Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
12. Controlling Advantage Bonn
Controllers Rolle zwischen Innovation und Risiken
Donnerstag, 17.11.2016
von 9:00 Uhr bis 1...
Programm:
09:00 Uhr AUSGABE DER TAGUNGSUNTERLAGEN
09:15 Uhr BEGRÜSSUNG, MODERATION
Martin Herrmann, Delegierter der ICV Re...
Termin Donnerstag, 17.11.2016, von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort Gas-Wasser-Zentrum (GWZ), Josef-Wirmer-Straße 1-3
D-53123 Bo...
Während der Tagung haben die Teilnehmer Gelegenheit, mit den Leitern der ICV-Arbeitskreise
Kontakt aufzunehmen:
AK West I ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2016 12. cab

525 Aufrufe

Veröffentlicht am

12. Regionaltagung der ICV-Arbeitskreise West. Fachtagung für Controller. Controlling Advantage Bonn.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

2016 12. cab

  1. 1. 12. Controlling Advantage Bonn Controllers Rolle zwischen Innovation und Risiken Donnerstag, 17.11.2016 von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr Gas-Wasser-Zentrum (GWZ) Josef-Wirmer-Straße 1-3, 53123 Bonn Controlling – Zukunft gestalten
  2. 2. Programm: 09:00 Uhr AUSGABE DER TAGUNGSUNTERLAGEN 09:15 Uhr BEGRÜSSUNG, MODERATION Martin Herrmann, Delegierter der ICV Region West Ulrich Dorprigter, Leiter des ICV Arbeitskreises Energie+Wasser 09:30 Uhr ÜBER DEN SINN VON FRÜHWARNSYSTEMEN UND IHRE MODELLIERUNG - Warnungen – Alltagsbeispiele - Klassifizierung von Warnungen - Warnungen und Risikocontrolling - Konzepte der mathematischen Modellierung Dr. Volker Stute, Frankfurt 10:30 Uhr HANDLUNGSMÖGLICHKEITEN UND CHANCEN EINER INSOLVENZ - Unternehmen in der Krise - Antragspflichten und Verfahrensarten - Ablauf eines Insolvenzverfahrens - Sanierung unter Insolvenzschutz Hartmut Ibershoff, GB Consult, Nordhorn, Stv. Leiter des ICV-Arbeitskreises West I 11:30 Uhr Kaffeepause 12:00 Uhr UMFASSENDES RE-DESIGN DES GESAMTEN CONTROLLINGS ALS FOLGE DES CARVE OUTS VON COVESTRO AUS DEM BAYER-KONZERN - Anpassung von Steuerungskonzepten, -prozessen -instrumenten und globaler Organisation zur Steigerung der Controlling-Effizienz und des Wertbeitrags zum Unternehmenserfolg von Covestro Wolfgang Zellerhoff, Covestro Deutschland AG, Leverkusen 13:00 Uhr Mittagslunch 14:00 Uhr STANDARDISIERUNGIM PROJEKTMANAGEMENTBEIDERVODAFONEGROUP - Von Deutschland aus in die Welt: Vereinheitlichung des Standard Projekt-Prozesses, der Business Cases und der Priorisierung innerhalb von Vodafone als Grundlage für ein übergreifendes Projektcontrolling - Tool-Unterstützung - Roll out einheitlicher Prozesse: Das Tagesgeschäft Dr. Markus Thönissen, Vodafone Innovation Office, Düsseldorf 14:45 Uhr VERHALTENSORIENTIERTE ASPEKTE DER PROJEKTSTEUERUNG - - - - Referent ist angefragt 15:30 Uhr Kaffeepause 16:00 Uhr DIGITALE TRANSFORMATION - WETTBEWERBSVORTEILE DURCH BESSERE ANALYSEN - Die Digitalisierung verändert die Arbeit des Controllers grundlegend - Er steht einer unstrukturierten Datenflut "Big Data" gegenüber, die zu strukturieren und zu analysieren gilt - Business Analytics bezeichnet die nutzenstiftende Verarbeitung solcher Daten mithilfe statistische Methoden und quantitativer Modelle Karl-Heinz Steinke, Mitglied des Vorstandes des Internationaler Controller-Verein eV, Wörthsee 16:45 Uhr Schlusswort - Ende der Tagung 12. Controlling Advantage Bonn
  3. 3. Termin Donnerstag, 17.11.2016, von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ort Gas-Wasser-Zentrum (GWZ), Josef-Wirmer-Straße 1-3 D-53123 Bonn, Tel. +49 228 9188-756 Teilnahmegebühr 270 € für Mitglieder des ICV* 320 € für Nichtmitglieder 60 € für Studierende (bei Vorlage des Studienausweises - beschränkte Teilnehmerzahl) Frühbucherermäßigung bei Anmeldung bis 14.10.2016 245 € für Mitglieder des ICV* 295 € für Nichtmitglieder Die Teilnahmegebühr ist umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Ziff. 22 UStG. Wird eine Anmeldung innerhalb von 3 Wochen vor Beginn storniert, berechnen wir eine Verwaltungsgebühr von 30 % der Teilnahmegebühr, bei Nichterscheinen ohne Stornierung 100 %. Die Stellung eines Ersatzteilnehmers ist jederzeit möglich. *ICV = Internationaler Controller Verein eV Mitglied werden … Sie am Schnellsten über den folgenden Link: https://www.icv-controlling.com/de/verein/mitglied-werden/vorteile.html Unterkunft In unmittelbarer Nähe des GWZ liegt das Mercure Hotel Bonn Hardtberg, Max Habermann Straße 2, D-53123 Bonn, e-Mail: H0676@accor.com, Tel. +49 228 25990, Fax: +49 228 250 893 Auskunft und Anmeldung Direkt beim Internationalen Controller Verein eV, Münchner Straße 8, D-82237 Wörthsee, e-Mail: verein@icv-controlling.com, Tel.: +49/(0) 8153 88974 20, Fax: +49/(0) 8153 88974 31 Internationaler Controller Verein – Philosophie und Ziele Der Internationale Controller Verein ICV wurde 1975 gegründet. Mittlerweile zählt er rund 6.500 Mitglieder in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen sowie in 12 weiteren Ländern Zentral- und Osteuropas. Der ICV führt Controller, CFOs, Manager und Wissenschaftler zusammen, sorgt für eine einheitliche Philosophie und Anwendung des Controllings und fördert die fachliche Qualifizierung seiner Mitglieder. Der Verein versteht sich als Repräsentant der im ICV konzentrierten betriebswirt- schaftlichen Kompetenz in der Öffentlichkeit. Wesentliche Bestandteile der Strategie des ICV sind der Erfahrungsaustausch und die Kommunikation unter den Mitgliedern sowie die Fokussierung auf zukunftsorientierte Trends. Herzstück der Vereinsarbeit sind die über 60 regionalen oder branchenbezogenen Arbeitskreise und 9 Fachkreise, die regelmäßig mehrmals jährlich tagen und als Forum des Erfahrungsaustausches dienen. Neben dem jährlichen Controller Congress, der führenden Fachtagung zum Thema Controlling in Zentraleuropa, veranstaltet der ICV zahlreiche Regionaltagungen. Auch durch Publikationen, wie der berufsbegleitenden Zeitschrift „Controller Magazin“ und einer ICV- Schriftenreihe zu Controlling-Fachthemen trägt der Verein zum Erfahrungsaustausch bei. Einmal im Jahr verleiht der ICV den mit 5.000 Euro dotierten ControllerPreis für eine „mustergültige Controlling-Lösung“. Der 43. Congress der Controller findet am 15./16. Mai 2017 in München statt  12. Controlling Advantage Bonn
  4. 4. Während der Tagung haben die Teilnehmer Gelegenheit, mit den Leitern der ICV-Arbeitskreise Kontakt aufzunehmen: AK West I Alexander Großhäuser, Tel. +49 172 7821698 grosshaeuser@shb-guss.de AK West II Bodo Gerlach, Tel. +49 2921 30-2102 Bodo.Gerlach@Kreis-Soest.de AK West III Britta Metzen, Tel. +49 160 6137 967 Britta.Metzen@me.com AK Westfalen Thomas Meyer, Tel. +49 5971-405457 t.meyer@derfinanzlotse.de AK Rhein-Main Anja I. Gondolf, Tel. +49 163 7379737 Gondolf_AK-Rhein-Main@gmx.de AK Assekuranz Claus Höppner, Tel. +49 2233 3989 2877 Claus.hoeppner@generali.de AK Energie+Wasser Ulrich Dorprigter, Tel. +49 211 4080423 ulrich.dorprigter@t-online.de AK Controlling und Qualität Frank Ahlrichs, Tel. +49 171 779 4466 Frank.Ahlrichs@konsequent-sein.de 12. Controlling Advantage Bonn

×