SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Copyright Binarics GmbH
Binarics GmbH, Südquaistrasse 14, CH-4057 Basel
Switzerland
http://www.swissquake.ch
Dieses Dokument ist in stetiger Bearbeitung und steht per Link der BC2 Kundschaft von SwissQuake.ch
jederzeit zur Verfügung. Angaben und Inhalt sind unverbindlich.
Einführung
mit dem Release-Tag vom 2-5. März 2010 gehen die Server mit der Revision R3 online. ‚R3’,
oder generell ‚Rx’, sind die Tags die verwendet werden um die Versionsnummer der
Serversoftware zu bezeichnen. Nebst dem Client welcher auch regelmässig Patchupdates und
Bugfixes erhalten wird, wird auch die Serversoftware in regelmässigen Abständen Updates
erhalten. Die Updates auf den Servern von SwissQuake.ch geschehen automatisch, und müssen
vom Kunden nicht angefragt oder selbst initiiert werden.
Webpanel
mit dem SwissQuake.ch Webpanel besteht die Möglichkeit den oder die Gameserver in vollem
Umfang administrieren zu können. Nebst der Möglichkeit im Webpanel Support Tickets zu
schreiben, weitere Zugriffskonten für Spielkollegen/Freunden/Familie zu erstellen, den
Gameserver und dessen Konfigurationen wie auch einen Teamspeak 3 Server zu verwalten etc.
etc., bietet es zudem die Möglichkeit per Newsfeed von SwissQuake immer auf dem neuesten
Stand über Unterhaltsarbeiten oder anderen wichtigen News zu sein.
Bad Company 2
wie es auch bei früheren Ranked Spielen von EA/Dice war, unterliegt auch ein BC2 Ranked
server gewissen Richtlinien, Restriktionen und Sicherheitsaspekten, welcher jeder Ranked
Anbieter weltweit befolgt.
Jeder Spieler soll, egal auf welchem BC2 Ranked Server er sich einloggt – ob in der Schweiz
oder in Singapore – mit denselben Regeln spielen können, und diesseelbe Chancen haben an
Punkten zu gelangen. Die EA Richtlinien zu BC2 Gameservern gehen nun so vor, dass nur
gewisse Settings eines Gameservers verändert werden dürfen, und auch nur auf gewisse
Dateien eines Gameservers Zugriff gegeben werden kann.
Das SwissQuake Webpanel bietet dem BC2 Administrator im Rahmen der EA Richtlinien die
grösstmögliche Freiheit und Bequemlichkeit durch die Administrierbarkeit per Browser.
- Default Config Files
Zugriff auf Dateien des BC2 Gameservers (Pbsvuser.cfg,
Maplist.txt, Pbsv.cfg, Pbsvgame.cfg, Pbucon.use,
Privat_Banlist.txt, Server_Rules.txt, ReservedSlots.txt,
ServerOptions.ini )
Copyright Binarics GmbH
Binarics GmbH, Südquaistrasse 14, CH-4057 Basel
Switzerland
http://www.swissquake.ch
- Jederzeit kann auf dem BC2 Gameserver die neuesten PB
Versionen runtergeladen und aktiviert werden.
- Löschen der PB Logdateien und Screenshots für eine bessere
Uebersichtlichkeit
Nach jedem Client Update sowie Server Versionsupdate werden von EA und DICE weitere
Funktionalitäten freigeschaltet. Natürlich werden diese – sofern nötig – auch gleich in unser
Webpanel einprogrammiert und zur Verfügung gestellt.
Weitere Funktionalitäten:
- Zugriff auf die PB Screenshots
- Administration des TS3 Servers
- Start/Stop/Reinstallation des Gameservers
- Support Ticket System
- News System
- Zugriffsverwaltung
- Passwort Aenderung
- uvm.
Fernwartung
natürlich kann der Gameserver auch mit einem Fremdprodukt durch den rcon Port und das rcon
Passwort administriert werden. Ein paar Clients sind hierfür in Programmphase, und Beta
Versionen können schon runtergeladen werden. Beispiel:
BC2CC: http://www.bc2cc.com/files/bc2cc_v080.zip
Support: für Fremdprodukte können wir leider keinen Support anbieten. Bei Problemen mit diesen
Applikationen/Produkten müsste der Ersteller kontaktiert werden.
Dankessagung
Wir möchten uns bei Ihnen, bei unseren Kunden für Ihr Interesse und Treue zu SwissQuake.ch
herzlichst bedanken und hoffen sehr dass Sie mit unseren Gameservern und anderen Produkten
zufrieden und sehr viel Spass haben werden. Für Support, Fragen oder Anregungen bitten wir
Sie das Ticketing System in eurem Webpanel Account zu verwenden.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Urabstimmung Bekanntgabe
Urabstimmung BekanntgabeUrabstimmung Bekanntgabe
Urabstimmung Bekanntgabeannettjuenger
 
Smart World: How the Alliances are Driving the M2M Ecosystem (Telefónica m2m)
Smart World: How the Alliances are Driving the M2M Ecosystem (Telefónica m2m)Smart World: How the Alliances are Driving the M2M Ecosystem (Telefónica m2m)
Smart World: How the Alliances are Driving the M2M Ecosystem (Telefónica m2m)
Telefónica IoT
 
Creación de Datos Maestros en la Ventas y Distribución (SD
Creación de Datos Maestros en la Ventas y Distribución (SDCreación de Datos Maestros en la Ventas y Distribución (SD
Creación de Datos Maestros en la Ventas y Distribución (SD
judadd
 
CONCEITOS: PESQUISA BIBLIOGRAFICA E PESQUISA DE CAMPO
CONCEITOS: PESQUISA BIBLIOGRAFICA E PESQUISA DE CAMPOCONCEITOS: PESQUISA BIBLIOGRAFICA E PESQUISA DE CAMPO
CONCEITOS: PESQUISA BIBLIOGRAFICA E PESQUISA DE CAMPO
erinaldoamorim
 
Modelo de ficha de leitura
Modelo de ficha de leituraModelo de ficha de leitura
Modelo de ficha de leitura
Sérgio Lagoa
 
Web Analytics: Google Analytics dominiert, Schweiz hat Nachholbedarf
Web Analytics: Google Analytics dominiert, Schweiz hat NachholbedarfWeb Analytics: Google Analytics dominiert, Schweiz hat Nachholbedarf
Web Analytics: Google Analytics dominiert, Schweiz hat NachholbedarfYourposition AG
 
Column oriented database
Column oriented databaseColumn oriented database
Column oriented database
Kanike Krishna
 
Es oficial! rtm soft es ahora
Es oficial! rtm soft es ahoraEs oficial! rtm soft es ahora
Es oficial! rtm soft es ahora
Track Force
 
Neolítico. Mauro y Mario (5º Griseras)
Neolítico. Mauro y Mario (5º Griseras)Neolítico. Mauro y Mario (5º Griseras)
Neolítico. Mauro y Mario (5º Griseras)
nemracaula
 

Andere mochten auch (9)

Urabstimmung Bekanntgabe
Urabstimmung BekanntgabeUrabstimmung Bekanntgabe
Urabstimmung Bekanntgabe
 
Smart World: How the Alliances are Driving the M2M Ecosystem (Telefónica m2m)
Smart World: How the Alliances are Driving the M2M Ecosystem (Telefónica m2m)Smart World: How the Alliances are Driving the M2M Ecosystem (Telefónica m2m)
Smart World: How the Alliances are Driving the M2M Ecosystem (Telefónica m2m)
 
Creación de Datos Maestros en la Ventas y Distribución (SD
Creación de Datos Maestros en la Ventas y Distribución (SDCreación de Datos Maestros en la Ventas y Distribución (SD
Creación de Datos Maestros en la Ventas y Distribución (SD
 
CONCEITOS: PESQUISA BIBLIOGRAFICA E PESQUISA DE CAMPO
CONCEITOS: PESQUISA BIBLIOGRAFICA E PESQUISA DE CAMPOCONCEITOS: PESQUISA BIBLIOGRAFICA E PESQUISA DE CAMPO
CONCEITOS: PESQUISA BIBLIOGRAFICA E PESQUISA DE CAMPO
 
Modelo de ficha de leitura
Modelo de ficha de leituraModelo de ficha de leitura
Modelo de ficha de leitura
 
Web Analytics: Google Analytics dominiert, Schweiz hat Nachholbedarf
Web Analytics: Google Analytics dominiert, Schweiz hat NachholbedarfWeb Analytics: Google Analytics dominiert, Schweiz hat Nachholbedarf
Web Analytics: Google Analytics dominiert, Schweiz hat Nachholbedarf
 
Column oriented database
Column oriented databaseColumn oriented database
Column oriented database
 
Es oficial! rtm soft es ahora
Es oficial! rtm soft es ahoraEs oficial! rtm soft es ahora
Es oficial! rtm soft es ahora
 
Neolítico. Mauro y Mario (5º Griseras)
Neolítico. Mauro y Mario (5º Griseras)Neolítico. Mauro y Mario (5º Griseras)
Neolítico. Mauro y Mario (5º Griseras)
 

Ähnlich wie Bc2 Sq Tutorial (5)

Hochverfügbare Lizenzerzeugung – Die Technik- und Anwenderseite
Hochverfügbare Lizenzerzeugung – Die Technik- und AnwenderseiteHochverfügbare Lizenzerzeugung – Die Technik- und Anwenderseite
Hochverfügbare Lizenzerzeugung – Die Technik- und Anwenderseite
team-WIBU
 
Microsoft Lizenzierung – Server
Microsoft Lizenzierung – ServerMicrosoft Lizenzierung – Server
Microsoft Lizenzierung – Server
Microsoft Österreich
 
Microsoft Kundenlizenztraining - Server am 15. Oktober 2015
Microsoft Kundenlizenztraining - Server am 15. Oktober 2015Microsoft Kundenlizenztraining - Server am 15. Oktober 2015
Microsoft Kundenlizenztraining - Server am 15. Oktober 2015
Microsoft Österreich
 
Hotfix a
Hotfix aHotfix a
Hotfix a
PLCVENTA
 
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)
Novakenstein
 
Best Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL InstallationBest Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL InstallationSamuel Zürcher
 
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
Peter Ramm
 
MCSA 070-740 Prüfungsfragen deutsch
MCSA 070-740 Prüfungsfragen deutschMCSA 070-740 Prüfungsfragen deutsch
MCSA 070-740 Prüfungsfragen deutsch
holgerschmitz2011
 
DACHNUG50 CNX3 Monitoring.pdf
DACHNUG50 CNX3 Monitoring.pdfDACHNUG50 CNX3 Monitoring.pdf
DACHNUG50 CNX3 Monitoring.pdf
DNUG e.V.
 
Lotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch OfficeLotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch Office
Andreas Schulte
 
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Ulrich Krause
 
DWX 2016 -Build and Release Management
DWX 2016 -Build and Release ManagementDWX 2016 -Build and Release Management
DWX 2016 -Build and Release Management
Marc Müller
 
Veriso be benutzerhandbuch_v2_5_d_
Veriso be benutzerhandbuch_v2_5_d_Veriso be benutzerhandbuch_v2_5_d_
Veriso be benutzerhandbuch_v2_5_d_
NikolausausBern
 
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
Mykola Dobrochynskyy
 
TYPO3 CMS 7.2 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.2 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.2 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.2 - Die Neuerungen - pluswerk
die.agilen GmbH
 
Whitepaper Team Foundation Server 2010 Lab Management
Whitepaper Team Foundation Server 2010 Lab ManagementWhitepaper Team Foundation Server 2010 Lab Management
Whitepaper Team Foundation Server 2010 Lab Management
Nico Orschel
 
Whitepaper Visual Studio 2010 Lab Management
Whitepaper Visual Studio 2010 Lab ManagementWhitepaper Visual Studio 2010 Lab Management
Whitepaper Visual Studio 2010 Lab ManagementNico Orschel
 
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SEOpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
B1 Systems GmbH
 
FlexNet Manager Suite On-Demand Datasheet
FlexNet Manager Suite On-Demand DatasheetFlexNet Manager Suite On-Demand Datasheet
FlexNet Manager Suite On-Demand Datasheet
Flexera
 
Azure Bootcamp Hamburg
Azure Bootcamp Hamburg Azure Bootcamp Hamburg
Azure Bootcamp Hamburg
Lennart Passig
 

Ähnlich wie Bc2 Sq Tutorial (5) (20)

Hochverfügbare Lizenzerzeugung – Die Technik- und Anwenderseite
Hochverfügbare Lizenzerzeugung – Die Technik- und AnwenderseiteHochverfügbare Lizenzerzeugung – Die Technik- und Anwenderseite
Hochverfügbare Lizenzerzeugung – Die Technik- und Anwenderseite
 
Microsoft Lizenzierung – Server
Microsoft Lizenzierung – ServerMicrosoft Lizenzierung – Server
Microsoft Lizenzierung – Server
 
Microsoft Kundenlizenztraining - Server am 15. Oktober 2015
Microsoft Kundenlizenztraining - Server am 15. Oktober 2015Microsoft Kundenlizenztraining - Server am 15. Oktober 2015
Microsoft Kundenlizenztraining - Server am 15. Oktober 2015
 
Hotfix a
Hotfix aHotfix a
Hotfix a
 
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)
 
Best Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL InstallationBest Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL Installation
 
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
 
MCSA 070-740 Prüfungsfragen deutsch
MCSA 070-740 Prüfungsfragen deutschMCSA 070-740 Prüfungsfragen deutsch
MCSA 070-740 Prüfungsfragen deutsch
 
DACHNUG50 CNX3 Monitoring.pdf
DACHNUG50 CNX3 Monitoring.pdfDACHNUG50 CNX3 Monitoring.pdf
DACHNUG50 CNX3 Monitoring.pdf
 
Lotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch OfficeLotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch Office
 
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
 
DWX 2016 -Build and Release Management
DWX 2016 -Build and Release ManagementDWX 2016 -Build and Release Management
DWX 2016 -Build and Release Management
 
Veriso be benutzerhandbuch_v2_5_d_
Veriso be benutzerhandbuch_v2_5_d_Veriso be benutzerhandbuch_v2_5_d_
Veriso be benutzerhandbuch_v2_5_d_
 
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
Künstliche Intelligenz - Chatbots uns Sprachassistenten. Azure Bot Service.
 
TYPO3 CMS 7.2 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.2 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.2 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.2 - Die Neuerungen - pluswerk
 
Whitepaper Team Foundation Server 2010 Lab Management
Whitepaper Team Foundation Server 2010 Lab ManagementWhitepaper Team Foundation Server 2010 Lab Management
Whitepaper Team Foundation Server 2010 Lab Management
 
Whitepaper Visual Studio 2010 Lab Management
Whitepaper Visual Studio 2010 Lab ManagementWhitepaper Visual Studio 2010 Lab Management
Whitepaper Visual Studio 2010 Lab Management
 
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SEOpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
 
FlexNet Manager Suite On-Demand Datasheet
FlexNet Manager Suite On-Demand DatasheetFlexNet Manager Suite On-Demand Datasheet
FlexNet Manager Suite On-Demand Datasheet
 
Azure Bootcamp Hamburg
Azure Bootcamp Hamburg Azure Bootcamp Hamburg
Azure Bootcamp Hamburg
 

Bc2 Sq Tutorial (5)

  • 1. Copyright Binarics GmbH Binarics GmbH, Südquaistrasse 14, CH-4057 Basel Switzerland http://www.swissquake.ch Dieses Dokument ist in stetiger Bearbeitung und steht per Link der BC2 Kundschaft von SwissQuake.ch jederzeit zur Verfügung. Angaben und Inhalt sind unverbindlich. Einführung mit dem Release-Tag vom 2-5. März 2010 gehen die Server mit der Revision R3 online. ‚R3’, oder generell ‚Rx’, sind die Tags die verwendet werden um die Versionsnummer der Serversoftware zu bezeichnen. Nebst dem Client welcher auch regelmässig Patchupdates und Bugfixes erhalten wird, wird auch die Serversoftware in regelmässigen Abständen Updates erhalten. Die Updates auf den Servern von SwissQuake.ch geschehen automatisch, und müssen vom Kunden nicht angefragt oder selbst initiiert werden. Webpanel mit dem SwissQuake.ch Webpanel besteht die Möglichkeit den oder die Gameserver in vollem Umfang administrieren zu können. Nebst der Möglichkeit im Webpanel Support Tickets zu schreiben, weitere Zugriffskonten für Spielkollegen/Freunden/Familie zu erstellen, den Gameserver und dessen Konfigurationen wie auch einen Teamspeak 3 Server zu verwalten etc. etc., bietet es zudem die Möglichkeit per Newsfeed von SwissQuake immer auf dem neuesten Stand über Unterhaltsarbeiten oder anderen wichtigen News zu sein. Bad Company 2 wie es auch bei früheren Ranked Spielen von EA/Dice war, unterliegt auch ein BC2 Ranked server gewissen Richtlinien, Restriktionen und Sicherheitsaspekten, welcher jeder Ranked Anbieter weltweit befolgt. Jeder Spieler soll, egal auf welchem BC2 Ranked Server er sich einloggt – ob in der Schweiz oder in Singapore – mit denselben Regeln spielen können, und diesseelbe Chancen haben an Punkten zu gelangen. Die EA Richtlinien zu BC2 Gameservern gehen nun so vor, dass nur gewisse Settings eines Gameservers verändert werden dürfen, und auch nur auf gewisse Dateien eines Gameservers Zugriff gegeben werden kann. Das SwissQuake Webpanel bietet dem BC2 Administrator im Rahmen der EA Richtlinien die grösstmögliche Freiheit und Bequemlichkeit durch die Administrierbarkeit per Browser. - Default Config Files Zugriff auf Dateien des BC2 Gameservers (Pbsvuser.cfg, Maplist.txt, Pbsv.cfg, Pbsvgame.cfg, Pbucon.use, Privat_Banlist.txt, Server_Rules.txt, ReservedSlots.txt, ServerOptions.ini )
  • 2. Copyright Binarics GmbH Binarics GmbH, Südquaistrasse 14, CH-4057 Basel Switzerland http://www.swissquake.ch - Jederzeit kann auf dem BC2 Gameserver die neuesten PB Versionen runtergeladen und aktiviert werden. - Löschen der PB Logdateien und Screenshots für eine bessere Uebersichtlichkeit Nach jedem Client Update sowie Server Versionsupdate werden von EA und DICE weitere Funktionalitäten freigeschaltet. Natürlich werden diese – sofern nötig – auch gleich in unser Webpanel einprogrammiert und zur Verfügung gestellt. Weitere Funktionalitäten: - Zugriff auf die PB Screenshots - Administration des TS3 Servers - Start/Stop/Reinstallation des Gameservers - Support Ticket System - News System - Zugriffsverwaltung - Passwort Aenderung - uvm. Fernwartung natürlich kann der Gameserver auch mit einem Fremdprodukt durch den rcon Port und das rcon Passwort administriert werden. Ein paar Clients sind hierfür in Programmphase, und Beta Versionen können schon runtergeladen werden. Beispiel: BC2CC: http://www.bc2cc.com/files/bc2cc_v080.zip Support: für Fremdprodukte können wir leider keinen Support anbieten. Bei Problemen mit diesen Applikationen/Produkten müsste der Ersteller kontaktiert werden. Dankessagung Wir möchten uns bei Ihnen, bei unseren Kunden für Ihr Interesse und Treue zu SwissQuake.ch herzlichst bedanken und hoffen sehr dass Sie mit unseren Gameservern und anderen Produkten zufrieden und sehr viel Spass haben werden. Für Support, Fragen oder Anregungen bitten wir Sie das Ticketing System in eurem Webpanel Account zu verwenden.