SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 5
Inhalt / Zielgruppe
• Wöchentliche Sendung von 15 Min
– Verkaufscharts - Das sind die Top 10 der Woche
– Ausführliche Berichte über neue Games / Events
– Neuigkeiten auf dem App-Markt - Nicht nur Spiele
– Einbindung der Zuschauer über Social Media
• Zielgruppe zwischen 12 und 29 Jahren
– Keine Spiele mit Jugendschutz auf dem Sendeplatz
Freitag Mittag 14 Uhr
– Wir erreichen täglich 190.000 Zuschauer
Produktion
• Kooperation mit „Die Sendeplaner“
– Content wird von ex Giga-Moderator Jochen Dominicus
und seinem Team in Hamburg produziert
– In den Hamburg1 Studios wird die Sendung moderiert und
produziert
– Hamburg1 Produktionsleiter Alexander Kiehn hat GIGA
konzeptioniert und unzählige Studiosets entwickelt
– Die Produktion erfolgt in enger Zusammenarbeit und im
ständigen Austausch und das vornehmlich „online“
Zukunft und Entwicklung
• Hamburg gilt als Gaming-Hauptstadt Deutschlands
– Hamburg1 Games wird eine längere Sendezeit erhalten
– Wir werden unsere Zuschauer noch stärker über
Facebook, Youtube, Twitter und Co. in die Sendung
einbinden
– Die Branche unterliegt einer ständigen Entwicklung. Siehe
zuletzt den Start des Studiengangs
„Computerwissenschaften“
– Spieleentwickler und Elektronikmärkte sind interessante
Partner und potentielle Kunden
– Im Internet sind im Bereich Gaming wesentlich höhere
Klickzahlen / Einschaltquoten zu erzielen.
Hamburg1 games

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch (19)

Ost 1 14008 81
Ost 1 14008 81Ost 1 14008 81
Ost 1 14008 81
 
Via 02 2015 martin suter
Via 02 2015 martin suterVia 02 2015 martin suter
Via 02 2015 martin suter
 
Via 08 2015 lützelsee
Via 08 2015 lützelseeVia 08 2015 lützelsee
Via 08 2015 lützelsee
 
Moderieren in der DafCommunity
Moderieren in der  DafCommunityModerieren in der  DafCommunity
Moderieren in der DafCommunity
 
Der kleine Unterschied bei Twitter – Zielgruppenansprache für Mann und Frau
Der kleine Unterschied bei Twitter – Zielgruppenansprache für Mann und FrauDer kleine Unterschied bei Twitter – Zielgruppenansprache für Mann und Frau
Der kleine Unterschied bei Twitter – Zielgruppenansprache für Mann und Frau
 
OUR RANGE OF CHAINS 2016-RENEWABLE ENERGY
OUR RANGE OF CHAINS 2016-RENEWABLE ENERGYOUR RANGE OF CHAINS 2016-RENEWABLE ENERGY
OUR RANGE OF CHAINS 2016-RENEWABLE ENERGY
 
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGYPROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
 
LAS TIC
LAS TICLAS TIC
LAS TIC
 
Baerenfalller
BaerenfalllerBaerenfalller
Baerenfalller
 
Rachel8
Rachel8Rachel8
Rachel8
 
Frank Braun
Frank BraunFrank Braun
Frank Braun
 
Christian stärkle
Christian stärkleChristian stärkle
Christian stärkle
 
PROFACTOR Gruppe | ABRASCAN
PROFACTOR Gruppe | ABRASCANPROFACTOR Gruppe | ABRASCAN
PROFACTOR Gruppe | ABRASCAN
 
2009 fatball playoffs
2009 fatball playoffs2009 fatball playoffs
2009 fatball playoffs
 
Klaus Gräff
Klaus GräffKlaus Gräff
Klaus Gräff
 
Das virtuelle Aktivitätstal in Communities of Practice
Das virtuelle Aktivitätstal in Communities of PracticeDas virtuelle Aktivitätstal in Communities of Practice
Das virtuelle Aktivitätstal in Communities of Practice
 
Information Management Strategie Leitfaden
Information Management Strategie LeitfadenInformation Management Strategie Leitfaden
Information Management Strategie Leitfaden
 
Duschen
DuschenDuschen
Duschen
 
Laussane
LaussaneLaussane
Laussane
 

Mehr von Lokalrundfunktage

Mehr von Lokalrundfunktage (20)

MMD16 - Duygu Gezen - Snapchat Storytelling
MMD16 - Duygu Gezen - Snapchat StorytellingMMD16 - Duygu Gezen - Snapchat Storytelling
MMD16 - Duygu Gezen - Snapchat Storytelling
 
MMD16 - Prof. Erich Schöls - Zwischen Wirklichkeit und Fiktion
MMD16 - Prof. Erich Schöls - Zwischen Wirklichkeit und FiktionMMD16 - Prof. Erich Schöls - Zwischen Wirklichkeit und Fiktion
MMD16 - Prof. Erich Schöls - Zwischen Wirklichkeit und Fiktion
 
MMD16 - Dr. Astrid Carolus - Smartphones als digitale Begleiter
MMD16 - Dr. Astrid Carolus - Smartphones als digitale BegleiterMMD16 - Dr. Astrid Carolus - Smartphones als digitale Begleiter
MMD16 - Dr. Astrid Carolus - Smartphones als digitale Begleiter
 
MMD16 - Aline Buttkereit - Virtual Reality
MMD16 - Aline Buttkereit - Virtual RealityMMD16 - Aline Buttkereit - Virtual Reality
MMD16 - Aline Buttkereit - Virtual Reality
 
MMD 16 - Sandra Cortesi - Youth and Online News
MMD 16 - Sandra Cortesi - Youth and Online NewsMMD 16 - Sandra Cortesi - Youth and Online News
MMD 16 - Sandra Cortesi - Youth and Online News
 
MMD16 - Martin Hoffmann - Die News Roboter kommen!
MMD16 - Martin Hoffmann - Die News Roboter kommen!MMD16 - Martin Hoffmann - Die News Roboter kommen!
MMD16 - Martin Hoffmann - Die News Roboter kommen!
 
MMD16 - Gudrun Riedl - 360° Video BR24
MMD16 - Gudrun Riedl - 360° Video BR24MMD16 - Gudrun Riedl - 360° Video BR24
MMD16 - Gudrun Riedl - 360° Video BR24
 
MMD16 - Maximilian Münch - Virtual & Augmented Reality
MMD16 - Maximilian Münch - Virtual & Augmented RealityMMD16 - Maximilian Münch - Virtual & Augmented Reality
MMD16 - Maximilian Münch - Virtual & Augmented Reality
 
MMD16 - Espen Systad - Audio, the next mobile battleground
MMD16 - Espen Systad - Audio, the next mobile battlegroundMMD16 - Espen Systad - Audio, the next mobile battleground
MMD16 - Espen Systad - Audio, the next mobile battleground
 
MMD16 - Dr. Sascha Hölig - Katzen und Katastrophen
MMD16 - Dr. Sascha Hölig - Katzen und KatastrophenMMD16 - Dr. Sascha Hölig - Katzen und Katastrophen
MMD16 - Dr. Sascha Hölig - Katzen und Katastrophen
 
MMD16 - Bertram Gugel - Mobile Video
MMD16 - Bertram Gugel - Mobile VideoMMD16 - Bertram Gugel - Mobile Video
MMD16 - Bertram Gugel - Mobile Video
 
Lokalrundfunktage 2016: Berger am Berg Energy Schweiz
Lokalrundfunktage 2016: Berger am Berg Energy SchweizLokalrundfunktage 2016: Berger am Berg Energy Schweiz
Lokalrundfunktage 2016: Berger am Berg Energy Schweiz
 
Lokalrundfunktage 2016: Muttertagswochen Antenne Kärnten
Lokalrundfunktage 2016: Muttertagswochen Antenne KärntenLokalrundfunktage 2016: Muttertagswochen Antenne Kärnten
Lokalrundfunktage 2016: Muttertagswochen Antenne Kärnten
 
Lokalrundfunktage 2016: radio f
Lokalrundfunktage 2016: radio fLokalrundfunktage 2016: radio f
Lokalrundfunktage 2016: radio f
 
Lokalrundfunktage 2016: Markus Wasmeier
Lokalrundfunktage 2016: Markus WasmeierLokalrundfunktage 2016: Markus Wasmeier
Lokalrundfunktage 2016: Markus Wasmeier
 
Lokalrundfunktage 2016: detektor.fm
Lokalrundfunktage 2016: detektor.fmLokalrundfunktage 2016: detektor.fm
Lokalrundfunktage 2016: detektor.fm
 
Lokalrundfunktage 2016: Radio und serielles Storytelling
Lokalrundfunktage 2016: Radio und serielles StorytellingLokalrundfunktage 2016: Radio und serielles Storytelling
Lokalrundfunktage 2016: Radio und serielles Storytelling
 
Lokalrundfunktage 2016: Gong 96.3
Lokalrundfunktage 2016: Gong 96.3Lokalrundfunktage 2016: Gong 96.3
Lokalrundfunktage 2016: Gong 96.3
 
Lokalrundfunktage 2016: Hitradio rt1 Die Tortentheorie
Lokalrundfunktage 2016: Hitradio rt1 Die Tortentheorie Lokalrundfunktage 2016: Hitradio rt1 Die Tortentheorie
Lokalrundfunktage 2016: Hitradio rt1 Die Tortentheorie
 
Lokalrundfunktage 2016: Unterhaltung zum snacken - BigNick
Lokalrundfunktage 2016: Unterhaltung zum snacken - BigNickLokalrundfunktage 2016: Unterhaltung zum snacken - BigNick
Lokalrundfunktage 2016: Unterhaltung zum snacken - BigNick
 

Hamburg1 games

  • 1.
  • 2. Inhalt / Zielgruppe • Wöchentliche Sendung von 15 Min – Verkaufscharts - Das sind die Top 10 der Woche – Ausführliche Berichte über neue Games / Events – Neuigkeiten auf dem App-Markt - Nicht nur Spiele – Einbindung der Zuschauer über Social Media • Zielgruppe zwischen 12 und 29 Jahren – Keine Spiele mit Jugendschutz auf dem Sendeplatz Freitag Mittag 14 Uhr – Wir erreichen täglich 190.000 Zuschauer
  • 3. Produktion • Kooperation mit „Die Sendeplaner“ – Content wird von ex Giga-Moderator Jochen Dominicus und seinem Team in Hamburg produziert – In den Hamburg1 Studios wird die Sendung moderiert und produziert – Hamburg1 Produktionsleiter Alexander Kiehn hat GIGA konzeptioniert und unzählige Studiosets entwickelt – Die Produktion erfolgt in enger Zusammenarbeit und im ständigen Austausch und das vornehmlich „online“
  • 4. Zukunft und Entwicklung • Hamburg gilt als Gaming-Hauptstadt Deutschlands – Hamburg1 Games wird eine längere Sendezeit erhalten – Wir werden unsere Zuschauer noch stärker über Facebook, Youtube, Twitter und Co. in die Sendung einbinden – Die Branche unterliegt einer ständigen Entwicklung. Siehe zuletzt den Start des Studiengangs „Computerwissenschaften“ – Spieleentwickler und Elektronikmärkte sind interessante Partner und potentielle Kunden – Im Internet sind im Bereich Gaming wesentlich höhere Klickzahlen / Einschaltquoten zu erzielen.