    Ende des ZweitenWeltkrieges. SiegderAlliierten. 1949     Es gabzwei Deutsche Staaten: BRD (die BundesrepublikDeutschlands) stand unterdemEinfluss von Grossbritanien, Frankreichund den USA.  Und DDR (Die Deutsche DemokratischeRepublik) unterdemEinfluss von derSowjetunion. 1952    Die Sowjetunionschlugder BRD einenFriedensvertragvor. Die West- Alliiertenwarendagegen.
DIVISIÓN DE ALEMANIA TRAS LA II GUERRA MUNDIAL
Una ciudad también dividida
Nach 1952   gab es grosseUnterschiedezwischenbeidendeutschenStaaten Von 1952  bis 1969 gab es nurzwischender BRD undder DDR Wirtschaftskontakte. 1953 ImJunikam es in Ostberlinund in anderenOrtender DDR zuStreiksund Demos gegen die DiktaturderSowjetunion
1956    Die DDR und BRD bekamenwiedereigeneArmeen. Die DDR wurdeMitgliedimWarschauerPaktund die BRD Mitgliedder NATO 1961 DerBauderBerlinerMauer. Die StadtBerlinwurde in zweigeteilt Seit 1969   PolitischeGesprächewurdenzwischen den beidendeutschenStaatengeführt      (AnfangderOstpolitikWillyBrandt)
Construcción del muro
1972     Die DDR und die BRD unterschriebeneinenGrundlagenvertrag. Folge dieses Vertrages: die politischenundwirtschaftlichenKontaktezwischenbeidenStaatenwurdenbesser 1989    Ungarn öffnete die GrenzezuÖsterreich. DamitwurdenvieleBürgerder DDR geflüchtet 1989 am 9 November, aneinemDonnerstag, wurde die BerlinerMauergefallen. “HeuteNachtsind die Deutschen das glücklichsteVolkderWelt!” sagtederBürgermeister von West- Berlin.
DerFallderMauer
 1990      Am drittenOktobertrat die DDR der BRD bei(unirse) . “EinStaatverabschiedetsichausderGeschichte” sagtederMinisterpräsidentder DDR Lothar de Maizière (CDU) 1990     Am 2. Dezemberfanden die erstengesamtdeutschenWahlenstatt Helmut Kohl wurdeKanzlerDeutschlands
Helmut Kohl: Kanzlerder BRD (1982- 03/10/90)KanzlerDeutschlands (1990- 1998)
Zusammenfassung 1949       2 Deutsche Staaten BRD (Westen) Haupstadt Bonn.   DDR (Osten) HaupstadtBerlin. 1961  derBauderBerlinerMauer  Berlin  (West- undOstberlin) 1989 derFallderBerlinerMauer  Freiheit 1990  Wiedervereinigung  eineinzigesLand  Deutschland  HaupstadtBerlin. 		 3 OktoberNationaltag in Deutschland

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Powerpoint Tweede Wereldoorlog
Powerpoint Tweede WereldoorlogPowerpoint Tweede Wereldoorlog
Powerpoint Tweede Wereldoorlogevyanyssa
 
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S TOTALITARIAN REGIME
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S TOTALITARIAN REGIMECAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S TOTALITARIAN REGIME
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S TOTALITARIAN REGIMEGeorge Dumitrache
 
HISTORY IGCSE CONTENT - 20TH CENTURY OPTION - FAIRNESS OF THE TREATIES 1919-1...
HISTORY IGCSE CONTENT - 20TH CENTURY OPTION - FAIRNESS OF THE TREATIES 1919-1...HISTORY IGCSE CONTENT - 20TH CENTURY OPTION - FAIRNESS OF THE TREATIES 1919-1...
HISTORY IGCSE CONTENT - 20TH CENTURY OPTION - FAIRNESS OF THE TREATIES 1919-1...George Dumitrache
 
2. currency reform and the dawes plan
2. currency reform and the dawes plan2. currency reform and the dawes plan
2. currency reform and the dawes planmrmarr
 
CAMBRIDGE A2 HISTORY: THE ORIGINS OF THE COLD WAR
CAMBRIDGE A2 HISTORY: THE ORIGINS OF THE COLD WARCAMBRIDGE A2 HISTORY: THE ORIGINS OF THE COLD WAR
CAMBRIDGE A2 HISTORY: THE ORIGINS OF THE COLD WARGeorge Dumitrache
 
CAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 4 - COLD WAR
CAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 4 - COLD WARCAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 4 - COLD WAR
CAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 4 - COLD WARGeorge Dumitrache
 
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S ECONOMIC AIMS
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S ECONOMIC AIMSCAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S ECONOMIC AIMS
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S ECONOMIC AIMSGeorge Dumitrache
 
League of nations failure cartoon analysis
League of nations failure cartoon analysisLeague of nations failure cartoon analysis
League of nations failure cartoon analysisGuerillateacher
 
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929George Dumitrache
 
Collapse of the Weimar Republic - bruning's chancellorship to schleicher
Collapse of the Weimar Republic - bruning's chancellorship to schleicherCollapse of the Weimar Republic - bruning's chancellorship to schleicher
Collapse of the Weimar Republic - bruning's chancellorship to schleichermrmarr
 
IGCSE REVISION - GERMANY: STRESEMANN AND RECOVERY
IGCSE REVISION - GERMANY: STRESEMANN AND RECOVERYIGCSE REVISION - GERMANY: STRESEMANN AND RECOVERY
IGCSE REVISION - GERMANY: STRESEMANN AND RECOVERYGeorge Dumitrache
 
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEATGeorge Dumitrache
 
Hitler and Nazi Germany - economic policies
Hitler and Nazi Germany - economic policiesHitler and Nazi Germany - economic policies
Hitler and Nazi Germany - economic policiesmrmarr
 
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: BENITO MUSSOLINI
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: BENITO MUSSOLINIREVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: BENITO MUSSOLINI
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: BENITO MUSSOLINIGeorge Dumitrache
 

Was ist angesagt? (20)

Powerpoint Tweede Wereldoorlog
Powerpoint Tweede WereldoorlogPowerpoint Tweede Wereldoorlog
Powerpoint Tweede Wereldoorlog
 
La guerra fredda
La guerra freddaLa guerra fredda
La guerra fredda
 
Seconda guerra mondiale (prima parte)
Seconda guerra mondiale (prima parte)Seconda guerra mondiale (prima parte)
Seconda guerra mondiale (prima parte)
 
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S TOTALITARIAN REGIME
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S TOTALITARIAN REGIMECAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S TOTALITARIAN REGIME
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S TOTALITARIAN REGIME
 
HISTORY IGCSE CONTENT - 20TH CENTURY OPTION - FAIRNESS OF THE TREATIES 1919-1...
HISTORY IGCSE CONTENT - 20TH CENTURY OPTION - FAIRNESS OF THE TREATIES 1919-1...HISTORY IGCSE CONTENT - 20TH CENTURY OPTION - FAIRNESS OF THE TREATIES 1919-1...
HISTORY IGCSE CONTENT - 20TH CENTURY OPTION - FAIRNESS OF THE TREATIES 1919-1...
 
2. currency reform and the dawes plan
2. currency reform and the dawes plan2. currency reform and the dawes plan
2. currency reform and the dawes plan
 
CAMBRIDGE A2 HISTORY: THE ORIGINS OF THE COLD WAR
CAMBRIDGE A2 HISTORY: THE ORIGINS OF THE COLD WARCAMBRIDGE A2 HISTORY: THE ORIGINS OF THE COLD WAR
CAMBRIDGE A2 HISTORY: THE ORIGINS OF THE COLD WAR
 
CAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 4 - COLD WAR
CAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 4 - COLD WARCAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 4 - COLD WAR
CAMBRIDGE IGCSE HISTORY REVISION 4 - COLD WAR
 
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S ECONOMIC AIMS
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S ECONOMIC AIMSCAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S ECONOMIC AIMS
CAMBRIDGE A2 HISTORY: HITLER'S ECONOMIC AIMS
 
League of nations failure cartoon analysis
League of nations failure cartoon analysisLeague of nations failure cartoon analysis
League of nations failure cartoon analysis
 
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929
NAZI GERMANY: WEIMAR REPUBLIC 1924-1929
 
Roadto wwii3 ppt
Roadto wwii3 pptRoadto wwii3 ppt
Roadto wwii3 ppt
 
GERMANY
GERMANYGERMANY
GERMANY
 
Collapse of the Weimar Republic - bruning's chancellorship to schleicher
Collapse of the Weimar Republic - bruning's chancellorship to schleicherCollapse of the Weimar Republic - bruning's chancellorship to schleicher
Collapse of the Weimar Republic - bruning's chancellorship to schleicher
 
IGCSE REVISION - GERMANY: STRESEMANN AND RECOVERY
IGCSE REVISION - GERMANY: STRESEMANN AND RECOVERYIGCSE REVISION - GERMANY: STRESEMANN AND RECOVERY
IGCSE REVISION - GERMANY: STRESEMANN AND RECOVERY
 
German depth study IGCSE
German depth study IGCSEGerman depth study IGCSE
German depth study IGCSE
 
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT
01. GERMANY - DEPTH STUDY: EMERGING FROM THE DEFEAT
 
Hitler and Nazi Germany - economic policies
Hitler and Nazi Germany - economic policiesHitler and Nazi Germany - economic policies
Hitler and Nazi Germany - economic policies
 
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: BENITO MUSSOLINI
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: BENITO MUSSOLINIREVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: BENITO MUSSOLINI
REVISION IGCSE CAMBRIDGE HISTORY: BENITO MUSSOLINI
 
Hitler early years
Hitler  early yearsHitler  early years
Hitler early years
 

Ähnlich wie Geschichte Deutschlands

Presentation1 Deutschlandsgeschichte
Presentation1 Deutschlandsgeschichte Presentation1 Deutschlandsgeschichte
Presentation1 Deutschlandsgeschichte hellena
 
Deutschland nach dem_zweiten_weltkrieg
Deutschland nach dem_zweiten_weltkriegDeutschland nach dem_zweiten_weltkrieg
Deutschland nach dem_zweiten_weltkriegDavid Schmidl
 
Nationalsozialismus und seine folgen
Nationalsozialismus und seine folgenNationalsozialismus und seine folgen
Nationalsozialismus und seine folgenDaniela Falco
 
Die Nazizeit
Die NazizeitDie Nazizeit
Die Nazizeittreccia1
 
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)Quỳnh Nguyễn
 
Zwei Staaten Eine Nation
Zwei Staaten Eine NationZwei Staaten Eine Nation
Zwei Staaten Eine NationEcda Erol
 
Das ende der sowjetunion
Das ende der sowjetunionDas ende der sowjetunion
Das ende der sowjetunionHec Gonzalez
 
30 jahre mauerfall
30 jahre mauerfall30 jahre mauerfall
30 jahre mauerfallmariatics
 
Lion Feuchtwanger revised 2
Lion Feuchtwanger revised 2Lion Feuchtwanger revised 2
Lion Feuchtwanger revised 2spaceba11one
 

Ähnlich wie Geschichte Deutschlands (14)

Presentation1 Deutschlandsgeschichte
Presentation1 Deutschlandsgeschichte Presentation1 Deutschlandsgeschichte
Presentation1 Deutschlandsgeschichte
 
Nationalfeiertag
NationalfeiertagNationalfeiertag
Nationalfeiertag
 
Deutschland nach dem_zweiten_weltkrieg
Deutschland nach dem_zweiten_weltkriegDeutschland nach dem_zweiten_weltkrieg
Deutschland nach dem_zweiten_weltkrieg
 
Willy Brandt
Willy Brandt Willy Brandt
Willy Brandt
 
Nationalsozialismus und seine folgen
Nationalsozialismus und seine folgenNationalsozialismus und seine folgen
Nationalsozialismus und seine folgen
 
Die Nazizeit
Die NazizeitDie Nazizeit
Die Nazizeit
 
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
 
Zwei Staaten Eine Nation
Zwei Staaten Eine NationZwei Staaten Eine Nation
Zwei Staaten Eine Nation
 
3 Oktober Deutschland
3 Oktober Deutschland3 Oktober Deutschland
3 Oktober Deutschland
 
Lion Feuchtwanger
Lion FeuchtwangerLion Feuchtwanger
Lion Feuchtwanger
 
Das ende der sowjetunion
Das ende der sowjetunionDas ende der sowjetunion
Das ende der sowjetunion
 
Die berliner mauer pp
Die berliner mauer ppDie berliner mauer pp
Die berliner mauer pp
 
30 jahre mauerfall
30 jahre mauerfall30 jahre mauerfall
30 jahre mauerfall
 
Lion Feuchtwanger revised 2
Lion Feuchtwanger revised 2Lion Feuchtwanger revised 2
Lion Feuchtwanger revised 2
 

Mehr von anabelateixeira

Mehr von anabelateixeira (6)

Adjektivii
AdjektiviiAdjektivii
Adjektivii
 
Meine schulsachen
Meine schulsachenMeine schulsachen
Meine schulsachen
 
Einige häufige fehler der deutschen sprache
Einige häufige fehler der deutschen spracheEinige häufige fehler der deutschen sprache
Einige häufige fehler der deutschen sprache
 
Die familie
Die familieDie familie
Die familie
 
Die sprachen
Die sprachenDie sprachen
Die sprachen
 
Modalverben
ModalverbenModalverben
Modalverben
 

Geschichte Deutschlands

  • 2. 1945 Ende des ZweitenWeltkrieges. SiegderAlliierten. 1949 Es gabzwei Deutsche Staaten: BRD (die BundesrepublikDeutschlands) stand unterdemEinfluss von Grossbritanien, Frankreichund den USA. Und DDR (Die Deutsche DemokratischeRepublik) unterdemEinfluss von derSowjetunion. 1952 Die Sowjetunionschlugder BRD einenFriedensvertragvor. Die West- Alliiertenwarendagegen.
  • 3. DIVISIÓN DE ALEMANIA TRAS LA II GUERRA MUNDIAL
  • 5. Nach 1952 gab es grosseUnterschiedezwischenbeidendeutschenStaaten Von 1952 bis 1969 gab es nurzwischender BRD undder DDR Wirtschaftskontakte. 1953 ImJunikam es in Ostberlinund in anderenOrtender DDR zuStreiksund Demos gegen die DiktaturderSowjetunion
  • 6. 1956 Die DDR und BRD bekamenwiedereigeneArmeen. Die DDR wurdeMitgliedimWarschauerPaktund die BRD Mitgliedder NATO 1961 DerBauderBerlinerMauer. Die StadtBerlinwurde in zweigeteilt Seit 1969 PolitischeGesprächewurdenzwischen den beidendeutschenStaatengeführt (AnfangderOstpolitikWillyBrandt)
  • 8.
  • 9.
  • 10. 1972 Die DDR und die BRD unterschriebeneinenGrundlagenvertrag. Folge dieses Vertrages: die politischenundwirtschaftlichenKontaktezwischenbeidenStaatenwurdenbesser 1989 Ungarn öffnete die GrenzezuÖsterreich. DamitwurdenvieleBürgerder DDR geflüchtet 1989 am 9 November, aneinemDonnerstag, wurde die BerlinerMauergefallen. “HeuteNachtsind die Deutschen das glücklichsteVolkderWelt!” sagtederBürgermeister von West- Berlin.
  • 11.
  • 13. 1990 Am drittenOktobertrat die DDR der BRD bei(unirse) . “EinStaatverabschiedetsichausderGeschichte” sagtederMinisterpräsidentder DDR Lothar de Maizière (CDU) 1990 Am 2. Dezemberfanden die erstengesamtdeutschenWahlenstatt Helmut Kohl wurdeKanzlerDeutschlands
  • 14. Helmut Kohl: Kanzlerder BRD (1982- 03/10/90)KanzlerDeutschlands (1990- 1998)
  • 15. Zusammenfassung 1949 2 Deutsche Staaten BRD (Westen) Haupstadt Bonn. DDR (Osten) HaupstadtBerlin. 1961 derBauderBerlinerMauer  Berlin (West- undOstberlin) 1989 derFallderBerlinerMauer  Freiheit 1990 Wiedervereinigung  eineinzigesLand  Deutschland  HaupstadtBerlin.  3 OktoberNationaltag in Deutschland