PeerfactSim.KOM – Ein Simulator für hochskalierende Peer-to-Peer Systeme Unterstützt die Entwicklung von neuen P2P Anwendu...
Unterstützen P2P Forscher die Piraterie? <ul><li>P2P = Illegale Dateitauschbörsen </li></ul>? 1999 2000 2001 2002 2004 200...
Was ist Peer-to-Peer? <ul><li>Client/Server Verbindungen </li></ul><ul><li>Peer-to-Peer Verbindungen </li></ul>Kalman  in ...
Kommunikation im Internet: 1960 and Jetzt <ul><li>Das Internet startete als P2P System </li></ul><ul><ul><li>Das frühe Int...
Beispiel von Client-Server Kommunikation
Client-Server Kommunikation: Nachteile Anfällig für  Fehler Engpass skalierbar? + + + + + + + - - - - - - - € Kosten
Peer-to-Peer Kommunikation + - - + + - - + + - - - + + <ul><li>Ressourcen teilen </li></ul><ul><li>an Kosten beteiligen </...
Erforschung & Entwicklung von  neuen (Peer-to-Peer) Anwendungen? FORSCHUNG ENTWICKLUNG Schwierig, riskant, langsam! Proble...
PeerfactSim.KOM –  Peer-to-Peer System Simulator Anwendungs-Schicht Transport-Schicht Overlay-Schicht Benutzer-Schicht Sim...
Wie funktioniert PeerfactSim.KOM? Globale Netzwerk Positionierung Komplexe Internet Struktur Einfacher Geo- metrischer Rau...
Danke für die Aufmerksamkeit PeerfactSim.KOM – Ein Simulator für hochskalierende Peer-to-Peer Systeme CeBIT – TTN Hessen |...
Peer-to-Peer Communication
Other Peer-to-Peer Simulators… <ul><li>Do not simulate applications </li></ul>Application Layer Transport Layer Overlay La...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Cebit 2008 - PeerfactSim.KOM - Ein Simulator für hochskalierede Peer-to-Peer Systeme

560 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag auf der CeBIT 2008:

Dr.-Ing. Kalman Graffi presentiert den P2P-System Simulator PeerfactSim.KOM.

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Cebit 2008 - PeerfactSim.KOM - Ein Simulator für hochskalierede Peer-to-Peer Systeme

  1. 1. PeerfactSim.KOM – Ein Simulator für hochskalierende Peer-to-Peer Systeme Unterstützt die Entwicklung von neuen P2P Anwendungen CeBIT – TTN Hessen | Halle 9, Stand C22 4 – 10. März 2008 Dipl.-Inform. Sebastian Kaune Dipl.-Inform. Konstantin Pussep Dipl.-Math., Dipl.Inf. Kalman Graffi Dipl.-Ing. Aleksandra Kovacevic Dipl.-Wirtsch.-Ing. Nicolas Liebau
  2. 2. Unterstützen P2P Forscher die Piraterie? <ul><li>P2P = Illegale Dateitauschbörsen </li></ul>? 1999 2000 2001 2002 2004 2003 2005 2006 2007 2008 … ≠ illegales Filesharing
  3. 3. Was ist Peer-to-Peer? <ul><li>Client/Server Verbindungen </li></ul><ul><li>Peer-to-Peer Verbindungen </li></ul>Kalman in Hannover Sandra in Darmstadt Für Sandra von Kalman Findet Sandra und sorgt dafür, dass die Nachricht ankommt Für Sandra von Kalman 1. 2. 3. Kalman in Hannover Sandra in Darmstadt Für Sandra von Kalman Finde Sandra selbst und sorge selbst dafür, dass die Nachricht ankommt 2. 1. Herausforderung
  4. 4. Kommunikation im Internet: 1960 and Jetzt <ul><li>Das Internet startete als P2P System </li></ul><ul><ul><li>Das frühe Internet (späte 1960, ARPANET) </li></ul></ul><ul><ul><li>Ziel : Teilen von Rechenkapazitäten </li></ul></ul><ul><li>Der Wechsel zu Master/Slave oder Client/Server </li></ul><ul><ul><li>Das Internet „explodierte“ und brachte seit 1994 Milliarden von Nutzern ins Netz </li></ul></ul><ul><ul><li>Typische Internet-Teilnehmer senden Emails, surfen im Web, kaufen ein …  sie fordern einen Dienst an und warten auf eine Antwort </li></ul></ul><ul><ul><li>Nutzer sind meist nur vorübergehend „online“ (Modem-Einwahl, DSL) </li></ul></ul><ul><ul><li>Es gibt zu wenige IP-Adressen (ca. 5 mal mehr User ) </li></ul></ul>Erstes ARPANET imp Protokoll: Dokumentiert die erste Nachricht im Internet. Sie wurde über das ARPANET von UCLA an SRI geschickt. UCLA UCSB SRI Utah
  5. 5. Beispiel von Client-Server Kommunikation
  6. 6. Client-Server Kommunikation: Nachteile Anfällig für Fehler Engpass skalierbar? + + + + + + + - - - - - - - € Kosten
  7. 7. Peer-to-Peer Kommunikation + - - + + - - + + - - - + + <ul><li>Ressourcen teilen </li></ul><ul><li>an Kosten beteiligen </li></ul><ul><li>Engpässe vermeiden </li></ul>
  8. 8. Erforschung & Entwicklung von neuen (Peer-to-Peer) Anwendungen? FORSCHUNG ENTWICKLUNG Schwierig, riskant, langsam! Problemstellung Was erforschen? Spezifikation Was ist zu bauen? Entwurf Wie macht man es? Implementierung Konzept umsetzen! Testen Funktioniert die Lösung? Übersicht zu Stand der Forschung Was existiert bereits? Lösung Erfinden! Auswertung Funktioniert die Idee?
  9. 9. PeerfactSim.KOM – Peer-to-Peer System Simulator Anwendungs-Schicht Transport-Schicht Overlay-Schicht Benutzer-Schicht Simulations-Engine Netzwerk-Schicht UDP TCP Online-Zeit Modell Verhalten Jitter Paket- Verlust Kademlia Chord RTT
  10. 10. Wie funktioniert PeerfactSim.KOM? Globale Netzwerk Positionierung Komplexe Internet Struktur Einfacher Geo- metrischer Raum Anwendung Transport Overlay Benutzer Simulations-Engine Netzwerk PeerfactSim.KOM
  11. 11. Danke für die Aufmerksamkeit PeerfactSim.KOM – Ein Simulator für hochskalierende Peer-to-Peer Systeme CeBIT – TTN Hessen | Halle 9, Stand C22 4 – 10. März 2008 Dipl.-Inform. Sebastian Kaune Dipl.-Inform. Konstantin Pussep Dipl.-Math., Dipl.Inf. Kalman Graffi Dipl.-Ing. Aleksandra Kovacevic Dipl.-Wirtsch.-Ing. Nicolas Liebau
  12. 12. Peer-to-Peer Communication
  13. 13. Other Peer-to-Peer Simulators… <ul><li>Do not simulate applications </li></ul>Application Layer Transport Layer Overlay Layer User Layer UDP TCP Online-time Model Behavior Jitter Package Loss Kademlia Simulation Engine Chord Network Layer RTT

×