Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Nobel Guide Pz Bt Patientenvers 15 10 08 V Ii Ii (Nx Power Lite)

1.074 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Nobel Guide Pz Bt Patientenvers 15 10 08 V Ii Ii (Nx Power Lite)

  1. 1. Vorteile – Möglichkeiten – Pflicht? Dr. Thomas M. Greßmann, Zahnarzt, Referent Implantologie Neudrossenfeld, Waldsassen CT/DVT gestützte Implantologie © Dr. Greßmann, 3-2008
  2. 2. – Ersatz einzelner Zähne – keine hinteren Zähne mehr – Stabilisierung von Prothesen – Festsitzender Zahnersatz im zahnlosen Kiefer – Implantate in der Kieferorthopädie © Dr. Greßmann, 02/2002 Einsatzmöglichkeiten für Implantate
  3. 3. © Dr. Greßmann, 02/2002 Einzelzahnersatz durch eine Klammerprothese
  4. 4. © Dr. Greßmann, 02/2002 Einzelzahnersatz durch eine normale Brücke
  5. 5. © Dr. Greßmann, 02/2002 Zahnersatz auf Implantaten Man sieht keinen Unterschied! - wirklich nicht??
  6. 6. Ersatz eines Zahnes Nach Sturz © Dr. Greßmann, 12/2003
  7. 7. Der Zahnfilm Der gebrochene Zahn © Dr. Greßmann, 12/2003
  8. 8. Sofortimplantatat mit Sofortbelastung © Dr. Greßmann, 12/2003
  9. 9. Sofortimplantation 11 mit Sofortbelastung © Dr. Greßmann, 12/2003
  10. 10. Implantate im zahnlosen Kiefer © Dr. Greßmann, 02/2002
  11. 11. © Dr. Greßmann, 02/2002 Totalprothese Unterkiefer Stabilisierung durch Steg auf 2 Implantaten
  12. 12. Bergendal et al. JOMIi 1998 • Stegprothese • Nachbeobachtung 10 Jahre Verlust im UK 0% Implantat-Überlebensrate bei 2 Implantaten © Dr. Greßmann, 02/2002
  13. 13. Oberkiefer Steg auf 6 Implantaten © Dr. Greßmann, 02/2002
  14. 14. © Dr. Greßmann, 02/2002 6 Implantate im Oberkiefer
  15. 15. © Dr. Greßmann, 02/2002 Gaumenfreie Prothese Oberkiefer 6 Implantate – gefräster Steg
  16. 16. © Dr. Greßmann, 02/2002 Gaumenfreie Prothese Oberkiefer 6 Implantate – gefräster Steg
  17. 17. TiUnite TM
  18. 18. Heute z.B. Nobel Direct © Dr. Greßmann, 02/2002
  19. 19. © Dr. Greßmann, 02/2002 Nobel direct
  20. 20. © Dr. Greßmann, 02/2002 Nobel direct
  21. 21. © Dr. Greßmann, 02/2002 Nobel direct
  22. 22. Neue feste Zähne im zahnlosen Oberkiefer © Dr. Greßmann, 02/2002
  23. 23. Neue feste Zähne im Oberkiefer Die Ausgangssituation © Dr. Greßmann, 12/2003
  24. 24. Starker Knochenabbau © Dr. Greßmann, 12/2003
  25. 25. Der fertige Zahnersatz – Das Röntgenbild - seit 2002 © Dr. Greßmann, 12/2003 Neue feste Zähne im Oberkiefer
  26. 26. Eine zufriedene Patientin! – seit 6 Jahren © Dr. Greßmann, 12/2003 Neue feste Zähne im Oberkiefer
  27. 27. Die neue Implantologie Computergestütze Implantatplanung Vorrausetzung: DVT/CT © Dr. Greßmann, 11/2006
  28. 28. Was wollen unsere Patienten? © Dr. Greßmann, 11/2006
  29. 29. Unsere Patienten wollen die 4 „s“ ! © Dr. Greßmann, 11/2006
  30. 30. Was wollen meine Patienten? 4 s sanft sicher schnell schön © Dr. Greßmann, 11/2006
  31. 31. Die Presse © Dr. Greßmann, 11/2006
  32. 32. NobelGuide - die sichere und schmerzfreie Zahnersatzversorgung geplant am PC © Dr. Greßmann, 11/2006
  33. 33. Eine Methode für alle Zähne Einzelzahnversorgung Partieller Zahnersatz Kompletter Zahnersatz © Dr. Greßmann, 11/2006
  34. 34. Nobel Guide - zwei wichtige Parameter • Osseointegration – Das Implantat wächst in den Knochen ein. – Es muß nichts aufgeschnitten werden. – Das Implantat kann sofort belastet werden – Ihre Patienten gehen mit festen Zähnen nach Hause! • Soft Tissue Integration – Das Zahnfleisch bleibt wie es ist!! © Dr. Greßmann, 11/2006
  35. 35. NobelSpeedy © Dr. Greßmann, 11/2006
  36. 36. Grooves – Furchen Mehr Stabilität in weichem Knochen! © Dr. Greßmann, 11/2006
  37. 37. 0 10 20 30 40 50 60 Nobel Biocare ITI Astra 3i Other Quelle: Medline database, May 2004 Anzahl Klinische Studien über Sofortbelastung © Dr. Greßmann, 11/2006
  38. 38. NobelGuide™ - eine komplette Lösung • DVT - Digitales Volumentomogramm zur exakten 3D -Darstellung des Kiefers • Am Computer die Implantate planen • Mit Schablone exakt in den Mund übertragen! • Festen Zahnersatz (sofort) eingliedern! © Dr. Greßmann, 11/2006
  39. 39. NobelGuide™ verkürzt die Behandlungsschritte Aufklärungs- gespräch DVT / Anamnese OP OP + endgültige Versorgung Aufklärungs- gespräch Anamese Operation Insertion Naht- entfernung Freilegung (HEALING-Abut.) Abformung Provisorische Versorgung Einprobe Finale Versorgung Die konventionelle Vorgehensweise Die NobelGuide™ Vorgehensweise ca. 7 Stundenca. 7 Stunden ca. 1-2 Stundenca. 1-2 Stunden © Dr. Greßmann, 11/2006 oder
  40. 40. NobelGuide - Vorgehen • Die Operation – In nur drei Schritten © Dr. Greßmann, 11/2006
  41. 41. 1. Die Röntgen-Schablone © Dr. Greßmann, 11/2006
  42. 42. DVT Aufnahme
  43. 43. Knochenbild - Bone rendering Weichgewebebild - Skin rendering
  44. 44. NobelGuide - Vorgehen © Dr. Greßmann, 11/2006
  45. 45. Ein kleiner Film © Dr. Greßmann, 11/2006
  46. 46. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung im li. OK X X
  47. 47. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung im li. OK
  48. 48. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung im li. OK
  49. 49. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung im li. OK
  50. 50. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung im li. OK
  51. 51. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung im li. OK
  52. 52. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung in II
  53. 53. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung in II
  54. 54. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung in II
  55. 55. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung in II
  56. 56. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung in II
  57. 57. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung in II
  58. 58. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung in II
  59. 59. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung in II
  60. 60. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung in II
  61. 61. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung in II
  62. 62. © Dr. Greßmann, 02/2002 3 Impl. Sofortversorgung in II
  63. 63. © Dr. Greßmann, 02/2002 Feste Zähne auf 4 Implantaten im Unterkiefer
  64. 64. Die Bohrschablone für den Mund © Dr. Greßmann, 11/2006
  65. 65. © Dr. Greßmann, 02/2002 Feste Zähne auf 4 Implantaten im Unterkiefer
  66. 66. © Dr. Greßmann, 02/2002 Feste Zähne auf 4 Implantaten im Unterkiefer
  67. 67. © Dr. Greßmann, 02/2002 Feste Zähne auf 4 Implantaten im Unterkiefer
  68. 68. © Dr. Greßmann, 02/2002 Feste Zähne auf 4 Implantaten im Unterkiefer
  69. 69. © Dr. Greßmann, 02/2002 9 (13) Nichtanlagen
  70. 70. © Dr. Greßmann, 02/2002 9 Nichtanlagen – KFO.
  71. 71. © Dr. Greßmann, 02/2002 9 Nichtanlagen – Sinuslift?
  72. 72. © Dr. Greßmann, 02/2002 Nobel Guide Planung 1
  73. 73. © Dr. Greßmann, 02/2002 Nobel Guide Bohrschablone
  74. 74. © Dr. Greßmann, 02/2002 Nobel Guide – Healing Abutments
  75. 75. © Dr. Greßmann, 02/2002 Nobel Guide – Procera Abutments
  76. 76. © Dr. Greßmann, 02/2002 Nobel Guide – Procera Kronen
  77. 77. © Dr. Greßmann, 02/2002 Nobel Guide – Procera Kronen
  78. 78. © Dr. Greßmann, 02/2002 9 Nichtanlagen
  79. 79. Wunscherfüllung des Patienten Schöne Zähne in kürzester Zeit, nahezu ohne Schmerzen und ohne Schwellungen. Und für weniger Geld vorhersagbarer Erfolg Nobel Guide © Dr. Greßmann, 11/2006
  80. 80. © Dr. Greßmann, 02/2002 Warum überhaupt Implantate?? Skydive
  81. 81. Danke, dass Sie so lange durchgehalten haben! Ihr Dr. Thomas Greßmann, Neudrossenfeld CT/DVT gestützte Implantologie

×