SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Kalman Graffi - Sichere Digitale Soziale Netzwerke – Eine Chance für E-Learning? - on - Fachforum E-Learning 2010

Vortrag im Fachforum E-Learning 2010 von Dr.-Ing. Kalman Graffi: Sichere Digitale Soziale Netzwerke – Eine Chance für E-Learning?

1 von 57
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Sichere Digitale Soziale Netzwerke
                                      Eine Chance für E-Learning?




                                                                                                                                                       LifeSocial - www.lifesocial.org




                                                          E-Learning                                                                                                      QuaP2P
                                                                                                                                             Improving the Quality of P2P Systems
                                                                                                                                                         DFG research group 733




                                                                                                                                       KOM - Multimedia Communications Lab
                                                                                                                                         Prof. Dr.-Ing. Ralf Steinmetz (Director)
                                                                                                                   Dept. of Electrical Engineering and Information Technology
Dr.Ing. Kalman Graffi                                                                                                          Dept. of Computer Science (adjunct Professor)
                                                                                                                                      TUD – Technische Universität Darmstadt
                                                                                                                             Rundeturmstr. 10, D-64283 Darmstadt, Germany
Kalman.Graffi@KOM.tu-darmstadt.de                                                                                                Tel.+49 6151 166150, Fax. +49 6151 166152
Tel.+49 6151 164959                                                                                                                                  www.KOM.tu-darmstadt.de

                                                                                                                                                                    16. Februar 2011
© 2010 author(s) of these slides including research results from the KOM research network and TU Darmstadt. Otherwise it is specified at the respective slide
Agenda

Soziale Netzwerke als Trend in der Mediennutzung



LifeSocial – Ein sicheres dezentrales soziales Netzwerk



Spielend lebenslang lernen



Forschen und Lernen an E-Learning Plattformen



Zusammenfassung

                                                          2
Agenda

Soziale Netzwerke als Trend in der Mediennutzung



LifeSocial – Ein sicheres dezentrales soziales Netzwerk



Spielend lebenslang lernen



Forschen und Lernen an E-Learning Plattformen



Zusammenfassung

                                                          3
Web 2.0 Nutzung in Deutschland




                                 4
Anteil der Nutzer in der Bevölkerung




                                       5
Bekanntheit in der Bevölkerung




                                 6

Recomendados

Einsatz von Web 2.0 in der universitaeren Lehre
Einsatz von Web 2.0 in der universitaeren LehreEinsatz von Web 2.0 in der universitaeren Lehre
Einsatz von Web 2.0 in der universitaeren LehreThomas Bernhardt
 
Online Marketing Manager 2013 - Social Media Marketing
Online Marketing Manager 2013 - Social Media MarketingOnline Marketing Manager 2013 - Social Media Marketing
Online Marketing Manager 2013 - Social Media MarketingTim Bruysten
 
Michael Rottmann "Communications Controlling im Spannungsfeld von Owned Paid ...
Michael Rottmann "Communications Controlling im Spannungsfeld von Owned Paid ...Michael Rottmann "Communications Controlling im Spannungsfeld von Owned Paid ...
Michael Rottmann "Communications Controlling im Spannungsfeld von Owned Paid ...HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich
 
Wissensmanagement studierender mit social network werkzeugen 4
Wissensmanagement studierender mit social network werkzeugen 4 Wissensmanagement studierender mit social network werkzeugen 4
Wissensmanagement studierender mit social network werkzeugen 4 Kai Sostmann
 
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?FernUniversität in Hagen
 
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...Rainer Endl
 
KMU 2.0 - Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen Unternehmen
KMU 2.0 -  Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen UnternehmenKMU 2.0 -  Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen Unternehmen
KMU 2.0 - Web 2.0 für Lern- u. Wissensmanagement in kleinen UnternehmenKommunikation-zweinull
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Digitale Technologien in der Lehre: Selbststeuerung oder Fremdsteuerung?
Digitale Technologien in der Lehre: Selbststeuerung oder Fremdsteuerung?Digitale Technologien in der Lehre: Selbststeuerung oder Fremdsteuerung?
Digitale Technologien in der Lehre: Selbststeuerung oder Fremdsteuerung?Christian Grune
 
Mobile und vernetzte Szenarien im Aufwind
Mobile und vernetzte Szenarien im AufwindMobile und vernetzte Szenarien im Aufwind
Mobile und vernetzte Szenarien im Aufwinde-teaching.org
 
Präsentation CENDOO Butler
Präsentation CENDOO ButlerPräsentation CENDOO Butler
Präsentation CENDOO ButlerCENDOO AG
 
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learningEmerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learningMartin Ebner
 
Social Media Recruiting for Market Research panelbiz vs adidas Facebook HTW B...
Social Media Recruiting for Market Research panelbiz vs adidas Facebook HTW B...Social Media Recruiting for Market Research panelbiz vs adidas Facebook HTW B...
Social Media Recruiting for Market Research panelbiz vs adidas Facebook HTW B...Holger Lütters
 
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschSocial Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschScribbleLive
 
Eine kleine Portion, bitte! Lernmaterialien für Microlearning
Eine kleine Portion, bitte! Lernmaterialien für MicrolearningEine kleine Portion, bitte! Lernmaterialien für Microlearning
Eine kleine Portion, bitte! Lernmaterialien für MicrolearningAnja Lorenz
 
Mobiles lernen und web 2.0 in der Lehrerbildung
Mobiles lernen und web 2.0 in der LehrerbildungMobiles lernen und web 2.0 in der Lehrerbildung
Mobiles lernen und web 2.0 in der LehrerbildungNina Brendel
 
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommuni...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe,  Facebook für die Kommuni...Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe,  Facebook für die Kommuni...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommuni...Stefanie Kollenberg, Raabe Verlag
 
E-Booky, E-Reader & Autorensysteme
E-Booky, E-Reader & AutorensystemeE-Booky, E-Reader & Autorensysteme
E-Booky, E-Reader & AutorensystemeMartin Ebner
 
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler VernetzungUnterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler VernetzungJöran Muuß-Merholz
 
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?Martin Ebner
 
Social What? Zur Theorie der Webpraktiken
Social What? Zur Theorie der WebpraktikenSocial What? Zur Theorie der Webpraktiken
Social What? Zur Theorie der WebpraktikenNele Heise
 
Learning Management Systeme - ohne geht's auch nicht
Learning Management Systeme - ohne geht's auch nichtLearning Management Systeme - ohne geht's auch nicht
Learning Management Systeme - ohne geht's auch nichtMartin Ebner
 
Keynote Rueddigkeit
Keynote RueddigkeitKeynote Rueddigkeit
Keynote Rueddigkeitelsa20
 
E-Learning in der Aus- und Weiterbildung – Status quo, Potenziale und Einsat...
E-Learning in der Aus- und Weiterbildung –  Status quo, Potenziale und Einsat...E-Learning in der Aus- und Weiterbildung –  Status quo, Potenziale und Einsat...
E-Learning in der Aus- und Weiterbildung – Status quo, Potenziale und Einsat...Ass.-Prof. Dr. Sandra Hofhues
 
Social Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und Verlage
Social Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und VerlageSocial Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und Verlage
Social Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und VerlageLEANDER WATTIG
 

Was ist angesagt? (20)

Digitale Technologien in der Lehre: Selbststeuerung oder Fremdsteuerung?
Digitale Technologien in der Lehre: Selbststeuerung oder Fremdsteuerung?Digitale Technologien in der Lehre: Selbststeuerung oder Fremdsteuerung?
Digitale Technologien in der Lehre: Selbststeuerung oder Fremdsteuerung?
 
Mobile und vernetzte Szenarien im Aufwind
Mobile und vernetzte Szenarien im AufwindMobile und vernetzte Szenarien im Aufwind
Mobile und vernetzte Szenarien im Aufwind
 
Milieu & Web 2.0
Milieu & Web 2.0Milieu & Web 2.0
Milieu & Web 2.0
 
Präsentation CENDOO Butler
Präsentation CENDOO ButlerPräsentation CENDOO Butler
Präsentation CENDOO Butler
 
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learningEmerging technologies - from social to mobile and seamless learning
Emerging technologies - from social to mobile and seamless learning
 
Social Media Recruiting for Market Research panelbiz vs adidas Facebook HTW B...
Social Media Recruiting for Market Research panelbiz vs adidas Facebook HTW B...Social Media Recruiting for Market Research panelbiz vs adidas Facebook HTW B...
Social Media Recruiting for Market Research panelbiz vs adidas Facebook HTW B...
 
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschSocial Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
 
Christina Beck: Wissenschaftskommunikation im Internet
Christina Beck: Wissenschaftskommunikation im InternetChristina Beck: Wissenschaftskommunikation im Internet
Christina Beck: Wissenschaftskommunikation im Internet
 
Eine kleine Portion, bitte! Lernmaterialien für Microlearning
Eine kleine Portion, bitte! Lernmaterialien für MicrolearningEine kleine Portion, bitte! Lernmaterialien für Microlearning
Eine kleine Portion, bitte! Lernmaterialien für Microlearning
 
Mobiles lernen und web 2.0 in der Lehrerbildung
Mobiles lernen und web 2.0 in der LehrerbildungMobiles lernen und web 2.0 in der Lehrerbildung
Mobiles lernen und web 2.0 in der Lehrerbildung
 
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommuni...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe,  Facebook für die Kommuni...Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe,  Facebook für die Kommuni...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommuni...
 
E-Booky, E-Reader & Autorensysteme
E-Booky, E-Reader & AutorensystemeE-Booky, E-Reader & Autorensysteme
E-Booky, E-Reader & Autorensysteme
 
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler VernetzungUnterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
 
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?
 
Social What? Zur Theorie der Webpraktiken
Social What? Zur Theorie der WebpraktikenSocial What? Zur Theorie der Webpraktiken
Social What? Zur Theorie der Webpraktiken
 
Learning Management Systeme - ohne geht's auch nicht
Learning Management Systeme - ohne geht's auch nichtLearning Management Systeme - ohne geht's auch nicht
Learning Management Systeme - ohne geht's auch nicht
 
Keynote Rueddigkeit
Keynote RueddigkeitKeynote Rueddigkeit
Keynote Rueddigkeit
 
E-Learning in der Aus- und Weiterbildung – Status quo, Potenziale und Einsat...
E-Learning in der Aus- und Weiterbildung –  Status quo, Potenziale und Einsat...E-Learning in der Aus- und Weiterbildung –  Status quo, Potenziale und Einsat...
E-Learning in der Aus- und Weiterbildung – Status quo, Potenziale und Einsat...
 
Praesentation glienicke mai 2011
Praesentation glienicke mai 2011Praesentation glienicke mai 2011
Praesentation glienicke mai 2011
 
Social Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und Verlage
Social Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und VerlageSocial Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und Verlage
Social Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und Verlage
 

Ähnlich wie Kalman Graffi - Sichere Digitale Soziale Netzwerke – Eine Chance für E-Learning? - on - Fachforum E-Learning 2010

Usability Design
Usability DesignUsability Design
Usability DesignNina Rebele
 
Google Wave und die Wissenschaft
Google Wave und die WissenschaftGoogle Wave und die Wissenschaft
Google Wave und die WissenschaftCornelius Puschmann
 
ICT-Kompetenzen fuer Studium
ICT-Kompetenzen fuer StudiumICT-Kompetenzen fuer Studium
ICT-Kompetenzen fuer StudiumMartin Guggisberg
 
Multimedia Production
Multimedia ProductionMultimedia Production
Multimedia ProductionNina Rebele
 
E-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgenE-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgenJutta Pauschenwein
 
Social Web und Schule
Social Web und SchuleSocial Web und Schule
Social Web und SchuleMandy Rohs
 
Personal Learning Environment
Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment
Personal Learning EnvironmentMartin Ebner
 
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im BundestagProjektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im BundestagTimo Wandhoefer
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaKarlHeinzKeil
 
Smartphones und Tablets im Unterricht
Smartphones und Tablets im UnterrichtSmartphones und Tablets im Unterricht
Smartphones und Tablets im UnterrichtWolfgang Neuhaus
 
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreEmerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreMartin Ebner
 
E-Learning: aktuelle Entwicklungen und Erwartungen aus Sicht der Mediendidaktik
E-Learning: aktuelle Entwicklungen und Erwartungen aus Sicht der MediendidaktikE-Learning: aktuelle Entwicklungen und Erwartungen aus Sicht der Mediendidaktik
E-Learning: aktuelle Entwicklungen und Erwartungen aus Sicht der MediendidaktikAss.-Prof. Dr. Sandra Hofhues
 
Nextgeneration learning. Wie unsere Kinder und Enkelkinder in Zukunft lernen ...
Nextgeneration learning. Wie unsere Kinder und Enkelkinder in Zukunft lernen ...Nextgeneration learning. Wie unsere Kinder und Enkelkinder in Zukunft lernen ...
Nextgeneration learning. Wie unsere Kinder und Enkelkinder in Zukunft lernen ...Pädagogische Hochschule St. Gallen
 

Ähnlich wie Kalman Graffi - Sichere Digitale Soziale Netzwerke – Eine Chance für E-Learning? - on - Fachforum E-Learning 2010 (20)

Vorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik IVorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik I
 
Workshop Lenzburg
Workshop LenzburgWorkshop Lenzburg
Workshop Lenzburg
 
Usability Design
Usability DesignUsability Design
Usability Design
 
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
 
Google Wave und die Wissenschaft
Google Wave und die WissenschaftGoogle Wave und die Wissenschaft
Google Wave und die Wissenschaft
 
Trends für Schulen
Trends für Schulen Trends für Schulen
Trends für Schulen
 
ICT-Kompetenzen fuer Studium
ICT-Kompetenzen fuer StudiumICT-Kompetenzen fuer Studium
ICT-Kompetenzen fuer Studium
 
Multimedia Production
Multimedia ProductionMultimedia Production
Multimedia Production
 
E-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgenE-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgen
 
Social Web und Schule
Social Web und SchuleSocial Web und Schule
Social Web und Schule
 
Personal Learning Environment
Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment
Personal Learning Environment
 
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im BundestagProjektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag
Projektvorstellung des EU-Forschungsprojekts WeGov im Bundestag
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social Media
 
Smartphones und Tablets im Unterricht
Smartphones und Tablets im UnterrichtSmartphones und Tablets im Unterricht
Smartphones und Tablets im Unterricht
 
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreEmerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
 
Ws 06 daniel_suess_de
Ws 06 daniel_suess_deWs 06 daniel_suess_de
Ws 06 daniel_suess_de
 
Lern(platt)formen der Zukunft
Lern(platt)formen der ZukunftLern(platt)formen der Zukunft
Lern(platt)formen der Zukunft
 
E-Learning: aktuelle Entwicklungen und Erwartungen aus Sicht der Mediendidaktik
E-Learning: aktuelle Entwicklungen und Erwartungen aus Sicht der MediendidaktikE-Learning: aktuelle Entwicklungen und Erwartungen aus Sicht der Mediendidaktik
E-Learning: aktuelle Entwicklungen und Erwartungen aus Sicht der Mediendidaktik
 
[DE] E-Learning & E-Term | DLM Forum Industry Whitepaper 07 | PROJECT CONSULT...
[DE] E-Learning & E-Term | DLM Forum Industry Whitepaper 07 | PROJECT CONSULT...[DE] E-Learning & E-Term | DLM Forum Industry Whitepaper 07 | PROJECT CONSULT...
[DE] E-Learning & E-Term | DLM Forum Industry Whitepaper 07 | PROJECT CONSULT...
 
Nextgeneration learning. Wie unsere Kinder und Enkelkinder in Zukunft lernen ...
Nextgeneration learning. Wie unsere Kinder und Enkelkinder in Zukunft lernen ...Nextgeneration learning. Wie unsere Kinder und Enkelkinder in Zukunft lernen ...
Nextgeneration learning. Wie unsere Kinder und Enkelkinder in Zukunft lernen ...
 

Mehr von Kalman Graffi

IEEE CRS 2014 - Secure Distributed Data Structures for Peer-to-Peer-based Soc...
IEEE CRS 2014 - Secure Distributed Data Structures for Peer-to-Peer-based Soc...IEEE CRS 2014 - Secure Distributed Data Structures for Peer-to-Peer-based Soc...
IEEE CRS 2014 - Secure Distributed Data Structures for Peer-to-Peer-based Soc...Kalman Graffi
 
LibreSocial - P2P Framework for Social Networks - Overview
LibreSocial - P2P Framework for Social Networks - OverviewLibreSocial - P2P Framework for Social Networks - Overview
LibreSocial - P2P Framework for Social Networks - OverviewKalman Graffi
 
IEEE P2P 2013 - Bootstrapping Skynet: Calibration and Autonomic Self-Control ...
IEEE P2P 2013 - Bootstrapping Skynet: Calibration and Autonomic Self-Control ...IEEE P2P 2013 - Bootstrapping Skynet: Calibration and Autonomic Self-Control ...
IEEE P2P 2013 - Bootstrapping Skynet: Calibration and Autonomic Self-Control ...Kalman Graffi
 
IEEE ICCCN 2013 - Continuous Gossip-based Aggregation through Dynamic Informa...
IEEE ICCCN 2013 - Continuous Gossip-based Aggregation through Dynamic Informa...IEEE ICCCN 2013 - Continuous Gossip-based Aggregation through Dynamic Informa...
IEEE ICCCN 2013 - Continuous Gossip-based Aggregation through Dynamic Informa...Kalman Graffi
 
IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of P2P and Cloud Systems: The Wikipedia Case
IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of P2P and Cloud Systems: The Wikipedia CaseIEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of P2P and Cloud Systems: The Wikipedia Case
IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of P2P and Cloud Systems: The Wikipedia CaseKalman Graffi
 
IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of Peer-to-Peer Systems Using Peerfac...
IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of Peer-to-Peer Systems Using Peerfac...IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of Peer-to-Peer Systems Using Peerfac...
IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of Peer-to-Peer Systems Using Peerfac...Kalman Graffi
 
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Ca-Re-Chord - A Churn Resistant Self-stabi...
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Ca-Re-Chord - A Churn Resistant Self-stabi...Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Ca-Re-Chord - A Churn Resistant Self-stabi...
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Ca-Re-Chord - A Churn Resistant Self-stabi...Kalman Graffi
 
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Adding Capacity-Aware Storage Indirection ...
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Adding Capacity-Aware Storage Indirection ...Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Adding Capacity-Aware Storage Indirection ...
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Adding Capacity-Aware Storage Indirection ...Kalman Graffi
 
Kalman Graffi - IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of Peer-to-Peer and Cloud ...
Kalman Graffi - IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of Peer-to-Peer and Cloud ...Kalman Graffi - IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of Peer-to-Peer and Cloud ...
Kalman Graffi - IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of Peer-to-Peer and Cloud ...Kalman Graffi
 
Kalman Graffi - IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of P2P Systems Using ...
Kalman Graffi - IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of P2P Systems Using ...Kalman Graffi - IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of P2P Systems Using ...
Kalman Graffi - IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of P2P Systems Using ...Kalman Graffi
 
Kalman Graffi - Monitoring and Management of P2P Systems - 2010
Kalman Graffi - Monitoring and Management of P2P Systems - 2010Kalman Graffi - Monitoring and Management of P2P Systems - 2010
Kalman Graffi - Monitoring and Management of P2P Systems - 2010Kalman Graffi
 
IEEE CCNC 2011: Kalman Graffi - LifeSocial.KOM: A Secure and P2P-based Soluti...
IEEE CCNC 2011: Kalman Graffi - LifeSocial.KOM: A Secure and P2P-based Soluti...IEEE CCNC 2011: Kalman Graffi - LifeSocial.KOM: A Secure and P2P-based Soluti...
IEEE CCNC 2011: Kalman Graffi - LifeSocial.KOM: A Secure and P2P-based Soluti...Kalman Graffi
 
Kalman Graffi - 15 Slide on Monitoring P2P Systems - 2010
Kalman Graffi - 15 Slide on Monitoring P2P Systems - 2010Kalman Graffi - 15 Slide on Monitoring P2P Systems - 2010
Kalman Graffi - 15 Slide on Monitoring P2P Systems - 2010Kalman Graffi
 
QuaP2P Lunchtalk on Online Social Networks 2010 - LifeSocial
QuaP2P Lunchtalk on Online Social Networks 2010 - LifeSocialQuaP2P Lunchtalk on Online Social Networks 2010 - LifeSocial
QuaP2P Lunchtalk on Online Social Networks 2010 - LifeSocialKalman Graffi
 
LifeSocial - A P2P-Platform for Secure Online Social Networks
LifeSocial - A P2P-Platform for Secure Online Social NetworksLifeSocial - A P2P-Platform for Secure Online Social Networks
LifeSocial - A P2P-Platform for Secure Online Social NetworksKalman Graffi
 
Dagstuhl 2010 - Kalman Graffi - Alternative, more promising IT Paradigms for ...
Dagstuhl 2010 - Kalman Graffi - Alternative, more promising IT Paradigms for ...Dagstuhl 2010 - Kalman Graffi - Alternative, more promising IT Paradigms for ...
Dagstuhl 2010 - Kalman Graffi - Alternative, more promising IT Paradigms for ...Kalman Graffi
 
Kalman Graffi - 10 Slide - 2010
Kalman Graffi - 10 Slide - 2010Kalman Graffi - 10 Slide - 2010
Kalman Graffi - 10 Slide - 2010Kalman Graffi
 
Kalman Graffi - 1 Slide - 2010
Kalman Graffi - 1 Slide - 2010Kalman Graffi - 1 Slide - 2010
Kalman Graffi - 1 Slide - 2010Kalman Graffi
 
Kalman Graffi - 3rd Research Talk - 2010
Kalman Graffi - 3rd Research Talk - 2010Kalman Graffi - 3rd Research Talk - 2010
Kalman Graffi - 3rd Research Talk - 2010Kalman Graffi
 
Cebit 2009 - Kalman Graffi - LifeSocial.KOM - Eine dezentrale Plattform für s...
Cebit 2009 - Kalman Graffi - LifeSocial.KOM - Eine dezentrale Plattform für s...Cebit 2009 - Kalman Graffi - LifeSocial.KOM - Eine dezentrale Plattform für s...
Cebit 2009 - Kalman Graffi - LifeSocial.KOM - Eine dezentrale Plattform für s...Kalman Graffi
 

Mehr von Kalman Graffi (20)

IEEE CRS 2014 - Secure Distributed Data Structures for Peer-to-Peer-based Soc...
IEEE CRS 2014 - Secure Distributed Data Structures for Peer-to-Peer-based Soc...IEEE CRS 2014 - Secure Distributed Data Structures for Peer-to-Peer-based Soc...
IEEE CRS 2014 - Secure Distributed Data Structures for Peer-to-Peer-based Soc...
 
LibreSocial - P2P Framework for Social Networks - Overview
LibreSocial - P2P Framework for Social Networks - OverviewLibreSocial - P2P Framework for Social Networks - Overview
LibreSocial - P2P Framework for Social Networks - Overview
 
IEEE P2P 2013 - Bootstrapping Skynet: Calibration and Autonomic Self-Control ...
IEEE P2P 2013 - Bootstrapping Skynet: Calibration and Autonomic Self-Control ...IEEE P2P 2013 - Bootstrapping Skynet: Calibration and Autonomic Self-Control ...
IEEE P2P 2013 - Bootstrapping Skynet: Calibration and Autonomic Self-Control ...
 
IEEE ICCCN 2013 - Continuous Gossip-based Aggregation through Dynamic Informa...
IEEE ICCCN 2013 - Continuous Gossip-based Aggregation through Dynamic Informa...IEEE ICCCN 2013 - Continuous Gossip-based Aggregation through Dynamic Informa...
IEEE ICCCN 2013 - Continuous Gossip-based Aggregation through Dynamic Informa...
 
IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of P2P and Cloud Systems: The Wikipedia Case
IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of P2P and Cloud Systems: The Wikipedia CaseIEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of P2P and Cloud Systems: The Wikipedia Case
IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of P2P and Cloud Systems: The Wikipedia Case
 
IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of Peer-to-Peer Systems Using Peerfac...
IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of Peer-to-Peer Systems Using Peerfac...IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of Peer-to-Peer Systems Using Peerfac...
IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of Peer-to-Peer Systems Using Peerfac...
 
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Ca-Re-Chord - A Churn Resistant Self-stabi...
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Ca-Re-Chord - A Churn Resistant Self-stabi...Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Ca-Re-Chord - A Churn Resistant Self-stabi...
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Ca-Re-Chord - A Churn Resistant Self-stabi...
 
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Adding Capacity-Aware Storage Indirection ...
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Adding Capacity-Aware Storage Indirection ...Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Adding Capacity-Aware Storage Indirection ...
Kalman Graffi - IEEE NetSys 2013 - Adding Capacity-Aware Storage Indirection ...
 
Kalman Graffi - IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of Peer-to-Peer and Cloud ...
Kalman Graffi - IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of Peer-to-Peer and Cloud ...Kalman Graffi - IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of Peer-to-Peer and Cloud ...
Kalman Graffi - IEEE ICC 2013 - Symbiotic Coupling of Peer-to-Peer and Cloud ...
 
Kalman Graffi - IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of P2P Systems Using ...
Kalman Graffi - IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of P2P Systems Using ...Kalman Graffi - IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of P2P Systems Using ...
Kalman Graffi - IEEE HPCS 2013 - Comparative Evaluation of P2P Systems Using ...
 
Kalman Graffi - Monitoring and Management of P2P Systems - 2010
Kalman Graffi - Monitoring and Management of P2P Systems - 2010Kalman Graffi - Monitoring and Management of P2P Systems - 2010
Kalman Graffi - Monitoring and Management of P2P Systems - 2010
 
IEEE CCNC 2011: Kalman Graffi - LifeSocial.KOM: A Secure and P2P-based Soluti...
IEEE CCNC 2011: Kalman Graffi - LifeSocial.KOM: A Secure and P2P-based Soluti...IEEE CCNC 2011: Kalman Graffi - LifeSocial.KOM: A Secure and P2P-based Soluti...
IEEE CCNC 2011: Kalman Graffi - LifeSocial.KOM: A Secure and P2P-based Soluti...
 
Kalman Graffi - 15 Slide on Monitoring P2P Systems - 2010
Kalman Graffi - 15 Slide on Monitoring P2P Systems - 2010Kalman Graffi - 15 Slide on Monitoring P2P Systems - 2010
Kalman Graffi - 15 Slide on Monitoring P2P Systems - 2010
 
QuaP2P Lunchtalk on Online Social Networks 2010 - LifeSocial
QuaP2P Lunchtalk on Online Social Networks 2010 - LifeSocialQuaP2P Lunchtalk on Online Social Networks 2010 - LifeSocial
QuaP2P Lunchtalk on Online Social Networks 2010 - LifeSocial
 
LifeSocial - A P2P-Platform for Secure Online Social Networks
LifeSocial - A P2P-Platform for Secure Online Social NetworksLifeSocial - A P2P-Platform for Secure Online Social Networks
LifeSocial - A P2P-Platform for Secure Online Social Networks
 
Dagstuhl 2010 - Kalman Graffi - Alternative, more promising IT Paradigms for ...
Dagstuhl 2010 - Kalman Graffi - Alternative, more promising IT Paradigms for ...Dagstuhl 2010 - Kalman Graffi - Alternative, more promising IT Paradigms for ...
Dagstuhl 2010 - Kalman Graffi - Alternative, more promising IT Paradigms for ...
 
Kalman Graffi - 10 Slide - 2010
Kalman Graffi - 10 Slide - 2010Kalman Graffi - 10 Slide - 2010
Kalman Graffi - 10 Slide - 2010
 
Kalman Graffi - 1 Slide - 2010
Kalman Graffi - 1 Slide - 2010Kalman Graffi - 1 Slide - 2010
Kalman Graffi - 1 Slide - 2010
 
Kalman Graffi - 3rd Research Talk - 2010
Kalman Graffi - 3rd Research Talk - 2010Kalman Graffi - 3rd Research Talk - 2010
Kalman Graffi - 3rd Research Talk - 2010
 
Cebit 2009 - Kalman Graffi - LifeSocial.KOM - Eine dezentrale Plattform für s...
Cebit 2009 - Kalman Graffi - LifeSocial.KOM - Eine dezentrale Plattform für s...Cebit 2009 - Kalman Graffi - LifeSocial.KOM - Eine dezentrale Plattform für s...
Cebit 2009 - Kalman Graffi - LifeSocial.KOM - Eine dezentrale Plattform für s...
 

Kalman Graffi - Sichere Digitale Soziale Netzwerke – Eine Chance für E-Learning? - on - Fachforum E-Learning 2010

  • 1. Sichere Digitale Soziale Netzwerke Eine Chance für E-Learning? LifeSocial - www.lifesocial.org E-Learning QuaP2P Improving the Quality of P2P Systems DFG research group 733 KOM - Multimedia Communications Lab Prof. Dr.-Ing. Ralf Steinmetz (Director) Dept. of Electrical Engineering and Information Technology Dr.Ing. Kalman Graffi Dept. of Computer Science (adjunct Professor) TUD – Technische Universität Darmstadt Rundeturmstr. 10, D-64283 Darmstadt, Germany Kalman.Graffi@KOM.tu-darmstadt.de Tel.+49 6151 166150, Fax. +49 6151 166152 Tel.+49 6151 164959 www.KOM.tu-darmstadt.de 16. Februar 2011 © 2010 author(s) of these slides including research results from the KOM research network and TU Darmstadt. Otherwise it is specified at the respective slide
  • 2. Agenda Soziale Netzwerke als Trend in der Mediennutzung LifeSocial – Ein sicheres dezentrales soziales Netzwerk Spielend lebenslang lernen Forschen und Lernen an E-Learning Plattformen Zusammenfassung 2
  • 3. Agenda Soziale Netzwerke als Trend in der Mediennutzung LifeSocial – Ein sicheres dezentrales soziales Netzwerk Spielend lebenslang lernen Forschen und Lernen an E-Learning Plattformen Zusammenfassung 3
  • 4. Web 2.0 Nutzung in Deutschland 4
  • 5. Anteil der Nutzer in der Bevölkerung 5
  • 6. Bekanntheit in der Bevölkerung 6
  • 7. Digitale Soziale Netzwerke Was sind ’Digitale Soziale Netzwerke’ ?  Web 2.0 Anwendungen  Wie StudiVZ, Facebook, MySpace, Xing …  Community: Kontakte, Fotos, Kommunikation  Hauptangebot  User-generated Content  Ermöglicht Nutzerkommunikation  Sehen und gesehen werden Warum sind sie beliebt?  Kostenlos (für den Nutzer)  Weltweite Verbreitung  Vielfältige Interaktionsmöglichkeiten  Austausch von Gleichgesinnten  Chatten, Nachrichten, öffentliche Einträge  Erweiterbar 7
  • 8. Wer-kennt-Facebook-VZ? Events Persönliche Informationen Spiele Erweiterungen Freunde Gruppen Soziale Interaktion 8
  • 10. StudiVZ 10
  • 12. Bildung im Dialog - OWL 12
  • 14. Meistgenutzte Social Networks - Deutschland 14
  • 19. Allgemeine Trends Soziale Netzwerke sind selbstverständlich Tägliche Nutzung durch große Bevölkerungsgruppen Vielzahl an unterschiedlichen Communities Neue Möglichkeiten der Kommunikation Große Bedeutung in der mobilen Nutzung „Community“ entsteht in der Interaktion der User Eine Chance für E-Learning? 19
  • 23. Nutzen der Social Communities im Studium 23
  • 24. Häufigkeit der Social Community-Nutzung im Studium 24
  • 25. Agenda Soziale Netzwerke als Trend in der Mediennutzung LifeSocial – Ein sicheres dezentrales soziales Netzwerk Spielend lebenslang lernen Forschen und Lernen an E-Learning Plattformen Zusammenfassung 25
  • 26. Web 2.0 im E-Learning Bereich? Populäre Tools  Facebook, StudiVZ, wer-kennt-wen  Wikis, Foren, Google Wave  Emails, Chatting … Einschränkungen  Ein soziales Netzwerk pro Vorlesung?  Betriebskosten des sozialen Netzwerks?  Sicherheitsrisiken?  Aufwand des Betriebs? 26
  • 27. Client/Server-basierte Lösung Web-basierte Lösung  Hohe Betriebskosten  Indirekte Kommunikation  Wenig Interaktion  Keine Community  Sicherheitsgefahren 27
  • 29. Wie finde ich Daten? ? 29
  • 30. Verteilte, sichere Datenspeicherung User albums User album A Distributed Storage à Object ID based Routing object key = object key a „user name“+“album“ User album D List of images: Image y List of user albums: 1. object key a 1. object key x object key d 2. object key y Image x 2. object key b object key y 3. object key c 3. object key v List of images: 4. object key d 4. object key r ... ... object key x 1. object key n image 2. object key m 3. object key k image 4. object key l ... Direkte Kommunikation P2P Overlay à Peer ID based Routing Internet à IP based Routing 30
  • 31. Evolution der dezentralen Anwendungen 31
  • 35. Verteiltes, sicheres soziales Netzwerk H(„my data“) = 3107 1008 1622 2011 709 2207 ? 611 3485 2906 Structured Overlay: DHT Verteilte Plattform 12.5.7.31 Underlay: berkeley.edu planet-lab.org peer-to-peer.info 95.7.6.10 89.11.20.15 Internet Keine Betriebskosten 86.8.10.18 7.31.10.25 Hohe Erweiterbarkeit 35
  • 36. Plugins – Bausteine für neue Funktionen Plugin-basierter Aufbau Neue Funktionen entstehen durch  Entwickler in der Community  Kombination bestehender Plugins Potential für viele Anwendungen E-Learning – möglicher Fokus  Mit passenden Mitteln  Umfangreiche Anwendung möglich 36
  • 37. Beispiel Anwendungen in der Community Zusammenarbeit  Bearbeiten und Präsentation von Gruppenaufgaben  Vorstellen und Bewerten von Meinungen  Austausch von Lernmaterialien Community – Effekt  Bewertung für fleißige Mitglieder: Orden  Personen-zentriert, nicht Daten-zentriert  Unterstützung von Gruppendynamik Kommunikation  Zwischen den Studenten  Feedback / Fragen an Lehrende 37
  • 38. Agenda Soziale Netzwerke als Trend in der Mediennutzung LifeSocial – Ein sicheres dezentrales soziales Netzwerk Spielend lebenslang lernen Forschen und Lernen an E-Learning Plattformen Zusammenfassung 38
  • 41. Farmville à 80 Millionen Nutzer weltweit 41
  • 42. Beispiel Farm Haus Felder Tiere Nachbarn 42
  • 43. Pflanzen und Tiere als Anreize 43
  • 45. E-Learning Plattform – Tests / Quests 45
  • 47. Ausgebaute Farm – Anreize zum Lernen? 47
  • 48. Multiplayer Serious Games - Übersicht 48
  • 50. Woodment - Web-basiertes kollaboratives Multiplayer Serious Game Kollaboratives, digitales Multiplayer-Lernspiel  Nutzt den Spaß an digitalen Spielen à höherer Lernerfolg  Integration von Gruppen-Lern-Mechanismen  Mit Werkzeugen für die Lehrenden zur Erstellung eigener Fragen 50
  • 51. Virtueller Sportlehrer Multiplayer Spiel: Lehrer und Schüler Spielsteuerung  Lehrender definiert Umgebung, kann eingreifen Zur Einübung des Unterrichts  Lernende spielen Rollen  Lehrplan / Unterrichtseinheit  Geräteaufstellung  Reaktion auf Fehlverhalten 51
  • 52. Agenda Soziale Netzwerke als Trend in der Mediennutzung LifeSocial – Ein sicheres dezentrales soziales Netzwerk Spielend lebenslang lernen Forschen und Lernen an E-Learning Plattformen Zusammenfassung 52
  • 53. Forschung an LifeSocial Seit Ende 2007: ca. 15 Abschlussarbeiten  Architektur Design, Software Engineering  Design und Evaluation verteilter Mechanismen  Sicherheit in verteilten Plattformen  Sichere Kommunikation, Zugriffskontrolle  Privatheit und Löschbarkeit Seit 2008: Ca. 25 Praktika / Seminare  Grafische Oberfläche, interaktive Plugins  Ökonomische Einschätzung  Sichtung und Klassifikation verwandter Arbeiten Safebook: 5 Abschlussarbeiten / 15 Praktika Inspiration für Studenten für eigene Projekte 53
  • 55. Agenda Soziale Netzwerke als Trend in der Mediennutzung LifeSocial – Ein sicheres dezentrales soziales Netzwerk Spielend lebenslang lernen Forschen und Lernen an E-Learning Plattformen Zusammenfassung 55
  • 56. Zusammenfassung Soziale Netzwerke sind omnipräsent User-generated Content und Kollaborationsmöglichkeiten Spezielle E-Learning Anwendungen notwendig Hohes Potenzial durch große Verbreitung Chancen durch verteilte Plattformen: LifeSocial, Safebook … E-Learning kann stark profitieren – stellen wir uns der Umstellung? 56
  • 57. Vielen Dank! KOM Weitere Informationen: www.lifesocial.org www.skynet-project.com 57 www.kom.tu-darmstadt.de