SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Lotusday 2009 Hagen, 8. September 2009 - Arcadeon ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],D4
Zahlen und Fakten CONET Solutions GmbH ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Wer wir sind Business Applications Software Engineering Communications IT Infrastructure Kunden- segmente Defense & Public Security Public Sector Private Enterprise Kunden- segmente Produkte Technologien Lösungen We turn Technology  into Solutions!
regio iT aachen GmbH Synergieeffekte Kommunaler Energieversorger, ÖPNV Kommunal-verwaltung, Schulen  GKDVZ Aachen ADG 2003 1975 1967
255 IT-Dienstleistungen für Schulen.  Rund 100 Schulen in und um Aachen nutzen den Full-Service Clients   derzeit betreut die regio iT rund 12.000 Clients Jahresumsatz  in 2008  Klassischer Rechenzentrumsbetrieb   mit einer gespeicherten  Datenmenge 40.000 Gigabyte  (40 Terabyte) Anzahl der  Mitarbeiter/innen ,   hiervon etwa 19 Auszubildende (Stand 31.12.2008) Zahlen in Kürze 40.000 33 Mio 100 12.000 Investitionsvolumen  in 2008  4,1 Mio
IT-Dienstleister in der EuRegio Maas-Rhein Aachen Düren Niederlande Belgien Heinsberg 10 km Maastricht Lüttich Aix-la-Chapelle
Warum ein neues Portal? ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Die StädteRegion Aachen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Anforderungen aus der StädteRegion ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Die Umsetzung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Menschen Informationen Prozesse Anwendungen
Projektbeteiligte Auftraggeber Lenkungsausschuss, Definition von Anforderungen, Überarbeitung und Beisteuerung von Inhalten Definition von Anforderungen, Überarbeitung und Beisteuerung von Inhalten Generalunternehmerin Projektsteuerung, Lenkungsausschuss, Implementierung, Bereitstellung und Betrieb der Systeme Projektpartner Technologie und Dienstleistung Implementierung des Portals, einschl. Prozesse, Portaltechnologie Projektpartner Technologie und Dienstleistung Layout und Design, Content-Managementsystem und Contentintegration in das Portal
Das Projekt AixPort 2008 2009 Phase 1 Okt. 08 – März. '09 Kontinuierliche Weiterentwicklung Prozesse 2010 Phase 2 April – Oktober '09 Nutzung des Mitarbeiterportals für alle Mitarbeiter StädteRegion www.städteregion-aachen.de Mitarbeiterportal Konzeption Infrastruktur Design Content Mitarbeiter Standardkomponenten Interne Prozesse Internetportal Konzeption Design Content Internet Externe Prozesse Phase 3 ab Oktober '09
Zusammenspiel Prozesse und Inhalte Prozessportal Wie sieht das Zusammenspiel Prozesse und Inhalte auf der neuen Plattform aus?  Intranet / Internet / Extranet Inhalte Unternehmensportal Inhalte
Funktionale Faktoren ,[object Object],[object Object],Welche funktionalen Anforderungen spielen im Portalumfeld eine besondere Rolle?
Portalintegration ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Überblick Kernanforderungen (Redakteur)
Portalintegration ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Überblick Kernanforderungen (Darstellung)
Die Lösung – you@web Content Integrator ,[object Object],Reduktion von Implementierungs-, Migrations- und Schulungsaufwänden
CI4ALL - you@web Content Integrator im Überblick Domino Server Portal Relationale Datenbank Veröffentlichen Lesen Darstellung Erstellen Eingabe Portal Nutzer Redakteur
Bereitstellung von Portalinhalten
Portalintegration Merkmal Inhalte werden in einem leistungsfähigen Redaktionssysstem gepflegt und im Hintergrund in das Portal transportiert. Bei der Anzeige des Inhaltes im Portal erfolgt kein Zugriff auf das Redaktionssystem. CI4ALL - you@web Content Integrator Flexibilität durch 3 Schichten J2EE Transportmodell. Unterstützung unterschiedlicher Quell- und Zielsysteme. Provider Kernel Consumer IBM WebSphere Portal [email_address] Andere Systeme Andere Zielsysteme
Vorteile für den Kunden  (1 / 2) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Vorteile für den Kunden  (2 / 2) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
[object Object],Content Integrationsszenarien ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Screenshot – Bundeswehr http://www.bundeswehr.de
Screenshot – Deutsche Börse http://www.deutsche-boerse.com
Screenshot – Clearstream http://www.clearstream.com
Screenshot – Mitarbeiterportal -> Startseite
Screenshot – Mitarbeiterportal -> Beispiel
Screenshot – Mitarbeiterportal -> Editieren von Inhalten Einfaches Bearbeiten von Portalinhalten via CI4All mit you@web Content Manager  / CREATOR Edit Link zum User Interface
Mehr dazu … ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],http://www.conetmediasuite.de/CREATOR/Module/CI4ALL
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! CONET Solutions GmbH Theodor-Heuss-Allee 19 53773 Hennef Germany Tel.: +49 2242 939-900 Fax: +49 2242 939-393 Internet: www.conet.de E-Mail: info@conet.de Michael Fritz [email_address] Peter Niehues [email_address]

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Sears Look Book
Sears Look BookSears Look Book
Sears Look Book
katemoss
 
05
0505
primefaces cortesia del portal de java
primefaces cortesia del portal de javaprimefaces cortesia del portal de java
primefaces cortesia del portal de java
Salvador Olivares
 
A cierta edad
A cierta edad A cierta edad
Propalms Centralized Computing Solution Document
Propalms Centralized Computing   Solution DocumentPropalms Centralized Computing   Solution Document
Propalms Centralized Computing Solution Document
Vijender Yadav
 
Los paisajes de Aragón
Los paisajes de AragónLos paisajes de Aragón
Los paisajes de Aragón
cprgraus
 
CIS14: Best Practices You Must Apply to Secure Your APIs
CIS14: Best Practices You Must Apply to Secure Your APIsCIS14: Best Practices You Must Apply to Secure Your APIs
CIS14: Best Practices You Must Apply to Secure Your APIs
CloudIDSummit
 
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei FestoolEinführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
TANNER AG
 
Cto anatomia
Cto anatomiaCto anatomia
Cto anatomia
Angel Escarfuller
 
XIII informe de Derechos Humanos sobre la diversidad sexual 2014
XIII informe de Derechos Humanos sobre la diversidad sexual 2014XIII informe de Derechos Humanos sobre la diversidad sexual 2014
XIII informe de Derechos Humanos sobre la diversidad sexual 2014
La Nacion Chile
 
How the Dogs Trust use Twitter
How the Dogs Trust use TwitterHow the Dogs Trust use Twitter
How the Dogs Trust use Twitter
CharityComms
 
Dr escudero curacion por el pensamiento noesiterapia reformateado a4
Dr escudero curacion por el pensamiento noesiterapia reformateado a4Dr escudero curacion por el pensamiento noesiterapia reformateado a4
Dr escudero curacion por el pensamiento noesiterapia reformateado a4
Computacion
 
Ejercicios
EjerciciosEjercicios
Ejercicios
Cristian Rojas
 

Andere mochten auch (15)

Sears Look Book
Sears Look BookSears Look Book
Sears Look Book
 
05
0505
05
 
primefaces cortesia del portal de java
primefaces cortesia del portal de javaprimefaces cortesia del portal de java
primefaces cortesia del portal de java
 
A cierta edad
A cierta edad A cierta edad
A cierta edad
 
Propalms Centralized Computing Solution Document
Propalms Centralized Computing   Solution DocumentPropalms Centralized Computing   Solution Document
Propalms Centralized Computing Solution Document
 
Los paisajes de Aragón
Los paisajes de AragónLos paisajes de Aragón
Los paisajes de Aragón
 
CIS14: Best Practices You Must Apply to Secure Your APIs
CIS14: Best Practices You Must Apply to Secure Your APIsCIS14: Best Practices You Must Apply to Secure Your APIs
CIS14: Best Practices You Must Apply to Secure Your APIs
 
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei FestoolEinführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
 
Cto anatomia
Cto anatomiaCto anatomia
Cto anatomia
 
XIII informe de Derechos Humanos sobre la diversidad sexual 2014
XIII informe de Derechos Humanos sobre la diversidad sexual 2014XIII informe de Derechos Humanos sobre la diversidad sexual 2014
XIII informe de Derechos Humanos sobre la diversidad sexual 2014
 
How the Dogs Trust use Twitter
How the Dogs Trust use TwitterHow the Dogs Trust use Twitter
How the Dogs Trust use Twitter
 
Petikan ucapan
Petikan ucapanPetikan ucapan
Petikan ucapan
 
Dr escudero curacion por el pensamiento noesiterapia reformateado a4
Dr escudero curacion por el pensamiento noesiterapia reformateado a4Dr escudero curacion por el pensamiento noesiterapia reformateado a4
Dr escudero curacion por el pensamiento noesiterapia reformateado a4
 
Aranya
AranyaAranya
Aranya
 
Ejercicios
EjerciciosEjercicios
Ejercicios
 

Ähnlich wie D4 Contentintegration CONET

20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal
20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal
20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal
Frank Rahn
 
Firmenpräsentation innocate solutions gmbh
Firmenpräsentation innocate solutions gmbhFirmenpräsentation innocate solutions gmbh
Firmenpräsentation innocate solutions gmbh
innocate solutions GmbH
 
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
Peter Affolter
 
Rapid Application Development mit Openobject
Rapid Application Development mit OpenobjectRapid Application Development mit Openobject
Rapid Application Development mit Openobject
openbig
 
IT-Ringvorlesung - Präsentation Comparex
IT-Ringvorlesung - Präsentation ComparexIT-Ringvorlesung - Präsentation Comparex
IT-Ringvorlesung - Präsentation Comparex
Empfehlungsbund
 
VDC Newsletter 2010-04
VDC Newsletter 2010-04VDC Newsletter 2010-04
Ivory Soa Suite
Ivory Soa SuiteIvory Soa Suite
Ivory Soa Suite
Predrag61
 
Eine Referenzarchitektur für das Digitale Produkt
Eine Referenzarchitektur für das Digitale ProduktEine Referenzarchitektur für das Digitale Produkt
Eine Referenzarchitektur für das Digitale Produkt
Intelliact AG
 
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
Agenda Europe 2035
 
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-LoesungenBCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC_Group
 
xPages Erfahrungen Wünsch AG
xPages Erfahrungen Wünsch AGxPages Erfahrungen Wünsch AG
xPages Erfahrungen Wünsch AG
Wünsch AG
 
BPMN und Workflows in .NET
BPMN und Workflows in .NETBPMN und Workflows in .NET
BPMN und Workflows in .NET
Bernd Ruecker
 
d.velop ecspand entscheidet sich für SemTalk zur SharePoint-Modellierung
d.velop ecspand entscheidet sich für SemTalk zur SharePoint-Modellierungd.velop ecspand entscheidet sich für SemTalk zur SharePoint-Modellierung
d.velop ecspand entscheidet sich für SemTalk zur SharePoint-Modellierung
bhoeck
 
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzenInnovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Amazon Web Services
 
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor IntegrationWebcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
QUIBIQ Hamburg
 
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Peter Affolter
 
comundus Kundenportal mit Liferay
comundus Kundenportal mit Liferaycomundus Kundenportal mit Liferay
comundus Kundenportal mit Liferay
Stefan Hilpp
 
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-ErfahrungenDr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
CloudCamp Hamburg
 

Ähnlich wie D4 Contentintegration CONET (20)

20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal
20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal
20040921 Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal
 
Firmenpräsentation innocate solutions gmbh
Firmenpräsentation innocate solutions gmbhFirmenpräsentation innocate solutions gmbh
Firmenpräsentation innocate solutions gmbh
 
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
 
Rapid Application Development mit Openobject
Rapid Application Development mit OpenobjectRapid Application Development mit Openobject
Rapid Application Development mit Openobject
 
Kevin Hofer
Kevin HoferKevin Hofer
Kevin Hofer
 
IT-Ringvorlesung - Präsentation Comparex
IT-Ringvorlesung - Präsentation ComparexIT-Ringvorlesung - Präsentation Comparex
IT-Ringvorlesung - Präsentation Comparex
 
VDC Newsletter 2010-04
VDC Newsletter 2010-04VDC Newsletter 2010-04
VDC Newsletter 2010-04
 
Ivory Soa Suite
Ivory Soa SuiteIvory Soa Suite
Ivory Soa Suite
 
Eine Referenzarchitektur für das Digitale Produkt
Eine Referenzarchitektur für das Digitale ProduktEine Referenzarchitektur für das Digitale Produkt
Eine Referenzarchitektur für das Digitale Produkt
 
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
 
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-LoesungenBCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
 
xPages Erfahrungen Wünsch AG
xPages Erfahrungen Wünsch AGxPages Erfahrungen Wünsch AG
xPages Erfahrungen Wünsch AG
 
BPMN und Workflows in .NET
BPMN und Workflows in .NETBPMN und Workflows in .NET
BPMN und Workflows in .NET
 
d.velop ecspand entscheidet sich für SemTalk zur SharePoint-Modellierung
d.velop ecspand entscheidet sich für SemTalk zur SharePoint-Modellierungd.velop ecspand entscheidet sich für SemTalk zur SharePoint-Modellierung
d.velop ecspand entscheidet sich für SemTalk zur SharePoint-Modellierung
 
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzenInnovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
 
Hsps2014
Hsps2014Hsps2014
Hsps2014
 
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor IntegrationWebcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
 
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
 
comundus Kundenportal mit Liferay
comundus Kundenportal mit Liferaycomundus Kundenportal mit Liferay
comundus Kundenportal mit Liferay
 
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-ErfahrungenDr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
 

Mehr von Andreas Schulte

IBM Lotus Notes E-Postbrief Integration
IBM Lotus Notes E-Postbrief IntegrationIBM Lotus Notes E-Postbrief Integration
IBM Lotus Notes E-Postbrief Integration
Andreas Schulte
 
Lotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch OfficeLotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch Office
Andreas Schulte
 
LotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud ComputingLotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud Computing
Andreas Schulte
 
LotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud ComputingLotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud Computing
Andreas Schulte
 
Webcast Lf 04112009
Webcast Lf 04112009Webcast Lf 04112009
Webcast Lf 04112009
Andreas Schulte
 
Webcast 12 09
Webcast 12 09Webcast 12 09
Webcast 12 09
Andreas Schulte
 
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
Andreas Schulte
 
D3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id Vault
D3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id VaultD3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id Vault
D3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id Vault
Andreas Schulte
 
C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0
C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0
C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0Andreas Schulte
 
A2 Sametime
A2 SametimeA2 Sametime
A2 Sametime
Andreas Schulte
 
C1 Adcon Backup For Domino
C1 Adcon Backup For DominoC1 Adcon Backup For Domino
C1 Adcon Backup For DominoAndreas Schulte
 
A1 Connections Mashups
A1  Connections  MashupsA1  Connections  Mashups
A1 Connections Mashups
Andreas Schulte
 
A1 Connections Mashups
A1 Connections MashupsA1 Connections Mashups
A1 Connections Mashups
Andreas Schulte
 
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
Andreas Schulte
 
Lotus Foundations
Lotus FoundationsLotus Foundations
Lotus Foundations
Andreas Schulte
 
B2 CDH Lotusday 2009
B2  CDH  Lotusday 2009B2  CDH  Lotusday 2009
B2 CDH Lotusday 2009
Andreas Schulte
 
B3 Act Lotusday 08 09 2009
B3 Act Lotusday 08 09 2009B3 Act Lotusday 08 09 2009
B3 Act Lotusday 08 09 2009
Andreas Schulte
 
D2 TimeFleX
D2 TimeFleXD2 TimeFleX
D2 TimeFleX
Andreas Schulte
 

Mehr von Andreas Schulte (20)

IBM Lotus Notes E-Postbrief Integration
IBM Lotus Notes E-Postbrief IntegrationIBM Lotus Notes E-Postbrief Integration
IBM Lotus Notes E-Postbrief Integration
 
Lotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch OfficeLotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch Office
 
LotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud ComputingLotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud Computing
 
LotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud ComputingLotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud Computing
 
Webcast Lf 04112009
Webcast Lf 04112009Webcast Lf 04112009
Webcast Lf 04112009
 
Webcast 12 09
Webcast 12 09Webcast 12 09
Webcast 12 09
 
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
 
D3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id Vault
D3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id VaultD3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id Vault
D3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id Vault
 
C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0
C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0
C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0
 
A2 Sametime
A2 SametimeA2 Sametime
A2 Sametime
 
D1 Effiziente Werkzeuge
D1 Effiziente WerkzeugeD1 Effiziente Werkzeuge
D1 Effiziente Werkzeuge
 
E5 Dnug Lotusday
E5 Dnug LotusdayE5 Dnug Lotusday
E5 Dnug Lotusday
 
C1 Adcon Backup For Domino
C1 Adcon Backup For DominoC1 Adcon Backup For Domino
C1 Adcon Backup For Domino
 
A1 Connections Mashups
A1  Connections  MashupsA1  Connections  Mashups
A1 Connections Mashups
 
A1 Connections Mashups
A1 Connections MashupsA1 Connections Mashups
A1 Connections Mashups
 
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
 
Lotus Foundations
Lotus FoundationsLotus Foundations
Lotus Foundations
 
B2 CDH Lotusday 2009
B2  CDH  Lotusday 2009B2  CDH  Lotusday 2009
B2 CDH Lotusday 2009
 
B3 Act Lotusday 08 09 2009
B3 Act Lotusday 08 09 2009B3 Act Lotusday 08 09 2009
B3 Act Lotusday 08 09 2009
 
D2 TimeFleX
D2 TimeFleXD2 TimeFleX
D2 TimeFleX
 

D4 Contentintegration CONET

  • 1.
  • 2.
  • 3. Wer wir sind Business Applications Software Engineering Communications IT Infrastructure Kunden- segmente Defense & Public Security Public Sector Private Enterprise Kunden- segmente Produkte Technologien Lösungen We turn Technology into Solutions!
  • 4. regio iT aachen GmbH Synergieeffekte Kommunaler Energieversorger, ÖPNV Kommunal-verwaltung, Schulen GKDVZ Aachen ADG 2003 1975 1967
  • 5. 255 IT-Dienstleistungen für Schulen. Rund 100 Schulen in und um Aachen nutzen den Full-Service Clients derzeit betreut die regio iT rund 12.000 Clients Jahresumsatz in 2008 Klassischer Rechenzentrumsbetrieb mit einer gespeicherten Datenmenge 40.000 Gigabyte (40 Terabyte) Anzahl der Mitarbeiter/innen , hiervon etwa 19 Auszubildende (Stand 31.12.2008) Zahlen in Kürze 40.000 33 Mio 100 12.000 Investitionsvolumen in 2008 4,1 Mio
  • 6. IT-Dienstleister in der EuRegio Maas-Rhein Aachen Düren Niederlande Belgien Heinsberg 10 km Maastricht Lüttich Aix-la-Chapelle
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11. Projektbeteiligte Auftraggeber Lenkungsausschuss, Definition von Anforderungen, Überarbeitung und Beisteuerung von Inhalten Definition von Anforderungen, Überarbeitung und Beisteuerung von Inhalten Generalunternehmerin Projektsteuerung, Lenkungsausschuss, Implementierung, Bereitstellung und Betrieb der Systeme Projektpartner Technologie und Dienstleistung Implementierung des Portals, einschl. Prozesse, Portaltechnologie Projektpartner Technologie und Dienstleistung Layout und Design, Content-Managementsystem und Contentintegration in das Portal
  • 12. Das Projekt AixPort 2008 2009 Phase 1 Okt. 08 – März. '09 Kontinuierliche Weiterentwicklung Prozesse 2010 Phase 2 April – Oktober '09 Nutzung des Mitarbeiterportals für alle Mitarbeiter StädteRegion www.städteregion-aachen.de Mitarbeiterportal Konzeption Infrastruktur Design Content Mitarbeiter Standardkomponenten Interne Prozesse Internetportal Konzeption Design Content Internet Externe Prozesse Phase 3 ab Oktober '09
  • 13. Zusammenspiel Prozesse und Inhalte Prozessportal Wie sieht das Zusammenspiel Prozesse und Inhalte auf der neuen Plattform aus? Intranet / Internet / Extranet Inhalte Unternehmensportal Inhalte
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18. CI4ALL - you@web Content Integrator im Überblick Domino Server Portal Relationale Datenbank Veröffentlichen Lesen Darstellung Erstellen Eingabe Portal Nutzer Redakteur
  • 20. Portalintegration Merkmal Inhalte werden in einem leistungsfähigen Redaktionssysstem gepflegt und im Hintergrund in das Portal transportiert. Bei der Anzeige des Inhaltes im Portal erfolgt kein Zugriff auf das Redaktionssystem. CI4ALL - you@web Content Integrator Flexibilität durch 3 Schichten J2EE Transportmodell. Unterstützung unterschiedlicher Quell- und Zielsysteme. Provider Kernel Consumer IBM WebSphere Portal [email_address] Andere Systeme Andere Zielsysteme
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24. Screenshot – Bundeswehr http://www.bundeswehr.de
  • 25. Screenshot – Deutsche Börse http://www.deutsche-boerse.com
  • 26. Screenshot – Clearstream http://www.clearstream.com
  • 29. Screenshot – Mitarbeiterportal -> Editieren von Inhalten Einfaches Bearbeiten von Portalinhalten via CI4All mit you@web Content Manager / CREATOR Edit Link zum User Interface
  • 30.
  • 31. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! CONET Solutions GmbH Theodor-Heuss-Allee 19 53773 Hennef Germany Tel.: +49 2242 939-900 Fax: +49 2242 939-393 Internet: www.conet.de E-Mail: info@conet.de Michael Fritz [email_address] Peter Niehues [email_address]

Hinweis der Redaktion

  1. Die Standorte der CONET Group Hennef : Hauptsitz der CONET Group mit den Unternehmenszentralen der CONET Technologie AG und CONET Solutions GmbH sowie einer Geschäftsstelle der Accelsis Technologies GmbH Augsburg, Berlin, München, Walldorf : Geschäftsstellen der CONET Solutions GmbH Neubrandenburg: Tochtergesellschaft CONET Informationssysteme GmbH Frankfurt (Eschborn), Hamburg, Stuttgart : Projektbüros der CONET Solutions GmbH, an den Standorten der Accelsis Technologies GmbH und oysterbay Werbeagentur GmbH
  2. Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie bis 2009
  3. Linkmanagement -> Link Verschieben, Kopieren = MANAGEN von Inhalten (CMS)
  4. Portalsuche TREX (Rep Manager, Virtual Index Wrapper -> Lucene) Lucene Integration in SAP Portalapplikationen - Web Service / Service Schnittstelle