MarktkommentarRenten.pdf

110 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Helaba Marktkommentare aus dem Handel - Marktkommentar Renten
[http://www.lifepr.de?boxid=265375]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
110
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MarktkommentarRenten.pdf

  1. 1. Marktkommentar RentenFreitag, 4. November 2011Trading – Range: 135.71 –137.63Tendenz: schwachDie EZB hat den Leitzins für viele Marktteilnehmer überraschend um 25 BP auf 1.25 % gesenkt. Bei derersten Sitzung unter dem Vorsitz von Mario Draghi begründete die Notenbank den Schritt mit denTurbulenzen an den Finanzmärkten und den drastisch eingetrübten Konjunkturaussichten. DieTeuerungsrate soll im Verlauf des nächsten Jahres unter die Zielgröße von 2 % zurückfallen, die Risikenfür die Konjunktur hätten sich aber signifikant erhöht.Fast wäre die Zinssenkung im Tohuwabohu um das griechische Referendum und Rücktrittsgerüchten desMinisterpräsidenten untergegangen. Einen Tag nach der Ankündigung wurde die Volksabstimmung jetztwieder abgesagt und die Bildung einer Übergangsregierung erwogen. Damit hat Papandreou erreicht,dass die Opposition wieder mit im Boot ist. Allerdings wurden in der Nacht die Beratungen über densogenannten „Expertenrat“ ergebnislos vertagt. Heute will er im Parlament die Vertrauensfrage stellen,der Ausgang ist mit Blick auf den wachsenden Widerstand in der eigenen Partei höchst ungewiss.Insgesamt bleibt die Lage unübersichtlich und widersprüchlich, die Märkte quittieren dies mit hoherVolatilität.Während die Aktienmärkte nach anfänglichen Verlusten zu einer starken Gegenbewegung ansetzten,verloren langlaufende Bundesanleihen angesichts des wieder zunehmenden Risikoappetits weiter anBoden. Nur kurze Titel profitierten von der Zinssenkung und verbuchten moderate Kursgewinne. DieRisikoabstände von Anleihen der europäischen Schuldenländer zu deutschen Staatsanleihen verändertensich nach turbulentem Handel kaum. Die Auktion italienischer Staatsanleihen begegnen. Erst mitIntervention der Zentralbanken bildeten sich die Risikoaufschläge leicht zurück.US- Bonds präsentieren sich heute im fernöstlichen Handel infolge fester Vorgaben von den Aktienbörsenetwas leichter.Bund- (136.62) und Bobl- Kontrakt (123.08) schlossen 93 bzw. 20 Stellen leichter, der Schatz (109.995)ging dagegen 6 Ticks höher aus dem Markt. Die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe stieg auf 1.94%, der Renditeabstand zwischen 2- und 10-jährigen Bundesanleihen weitete sich auf 154 BP aus. 10-jährige US- Treasuries rentieren 8 ½ BP höher bei 2.07 %, der JGB- Future (142.54) gibt 4 Ticks nach.Der Euro erholt sich auf 1.381 Dollar, der Preis für das Barrel Öl steigt auf 94 Dollar.Zu Wochenschluss steht mit dem US- Arbeitsmarktbericht nochmals ein Highlight auf demDatenkalender. Die Zahl der offenen Stellen außerhalb der Landwirtschaft sollte nach letzten Umfragenum 95.000 gestiegen sein, die Arbeitslosenquote unverändert bei 9.1 % liegen. Die endgültigenUmfrageergebnisse bei den Einkaufsmanagern des Dienstleistungssektors (47.2) undErzeugerpreise (+0.2 %/5,8 %) der Eurozone sowie deutsche Auftragseingänge bei der deutschenIndustrie im September (+0.1 %/7.5 %) runden den Datenkranz ab. Griechenland und der G20- Gipfel inCannes mahnen jedoch zur Zurückhaltung.Am Primärmarkt versteigern einzig die Niederlande (1.5-2.5 Mrd. Euro 10 Jahre) und Österreich (je0.55 Mrd. Euro 5 und 10 Jahre) in der kommenden Woche Staatsanleihen im Volumen von 2.6-3.6 Mrd.Euro. Das amerikanische Schatzamt begibt 3-, 10- und 30-jährige Treasuries im Volumen voninsgesamt 72 Mrd. Euro.Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  2. 2. Marktkommentar Renten, Freitag, 04.11.2011 Seite 2/4Technik :Der Bund- Future weitete seine Verluste weiter aus und schloss (136.62) 93 Stellen unter Vortagsniveau.Der Ausblick hat sich mit der Trendumkehr unterhalb der wichtigen Unterstützung bei 138.54 wiedereingetrübt, die Indikatoren im Tageschart verlieren deutlich an Schwungkraft. Auf Wochensichtdominieren jedoch weiter Stabilisierungsansätze.. Widerstände liegen bei 137.17, 137.40 und 137.63(Fibonacci von 138.36 bis 136.44), 138.00 (Hoch v. 02.11.), 138.36 (Hoch v. 03.11.), 138.54 (Hoch v.01.11.), 138.80 (Hoch v. 04.10.) und 139.19 (Hoch v. 23.09.). Unterstützung sehen wir im Bereich136.44/38 (Tief v. 03.11./38.2 %- Fibonacci von 132.89 bis 138.54), bei 136.04 (Hoch v. 26.04), 135.71(50 %), 135.39 (Hoch v. 25.10.) und 135.05 (61.8 %).Unterstützungen: 136.44/38 136.04 135.71Widerstand: 137.17 137.40 137.63Tageschart:Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  3. 3. Marktkommentar Renten, Freitag, 04.11.2011 Seite 3/4Wochenchart:AutorThomas WeidmannHandel Wertpapiere, Devisen, DerivateDisclaimerDieses Dokument wurde von der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale („Helaba“) ausschließlich zu Informationszweckenerstellt. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapierenoder Finanzinstrumenten dar. Es ersetzt insbesondere keine Anlageberatung. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Alleenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments zumZeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können sich ohne weiteren Hinweis ändern und stimmen nicht notwendigerweise mitdenen Dritter überein. Das Dokument beruht auf Informationen, die von der Helaba als zutreffend und adäquat erachtet werden, diejedoch nicht verifiziert worden sind. Eine Haftung für die Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen oder derenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen wird nicht übernommen. Eine Investitionsentscheidungsollte nur auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie des Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen. Die in demDokument enthaltenen Empfehlungen können je nach Anlageziel, Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelneAnleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Da Trading-Empfehlungen stark auf kurzfristigen technischen Aspekten basieren,können sie auch im Widerspruch zu anderen Aussagen mit Empfehlungscharakter der Helaba stehen.Die Helaba übernimmt keinerlei Beratungstätigkeit in Bezug auf steuerliche, bilanzielle und/oder rechtliche Fragestellungen.Derartige Fragen sind mit unabhängigen Beratern vor Abschluss von Transaktionen zu klären.[Jede Form der Verbreitung dieses Dokuments bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung. © LandesbankHessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt]Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt

×