SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 30
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Prof. Dr. Knut Linke
04.10.2023
AKTUELLE TRENDS
DIGITALISIERUNG
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
2
WER BIN ICH?
Prof. Dr. Knut Linke
Studium Informatik, WI & BWL in der EU & den USA
Professor für Informatik an der IU in Hannover (und virtuell
in ganz Deutschland)
Vor der Forschung: Industrie, Wirtschaftsprüfung, Bank,
Medien
Lehre: Informatik- und Forschungsgrundlagen, IT-Projekt-
und Softwaremanagement, praktische KI, Onlinemedien
Forschungsschwerpunkte: Anforderungen der Arbeitswelt
im Kontext von IT und E-Learning
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
3
WIR BETRACHTEN HEUTE FOLGENDE „BUZZ WORDS“
„Web 3.0“
Entertainment, Dezentralisierung und Virtualisierung
1
Künstliche Intelligenz
Produktivitätssprung durch generativen KI
2
Ausblick: Quantencomputing
die nächste Science Fiction
3
WEB 3.0
METAVERS, VR/AR & BLOCKCHAIN
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
5
WEB 3.0?
Web 1.0: Statische Seiten
Web 2.0: User generierte Inhalte und soziale Interaktion
Web 3.0 (als Transportmedium):
Interaktiver und intelligenter
Daten und Informationen werden vernetzt
Inhalte dynamischer und personalisierter
Dezentrale Datenspeicherung und Transparenz
Digitaler Besitz
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
6
WELCHE TECHNIKEN DEFINIEREN U. A. DAS WEB 3.0?
Semantische Netze: Verknüpfung von Informationen
KI/ML: Analysieren von Daten und Bereitstellung von individuellen Informationen
Internet of Things: Verknüpfung von Produktionsgeräten, Losgröße 1, Production
as a service etc.
Blockchain Technologien und das „Metaverse“ (Immersive Konnektivität)
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
7
BLOCKCHAIN ALS ANVISIERTES BASISINSTRUMENT
Quelle: https://collectibles.mclaren.com// https://www.digitaldubai.ae/initiatives/blockchain
Transparenz von Transaktionen und Herkunft
Eigene Transaktionsnetzwerke
Abbildung von Verträgen (Smart Contracts)
(Virtueller) Besitz wird dokumentiert und
transferierbar gestaltet (NFT)
„Offene“ und verteilte Datenspeicherung (z.
B. IOTA – dezentrale Validierung)
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
8
(IMMERSIVE) KONNEKTIVITÄT
Quelle: Apple.com / Meta.com / Google.com
2022
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
9
SOZIALE INTERKATION: DAS (FOTOREALISTISCHE) METAVERS?
2022 2023
Quelle: Meta.com
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
10
GARDNER WEB 3.0 HYPE CYCLE (2022)
Quelle: https://www.gartner.com/en/newsroom/press-releases/2022-08-30-metaverse-web3-and-crypto-separating-blockchain-hype-from-reality
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ
UNSER NÄCHSTER (PRODUKTIV)SPRUNG
„Was ist künstliche
Intelligenz?“
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
13
GARDNER AI (KI) HYPE CYCLE (2023)
Quelle: https://www.gartner.com/en/articles/what-s-new-in-artificial-intelligence-from-the-2023-gartner-hype-cycle
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
14
GARDNER AI (KI) HYPE CYCLE (2023)
Quelle: https://www.gartner.com/en/articles/what-s-new-in-artificial-intelligence-from-the-2023-gartner-hype-cycle
Generative KI:
KI die für einen bestimmten Zweck
trainiert ist und für diesen Zweck
Inhalte generieren kann
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
16
WAS IST 2022/23 PASSIERT? „GAME CHANGER“ CHAT GPT.
Quelle: https://www.mckinsey.com/capabilities/mckinsey-digital/our-insights/The-economic-potential-of-generative-AI-The-next-productivity-frontier#work-and-productivity
Meinungsbild:
„Wer nutzt ChatGPT,
Bing oder Google KI
im Unternehmen?“
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
19
WIR WIRKT SICH DER EINSATZ VON GENERATIVER KI AUF DIE
ARBEITSWELT AUS?
Quelle: https://www.mckinsey.com/capabilities/mckinsey-digital/our-insights/The-economic-potential-of-generative-AI-The-next-productivity-frontier#business-value /
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
21
KANN JEDER GENERATIVE KI BEDIENEN?
Quellen: https://iubhfs.sharepoint.com/sites/IUG-Intranet-GPT/SitePages/News-from-Havard-Business-School-.aspx/ McKinsey (1. August 2023). The state of AI in 2023: Generative AI’s breakout year. https://www.mckinsey.com/capabilities/quantumblack/our-
insights/the-state-of-ai-in-2023-generative-ais-breakout-year
AUSBLICK: QUANTENCOMPUTER
ALLES SCIENCE FICTION?
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
23
Quelle: https://collectibles.mclaren.com// https://www.digitaldubai.ae/initiatives/blockchain
Das Arbeiten mit (immer mehr) Daten
erfordert immer umfangreichere
Berechnungen und detailliertere
Simulationen
Nachfrage nach Rechenkapazität
steigt langfristig: KI Anfragen (auch
Diffusionsmodelle) sind
rechenintensiver; mit KI entsteht ein
Dialog und mit Web 3.0 Interaktion
WARUM QUANTENCOMPUTER?
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
24
GRUNDLAGEN QUANTENCOMPUTER
Bildquellen: https://qoqms.phys.strath.ac.uk/research_qc.html / https://www.nature.com/articles/s41534-019-0144-0
Aus BITs werden QuBITs: Ein QuBIT kann
eine Vielzahl an Zuständen (und damit
Werten) einnehmen
QuBITs können je nach Hersteller von
Quantencomputern (QC) verschiedenen
definiert sein  Unterschied, wie viel
Informationen ein QuBIT enthält
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
25
GRUNDLAGEN QUANTENCOMPUTER
Bildquelle: https://www.dw.com/de/so-funktioniert-ein-quantencomputer/a-50966757
QC werden aktuell für die Lösung eines Problems
„konfiguriert“ um die Fehlerrate niedrig zu halten
QC werden as a service (wie Cloud-Lösungen)
angeboten
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
26
PRAXISBEISPIEL QUANTUM ANNEALING (QUANTENGLÜHEN)
Quelle: https://www.datacenter-insider.de/was-ist-quanten-annealing-a-782266
Vereinfacht:
Der QC sucht den niedrigsten
Energieverbrauch seiner QuBits
bei einer Lösung für ein Problem
 kürzeste Strecke oder Strecke
mit den wenigsten Steigungen
Reduzierung von Rechenzeit von
10.000 Jahren auf <100 Stunden
oder ggf. Bereich von Minuten
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
27
Quelle: https://www.gartner.de/de/artikel/3-themen-im-hype-cycle-fuer-emerging-technologies-2021 | Bildquelle: Forschungszentrum Jülich / Sascha Kreklau
HYPE CYCLE FOR EMERGING TECHNOLOGIES (2021)
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
29
Quelle: https://www.adlittle.com/en/insights/viewpoints/quantum-computing
ANWENDUNGSSZENARIEN
„Fragen &
Impulse?“
19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023
32
ABSCHLUSSIMPULS
Quelle: Lamarre, Eric; Smaje, Kate; Zemmel, Rodney (2023): Rewired. Wiley.
Was bedeutet eigentlich digitale Transformation für ein Unternehmen 2023 (nach
Lamarre et al., 2023)?
Eine digitale und KI-Transformation ist der Prozess der Entwicklung
organisatorischer und technologiebasierter Fähigkeiten, die es einem
Unternehmen ermöglichen, kontinuierlich die Kundenerfahrung zu
verbessern, die Einheitskosten zu senken und im Laufe der Zeit einen
Wettbewerbsvorteil aufrechtzuerhalten.
IU International Hochschule
Duales Studium
Siemensstraße 10
30173 Hannover
Prof. Dr. Knut Linke
0511 310109 35
knut.linke@iu.org
DANKE FÜR IHRE
AUFMERKSAMKEIT

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Zukunfttrends der Digitalisierung

Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).Agenda Europe 2035
 
BarCamp Nürnberg - Infrastructure As A Service
BarCamp Nürnberg - Infrastructure As A ServiceBarCamp Nürnberg - Infrastructure As A Service
BarCamp Nürnberg - Infrastructure As A ServiceJonathan Weiss
 
Blockchain Agenda
Blockchain AgendaBlockchain Agenda
Blockchain AgendaKevin Beims
 
Industry meets Makers Medien-Brunch Handout
Industry meets Makers Medien-Brunch HandoutIndustry meets Makers Medien-Brunch Handout
Industry meets Makers Medien-Brunch HandoutIndustrymeetsMakers
 

Ähnlich wie Zukunfttrends der Digitalisierung (20)

VDC Newsletter Mai 2017
VDC Newsletter Mai 2017VDC Newsletter Mai 2017
VDC Newsletter Mai 2017
 
Smart Industry
Smart IndustrySmart Industry
Smart Industry
 
VDC-Newsletter 2017-01
VDC-Newsletter 2017-01VDC-Newsletter 2017-01
VDC-Newsletter 2017-01
 
VDC-Newsletter 2015-11
VDC-Newsletter 2015-11VDC-Newsletter 2015-11
VDC-Newsletter 2015-11
 
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT ArchitekturenCWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
 
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
 
VDC Newsletter 2015-04
VDC Newsletter 2015-04VDC Newsletter 2015-04
VDC Newsletter 2015-04
 
VDC Newsletter 2010-03
VDC Newsletter 2010-03VDC Newsletter 2010-03
VDC Newsletter 2010-03
 
VDC Newsletter 2017-09
VDC Newsletter 2017-09VDC Newsletter 2017-09
VDC Newsletter 2017-09
 
BarCamp Nürnberg - Infrastructure As A Service
BarCamp Nürnberg - Infrastructure As A ServiceBarCamp Nürnberg - Infrastructure As A Service
BarCamp Nürnberg - Infrastructure As A Service
 
VDC Newsletter 2009-06
VDC Newsletter 2009-06VDC Newsletter 2009-06
VDC Newsletter 2009-06
 
VDC-Newsletter November 2014
VDC-Newsletter November 2014VDC-Newsletter November 2014
VDC-Newsletter November 2014
 
VDC Newsletter 2009-07
VDC Newsletter 2009-07VDC Newsletter 2009-07
VDC Newsletter 2009-07
 
VDC Newsletter 2009-03
VDC Newsletter 2009-03VDC Newsletter 2009-03
VDC Newsletter 2009-03
 
VDC Newsletter 2008-07
VDC Newsletter 2008-07VDC Newsletter 2008-07
VDC Newsletter 2008-07
 
VDC-Newsletter Mai 2022
VDC-Newsletter Mai 2022VDC-Newsletter Mai 2022
VDC-Newsletter Mai 2022
 
VDC-Newsletter 2016-08
VDC-Newsletter 2016-08VDC-Newsletter 2016-08
VDC-Newsletter 2016-08
 
Blockchain Agenda
Blockchain AgendaBlockchain Agenda
Blockchain Agenda
 
VDC-Newsletter 2016-05
VDC-Newsletter 2016-05VDC-Newsletter 2016-05
VDC-Newsletter 2016-05
 
Industry meets Makers Medien-Brunch Handout
Industry meets Makers Medien-Brunch HandoutIndustry meets Makers Medien-Brunch Handout
Industry meets Makers Medien-Brunch Handout
 

Mehr von Knut Linke

Was ist eigentlich KI?
Was ist eigentlich KI?Was ist eigentlich KI?
Was ist eigentlich KI?Knut Linke
 
Grundlagen des Online Marketing 21062022.pdf
Grundlagen des Online Marketing 21062022.pdfGrundlagen des Online Marketing 21062022.pdf
Grundlagen des Online Marketing 21062022.pdfKnut Linke
 
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLaden
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLadenIHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLaden
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLadenKnut Linke
 
Traditional and Agile Management Approaches
Traditional and Agile Management Approaches Traditional and Agile Management Approaches
Traditional and Agile Management Approaches Knut Linke
 
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-FachkräftenZukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-FachkräftenKnut Linke
 
Auswertung Vorkurs/Brückenkurs Mathematik dualer und berufsbegleitender Studi...
Auswertung Vorkurs/Brückenkurs Mathematik dualer und berufsbegleitender Studi...Auswertung Vorkurs/Brückenkurs Mathematik dualer und berufsbegleitender Studi...
Auswertung Vorkurs/Brückenkurs Mathematik dualer und berufsbegleitender Studi...Knut Linke
 
ICSMM '17 | Socio-spatial differences in German online milieus | University o...
ICSMM '17 | Socio-spatial differences in German online milieus | University o...ICSMM '17 | Socio-spatial differences in German online milieus | University o...
ICSMM '17 | Socio-spatial differences in German online milieus | University o...Knut Linke
 
Creating Learning Nuggets on the Fly - Online Educa 2015
Creating Learning Nuggets on the Fly - Online Educa 2015Creating Learning Nuggets on the Fly - Online Educa 2015
Creating Learning Nuggets on the Fly - Online Educa 2015Knut Linke
 
Best Practices in the Production of Learning Nuggets CC Version
Best Practices in the Production of Learning Nuggets CC VersionBest Practices in the Production of Learning Nuggets CC Version
Best Practices in the Production of Learning Nuggets CC VersionKnut Linke
 
Best Practices in the Production of Learning Nuggets
Best Practices in the Production of Learning NuggetsBest Practices in the Production of Learning Nuggets
Best Practices in the Production of Learning NuggetsKnut Linke
 
MARKET SEGMENTATION IN SOCIAL NETWORKS THROUGH SOCIAL STRUCTURE ANALYSIS (Dep...
MARKET SEGMENTATION IN SOCIAL NETWORKS THROUGH SOCIAL STRUCTURE ANALYSIS (Dep...MARKET SEGMENTATION IN SOCIAL NETWORKS THROUGH SOCIAL STRUCTURE ANALYSIS (Dep...
MARKET SEGMENTATION IN SOCIAL NETWORKS THROUGH SOCIAL STRUCTURE ANALYSIS (Dep...Knut Linke
 
Vhs Hameln 22.11. - Wie nutze ich das Web und soziale Netzwerke für mein Unte...
Vhs Hameln 22.11. - Wie nutze ich das Web und soziale Netzwerke für mein Unte...Vhs Hameln 22.11. - Wie nutze ich das Web und soziale Netzwerke für mein Unte...
Vhs Hameln 22.11. - Wie nutze ich das Web und soziale Netzwerke für mein Unte...Knut Linke
 
Characteristics for the behavior of german social networks users
Characteristics for the behavior of german social networks usersCharacteristics for the behavior of german social networks users
Characteristics for the behavior of german social networks usersKnut Linke
 
HSW aufgeMOOCt
HSW aufgeMOOCtHSW aufgeMOOCt
HSW aufgeMOOCtKnut Linke
 
Advantages for East European countries by Internet labor
Advantages for East European countries by Internet laborAdvantages for East European countries by Internet labor
Advantages for East European countries by Internet laborKnut Linke
 
Online Milieu Studies
Online Milieu StudiesOnline Milieu Studies
Online Milieu StudiesKnut Linke
 
The history of social networks
The history of social networksThe history of social networks
The history of social networksKnut Linke
 
Why Germany can be for Europe what China is for the United States of America
Why Germany can be for Europe what China is for the United States of AmericaWhy Germany can be for Europe what China is for the United States of America
Why Germany can be for Europe what China is for the United States of AmericaKnut Linke
 
Online Survey - Findings and Recommendations
Online Survey - Findings and RecommendationsOnline Survey - Findings and Recommendations
Online Survey - Findings and RecommendationsKnut Linke
 

Mehr von Knut Linke (20)

Was ist eigentlich KI?
Was ist eigentlich KI?Was ist eigentlich KI?
Was ist eigentlich KI?
 
Grundlagen des Online Marketing 21062022.pdf
Grundlagen des Online Marketing 21062022.pdfGrundlagen des Online Marketing 21062022.pdf
Grundlagen des Online Marketing 21062022.pdf
 
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLaden
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLadenIHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLaden
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLaden
 
Traditional and Agile Management Approaches
Traditional and Agile Management Approaches Traditional and Agile Management Approaches
Traditional and Agile Management Approaches
 
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-FachkräftenZukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
 
Auswertung Vorkurs/Brückenkurs Mathematik dualer und berufsbegleitender Studi...
Auswertung Vorkurs/Brückenkurs Mathematik dualer und berufsbegleitender Studi...Auswertung Vorkurs/Brückenkurs Mathematik dualer und berufsbegleitender Studi...
Auswertung Vorkurs/Brückenkurs Mathematik dualer und berufsbegleitender Studi...
 
ICSMM '17 | Socio-spatial differences in German online milieus | University o...
ICSMM '17 | Socio-spatial differences in German online milieus | University o...ICSMM '17 | Socio-spatial differences in German online milieus | University o...
ICSMM '17 | Socio-spatial differences in German online milieus | University o...
 
Creating Learning Nuggets on the Fly - Online Educa 2015
Creating Learning Nuggets on the Fly - Online Educa 2015Creating Learning Nuggets on the Fly - Online Educa 2015
Creating Learning Nuggets on the Fly - Online Educa 2015
 
Best Practices in the Production of Learning Nuggets CC Version
Best Practices in the Production of Learning Nuggets CC VersionBest Practices in the Production of Learning Nuggets CC Version
Best Practices in the Production of Learning Nuggets CC Version
 
Best Practices in the Production of Learning Nuggets
Best Practices in the Production of Learning NuggetsBest Practices in the Production of Learning Nuggets
Best Practices in the Production of Learning Nuggets
 
MARKET SEGMENTATION IN SOCIAL NETWORKS THROUGH SOCIAL STRUCTURE ANALYSIS (Dep...
MARKET SEGMENTATION IN SOCIAL NETWORKS THROUGH SOCIAL STRUCTURE ANALYSIS (Dep...MARKET SEGMENTATION IN SOCIAL NETWORKS THROUGH SOCIAL STRUCTURE ANALYSIS (Dep...
MARKET SEGMENTATION IN SOCIAL NETWORKS THROUGH SOCIAL STRUCTURE ANALYSIS (Dep...
 
Vhs Hameln 22.11. - Wie nutze ich das Web und soziale Netzwerke für mein Unte...
Vhs Hameln 22.11. - Wie nutze ich das Web und soziale Netzwerke für mein Unte...Vhs Hameln 22.11. - Wie nutze ich das Web und soziale Netzwerke für mein Unte...
Vhs Hameln 22.11. - Wie nutze ich das Web und soziale Netzwerke für mein Unte...
 
Characteristics for the behavior of german social networks users
Characteristics for the behavior of german social networks usersCharacteristics for the behavior of german social networks users
Characteristics for the behavior of german social networks users
 
HSW aufgeMOOCt
HSW aufgeMOOCtHSW aufgeMOOCt
HSW aufgeMOOCt
 
How2Twitter
How2TwitterHow2Twitter
How2Twitter
 
Advantages for East European countries by Internet labor
Advantages for East European countries by Internet laborAdvantages for East European countries by Internet labor
Advantages for East European countries by Internet labor
 
Online Milieu Studies
Online Milieu StudiesOnline Milieu Studies
Online Milieu Studies
 
The history of social networks
The history of social networksThe history of social networks
The history of social networks
 
Why Germany can be for Europe what China is for the United States of America
Why Germany can be for Europe what China is for the United States of AmericaWhy Germany can be for Europe what China is for the United States of America
Why Germany can be for Europe what China is for the United States of America
 
Online Survey - Findings and Recommendations
Online Survey - Findings and RecommendationsOnline Survey - Findings and Recommendations
Online Survey - Findings and Recommendations
 

Kürzlich hochgeladen

Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdfDíptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 

Zukunfttrends der Digitalisierung

  • 1. Prof. Dr. Knut Linke 04.10.2023 AKTUELLE TRENDS DIGITALISIERUNG
  • 2. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 2 WER BIN ICH? Prof. Dr. Knut Linke Studium Informatik, WI & BWL in der EU & den USA Professor für Informatik an der IU in Hannover (und virtuell in ganz Deutschland) Vor der Forschung: Industrie, Wirtschaftsprüfung, Bank, Medien Lehre: Informatik- und Forschungsgrundlagen, IT-Projekt- und Softwaremanagement, praktische KI, Onlinemedien Forschungsschwerpunkte: Anforderungen der Arbeitswelt im Kontext von IT und E-Learning
  • 3. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 3 WIR BETRACHTEN HEUTE FOLGENDE „BUZZ WORDS“ „Web 3.0“ Entertainment, Dezentralisierung und Virtualisierung 1 Künstliche Intelligenz Produktivitätssprung durch generativen KI 2 Ausblick: Quantencomputing die nächste Science Fiction 3
  • 4. WEB 3.0 METAVERS, VR/AR & BLOCKCHAIN
  • 5. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 5 WEB 3.0? Web 1.0: Statische Seiten Web 2.0: User generierte Inhalte und soziale Interaktion Web 3.0 (als Transportmedium): Interaktiver und intelligenter Daten und Informationen werden vernetzt Inhalte dynamischer und personalisierter Dezentrale Datenspeicherung und Transparenz Digitaler Besitz
  • 6. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 6 WELCHE TECHNIKEN DEFINIEREN U. A. DAS WEB 3.0? Semantische Netze: Verknüpfung von Informationen KI/ML: Analysieren von Daten und Bereitstellung von individuellen Informationen Internet of Things: Verknüpfung von Produktionsgeräten, Losgröße 1, Production as a service etc. Blockchain Technologien und das „Metaverse“ (Immersive Konnektivität)
  • 7. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 7 BLOCKCHAIN ALS ANVISIERTES BASISINSTRUMENT Quelle: https://collectibles.mclaren.com// https://www.digitaldubai.ae/initiatives/blockchain Transparenz von Transaktionen und Herkunft Eigene Transaktionsnetzwerke Abbildung von Verträgen (Smart Contracts) (Virtueller) Besitz wird dokumentiert und transferierbar gestaltet (NFT) „Offene“ und verteilte Datenspeicherung (z. B. IOTA – dezentrale Validierung)
  • 8. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 8 (IMMERSIVE) KONNEKTIVITÄT Quelle: Apple.com / Meta.com / Google.com 2022
  • 9. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 9 SOZIALE INTERKATION: DAS (FOTOREALISTISCHE) METAVERS? 2022 2023 Quelle: Meta.com
  • 10. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 10 GARDNER WEB 3.0 HYPE CYCLE (2022) Quelle: https://www.gartner.com/en/newsroom/press-releases/2022-08-30-metaverse-web3-and-crypto-separating-blockchain-hype-from-reality
  • 13. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 13 GARDNER AI (KI) HYPE CYCLE (2023) Quelle: https://www.gartner.com/en/articles/what-s-new-in-artificial-intelligence-from-the-2023-gartner-hype-cycle
  • 14. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 14 GARDNER AI (KI) HYPE CYCLE (2023) Quelle: https://www.gartner.com/en/articles/what-s-new-in-artificial-intelligence-from-the-2023-gartner-hype-cycle
  • 15. Generative KI: KI die für einen bestimmten Zweck trainiert ist und für diesen Zweck Inhalte generieren kann
  • 16. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 16 WAS IST 2022/23 PASSIERT? „GAME CHANGER“ CHAT GPT. Quelle: https://www.mckinsey.com/capabilities/mckinsey-digital/our-insights/The-economic-potential-of-generative-AI-The-next-productivity-frontier#work-and-productivity
  • 17. Meinungsbild: „Wer nutzt ChatGPT, Bing oder Google KI im Unternehmen?“
  • 18.
  • 19. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 19 WIR WIRKT SICH DER EINSATZ VON GENERATIVER KI AUF DIE ARBEITSWELT AUS? Quelle: https://www.mckinsey.com/capabilities/mckinsey-digital/our-insights/The-economic-potential-of-generative-AI-The-next-productivity-frontier#business-value /
  • 20. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 21 KANN JEDER GENERATIVE KI BEDIENEN? Quellen: https://iubhfs.sharepoint.com/sites/IUG-Intranet-GPT/SitePages/News-from-Havard-Business-School-.aspx/ McKinsey (1. August 2023). The state of AI in 2023: Generative AI’s breakout year. https://www.mckinsey.com/capabilities/quantumblack/our- insights/the-state-of-ai-in-2023-generative-ais-breakout-year
  • 22. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 23 Quelle: https://collectibles.mclaren.com// https://www.digitaldubai.ae/initiatives/blockchain Das Arbeiten mit (immer mehr) Daten erfordert immer umfangreichere Berechnungen und detailliertere Simulationen Nachfrage nach Rechenkapazität steigt langfristig: KI Anfragen (auch Diffusionsmodelle) sind rechenintensiver; mit KI entsteht ein Dialog und mit Web 3.0 Interaktion WARUM QUANTENCOMPUTER?
  • 23. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 24 GRUNDLAGEN QUANTENCOMPUTER Bildquellen: https://qoqms.phys.strath.ac.uk/research_qc.html / https://www.nature.com/articles/s41534-019-0144-0 Aus BITs werden QuBITs: Ein QuBIT kann eine Vielzahl an Zuständen (und damit Werten) einnehmen QuBITs können je nach Hersteller von Quantencomputern (QC) verschiedenen definiert sein  Unterschied, wie viel Informationen ein QuBIT enthält
  • 24. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 25 GRUNDLAGEN QUANTENCOMPUTER Bildquelle: https://www.dw.com/de/so-funktioniert-ein-quantencomputer/a-50966757 QC werden aktuell für die Lösung eines Problems „konfiguriert“ um die Fehlerrate niedrig zu halten QC werden as a service (wie Cloud-Lösungen) angeboten
  • 25. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 26 PRAXISBEISPIEL QUANTUM ANNEALING (QUANTENGLÜHEN) Quelle: https://www.datacenter-insider.de/was-ist-quanten-annealing-a-782266 Vereinfacht: Der QC sucht den niedrigsten Energieverbrauch seiner QuBits bei einer Lösung für ein Problem  kürzeste Strecke oder Strecke mit den wenigsten Steigungen Reduzierung von Rechenzeit von 10.000 Jahren auf <100 Stunden oder ggf. Bereich von Minuten
  • 26. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 27 Quelle: https://www.gartner.de/de/artikel/3-themen-im-hype-cycle-fuer-emerging-technologies-2021 | Bildquelle: Forschungszentrum Jülich / Sascha Kreklau HYPE CYCLE FOR EMERGING TECHNOLOGIES (2021)
  • 27. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 29 Quelle: https://www.adlittle.com/en/insights/viewpoints/quantum-computing ANWENDUNGSSZENARIEN
  • 29. 19.10.2023 Kaminabend für Unternehmen - Zukunftstrends der Digitalisierung – 04.10.2023 32 ABSCHLUSSIMPULS Quelle: Lamarre, Eric; Smaje, Kate; Zemmel, Rodney (2023): Rewired. Wiley. Was bedeutet eigentlich digitale Transformation für ein Unternehmen 2023 (nach Lamarre et al., 2023)? Eine digitale und KI-Transformation ist der Prozess der Entwicklung organisatorischer und technologiebasierter Fähigkeiten, die es einem Unternehmen ermöglichen, kontinuierlich die Kundenerfahrung zu verbessern, die Einheitskosten zu senken und im Laufe der Zeit einen Wettbewerbsvorteil aufrechtzuerhalten.
  • 30. IU International Hochschule Duales Studium Siemensstraße 10 30173 Hannover Prof. Dr. Knut Linke 0511 310109 35 knut.linke@iu.org DANKE FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT

Hinweis der Redaktion

  1. Künstliche Intelligenz (KI) bezeichnet die Fähigkeit von Maschinen, menschenähnliches Denken und Lernen zu vollziehen. Als interdisziplinäres Forschungsgebiet nutzt KI Techniken aus Informatik, Mathematik, Statistik und Psychologie. Durch maschinelles Lernen und neuronale Netzwerke können KI-Systeme trainiert werden, um Muster in Daten zu erkennen und Vorhersagen zu treffen.
  2. Quantum Annealing „ ist eine Klasse von algorithmischen Methoden und metaheuristischen Tools zur Lösung von Optimierungsproblemen, welche sich die Quantenfluktuation zu Nutze machen, um das globale Minimum einer gegebenen Zielfunktion näherungsweise zu suchen. “