SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 27
Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD
                      Information Service Center EVD ISCeco




Organisations- und
Systemgrenzen überwinden
mit GEVIS und WSG
Fabasoft JDP-Initiative 19. Dezember 2012

Hans Ulrich Wiedmer, SOA Architekt, ISCeco
Informatik-Landschaft …
  «Fliegende Inseln»?

                                                                  Fachanwendungen




SAP
                                                                                              Sonderanfertigungen




                           GEVER / Fabasoft
                                                               http://bilder.4ever.eu/zeichentrick/digital-art/fliegende-inseln-160728
  Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative                                         2
  Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Übersicht

1. Grundlagen: GEVER-Verordnung,
   Positionierung von GEVER in der Prozess- und
   Architekturlandschaft
2. GEVER Integration Service (GEVIS) als
   systemunabhängige Dokumentenschnittstelle
3. Web Service Gateway (WSG) für die Überwindung
   von System- und Zonengrenzen
4. Fragen und Diskussion




Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   3
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
1. Grundlagen: GEVER-Verordnung, Positionierung
von GEVER in der Prozess- und Architekturlandschaft




Neue Verordnung „Verordnung über die
elektronische Geschäftsverwaltung in der
Bundesverwaltung (GEVER-Verordnung)“:
http://www.ejpd.admin.ch/content/dam/data/pr
essemitteilung/2012/2012-11-300/vo-d.pdf

    Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   4
    Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
GEVER-Verordnung




Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   5
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Geschäftsprozesse und GEVER-Verfahren –
                                           gemäss Info im ABB (Architekturboard Bund)
Präsentation GEVER-Lösungsarchitektur im
Architekturboard Bund am 20.06.2012




                                           Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   6
                                           Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Geschäftsprozesse / GEVER-Verfahren
                                              Implementation via GEVIS (WBF, …)
Adaptiert auf Basis der Präsentation GEVER-
Lösungsarchitektur im Architekturboard Bund




                                                                                                GEVIS




                                              Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   7
                                              Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Thema GEVER im ABB 18.10.2012
                                                                                           Ergebnis:
                                                                                          Pendenz beim ISB
                                                                                          (Informatiksteuerungs-
                                                                                          organ Bund), Termin offen:
                                                                                          «Diskussion bezgl.
                                                                                          Bedarf an strategischer
                                                                                          Ausrichtung im
                                                                                          Bereich Informations-
                                                                                          Management über
                                                                                          die gesamte
                                                                                          Bundesverwaltung»)




Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative                         8
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
2. GEVER Integration Service (GEVIS) als
systemunabhängige Dokumentenschnittstelle

 • GEVIS
         • Geschäftsverwaltungs (GEVER) Integrationsservice
 • Kontext
         • Geschäftsverwaltung
 • Anlass
         • Prozesse arbeiten mit Dokumentobjekte

 • Ein Angebot im Service-Verzeichnis Bund:
       http://www.e-services.admin.ch/evd/gsevd/00256/index.html
       http://www.e-services.admin.ch/wbf => IT WBF (ab 1.1.2013)
        Quelle für weitergehende Infos



Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   9
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
GEVIS: Umfeld

Der Geschäftsprozess




  Der Geschäftsprozess (Service-Sicht)
       Process services


       Business services


       Utility services




                                     GEVIS
Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   10
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
GEVIS: Umfeld

Situation ohne GEVIS
                   Applikation A         Applikation B     Applikation C       Applikation D          Applikation E



                            R                                       R                                  ???     R
                 SOAP                                     SOAP



                                                  CIFS,                                    JDBC,
                     Fabasoft                     NFS,       Fabasoft                     ADO.NET,     Anderes
                     Version X                     etc.      Version Y                      etc.     GEVER System


                            ADO.NET                                 ADO.NET                                        ???




                    Datenbank            Dateiablage        Datenbank           Datenbank              Datenbank




 Hohe Anzahl von Schnittstellen
Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative                                  11
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
GEVIS: Umfeld
Situation mit GEVIS

                  Applikation A          Applikation B         Applikation C        Applikation D    Applikation E



                                                                       R
                                                           SOAP




                                                               GEVIS
                           R                                                         R                        R
                                                                           SOAP                       ???
                 SOAP



                    Fabasoft                                                   Fabasoft               Anderes
                    Version X                                                  Version Y            GEVER System


                               Komplexität ist versteckt
                           ADO.NET                                                    ADO.NET                     ???




                   Datenbank                     Dateiablage                   Datenbank              Datenbank




Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative                                 12
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
GEVIS: adaptierbar im Backend und Frontend




Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   13
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Wie wird GEVIS konkret eingesetzt?

 •       Vereinbarung zwischen
        • GEVER-Verantwortliche/r des Amts
        • Anwendungsverantwortliche/r
        • Lieferant der Fachanwendung (Dokumenttypen)
        • Beispiel: im Jahr 2012 werden Verfügungen für den
            Import von Wurstwaren im Dossier COO.1234.56.78
            (gemäss Registraturplan) abgelegt
 •       Basis für entsprechende Konfiguration (durch LE)
 •       Die Fachanwendung kann Dokumente dieses Typs bei
         GEVIS «abgeben»
 •       Zugriff für Benutzer via GEVER-System des Amts
 •       Archivierung auf dem üblichen Weg (Amt  BAR)

Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   14
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Einsatz von GEVIS:
verschiedene Perspektiven
•      Benutzer: Die Fachanwendung FA legt die Dokumente automatisch
       in Fabasoft ab (für die in der FA unterstützten Standardprozesse)
       – Alternative wäre: «von Hand» …
•      Entwickler einer FA: einfache Anbindung an Fabasoft dank «high-
       level» Schnittstelle, i.d.R. keine Anpassung bei neuen Releases im
       Backend (Fabasoft Releasewechsel)
•      GEVER-Verantwortliche: systematische, benutzerunabhängige
       Ablage der in der FA erzeugten Dokumente
•      Linienverantwortliche / IM: tiefere Kosten für FA, tieferer Wartungs-
       aufwand, effizientere Arbeitsweise dank Entlastung der Benutzer
•      Anbieter / Betreiber: mehr Nutzen stiften bei rel. geringem
       Zusatzaufwand (in Wert Setzung der Vorinvestitionen)
•      Fazit: nur Vorteile beim Einsatz von GEVIS, wenn
      •    Fabasoft (o.a. GEVER-System) bereits im Einsatz ist
      •    Fachanwendungen Dokumente in GEVER halten (GEVER-VO).
Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   15
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
3. Web Service Gateway (WSG) für die
Überwindung von System- und Zonengrenzen

• Grundlage:                                   Web Service Policy blau
• Realisierung:                                Web Service Gateway
• Anwendungen:
                                               •   EVD / WBF (diverse Ämter)
                                               •   UVEK (ASTRA)
                                               •   EDA (div. Anwendungen)
                                               •   Weitere in Vorbereitung




Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   16
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Die wichtigsten Netzzonen und
      Zonenübergänge (bisher)
                                    Shared Services Zone [SSZ]                         KomBV / BV-Netz

                                    •   E-Government Anwendungen                       •   Legacy E-Gov Anwendungen
                                    •   E-Government Services                          •   Legacy E-Gov Services
                                    •   (SAP Services – geplant)                       •   GEVER Systeme & Services
 Internet                           •   …                                              •   SAP Systeme & Services
                                                                                       •   Verwaltungsinterne Anw.
 • E-Gov.                                                                              •   …
   Benutzer
 • …

                               SSZ Policy                                                                     Dom.Policy
                                                                                                                blau




External Transition
                                                               Internal Transition Zone [ITZ]
   Zone [ETZ]




      Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative                              17
      Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Webservice Policy blau
Ausgangslage
• Im Zuge von E-Government und SOA werden zunehmend
  Anwendungen in von «aussen» leicht zugänglichen Netzwerk-
  Zonen (wie SSZ) installiert.
• Gleichzeitig werden bereits bestehende, bewährte
  Geschäftsfunktionen von (Legacy-) Anwendungen und
  Systemen im KomBV mittels SOA-Technologien interoperabel
  und für andere Anwendungen erschliessbar gemacht.
• Der Zonenübergang ins KomBV («Domäne blau») ist für
  SOA basierte E-Government-Anwendungen somit essenziell.




Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   18
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Webservice Policy blau
http://www.isb.admin.ch/themen/sicherheit/00150/00836/

Die «Webservice-Policy blau»
• regelt einheitlich, spezifisch für den Anwendungsbereich
   Webservices, die Kommunikation mit der blauen Domäne
• entbindet diesen Anwendungsbereich von den Konflikt
   verursachenden Auflagen der «Domänenpolicy blau»
• unter gleichzeitiger Erhöhung der Sicherheit u.a. mittels
   Pflichteinsatz von modernen, spezialisierten
   Sicherheitstechnologien*
Die «Webservice-Policy blau» wurde vom EVD erarbeitet und im Juli
2010 vom Ausschuss für Informatiksicherheit (A-IS) in Kraft gesetzt. Sie
ist bundesweit gültig.

* sog. Webservice-Gateways bzw. XML-/Layer-7-Firewalls
Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   19
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Webservice Policy blau
Auszug
1.2b) Es ist keine zusätzliche Bewilligung für eine
      Prozessauthentifikation im Sinne von [WA3] 3.2.5a und
      3.2.7 erforderlich.
3.1.2 Eine Webservice-Firewall agiert am Netzübergang ins
      blaue Netz als technische Kontrollstelle zur Einhaltung der
      Webservice-Policy blau (vgl. [WA2] 6.1.)
3.2.1 Webservice-Bezüger (vgl. 4.1) und Webservice-Firewall
      müssen sich gegenseitig mittels SSL-Zertifikaten
      authentisieren.
3.2.7 Service-Nachrichten müssen gegen XML-Schemas
      validiert werden (Ausnahmen siehe 5.2.3).
3.2.8 Binäre Anhänge von Service-Nachrichten müssen auf
      Viren geprüft werden (Ausnahmen siehe 5.2.3).

Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   20
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Zonenübergang für Webservices
      Infrastruktur EVD
                                    Shared Services Zone [SSZ]                          KomBV


                                               SSZ ISCeco                                        KomBV ISCeco

 Internet

                                                                        WSG Policy




                               SSZ Policy                                                                       Dom.Policy
                                                                                     WS Policy
                                                                                                                  blau
                                                                                       blau




External Transition
                                                               Internal Transition Zone [ITZ]
   Zone [ETZ]



                           XML Firewall
      Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative                                21
      Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Anwendungsbeispiele 1/2
Tacho (SECO)
                                                                     Fachanwendung
                                           Tacho
                                          (SECO)
    SSZ (ISCeco)

                                                                                           Zonenübergang
                                       DataPower          Viren
                                   (WebService-Gateway)   Check




                                                                                  ISCeco


                                       DataPower
                                   (WebService-Gateway)                    KIC
          Bürgeranfragen
              BVET                                                        (BLW)


                                                                                           GEVIS




                       Fabasoft      Fabasoft      Fabasoft
                                                                  File-Share
    BV-Netz              BLW           seco         BVET




Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative                    22
                           GEVER / Fabasoft
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Anwendungsbeispiele 2/2
    Boxalino (ASTRA)
                                                                                      SSZ (ISCeco)
Fachanwendung                                                               Tacho
                                                                            SECO

                       DMZ / SSZ (BIT)                                                                      Zonenübergang
                 Boxalino                                           WebService-Gateway     Viren
                  ASTRA                                                                    Check                  ISCeco
                                             BIT



                                                                                                            KIC
                                                                    WebService-Gateway
                                                                                                            BLW



                                                                                                                           GEVIS
                                                                           GEVIS
           BV-Netz                                                GEVER Integration Service




                                                       Fabasoft       Fabasoft      Fabasoft        File-
                        Fabasoft                         BLW            seco         BVET          Share
                         ASTRA



    Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative                                    23
              GEVER / Fabasoft
    Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Was GEVIS NICHT ist …

•    Eigenständiges GEVER- oder DMS-System
•    Schnittstelle oder System für Adressverwaltung
•    Schnittstelle für Workflow-Elemente
•    Eigenständiges Migrationstool
     (kann aber eingesetzt werden z.B. durch Migrationsskript,
     Beispiel Migration LAU2000  Tacho: 42’000 Dokumente in 40h
     «all inclusive», d.h. 3.5 sec / Dokument)




Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   24
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Zusammengefasst …

• Die Bausteine GEVIS und WSG sind geeignet als
  «Brücken» zwischen
   • Fachanwendungen  GEVER-System
   • Geschäftsprozessen  GEVER-Verfahren
   • SSZ (eGovernment-Anwendungen)  KOMBV
     (GEVER) via Zonenübergang / WSG
• GEVIS wird vom ISCeco zusammen mit
  GEVER/Fabasoft angeboten
• WSG künftig als Standarddienst unter Verantwortung
  des ISB?


Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   25
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
GEVIS … die Zukunft

• Industrialisierung / Produktisierung
• Zeitgerechte Einführung mit Fabasoft 2012, ohne
  Anpassungen bei bestehenden Service-Consumern
• Positionierung als systemunabhängige GEVER-Schnittstelle
• Skaleneffekt aktiv(er) anstreben
• Thema in eCH Fachgruppe Records Management 26.3.13




Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   26
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
Besten Dank für die Aufmerksamkeit


Hans Ulrich Wiedmer
SOA-Architekt, Service Portfolio Manager

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD
Information Service Center EVD ISCeco
Architektur & Strategie

Fellerstrasse 15, 3003 Bern
Tel.+41 31 325 16 46
hansulrich.wiedmer@isceco.admin.ch
http://www.e-services.admin.ch/evd/
     ab 1.1.2013: http://www.e-services.admin.ch/wbf
www.isceco.admin.ch
http://twitter.com/JohnWiedmer


Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative   27
Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG

Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...
Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...
Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...AI4BD GmbH
 
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)IGN Vorstand
 
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...OPITZ CONSULTING Deutschland
 
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-Organisation
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-OrganisationBizDevOps - Die prozessorientierte IT-Organisation
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-OrganisationUwe Weng
 
Restrukturierung einer industriellen Großapplikation
Restrukturierung einer industriellen GroßapplikationRestrukturierung einer industriellen Großapplikation
Restrukturierung einer industriellen GroßapplikationHendrik Lösch
 
Vortrag HTML5, CSS3, PhoneGap
Vortrag  HTML5, CSS3, PhoneGapVortrag  HTML5, CSS3, PhoneGap
Vortrag HTML5, CSS3, PhoneGaprene_peinl
 
Amendos providermanagement in_multi-provider-umgebungen_it_smf_jahreskongress...
Amendos providermanagement in_multi-provider-umgebungen_it_smf_jahreskongress...Amendos providermanagement in_multi-provider-umgebungen_it_smf_jahreskongress...
Amendos providermanagement in_multi-provider-umgebungen_it_smf_jahreskongress...JoergBujotzek
 
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)IGN Vorstand
 
DWH Modernisierung mit Data Lake, Lab und Governance
DWH Modernisierung mit Data Lake, Lab und GovernanceDWH Modernisierung mit Data Lake, Lab und Governance
DWH Modernisierung mit Data Lake, Lab und GovernanceOPITZ CONSULTING Deutschland
 
GI2010 symposium-mayer-leixner (+caigos-partnernetz-gdi praktische umsetzung ...
GI2010 symposium-mayer-leixner (+caigos-partnernetz-gdi praktische umsetzung ...GI2010 symposium-mayer-leixner (+caigos-partnernetz-gdi praktische umsetzung ...
GI2010 symposium-mayer-leixner (+caigos-partnernetz-gdi praktische umsetzung ...IGN Vorstand
 
Hosting Provider Summit Mai 2012
Hosting Provider Summit Mai 2012Hosting Provider Summit Mai 2012
Hosting Provider Summit Mai 2012Thomas Uhl
 
SAS Forum Switzerland 2015: Big Data - Guido Oswald
SAS Forum Switzerland 2015: Big Data - Guido OswaldSAS Forum Switzerland 2015: Big Data - Guido Oswald
SAS Forum Switzerland 2015: Big Data - Guido OswaldGuido Oswald
 
Normdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeiten
Normdatendienste der VZG und ihre AnwendungsmöglichkeitenNormdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeiten
Normdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeitenintranda GmbH
 
Deployment mit Ansible auf JBoss Servern
Deployment mit Ansible auf JBoss ServernDeployment mit Ansible auf JBoss Servern
Deployment mit Ansible auf JBoss ServernHarald Schmaldienst
 

Ähnlich wie Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG (20)

Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte Strategien zur Bewältigung großer u...
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte Strategien zur Bewältigung großer u...Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte Strategien zur Bewältigung großer u...
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte Strategien zur Bewältigung großer u...
 
Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...
Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...
Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...
 
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)
 
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
 
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-Organisation
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-OrganisationBizDevOps - Die prozessorientierte IT-Organisation
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-Organisation
 
Restrukturierung einer industriellen Großapplikation
Restrukturierung einer industriellen GroßapplikationRestrukturierung einer industriellen Großapplikation
Restrukturierung einer industriellen Großapplikation
 
Vortrag HTML5, CSS3, PhoneGap
Vortrag  HTML5, CSS3, PhoneGapVortrag  HTML5, CSS3, PhoneGap
Vortrag HTML5, CSS3, PhoneGap
 
Amendos providermanagement in_multi-provider-umgebungen_it_smf_jahreskongress...
Amendos providermanagement in_multi-provider-umgebungen_it_smf_jahreskongress...Amendos providermanagement in_multi-provider-umgebungen_it_smf_jahreskongress...
Amendos providermanagement in_multi-provider-umgebungen_it_smf_jahreskongress...
 
SAMBA
SAMBASAMBA
SAMBA
 
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)
GI2010 symposium-lehrach (+caigos-partnernetz-gdi-strategien)
 
DWH Modernisierung mit Data Lake, Lab und Governance
DWH Modernisierung mit Data Lake, Lab und GovernanceDWH Modernisierung mit Data Lake, Lab und Governance
DWH Modernisierung mit Data Lake, Lab und Governance
 
201210 innovationskonferenz
201210 innovationskonferenz201210 innovationskonferenz
201210 innovationskonferenz
 
GI2010 symposium-mayer-leixner (+caigos-partnernetz-gdi praktische umsetzung ...
GI2010 symposium-mayer-leixner (+caigos-partnernetz-gdi praktische umsetzung ...GI2010 symposium-mayer-leixner (+caigos-partnernetz-gdi praktische umsetzung ...
GI2010 symposium-mayer-leixner (+caigos-partnernetz-gdi praktische umsetzung ...
 
Hosting Provider Summit Mai 2012
Hosting Provider Summit Mai 2012Hosting Provider Summit Mai 2012
Hosting Provider Summit Mai 2012
 
SAS Forum Switzerland 2015: Big Data - Guido Oswald
SAS Forum Switzerland 2015: Big Data - Guido OswaldSAS Forum Switzerland 2015: Big Data - Guido Oswald
SAS Forum Switzerland 2015: Big Data - Guido Oswald
 
96101502
9610150296101502
96101502
 
IAAS zu PAAS am Beispiel der Bundes Geodaten-Infrastruktur (BGDI)
IAAS zu PAAS am Beispiel der Bundes Geodaten-Infrastruktur (BGDI)IAAS zu PAAS am Beispiel der Bundes Geodaten-Infrastruktur (BGDI)
IAAS zu PAAS am Beispiel der Bundes Geodaten-Infrastruktur (BGDI)
 
Normdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeiten
Normdatendienste der VZG und ihre AnwendungsmöglichkeitenNormdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeiten
Normdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeiten
 
Kooperative VR - Collaborative Virtual Engineering: VDC-Whitepaper
Kooperative VR - Collaborative Virtual Engineering: VDC-WhitepaperKooperative VR - Collaborative Virtual Engineering: VDC-Whitepaper
Kooperative VR - Collaborative Virtual Engineering: VDC-Whitepaper
 
Deployment mit Ansible auf JBoss Servern
Deployment mit Ansible auf JBoss ServernDeployment mit Ansible auf JBoss Servern
Deployment mit Ansible auf JBoss Servern
 

Kürzlich hochgeladen

PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaaPETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaalawrenceads01
 
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdf
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdfTypische Engpässe im Projektmanagement.pdf
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdfBettina Gawron
 
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich..."Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...Thomas Much
 
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und RebellenDie Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und RebellenAlexander Kluge
 
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-NeckarDas Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-NeckarSpoontainable GmbH
 
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...Brigitte73
 

Kürzlich hochgeladen (6)

PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaaPETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
 
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdf
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdfTypische Engpässe im Projektmanagement.pdf
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdf
 
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich..."Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
 
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und RebellenDie Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
 
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-NeckarDas Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
 
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
 

Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG

  • 1. Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Information Service Center EVD ISCeco Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG Fabasoft JDP-Initiative 19. Dezember 2012 Hans Ulrich Wiedmer, SOA Architekt, ISCeco
  • 2. Informatik-Landschaft … «Fliegende Inseln»? Fachanwendungen SAP Sonderanfertigungen GEVER / Fabasoft http://bilder.4ever.eu/zeichentrick/digital-art/fliegende-inseln-160728 Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 2 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 3. Übersicht 1. Grundlagen: GEVER-Verordnung, Positionierung von GEVER in der Prozess- und Architekturlandschaft 2. GEVER Integration Service (GEVIS) als systemunabhängige Dokumentenschnittstelle 3. Web Service Gateway (WSG) für die Überwindung von System- und Zonengrenzen 4. Fragen und Diskussion Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 3 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 4. 1. Grundlagen: GEVER-Verordnung, Positionierung von GEVER in der Prozess- und Architekturlandschaft Neue Verordnung „Verordnung über die elektronische Geschäftsverwaltung in der Bundesverwaltung (GEVER-Verordnung)“: http://www.ejpd.admin.ch/content/dam/data/pr essemitteilung/2012/2012-11-300/vo-d.pdf Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 4 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 5. GEVER-Verordnung Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 5 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 6. Geschäftsprozesse und GEVER-Verfahren – gemäss Info im ABB (Architekturboard Bund) Präsentation GEVER-Lösungsarchitektur im Architekturboard Bund am 20.06.2012 Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 6 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 7. Geschäftsprozesse / GEVER-Verfahren Implementation via GEVIS (WBF, …) Adaptiert auf Basis der Präsentation GEVER- Lösungsarchitektur im Architekturboard Bund GEVIS Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 7 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 8. Thema GEVER im ABB 18.10.2012  Ergebnis: Pendenz beim ISB (Informatiksteuerungs- organ Bund), Termin offen: «Diskussion bezgl. Bedarf an strategischer Ausrichtung im Bereich Informations- Management über die gesamte Bundesverwaltung») Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 8 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 9. 2. GEVER Integration Service (GEVIS) als systemunabhängige Dokumentenschnittstelle • GEVIS • Geschäftsverwaltungs (GEVER) Integrationsservice • Kontext • Geschäftsverwaltung • Anlass • Prozesse arbeiten mit Dokumentobjekte • Ein Angebot im Service-Verzeichnis Bund: http://www.e-services.admin.ch/evd/gsevd/00256/index.html http://www.e-services.admin.ch/wbf => IT WBF (ab 1.1.2013)  Quelle für weitergehende Infos Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 9 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 10. GEVIS: Umfeld Der Geschäftsprozess Der Geschäftsprozess (Service-Sicht) Process services Business services Utility services GEVIS Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 10 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 11. GEVIS: Umfeld Situation ohne GEVIS Applikation A Applikation B Applikation C Applikation D Applikation E R R ??? R SOAP SOAP CIFS, JDBC, Fabasoft NFS, Fabasoft ADO.NET, Anderes Version X etc. Version Y etc. GEVER System ADO.NET ADO.NET ??? Datenbank Dateiablage Datenbank Datenbank Datenbank  Hohe Anzahl von Schnittstellen Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 11 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 12. GEVIS: Umfeld Situation mit GEVIS Applikation A Applikation B Applikation C Applikation D Applikation E R SOAP GEVIS R R R SOAP ??? SOAP Fabasoft Fabasoft Anderes Version X Version Y GEVER System Komplexität ist versteckt ADO.NET ADO.NET ??? Datenbank Dateiablage Datenbank Datenbank Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 12 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 13. GEVIS: adaptierbar im Backend und Frontend Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 13 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 14. Wie wird GEVIS konkret eingesetzt? • Vereinbarung zwischen • GEVER-Verantwortliche/r des Amts • Anwendungsverantwortliche/r • Lieferant der Fachanwendung (Dokumenttypen) • Beispiel: im Jahr 2012 werden Verfügungen für den Import von Wurstwaren im Dossier COO.1234.56.78 (gemäss Registraturplan) abgelegt • Basis für entsprechende Konfiguration (durch LE) • Die Fachanwendung kann Dokumente dieses Typs bei GEVIS «abgeben» • Zugriff für Benutzer via GEVER-System des Amts • Archivierung auf dem üblichen Weg (Amt  BAR) Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 14 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 15. Einsatz von GEVIS: verschiedene Perspektiven • Benutzer: Die Fachanwendung FA legt die Dokumente automatisch in Fabasoft ab (für die in der FA unterstützten Standardprozesse) – Alternative wäre: «von Hand» … • Entwickler einer FA: einfache Anbindung an Fabasoft dank «high- level» Schnittstelle, i.d.R. keine Anpassung bei neuen Releases im Backend (Fabasoft Releasewechsel) • GEVER-Verantwortliche: systematische, benutzerunabhängige Ablage der in der FA erzeugten Dokumente • Linienverantwortliche / IM: tiefere Kosten für FA, tieferer Wartungs- aufwand, effizientere Arbeitsweise dank Entlastung der Benutzer • Anbieter / Betreiber: mehr Nutzen stiften bei rel. geringem Zusatzaufwand (in Wert Setzung der Vorinvestitionen) • Fazit: nur Vorteile beim Einsatz von GEVIS, wenn • Fabasoft (o.a. GEVER-System) bereits im Einsatz ist • Fachanwendungen Dokumente in GEVER halten (GEVER-VO). Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 15 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 16. 3. Web Service Gateway (WSG) für die Überwindung von System- und Zonengrenzen • Grundlage: Web Service Policy blau • Realisierung: Web Service Gateway • Anwendungen: • EVD / WBF (diverse Ämter) • UVEK (ASTRA) • EDA (div. Anwendungen) • Weitere in Vorbereitung Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 16 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 17. Die wichtigsten Netzzonen und Zonenübergänge (bisher) Shared Services Zone [SSZ] KomBV / BV-Netz • E-Government Anwendungen • Legacy E-Gov Anwendungen • E-Government Services • Legacy E-Gov Services • (SAP Services – geplant) • GEVER Systeme & Services Internet • … • SAP Systeme & Services • Verwaltungsinterne Anw. • E-Gov. • … Benutzer • … SSZ Policy Dom.Policy blau External Transition Internal Transition Zone [ITZ] Zone [ETZ] Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 17 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 18. Webservice Policy blau Ausgangslage • Im Zuge von E-Government und SOA werden zunehmend Anwendungen in von «aussen» leicht zugänglichen Netzwerk- Zonen (wie SSZ) installiert. • Gleichzeitig werden bereits bestehende, bewährte Geschäftsfunktionen von (Legacy-) Anwendungen und Systemen im KomBV mittels SOA-Technologien interoperabel und für andere Anwendungen erschliessbar gemacht. • Der Zonenübergang ins KomBV («Domäne blau») ist für SOA basierte E-Government-Anwendungen somit essenziell. Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 18 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 19. Webservice Policy blau http://www.isb.admin.ch/themen/sicherheit/00150/00836/ Die «Webservice-Policy blau» • regelt einheitlich, spezifisch für den Anwendungsbereich Webservices, die Kommunikation mit der blauen Domäne • entbindet diesen Anwendungsbereich von den Konflikt verursachenden Auflagen der «Domänenpolicy blau» • unter gleichzeitiger Erhöhung der Sicherheit u.a. mittels Pflichteinsatz von modernen, spezialisierten Sicherheitstechnologien* Die «Webservice-Policy blau» wurde vom EVD erarbeitet und im Juli 2010 vom Ausschuss für Informatiksicherheit (A-IS) in Kraft gesetzt. Sie ist bundesweit gültig. * sog. Webservice-Gateways bzw. XML-/Layer-7-Firewalls Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 19 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 20. Webservice Policy blau Auszug 1.2b) Es ist keine zusätzliche Bewilligung für eine Prozessauthentifikation im Sinne von [WA3] 3.2.5a und 3.2.7 erforderlich. 3.1.2 Eine Webservice-Firewall agiert am Netzübergang ins blaue Netz als technische Kontrollstelle zur Einhaltung der Webservice-Policy blau (vgl. [WA2] 6.1.) 3.2.1 Webservice-Bezüger (vgl. 4.1) und Webservice-Firewall müssen sich gegenseitig mittels SSL-Zertifikaten authentisieren. 3.2.7 Service-Nachrichten müssen gegen XML-Schemas validiert werden (Ausnahmen siehe 5.2.3). 3.2.8 Binäre Anhänge von Service-Nachrichten müssen auf Viren geprüft werden (Ausnahmen siehe 5.2.3). Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 20 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 21. Zonenübergang für Webservices Infrastruktur EVD Shared Services Zone [SSZ] KomBV SSZ ISCeco KomBV ISCeco Internet WSG Policy SSZ Policy Dom.Policy WS Policy blau blau External Transition Internal Transition Zone [ITZ] Zone [ETZ] XML Firewall Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 21 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 22. Anwendungsbeispiele 1/2 Tacho (SECO) Fachanwendung Tacho (SECO) SSZ (ISCeco) Zonenübergang DataPower Viren (WebService-Gateway) Check ISCeco DataPower (WebService-Gateway) KIC Bürgeranfragen BVET (BLW) GEVIS Fabasoft Fabasoft Fabasoft File-Share BV-Netz BLW seco BVET Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 22 GEVER / Fabasoft Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 23. Anwendungsbeispiele 2/2 Boxalino (ASTRA) SSZ (ISCeco) Fachanwendung Tacho SECO DMZ / SSZ (BIT) Zonenübergang Boxalino WebService-Gateway Viren ASTRA Check ISCeco BIT KIC WebService-Gateway BLW GEVIS GEVIS BV-Netz GEVER Integration Service Fabasoft Fabasoft Fabasoft File- Fabasoft BLW seco BVET Share ASTRA Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 23 GEVER / Fabasoft Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 24. Was GEVIS NICHT ist … • Eigenständiges GEVER- oder DMS-System • Schnittstelle oder System für Adressverwaltung • Schnittstelle für Workflow-Elemente • Eigenständiges Migrationstool (kann aber eingesetzt werden z.B. durch Migrationsskript, Beispiel Migration LAU2000  Tacho: 42’000 Dokumente in 40h «all inclusive», d.h. 3.5 sec / Dokument) Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 24 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 25. Zusammengefasst … • Die Bausteine GEVIS und WSG sind geeignet als «Brücken» zwischen • Fachanwendungen  GEVER-System • Geschäftsprozessen  GEVER-Verfahren • SSZ (eGovernment-Anwendungen)  KOMBV (GEVER) via Zonenübergang / WSG • GEVIS wird vom ISCeco zusammen mit GEVER/Fabasoft angeboten • WSG künftig als Standarddienst unter Verantwortung des ISB? Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 25 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 26. GEVIS … die Zukunft • Industrialisierung / Produktisierung • Zeitgerechte Einführung mit Fabasoft 2012, ohne Anpassungen bei bestehenden Service-Consumern • Positionierung als systemunabhängige GEVER-Schnittstelle • Skaleneffekt aktiv(er) anstreben • Thema in eCH Fachgruppe Records Management 26.3.13 Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 26 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012
  • 27. Besten Dank für die Aufmerksamkeit Hans Ulrich Wiedmer SOA-Architekt, Service Portfolio Manager Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Information Service Center EVD ISCeco Architektur & Strategie Fellerstrasse 15, 3003 Bern Tel.+41 31 325 16 46 hansulrich.wiedmer@isceco.admin.ch http://www.e-services.admin.ch/evd/  ab 1.1.2013: http://www.e-services.admin.ch/wbf www.isceco.admin.ch http://twitter.com/JohnWiedmer Organisations- und Systemgrenzen überwinden mit GEVIS und WSG | Fabasoft JDP-Initiative 27 Hans Ulrich Wiedmer, 19. Dezember 2012