SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Februar 1934 in der Steiermark
Dokumente des österreichischen Widerstandes
Februar 1934 in der Steiermark
"Der Herr Bundesminister für Justiz hat sich dafür entschieden,
im vorliegenden Fall
keinen Gnadenantrag zu stellen, weil es sich um einen Führer handelt
und nach einer Mitteilung des Landeshauptmannes in Steiermark dort
abschreckende Wirkung noch nicht erreicht ist."
Ablehnung der Begnadigung von Josef Stanek, 17. 2. 1934
(Zit. nach: Werner Anzengruber / Martin F. Polaschek,
Widerstand für eine Demokratie, 12. Februar 1934, Graz 2004, S. 220 f.)
Josef Stanek aus Graz, Angestellter der Arbeiterkammer
und Gewerkschaftsfunktionär,
wurde am 17. Februar 1934 hingerichtet.
• Schauplatz der Februarkämpfe 1934 in der Steiermark
waren die obersteirischen Industriegebiete,
insbesondere Bruck a. d. Mur/Kapfenberg, sowie der
Raum Graz (Vororte Eggenberg und Gösting).
•
• Um den steirischen Arbeiterführer Koloman Wallisch,
dem zusammen mit seiner Frau die Flucht aus Bruck a.
d. Mur in die Berge gelungen war, hinrichten zu können,
blieb das Standrecht in der Steiermark auch nach
Beendigung der Kämpfe noch aufrecht. Wallisch wurde -
nachdem sein Aufenthaltsort verraten und er verhaftet
worden war - am 19. Februar 1934 gehängt.
Artillerieeinschläge im Konsumvereinsgebäude in Graz-Eggenberg

Empfohlen für Sie

Konrad Adenauer
Konrad AdenauerKonrad Adenauer
Konrad Adenauer
Die volkspolizei nr 8 vom 25041951
Die volkspolizei nr 8 vom 25041951Die volkspolizei nr 8 vom 25041951
Die volkspolizei nr 8 vom 25041951

Zeitschrift der Volkspolizei vom 25. April 1959

volkspolizeizeitschriftddr
Die politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die Überwachung
Die politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die ÜberwachungDie politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die Überwachung
Die politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die Überwachung

Vortrag auf der 4. No-Spy-Konferenz am 15. November 2015 im Literaturhaus zu Stuttgart

nachrichtendienstverfassungsschutzÜberwachung
Artillerietreffer im MG-Stand des Konsumvereins in Graz-Eggenberg
Artillerietreffer in der Westumfassungsmauer des Schienenwalzwerkes
nächst Graz-Gösting
Konsumvereinsgebäude in Graz-Eggenberg nach Artillerieeinschlägen
Josef Stanek aus Graz, Angestellter der Arbeiterkammer und Gewerkschaftsfunktionär,
wurde am 17. Februar 1934 vom Standgerichtshof Graz wegen "Verbrechens des Aufruhrs"
zum Tode verurteilt und am selben Tag hingerichtet. Das Bundesministerium für Justiz lehnte
eine Begnadigung ab, "weil es sich um einen Führer handelt und nach einer Mitteilung des
Landeshauptmannes in Steiermark dort abschreckende Wirkung noch nicht erreicht ist".

Empfohlen für Sie

Dietrich Bonhoeffer
Dietrich BonhoefferDietrich Bonhoeffer
Dietrich Bonhoeffer

Dietrich Bonhoeffer war einer der letzten NS-Gegner der auf Befehl Adolf Hitlers hingerichtet wurde. Weder Rede- noch Schreibverbot konnten ihn stoppen sich gegen die nationalsozialistische Judenverfolgung zu engagieren. Er schrieb ein beeindruckendes Gedicht im KZ, dass bis heute als christliches Lied gesungen wird.

bonhoefferkonzentrationslagernazi
Witenberga j.niem aleksander mróz
Witenberga j.niem aleksander mrózWitenberga j.niem aleksander mróz
Witenberga j.niem aleksander mróz
Die wannseekonferenz
Die wannseekonferenzDie wannseekonferenz
Die wannseekonferenz
Februar 1934: Schienenwalzwerk Graz-Gösting
Februarkämpfe 1934 in Bruck a. d. Mur: Der Schutzbündler Sepp Linhart
fiel beim Sturm des Schutzbunds auf die Gendarmeriekaserne.
Beim Angriff des Schutzbunds zerstörtes Tor der Gendarmeriekaserne
Bruck a. d. Mur. Die Gendarmeriekaserne wurde vom Schutzbund
eingeschlossen, konnte aber nicht übernommen werden.
Die Gendarmeriekaserne in Bruck a. d. Mur nach dem Angriff des Schutzbunds

Empfohlen für Sie

Digital Jungle Credentials (Francais)
Digital Jungle Credentials (Francais)Digital Jungle Credentials (Francais)
Digital Jungle Credentials (Francais)

Cette presentation est un resume des competences marketing de Digital Jungle. Digital Jungle propose du search marketing, du marketing des reseaux sociaux et de l'affiliate marketing

french languageadvertisingfrench
Enrico Macias and Jocya - Pour ton mariage
Enrico Macias and Jocya - Pour ton mariageEnrico Macias and Jocya - Pour ton mariage
Enrico Macias and Jocya - Pour ton mariage

Pour ton mariage - Enrico Macias and his daughter Jocya; photos downloaded from www.flickr.com; turn page effect: http://www.technologytrish.co.uk/ppttipspageturn.html

enrico maciasfathers dayjocya
Valletta Broschüre
Valletta BroschüreValletta Broschüre
Valletta Broschüre

Offizielle Broschüre des maltesischen Fremdenverkehrsamtes über die Hauptstadt von Malta - Valletta. Fremdenverkehrsamt Malta Schillerstraße 30 - 40 60313 Frankfurt E-Mail: info@urlaubmalta.com

vallettamaltafremdenverkehrsamt
Die Gendarmeriekaserne in Bruck a. d. Mur nach dem Angriff des Schutzbunds
Februar 1934: Einsatz des Bundesheers in Bruck a. d. Mur
Februar 1934: Einsatz des Bundesheers in Bruck a. d. Mur
Barrikade des Schutzbunds beim Burgtor auf dem Schlossberg in Bruck a. d. Mur

Empfohlen für Sie

Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)
Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)
Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)

El documento presenta información sobre los modelos atómicos a través de la historia, incluyendo los modelos de Dalton, Thomson, Rutherford, Bohr y Schrödinger. Explica las limitaciones de cada modelo y cómo fueron superadas por los modelos posteriores a medida que los científicos descubrían nueva evidencia experimental. También cubre conceptos como la radiactividad, las partículas alfa y beta, los rayos gamma, y cómo la comprensión de la estructura atómica ha evolucionado gradualmente.

La Bible
La BibleLa Bible
La Bible

Une présentation de la Bible

Barrikade des Schutzbunds beim Burgtor auf dem Schlossberg in Bruck a. d. Mur
Entwaffnete Schutzbündler werden aus der Höheren Forstlehranstalt
in Bruck a. d. Mur abgeführt.
Gefangene Schutzbündler im Hof des (nicht fertig gebauten) Arbeiterheims
in Bruck a. d. Mur, das zu einem Notarrest umfunktioniert wurde.
In Bruck a. d. Mur wurden etwa 200 Schutzbündler festgenommen.
Gefangene Schutzbündler im Hof des (nicht fertig gebauten) Arbeiterheims
in Bruck a. d. Mur, das zu einem Notarrest umfunktioniert wurde.

Empfohlen für Sie

Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?
Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?
Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?

Are we witnesses of the emerging of a genuine European Public Sphere? Or are the upcoming elections for the European Parliament just another exemple of a discourse organized by and for the European elite?

europeelectionspublic
CARE Réponse en Haïti, 3 mois après
CARE Réponse en Haïti, 3 mois aprèsCARE Réponse en Haïti, 3 mois après
CARE Réponse en Haïti, 3 mois après

Retrouvez l'action de CARE en images, depuis le terrible séisme qui a frappé Haïti le 12 janvier dernier.

actionscare hati
Profil final
Profil finalProfil final
Profil final

This document outlines a 40 stage process, with each stage simply labeled as "Stage" followed by the sequential number. The stages progress from Stage 2 through Stage 41 in listed order with no additional details provided about the nature or contents of each individual stage.

trekkingbikesantiago de compostella
Gefangene Schutzbündler im Hof des (nicht fertig gebauten) Arbeiterheims
in Bruck a. d. Mur, das zu einem Notarrest umfunktioniert wurde.
Der sozialdemokratische Politiker und steirische Landesparteisekretär Koloman Wallisch,
der die Februarkämpfe in Bruck a. d. Mur politisch geleitet hatte, wurde am 18. Februar 1934
in der Nähe von Liezen festgenommen. Er wurde am 19. Februar in Leoben zum Tode verurteilt
und hingerichtet. (Foto: Landesmuseum Joanneum, Abt. Bild- und Tonarchiv)
Paula Wallisch wurde gemeinsam mit ihrem Mann Koloman Wallisch am 18. Februar 1934 bei Liezen
verhaftet. In einem Brief an das DÖW (14. 1. 1969) beschreibt sie das Foto: "[…] man fesselte mich
mit einer Kette mit einer Kugel am Ende, die mir bei jedem Schritt an den Füßen anschlug.
Kapfenberg-Diemlach Kinderfreundeheim in nach Beschuss durch das Bundesheer

Empfohlen für Sie

Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...
Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...
Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...

Cette étude a d’abord permis de sélectionner les 5 filières suivantes, parmi les 22 documentées par le Groupe de travail sur le Milieu rural comme producteur d’énergie du MAMROT : - Biomasse conditionnée - Biomasse densifiée - Économie d'énergie dans les transports et les bâtiments - Biohuile pyrolytique - Éthanol cellulosique Une analyse forces, faiblesses, menaces et opportunités (SWOT), ainsi qu’une analyse économique ont été réalisées pour chacune de ces filières.Il en ressort les points saillants suivants : La filière de la biomasse conditionnée pour la chauffe est une filière mature qui est déjà présente en région et qui est prête à se développer davantage sur un horizon à court terme. Le Québec a un plan de réduction de ses émissions de GES et des programmes favorisant le remplacement du mazout léger par de la biomasse forestière. Des aides financières d’environ 50 % du coût des travaux ont été disponibles et sont en attente de reconduction. La filière économies d’énergie dans les transports et les bâtiments est bien positionnée pour profiter des avantages et des opportunités potentielles si la planification de l’utilisation des ressources et technologies locales est optimisée. De plus, la réalisation des projets devrait se faire sans grands obstacles imprévus puisque la filière est mature et profite de nombreux programmes de subvention et de soutien. Le prix des formes d’énergie est hors de contrôle des promoteurs de projet. Bien que tout indique que les prix devraient augmenter, entraînant avec eux la rentabilité des projets d’économies d’énergie, les dernières années ont démontré que personne n’est à l’abri des imprévus. Toutefois, le fait de pouvoir compter sur des subventions vient atténuer cette menace. Le gouvernement du Québec a un plan de réduction de ses émissions de GES favorisant l’économie et le remplacement des carburants pétroliers. Les consommateurs de carburants pétroliers locaux ne sont pas toujours au fait des aides financières disponibles. La filière biomasse densifiée est plus ou moins bien positionnée pour profiter des opportunités à court-terme. La capacité de production québécoise est très supérieure à la demande. Cette dernière devra augmenter de façon très importante pour que cette filière prenne réellement son envol. De plus, le développement d’un réseau de distribution en vrac est nécessaire pour que cette filière puisse pleinement concurrencer les combustibles fossiles. Bien qu’elles aient progressé au cours des cinq dernières années et que les coûts de production ont diminué, les filières éthanol cellulosique et biohuile pyrolytique ne sont pas encore matures et représentent un risque financier important.

Deber8.
Deber8.Deber8.
Deber8.

Este documento no contiene texto legible. No es posible resumir la información fundamental de un documento que no tiene contenido comprensible.

Retour en arrière
Retour en arrièreRetour en arrière
Retour en arrière
Kapfenberg, Februar 1934: Abtransport des Mobiliars des Konsumvereins durch die Heimwehr
Ende
Bilder sowie Texte entnommen von:
Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes
made by sigid

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Auschwitz Präsentation
Auschwitz   PräsentationAuschwitz   Präsentation
Auschwitz Präsentation
Robert Bobrek
 
Workshop Medienarbeit
Workshop MedienarbeitWorkshop Medienarbeit
Workshop Medienarbeit
SPD Konstanz
 
Landrat heinrich otto
Landrat heinrich ottoLandrat heinrich otto
Landrat heinrich otto
siwiarchiv
 
Die volkspolizei nr 8 vom 25041951
Die volkspolizei nr 8 vom 25041951Die volkspolizei nr 8 vom 25041951
Die volkspolizei nr 8 vom 25041951
Polizeilada
 
Die politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die Überwachung
Die politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die ÜberwachungDie politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die Überwachung
Die politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die Überwachung
Peter Welchering
 
Dietrich Bonhoeffer
Dietrich BonhoefferDietrich Bonhoeffer
Dietrich Bonhoeffer
wichtigzuwissen
 
Witenberga j.niem aleksander mróz
Witenberga j.niem aleksander mrózWitenberga j.niem aleksander mróz
Witenberga j.niem aleksander mróz
Teresa
 
Die wannseekonferenz
Die wannseekonferenzDie wannseekonferenz
Die wannseekonferenz
freakyGirl95
 

Was ist angesagt? (9)

Auschwitz Präsentation
Auschwitz   PräsentationAuschwitz   Präsentation
Auschwitz Präsentation
 
Workshop Medienarbeit
Workshop MedienarbeitWorkshop Medienarbeit
Workshop Medienarbeit
 
Landrat heinrich otto
Landrat heinrich ottoLandrat heinrich otto
Landrat heinrich otto
 
Konrad Adenauer
Konrad AdenauerKonrad Adenauer
Konrad Adenauer
 
Die volkspolizei nr 8 vom 25041951
Die volkspolizei nr 8 vom 25041951Die volkspolizei nr 8 vom 25041951
Die volkspolizei nr 8 vom 25041951
 
Die politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die Überwachung
Die politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die ÜberwachungDie politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die Überwachung
Die politische Rechte, die Sicherheitsbehörden und die Überwachung
 
Dietrich Bonhoeffer
Dietrich BonhoefferDietrich Bonhoeffer
Dietrich Bonhoeffer
 
Witenberga j.niem aleksander mróz
Witenberga j.niem aleksander mrózWitenberga j.niem aleksander mróz
Witenberga j.niem aleksander mróz
 
Die wannseekonferenz
Die wannseekonferenzDie wannseekonferenz
Die wannseekonferenz
 

Andere mochten auch

Digital Jungle Credentials (Francais)
Digital Jungle Credentials (Francais)Digital Jungle Credentials (Francais)
Digital Jungle Credentials (Francais)
Reach China Holdings Limited
 
Enrico Macias and Jocya - Pour ton mariage
Enrico Macias and Jocya - Pour ton mariageEnrico Macias and Jocya - Pour ton mariage
Enrico Macias and Jocya - Pour ton mariage
zorpar
 
Valletta Broschüre
Valletta BroschüreValletta Broschüre
Valletta Broschüre
Conventions Malta
 
Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)
Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)
Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)
Museo Marítimo Nacional
 
La Bible
La BibleLa Bible
La Bible
valereid
 
Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?
Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?
Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?
Eric Bonse
 
CARE Réponse en Haïti, 3 mois après
CARE Réponse en Haïti, 3 mois aprèsCARE Réponse en Haïti, 3 mois après
CARE Réponse en Haïti, 3 mois après
CARE France
 
Profil final
Profil finalProfil final
Profil final
Mathieu De Maeyer
 
Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...
Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...
Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...
Comité filière biomasse d'Abitibi-Ouest
 
Deber8.
Deber8.Deber8.
Deber8.
Alex Lemfer
 
Retour en arrière
Retour en arrièreRetour en arrière
Retour en arrière
StaPel0292
 
Enfermedad inflamatoria intestinalintroduccion
Enfermedad inflamatoria intestinalintroduccionEnfermedad inflamatoria intestinalintroduccion
Enfermedad inflamatoria intestinalintroduccion
hospital regional ambato
 
Survol de la France
Survol de la FranceSurvol de la France
Survol de la France
School
 
Educar -rubem_alves
Educar  -rubem_alvesEducar  -rubem_alves
Educar -rubem_alves
Sofía Díaz B.
 
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor Sport
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor SportFORAG - Social Trends 2012 - Outdoor Sport
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor Sport
BurdaForward Advertising
 
Magnifiquesmiroirs Mus Np
Magnifiquesmiroirs Mus NpMagnifiquesmiroirs Mus Np
Magnifiquesmiroirs Mus Np
luckyodille
 
Conceptos claves
Conceptos clavesConceptos claves
Conceptos claves
Felipe Araya Galaz
 

Andere mochten auch (20)

Digital Jungle Credentials (Francais)
Digital Jungle Credentials (Francais)Digital Jungle Credentials (Francais)
Digital Jungle Credentials (Francais)
 
Enrico Macias and Jocya - Pour ton mariage
Enrico Macias and Jocya - Pour ton mariageEnrico Macias and Jocya - Pour ton mariage
Enrico Macias and Jocya - Pour ton mariage
 
Valletta Broschüre
Valletta BroschüreValletta Broschüre
Valletta Broschüre
 
Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)
Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)
Presentaciones de modelos at. 28 abril 2014 ipla (1)
 
Le patrimoine
Le patrimoineLe patrimoine
Le patrimoine
 
La Bible
La BibleLa Bible
La Bible
 
Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?
Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?
Gibt es eine Europäische Öffentlichkeit?
 
CARE Réponse en Haïti, 3 mois après
CARE Réponse en Haïti, 3 mois aprèsCARE Réponse en Haïti, 3 mois après
CARE Réponse en Haïti, 3 mois après
 
Profil final
Profil finalProfil final
Profil final
 
Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...
Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...
Choix de filières énergétiques renouvelables en Abitibi-Ouest, Villebois et V...
 
Deber8.
Deber8.Deber8.
Deber8.
 
Retour en arrière
Retour en arrièreRetour en arrière
Retour en arrière
 
Enfermedad inflamatoria intestinalintroduccion
Enfermedad inflamatoria intestinalintroduccionEnfermedad inflamatoria intestinalintroduccion
Enfermedad inflamatoria intestinalintroduccion
 
Survol de la France
Survol de la FranceSurvol de la France
Survol de la France
 
Educar -rubem_alves
Educar  -rubem_alvesEducar  -rubem_alves
Educar -rubem_alves
 
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor Sport
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor SportFORAG - Social Trends 2012 - Outdoor Sport
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor Sport
 
Magnifiquesmiroirs Mus Np
Magnifiquesmiroirs Mus NpMagnifiquesmiroirs Mus Np
Magnifiquesmiroirs Mus Np
 
Nutrition
NutritionNutrition
Nutrition
 
Conceptos claves
Conceptos clavesConceptos claves
Conceptos claves
 
Modèle Disc
Modèle DiscModèle Disc
Modèle Disc
 

Februar 1934 in der steiermark

  • 1. Februar 1934 in der Steiermark Dokumente des österreichischen Widerstandes
  • 2. Februar 1934 in der Steiermark "Der Herr Bundesminister für Justiz hat sich dafür entschieden, im vorliegenden Fall keinen Gnadenantrag zu stellen, weil es sich um einen Führer handelt und nach einer Mitteilung des Landeshauptmannes in Steiermark dort abschreckende Wirkung noch nicht erreicht ist." Ablehnung der Begnadigung von Josef Stanek, 17. 2. 1934 (Zit. nach: Werner Anzengruber / Martin F. Polaschek, Widerstand für eine Demokratie, 12. Februar 1934, Graz 2004, S. 220 f.) Josef Stanek aus Graz, Angestellter der Arbeiterkammer und Gewerkschaftsfunktionär, wurde am 17. Februar 1934 hingerichtet.
  • 3. • Schauplatz der Februarkämpfe 1934 in der Steiermark waren die obersteirischen Industriegebiete, insbesondere Bruck a. d. Mur/Kapfenberg, sowie der Raum Graz (Vororte Eggenberg und Gösting). • • Um den steirischen Arbeiterführer Koloman Wallisch, dem zusammen mit seiner Frau die Flucht aus Bruck a. d. Mur in die Berge gelungen war, hinrichten zu können, blieb das Standrecht in der Steiermark auch nach Beendigung der Kämpfe noch aufrecht. Wallisch wurde - nachdem sein Aufenthaltsort verraten und er verhaftet worden war - am 19. Februar 1934 gehängt.
  • 5. Artillerietreffer im MG-Stand des Konsumvereins in Graz-Eggenberg
  • 6. Artillerietreffer in der Westumfassungsmauer des Schienenwalzwerkes nächst Graz-Gösting
  • 7. Konsumvereinsgebäude in Graz-Eggenberg nach Artillerieeinschlägen
  • 8. Josef Stanek aus Graz, Angestellter der Arbeiterkammer und Gewerkschaftsfunktionär, wurde am 17. Februar 1934 vom Standgerichtshof Graz wegen "Verbrechens des Aufruhrs" zum Tode verurteilt und am selben Tag hingerichtet. Das Bundesministerium für Justiz lehnte eine Begnadigung ab, "weil es sich um einen Führer handelt und nach einer Mitteilung des Landeshauptmannes in Steiermark dort abschreckende Wirkung noch nicht erreicht ist".
  • 10. Februarkämpfe 1934 in Bruck a. d. Mur: Der Schutzbündler Sepp Linhart fiel beim Sturm des Schutzbunds auf die Gendarmeriekaserne.
  • 11. Beim Angriff des Schutzbunds zerstörtes Tor der Gendarmeriekaserne Bruck a. d. Mur. Die Gendarmeriekaserne wurde vom Schutzbund eingeschlossen, konnte aber nicht übernommen werden.
  • 12. Die Gendarmeriekaserne in Bruck a. d. Mur nach dem Angriff des Schutzbunds
  • 13. Die Gendarmeriekaserne in Bruck a. d. Mur nach dem Angriff des Schutzbunds
  • 14. Februar 1934: Einsatz des Bundesheers in Bruck a. d. Mur
  • 15. Februar 1934: Einsatz des Bundesheers in Bruck a. d. Mur
  • 16. Barrikade des Schutzbunds beim Burgtor auf dem Schlossberg in Bruck a. d. Mur
  • 17. Barrikade des Schutzbunds beim Burgtor auf dem Schlossberg in Bruck a. d. Mur
  • 18. Entwaffnete Schutzbündler werden aus der Höheren Forstlehranstalt in Bruck a. d. Mur abgeführt.
  • 19. Gefangene Schutzbündler im Hof des (nicht fertig gebauten) Arbeiterheims in Bruck a. d. Mur, das zu einem Notarrest umfunktioniert wurde. In Bruck a. d. Mur wurden etwa 200 Schutzbündler festgenommen.
  • 20. Gefangene Schutzbündler im Hof des (nicht fertig gebauten) Arbeiterheims in Bruck a. d. Mur, das zu einem Notarrest umfunktioniert wurde.
  • 21. Gefangene Schutzbündler im Hof des (nicht fertig gebauten) Arbeiterheims in Bruck a. d. Mur, das zu einem Notarrest umfunktioniert wurde.
  • 22. Der sozialdemokratische Politiker und steirische Landesparteisekretär Koloman Wallisch, der die Februarkämpfe in Bruck a. d. Mur politisch geleitet hatte, wurde am 18. Februar 1934 in der Nähe von Liezen festgenommen. Er wurde am 19. Februar in Leoben zum Tode verurteilt und hingerichtet. (Foto: Landesmuseum Joanneum, Abt. Bild- und Tonarchiv)
  • 23. Paula Wallisch wurde gemeinsam mit ihrem Mann Koloman Wallisch am 18. Februar 1934 bei Liezen verhaftet. In einem Brief an das DÖW (14. 1. 1969) beschreibt sie das Foto: "[…] man fesselte mich mit einer Kette mit einer Kugel am Ende, die mir bei jedem Schritt an den Füßen anschlug.
  • 24. Kapfenberg-Diemlach Kinderfreundeheim in nach Beschuss durch das Bundesheer
  • 25. Kapfenberg, Februar 1934: Abtransport des Mobiliars des Konsumvereins durch die Heimwehr
  • 26. Ende Bilder sowie Texte entnommen von: Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes made by sigid