SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 83
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Medienpraxis III:
   Online / Social Media (II)
    Dozent: Daniel Rehn

    Datum: 15. Mai 2012




SoSe 12            Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   1
Willkommen




Alle wach? Okay, los geht‘s …


                                                        http://www.flickr.com/photos/mfhiatt/5715216957/



SoSe 12         Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                 2
Terminübersicht

1    Vorlesung I: Donnerstag, 10. Mai 2012 (09:00 – 16:30 Uhr)
2    Vorlesung II: Dienstag, 15. Mai 2012 (09:00 – 16:00 Uhr)
3    Vorlesung III: Donnerstag, 24. Mai 2012 (09:00 Uhr – 16:00 Uhr)
4    Vorlesung IV: Mittwoch, 06. Juni 2012 (09:00 Uhr – 16:30 Uhr)
5    Vorlesung V: Montag, 11. Juni 2012 (09:00 – 16:30 Uhr)




SoSe 12               Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   3
Übersicht Vorlesung II

 09:00 – 10:30h:             Warm-Up (Begrüßung, „Hausaufgaben-Check“, …)
                              Networks: XING (Theorie + Praxis)
 10:30 – 10:45h:             Pause
 10:45 – 12:15h:             Networks: LinkedIn (Theorie + Praxis)
                              Networks: Google+ (Theorie + Praxis)
   12:15 – 13:30h:           Pause
   13:30 – 15:00h:           Networks: Twitter (Theorie + Praxis)
   15:00 – 15:15h:           Pause
   15:15 – 16:30h:           Praxispart: Profile pflegen / FAQ /
                              Diskussionsrunde
                              Projektarbeit (Vorstellung der Skizze)




SoSe 12               Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   4
Hausaufgaben-Check




Wie lief‘s? Welche Erfahrungen
habt ihr gemacht?


                                 http://www.flickr.com/photos/alex-r/6864625045/in/pool-82838546@N00/



SoSe 12         Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                              5
Hausaufgaben-Check




                                        https://twitter.com/#!/Tam_o_Tam/status/201039234486902784
                                                                                                 -


SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                               6
Hausaufgaben-Check




Kleiner Bluff: Das war nur ein
loser Anfang. Jetzt dürft ihr alle …


                                                http://www.flickr.com/photos/23912576@N05/3056871500/



SoSe 12          Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                             7
Vorab kriege ich aber noch
etwas von euch …

      Licence to spam >> danielrehn@gmx.net
                                                              http://www.flickr.com/photos/jayfresh/3388253576/



SoSe 12               Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                  8
Networks




Business Networking
mit XING


                                                                            http://www.xing.com



SoSe 12        Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                         9
Networks: XING

 Im August 2003 durch Lars Hinrichs gegründet
 Am 01. November 2003 unter dem Namen „openBC“ online gegangen
 Mittlerweile das größte europäische Business-Netzwerk im
     mitteleuropäischen Raum mit bis zu 14 Mio. Nutzern mit 17,7 Mio. Euro
     Umsatz
    XING trennte sich Ende 2011 vom spanischen und türkischen Markt, hat
     aber immer noch +5,51 Mio. Nutzer im Raum D-A-CH (05/12)
    Der Fokus der Nutzung liegt auf dem Knüpfen und Pflegen von Kontakten
     in einem geschäftlichen Umfeld/Netzwerk, abseits der privaten Facetten
     von Social Networks wie etwa Facebook
    Größtes Plus neben der Kontaktverwaltung: Das Präsentieren der eigenen
     Karrierestationen, Erfahrungen und Qualifikationen – überaus hilfreich für
     einen ersten Eindruck durch und für Personalbeauftragte
    Good to know: Man unterscheidet zwischen kostenlosen Basis-Accounts
     und Premium-Accounts, denen mehr Aktivitäten und Rechte zustehen
                                                                                                                  http://www.xing.com
    http://corporate.xing.com/no_cache/deutsch/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen-detailansicht/article/pressemitteilungbr-9/


SoSe 12                             Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                            10
Networks: XING




                                       Was ist XING? | http://www.youtube.com/watch?v=zwk1KvnZxGw



SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                              11
Networks: XING

Wozu kann man XING nun also nutzen?
 Um auf dem Laufenden zu bleiben (Kontaktpflege)
 Als Kontaktdatenbank
 Um Gesprächs- und Geschäftspartner kennenzulernen
 Zur Erweiterung der Geschäftskontakte
 Für den Austausch von Expertenwissen
 Für die Suche nach einem Job

Good to know:
 Privatsphäre-Einstellungen auf XING




SoSe 12            Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   12
Networks: XING – Kontaktpflege




                                           Bekannte oder neue
                                         Kontakte, mit denen man
Ein Event, das für
                                           sich vernetzen kann?
mich interessant
  sein könnte?




                                                                                  https://www.xing.com



    SoSe 12          Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                          13
Networks: XING - Kontaktdatenbank




                                                                         https://www.xing.com



SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                          14
Networks: XING - Kennenlernen




                                                          https://www.xing.com/profile/Markus_Kreissl3



SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                   15
Networks: XING – Netzwerk erweitern




                                                                         https://www.xing.com



SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                          16
Networks: XING – Wissensaustausch / Orga




                                                         https://www.xing.com/net/pri79ab6dx/smchh/



SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                17
Networks: XING - Jobsuche




                                                                         https://www.xing.com



SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                          18
Networks: XING - Privatsphäre




                                                                          https://www.xing.com



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                          19
Networks: XING – Tipps und Tricks

 Foto: XING ist nicht Facebook. Da hilft ein seriöses Bild von euch ungemein
    (Bewerbungsfotos gehen im Grunde immer)
   Über mich: Nutzt den Platz, um euch in ein paar Sätzen vorzustellen (Was
    mache ich gerade – z.B. Studium, Nebenjob –?, Welche Erwartungen stelle
    ich ans Berufsleben?, Was wünsche ich mir von meinem Arbeitgeber in
    spe?, …)
   Persönliches: Arbeitet mit Schlagworten, nicht mit ganzen Sätzen. Das
    erhöht die Treffer bei Jobangeboten und –suchen
   Berufserfahrung: Packt rein, was in eurem CV steht … und noch mehr
    (praktische Studienprojekte, ehrenamtliche Tätigkeiten, …)
   Referenzen & Auszeichnungen: Wenn ihr welche habt, ladet sie hoch
   Web: Verlinkt eure bestehenden Profile. Das Cross-Linking pusht die
    Treffer in den Google-Suchen erheblich
   Kontaktdaten: Füllt alle Felder soweit möglich und gewollt aus – wer was
    später sieht, das lässt sich über die Privatsphäre bei Kontaktfreigabe
    regeln

SoSe 12              Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   20
Networks: XING




Praxispart: Optimiert eure
XING-Profile gemäß der Tipps


                                   http://25.media.tumblr.com/tumblr_m1b1h02LWO1qejim5o1_1280.jpg



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                             21
Fertig? Gut.
In 15 Minuten geht es weiter …




SoSe 12         Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   22
Networks




Business Networking
mit LinkedIn


                                                                            http://www.linkedin.com/



SoSe 12        Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                              23
Networks: LinkedIn

 2002 im Wohnzimmer des Mitbegründers Reid Hoffmann gestartet
 Launch der Website am 05. Mai 2003 bei 4.500 Usern nach einem Monat
 Mittlerweile ist LinkedIn ein Global Player mit +154 Mio. Nutzern in über
    200 Ländern und Regionen
   Pro Sekunde melden sich zwei neue Fach- und Führungskräfte an (12/11)
   In Deutschland finden sich aktuell +1,57 Mio. User (02/2012)
   Das in Mountain View, Kalifornien beheimatete Unternehmen machte
    2011 522 Mio. US-Dollar Umsatz
   Im Fokus setzt LinkedIn auf die Vernetzung einander bekannter
    Mitglieder, verhindert aber durch sein System Kaltakquise von Kontakten
   Good to know: Auch bei LinkedIn unterscheidet man zwischen kostenlosen
    Standard-Accounts und Premium-Accounts, die allerdings eher für
    Headhunting und geschäftliche Kaltakquise nützlich sind
   Die Premium-Accounts sorgten 2011 dann für +84 Mio. US-Dollar Umsatz
                                                                                 http://de.press.linkedin.com/about




SoSe 12             Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                        24
Networks: LinkedIn




                                      Was ist LinkedIn? | http://www.youtube.com/watch?v=QoXFZijwbyE



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                25
Networks: LinkedIn

Wozu kann man LinkedIn nun also nutzen?
 Um auf dem Laufenden zu bleiben (Kontaktpflege)
 Als Kontaktdatenbank
 Um Gesprächs- und Geschäftspartner kennenzulernen
 Zur Erweiterung der (internationalen) Geschäftskontakte
 Für den Austausch von Expertenwissen
 Für die Suche nach einem Job

 Im Grunde für die gleichen Dinge, wie sie auch auf XING möglich sind –
    nur eben mit mehr internationalem Flair

Good to know:
 Der Bereich „Empfehlungen“ genießt vor allem in den USA und UK enorm
  hohes Ansehen und gilt als eigentliche Visitenkarte


SoSe 12              Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   26
Networks: LinkedIn - Laufendes




                                                                          http://www.linkedin.com



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                             27
Networks: LinkedIn - Kontaktpflege




                                                                          http://www.linkedin.com



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                             28
Networks: LinkedIn - Kontaktpflege




                                                                          http://www.linkedin.com



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                             29
Networks: LinkedIn – Empfehlungen ftw!




                                                                          http://www.linkedin.com



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                             30
Networks: LinkedIn – Tipps und Tricks

 Foto: XING ist nicht Facebook, aber LinkedIn ist auch nicht XING. Hier darf
    es etwas lockerer/amerikanischer sein
   Zusammenfassung: Es gilt erneut den Platz für eine Kurzbeschreibung zu
    nutzen. Ob auf Deutsch oder Englisch oder bilingual ist euch überlassen –
    je nach Fasson und Zielsetzung
   Berufserfahrung: Packt rein, was in eurem CV steht (Goodie: LinkedIn
    wandelt eure Berufserfahrung per Tool direkt in einen CV um)
   Empfehlungen: Kann man durchaus direkt anfragen, aber in Deutschland
    tut man sich damit etwas schwerer, weil man Networking so ungemein
    ernst nimmt
   Web: Verlinkt eure bestehenden Profile. Das Cross-Linking pusht die
    Treffer in den Google-Suchen erheblich / darüber hinaus ist es
    international Gang und Gäbe euch über mehr als einen Kanal erreichen zu
    wollen („Oh, you‘re on Twitter, too? Let‘s connect!“)




SoSe 12              Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   31
Networks: LinkedIn




Ratet mal, was jetzt kommt:
Genau, Profil-Updates galore.


                                                     http://pleasurablesins.tumblr.com/post/22860648873



SoSe 12       Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                  32
5 Minuten Mini-Break




SoSe 12        Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   33
Networks




Social Networking
mit Google+


                                                                    https://www.google.de/intl/de/press/



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                    34
Networks: Google+

 Google+ startet am 28. Juni 2011 und gilt immer noch als Beta-Version
 Bis zum 20. September 2011 kommt man nur per Einladung rein, danach
    die Öffnung für alle Google-User
   Google+ kommunizierte jüngst +170 Mio. Nutzer und ist das am
    schnellsten wachsende Social Network (04/2012)
   ca. zwei bis drei Prozent dieser Nutzerschaft kommt aus Deutschland:
    max. 5,1 Mio. Nutzer (04/2012)
   Das kommunizierte Ziel: Google+ will nicht das größte Social Network
    werden, sondern durch seine Verknüpfungen mit dem Google-Kosmos
    (Social Search, YouTube, Google Tools, Calendar, Android, …) das am
    besten integrierte
   Im Fokus: Das Kennenlernen und Verfolgen von Themen und dem Thema
    zugewandten Personen, nicht zwingend Bekannten und Freunden
   Momentaufnahme: Aktuell das Netzwerk mit der höchsten
    Diskussionsqualität – aber das war Facebook vor drei Jahren auch, ehe es
    sich für die Masse öffnete

SoSe 12              Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   35
Networks: Google+

Profilfunktionen für User
 Circles: Verwaltung von Kontakten in Form von Informationskreisen, um
  ausgewählten Gruppen Informationen zugänglich zu machen
 Sparks: Verwaltung von Interessen per Feed
 Hangouts: Googles Antwort auf Video-Chats
 +1: das Pendant zu Facebooks „Like“ und Grundlage für die
  Empfehlungsnavigation der Social Search (XY gibt +1 dafür)
 Picasa-Webalben: Einbindung von Fotos über Googles Hausdienst bei
  maximal 2048x2048 Pixeln Bildschirmausgabe
 Navigationsleiste: Schneller Switch zwischen verschiedenen Google+-
  Accounts und allen Google-Produkten




SoSe 12              Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   36
Networks: Google+ - Stream




                                                                         https://plus.google.com



SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                             37
Networks: Google+ - Profil




                                                                          https://plus.google.com



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                             38
Networks: Google+ - Profil (Über mich)




                                                                          https://plus.google.com



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                             39
Networks: Google+ - Profil (Plus Ones)




                                                                          Tricky: Hier tauchen
                                                                          nicht nur mit +1
                                                                          versehene Artikel auf,
                                                                          sondern auch ein Teil
                                                                          der Apps auf eurem
                                                                          Android-Device!




                                                                          https://plus.google.com



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                             40
Networks: Google+ - Circles




SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   41
Networks: Google+ - Leute einkreisen




SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   42
Networks: Google+ - Hangouts




                                http://danielrehn.wordpress.com/2012/04/23/sky-hangout-jens-lehmann



SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                43
Networks: Google+




Da müsst ihr jetzt durch …
Einmal Google+ anlegen, bitte.


                                                          http://tiagoblack.tumblr.com/post/22887818714



SoSe 12       Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                  44
Networks: Google+




            Seid doch so nett und meldet euch bitte hier oben an




SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   45
Networks: Google+




SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   46
Networks: Google+




SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   47
Networks: Google+




SoSe 12     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   48
Networks: Google+ - Profil einrichten




                                              Google+: Set Up Your Profile | http://youtu.be/WVROEsSxRk8



SoSe 12       Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                   49
Networks: Google+ - Sharing




                                                         Google+: Sharing | http://youtu.be/dB4Et1Yg30c



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                   50
Networks: Google+ - Circles




                                                    Google+: About Circles | http://youtu.be/e-AlxC400y8



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                    51
Networks: Google+ - Leute einkreisen




          Fingerübung: Legt allesamt für euch einen eigenen Kreis „campus M21“
          an ein und zieht eure Kommilitonen in den entsprechenden Kreis




SoSe 12                Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   52
Networks: Google+ - Wer sieht was?




                            http://googleplusinside.de/infografik-google-plus-sichtbarkeit-von-beitraegen/



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                      53
Verdiente Mittagspause. Mahlzeit.
Fortsetzung um 13:30 Uhr.




SoSe 12        Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   54
Networks




Twitter –
Mehr als 140 Zeichen.


                   http://tctechcrunch2011.files.wordpress.com/2010/10/new_bird_534.png%3Fw%3D640



SoSe 12       Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                            55
Networks: Twitter




                                                   Twitter in Plain English | http://youtu.be/ddO9idmax0o



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                     56
Networks: Twitter




                              http://www.spreeblick.com/wp-content/uploads/2010/03/lrg_messages.jpg



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                               57
Networks: Twitter

 Gegründet im März 2006 in Kalifornien, USA
 In Deutschland erst seit dem Spätherbst 2007 „populär“
 Weltweit über 500 Mio. Nutzer (keine Differenzierung zwischen aktiven
    Konten oder Nutzern an sich)
   Es gibt keine konkrete Zahlen für Deutschland, aber Schätzungen zufolge
    sind hierzulande 1,5 Mio. Nutzern dabei
   Davon aktiv und auf Deutsch twitternd: ca. 550.000 (04/2012)
   Fokus: Twitter ist ein exploratives Netzwerk, auf dem man Themen und
    interessante Personen verfolgt, um sich ein Nachrichten- und
    Informationsnetz aufzubauen, ohne zwingend selbst aktiv werden zu
    müssen
   Problem I: Zu wenige wissen, was sie wirklich interessiert, um sich ein
    Netzwerk aufbauen zu können
   Problem II: Mangelndes Durchhaltevermögen, da etwa 30 Prozent der
    Neulinge nach zwei bis drei Wochen wieder abspringen, weil sie keinen
    Sinn in Twitter erkennen (und dabei nur das falsche Netzwerk haben)

SoSe 12              Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   58
Networks: Twitter – Try & Error




                                         https://twitter.com/#!/ChrissaraMP/status/202017447635714048



SoSe 12       Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                59
Networks: Twitter by the numbers

                  In nur fünf Jahren hat Twitter nach Google,
                   Facebook und YouTube die höchste
                   Markenbekanntheit aller Webdienste
                  Stand August 2011 melden sich pro Sekunde 52
                   neue Nutzer an (+450k/Tag)
                  Globales Phänomen: +70 Prozent aller Twitter-
                   Account sind außerhalb der USA lokalisiert
                  Twitter ist weiblich: 54 Prozent aller Nutzer sind
                   Frauen
                  43 Prozent aller Nutzer folgen Marken und
                   Unternehmen, um up to date zu bleiben und
                   Goodies abzugreifen
                  Word of Mouth: 67 Prozent empfehlen
                   Unternehen, denen sie folgen, ihren Freunden
                   weiter
                   http://www.client-bridge.com/blog/bid/61588/INFOGRAPHIC-Twitter-Facts-and-Figures



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                60
Networks: Twitter - Kurzerklärung

Twitter ist …

 … Massen-SMS + Notizblock + Weblog im Kleinen = Microblogging
 … ein Abonnement von Nachrichtenströmen, die für mich persönlich
    interessant sind.
   … ein Newsticker, dessen Autoren und Informationslieferanten ich nach
    meinem Gusto zusammenstelle.
   … das beste Mittel, um zu wissen, was im Netz gerade passiert, da alles in
    Echtzeit kommuniziert wird.
   … Awareness.
   … für Neulinge der blanke Horror, da absoluter Overkill.




SoSe 12              Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   61
Networks: Twitter - Kurzerklärung

 Es geht nicht um „Trinke Kaffee“-Tweets – das wirkt für Einsteiger aber so
 Der User bestimmt selbst, was er zum Thema macht und was nicht
 Unternehmen, Marken, Vereine, Privatpersonen, Stars und Sternchen – sie
  alle sind dabei
 Eine erste Übersicht für GER: http://www.talkabout.de/twitter/top-100/

 Following und Follower: Du folgst Leuten, die dich interessieren, nur
  müssen sie dir dafür nicht folgen um umgekehrt = absolute Freiheit
 Privatsphäre: Wenn gewünscht, kann man seinen Account für die
  Öffentlichkeit abschließen (eine Frage des Settings – publik macht es mehr
  Spaß)
 Privatsphäre II: Twitter bietet auch Direct Messages, um nicht öffentlich
  miteinander schreiben zu müssen




SoSe 12             Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   62
The Four Stages Of „Getting“ Twitter




                         http://www.andfaraway.net/blog/2010/06/21/the-four-stages-of-getting-twitter/



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                  63
The Four Stages Of „Getting“ Twitter




SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   64
Networks: Twitter - Einordnung

Was sagen Journalisten und
Medienmacher über Twitter?
 Themen-Seismograph                               Themenmultiplikator
 Newsfilter                                       Linkschleuder
 prägnanzorientiert                               Dauerablenkung
 Inspirationsquelle                               Erstquelle
 Direktaustausch                                  für die Masse irrelevant
 Debattenuntauglich
 Authentisch
 Viral
 Thought Leadern folgen
 Newsroom
 Feedbackmaschine



SoSe 12           Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   65
Networks: Twitters medialer Durchbruch*




          *Die Notwasserung einer US-Airways-Maschine kurz nach dem Start im Hudson vor der Skyline New Yorks (15.01.2009)
                                                   http://twitter.com/jkrums/status/1121915133 | http://twitpic.com/135xa


SoSe 12                         Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                   66
Es geht aber auch persönlicher …

                                                                          Schauspieler Ashton Kutcher (@aplusk)
                                                                          fotografierte seine damalige Freundin
                                                                          Demi Moore (@mrskutcher) und teilte
                                                                          das Bild per Twitter. Die beiden waren
                                                                          ein Twitter-Traumpaar und Graus für
                                                                          nun fast arbeitslose YellowPress-
                                                                          Fotografen. Alles war öffentlich. Nach
                                                                          der Trennung heißt sie nur noch
                                                                          @justdemi.




Zeigen, was kein Reporter sonst
hinbekommt: ManCity-Stürmer Edin
Dzeko    twittert    live  von    der
Meisterparade     durch   Manchester.
Näher, echter und unvermittelter geht
es kaum …



                                        http://www.zeit.de/digital/internet/2011-03/twitter-geburtstag/komplettansicht
                                                 https://twitter.com/#!/EdDzeko/status/202114188506705920/photo/1


SoSe 12                    Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                    67
Und es bleibt kein Hype, der wieder geht

Ereignisbezogene Tweets per Second – Highlights 2011
 4.064 | Super Bowl (06.02.)
 5.530 | Erdbeben/Tsunami in Japan (11.03.)
 5.106 | Tod von Osama Bin Laden (02.05.)
 6.303 | Champions-League-Finale Barca vs. ManU (28.05.)
 7.196 | Japan gewinnt die Frauen-Fußball-WM (17.07.)
 8.868 | Beyoncé Knowles Schwangerschaft während der
   Verleihung der MTV Video Music Awards (28.08.)
 6.049 | Tod von Steve Jobs



                                       http://mashable.com/2012/02/06/tweets-per-second-records-twitter/



SoSe 12         Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                 68
Und es bleibt kein Hype, der wieder geht

Ereignisbezogene Tweets per Second – Highlights 2011
 4.064 | Super Bowl (06.02.)
 5.530 | Erdbeben/Tsunami in Japan (11.03.)
 5.106 | Tod von Osama Bin Laden (02.05.)
 6.303 | Champions-League-Finale Barca vs. ManU (28.05.)
 7.196 | Japan gewinnt die Frauen-Fußball-WM (17.07.)
 8.868 | Beyoncé Knowles Schwangerschaft während der
   Verleihung der MTV Video Music Awards (28.08.)
 6.049 | Tod von Steve Jobs
Neuer Rekord 2012
 12.233 | Super Bowl 2012 (05.02.)
                                       http://mashable.com/2012/02/06/tweets-per-second-records-twitter/



SoSe 12         Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                 69
Networks: Twitter




To tweet or not to tweet.
That is the question.


                                                                            https://twitter.com



SoSe 12        Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                         70
Networks: Twitter - Home




           Basis an User-Informationen
 Trending Topics nach Region/Land
           Timeline, ständig aktualisiert

                                                                                                http://www.twitter.com/


SoSe 12                            Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                             71
Networks: Twitter - Profil




                                                                           http://twitter.com/danielrehn



SoSe 12       Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                   72
Networks: Twitter - Profil




                                                                           http://twitter.com/cocacola_de



SoSe 12       Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                    73
Twitter-1x1

                                                                           Konversation via @-Mention: Um
                                                                           andere Twitter-Nutzer anzusprechen
                                                                           oder zu erwähnen schreibt man in
                                                                           einem laufenden Tweet @NAME.
                                                                           Eröffnet man einen Tweet mit @NAME
                                                                           wird eine Konversation eröffnet, die
                                                                           nur die Schnittmengen der Follower
                                                                           einsehen können.




Hashtag: Ein Schlagwort, das durch den
Einsatz der # hervorgehoben wird. Es
dient zur Orientierung und Einordnung
von Tweets, um sie u.a. in Kontext zu
einer laufenden Diskussion zu setzen.




                                                      https://twitter.com/#!/markuskreissl/status/200586530186739712
                                                         https://twitter.com/#!/danielrehn/status/202137387722227712


SoSe 12                     Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                 74
Twitter-1x1 – Diskussionen sehen




                                                             Die
                                                       Schnittmenge
                             Follower von               der Follower               Follower von
                            @UserA sehen                von A und B                @UserB sehen
                            seine Updates                sehen ihre                seine Updates
                                                       gemeinsamen
                                                         Gespräche




 Trick: Um eine @-Mention für alle sichtbar zu machen reicht es bereits einen Punkt . vor das @ zu Beginn eines Tweets zu setzen



SoSe 12                           Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                       75
Twitter-1x1

                                                                            ReTweets: Das Zitieren von Tweets, um
                                                                            eine Aussage zu unterstreichen, ein
                                                                            Statement weiterzutragen oder einfach
                                                                            zu zeigen, dass man etwas mag.




Favs: Bemerkenswerte Tweets können
per „Favorite“ in einer ganz eigenen
Übersicht abgelegt werden (öffentlich!).
Der Autor eines gefavten Tweets wird
über den Vorgang informiert …




                                                    https://twitter.com/#!/webpixelkonsum/status/202277132267831296
                                                          https://twitter.com/#!/danielrehn/status/202137387722227712


SoSe 12                      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                 76
Twitter-1x1




Advanced: Einsatz von
Hashtags sowie die
Verknüpfung mit einem
weiteren Service
(Instagram) – das Ganze
geht auch noch mit
Services wie Foursquare,
Shazam, Spotify, …
                                                     https://twitter.com/#!/NiclasStinson/status/201352967813730304



SoSe 12                    Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                 77
Tweet tweet hurra!
Zeit für ein weiteres Profil.




SoSe 12           Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   78
Pause. Schlussspurt ab 15:15 Uhr




SoSe 12         Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn   79
Diskussionsrunde




Was soll das nun eigentlich? /
Fragerunde


                                  http://www.flickr.com/photos/why-youd-want-to-live-here/6861658103/



SoSe 12       Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                                80
Infos zur Projektarbeit


                                              http://www.flickr.com/photos/mindaugasdanys/3766009204/



SoSe 12        Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                               81
Das war‘s für heute. Wir sehen uns dann
am 24. Mai wieder ... Have a nice time!


                                     http://25.media.tumblr.com/tumblr_lz7gr7EHIm1qzsy3qo1_1280.jpg



SoSe 12      Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                               82
Und solltet ihr noch Fragen haben …

                                      danielrehn.wordpress.com
                                      twitter.com/danielrehn
                                      facebook.com/daniel.rehn
                                      foursquare.com/danielrehn
                                      slideshare.net/danielrehn
                                      xing.com/profile/daniel_rehn
                                      de.linkedin.com/danielrehn
                                      youtube.com/danielrehnpr
                                      pinterest.com/danielrehn
                                      plus.google.com/113389335471907629458
                                      drehn.tumblr.com
mail danielrehn@gmx.net
mobile 0 17 5 40 37 483               danielrehn_
                                      danielrehn_

                                                                              … meldet euch jederzeit.
SoSe 12                   Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn                     83

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Raabe Verlag
 

Was ist angesagt? (15)

Einführung Social Media, Der Lehrling als Mediensprecher
Einführung Social Media, Der Lehrling als MediensprecherEinführung Social Media, Der Lehrling als Mediensprecher
Einführung Social Media, Der Lehrling als Mediensprecher
 
Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012
Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012
Handbuch Online-PR - Infoflyer - uvk 2012
 
Netz Werk Vorstellung F
Netz Werk Vorstellung FNetz Werk Vorstellung F
Netz Werk Vorstellung F
 
Einführung in Social Media Wintersemester 1213
Einführung in Social Media Wintersemester 1213Einführung in Social Media Wintersemester 1213
Einführung in Social Media Wintersemester 1213
 
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommuni...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe,  Facebook für die Kommuni...Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe,  Facebook für die Kommuni...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommuni...
 
Blogger Relations & Social Media Kultur - Vorlesung BAW
Blogger Relations & Social Media Kultur - Vorlesung BAWBlogger Relations & Social Media Kultur - Vorlesung BAW
Blogger Relations & Social Media Kultur - Vorlesung BAW
 
Kommunizieren im Web 2.0 - Neue Möglichkeiten für Weiterbildungsträger?
Kommunizieren im Web 2.0 - Neue Möglichkeiten für Weiterbildungsträger?Kommunizieren im Web 2.0 - Neue Möglichkeiten für Weiterbildungsträger?
Kommunizieren im Web 2.0 - Neue Möglichkeiten für Weiterbildungsträger?
 
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern UnternehmenskommunikationSocial Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
 
Social Media Tools - Vorlesung BAW
Social Media Tools - Vorlesung BAWSocial Media Tools - Vorlesung BAW
Social Media Tools - Vorlesung BAW
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
 
Xing und Linked In Nutzen und Nutzung professioneller sozialer Netzwerke - ...
Xing und Linked In   Nutzen und Nutzung professioneller sozialer Netzwerke - ...Xing und Linked In   Nutzen und Nutzung professioneller sozialer Netzwerke - ...
Xing und Linked In Nutzen und Nutzung professioneller sozialer Netzwerke - ...
 
Workshop Blogging & Blogger Relations
Workshop Blogging & Blogger RelationsWorkshop Blogging & Blogger Relations
Workshop Blogging & Blogger Relations
 
Social Media im Gesundheitsbereich
Social Media im GesundheitsbereichSocial Media im Gesundheitsbereich
Social Media im Gesundheitsbereich
 
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
 
Facebook Strategie - Möglichkeiten und Fallen
Facebook Strategie - Möglichkeiten und FallenFacebook Strategie - Möglichkeiten und Fallen
Facebook Strategie - Möglichkeiten und Fallen
 

Andere mochten auch

Atelier agile 2009_09_27
Atelier agile 2009_09_27Atelier agile 2009_09_27
Atelier agile 2009_09_27
domidp
 
Ligação do Flex a um backend LAMP usando AMFPHP
Ligação do Flex a um backend LAMP usando AMFPHPLigação do Flex a um backend LAMP usando AMFPHP
Ligação do Flex a um backend LAMP usando AMFPHP
elliando dias
 
2014 03-26-appdevseries-session3-interactingwiththedatabase-fr-phpapp01-rev.
2014 03-26-appdevseries-session3-interactingwiththedatabase-fr-phpapp01-rev.2014 03-26-appdevseries-session3-interactingwiththedatabase-fr-phpapp01-rev.
2014 03-26-appdevseries-session3-interactingwiththedatabase-fr-phpapp01-rev.
MongoDB
 
ECM-Webinar: Alfresco Migration Bestandsdaten Teil 2
ECM-Webinar: Alfresco Migration Bestandsdaten Teil 2ECM-Webinar: Alfresco Migration Bestandsdaten Teil 2
ECM-Webinar: Alfresco Migration Bestandsdaten Teil 2
dmc digital media center GmbH
 

Andere mochten auch (20)

Atelier agile 2009_09_27
Atelier agile 2009_09_27Atelier agile 2009_09_27
Atelier agile 2009_09_27
 
02.10.2011 SC B.A.T II
02.10.2011   SC B.A.T II02.10.2011   SC B.A.T II
02.10.2011 SC B.A.T II
 
Ligação do Flex a um backend LAMP usando AMFPHP
Ligação do Flex a um backend LAMP usando AMFPHPLigação do Flex a um backend LAMP usando AMFPHP
Ligação do Flex a um backend LAMP usando AMFPHP
 
Digitale Mentalität II
Digitale Mentalität IIDigitale Mentalität II
Digitale Mentalität II
 
2014 03-26-appdevseries-session3-interactingwiththedatabase-fr-phpapp01-rev.
2014 03-26-appdevseries-session3-interactingwiththedatabase-fr-phpapp01-rev.2014 03-26-appdevseries-session3-interactingwiththedatabase-fr-phpapp01-rev.
2014 03-26-appdevseries-session3-interactingwiththedatabase-fr-phpapp01-rev.
 
Campus M21 | Medienpraxis II: Online - Vorlesung III vom 11.02.2013
Campus M21 | Medienpraxis II: Online - Vorlesung III vom 11.02.2013Campus M21 | Medienpraxis II: Online - Vorlesung III vom 11.02.2013
Campus M21 | Medienpraxis II: Online - Vorlesung III vom 11.02.2013
 
Presentació assamblea
Presentació assamblea Presentació assamblea
Presentació assamblea
 
Què ha fet ICV-EUiA amb el meu vot?
Què ha fet ICV-EUiA amb el meu vot?Què ha fet ICV-EUiA amb el meu vot?
Què ha fet ICV-EUiA amb el meu vot?
 
Einführung in SCRUM
Einführung in SCRUMEinführung in SCRUM
Einführung in SCRUM
 
SQL Server 2008 'Best Practices' - Stéphane Haby, dbi services - Mövenpick La...
SQL Server 2008 'Best Practices' - Stéphane Haby, dbi services - Mövenpick La...SQL Server 2008 'Best Practices' - Stéphane Haby, dbi services - Mövenpick La...
SQL Server 2008 'Best Practices' - Stéphane Haby, dbi services - Mövenpick La...
 
Tutorialphpmyadmin
TutorialphpmyadminTutorialphpmyadmin
Tutorialphpmyadmin
 
Otimizando aplicações Zend Framework - Tchelinux
Otimizando aplicações Zend Framework - TchelinuxOtimizando aplicações Zend Framework - Tchelinux
Otimizando aplicações Zend Framework - Tchelinux
 
NotORM
NotORMNotORM
NotORM
 
Présentation LMAX Disruptor So@t
Présentation LMAX Disruptor So@tPrésentation LMAX Disruptor So@t
Présentation LMAX Disruptor So@t
 
Lean Kanban FR 2013 - Vin et kanban
Lean Kanban FR 2013 - Vin et kanbanLean Kanban FR 2013 - Vin et kanban
Lean Kanban FR 2013 - Vin et kanban
 
ECM-Webinar: Alfresco Migration Bestandsdaten Teil 2
ECM-Webinar: Alfresco Migration Bestandsdaten Teil 2ECM-Webinar: Alfresco Migration Bestandsdaten Teil 2
ECM-Webinar: Alfresco Migration Bestandsdaten Teil 2
 
Campus M21 | Medienpraxis II: Online - Vorlesung I vom 31.01.2013
Campus M21 | Medienpraxis II: Online - Vorlesung I vom 31.01.2013Campus M21 | Medienpraxis II: Online - Vorlesung I vom 31.01.2013
Campus M21 | Medienpraxis II: Online - Vorlesung I vom 31.01.2013
 
Apresentação Java Web Si Ufc Quixadá
Apresentação Java Web Si Ufc QuixadáApresentação Java Web Si Ufc Quixadá
Apresentação Java Web Si Ufc Quixadá
 
Semana 5: Caracteres, tipos char e int, tipos de valor vs. tipos de referência
Semana  5: Caracteres, tipos char e int, tipos de valor vs. tipos de referênciaSemana  5: Caracteres, tipos char e int, tipos de valor vs. tipos de referência
Semana 5: Caracteres, tipos char e int, tipos de valor vs. tipos de referência
 
MySQL Query Optimization
MySQL Query OptimizationMySQL Query Optimization
MySQL Query Optimization
 

Ähnlich wie Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung II

Social Media Praxistage
Social Media PraxistageSocial Media Praxistage
Klenk & Hoursch Social Media Quick Profiler
Klenk & Hoursch Social Media Quick ProfilerKlenk & Hoursch Social Media Quick Profiler
Klenk & Hoursch Social Media Quick Profiler
Daniel J. Hanke
 

Ähnlich wie Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung II (20)

Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung III
Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung IIICampus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung III
Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung III
 
Facebook-Google+ 2012
Facebook-Google+ 2012Facebook-Google+ 2012
Facebook-Google+ 2012
 
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12
 
Brandt someworkshop dt_22.12.10
Brandt someworkshop dt_22.12.10Brandt someworkshop dt_22.12.10
Brandt someworkshop dt_22.12.10
 
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale MedienEnterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
 
Social Media für Unternehmen der Möbelbranche - Vorteile und Risiken
Social Media für Unternehmen der Möbelbranche - Vorteile und RisikenSocial Media für Unternehmen der Möbelbranche - Vorteile und Risiken
Social Media für Unternehmen der Möbelbranche - Vorteile und Risiken
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
 
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für VerbändeSocial Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
 
Social Search für SEO nutzen: Brandkraft.de
Social Search für SEO nutzen: Brandkraft.deSocial Search für SEO nutzen: Brandkraft.de
Social Search für SEO nutzen: Brandkraft.de
 
Vortrag Generation Online - Dr. Katja Bett
Vortrag Generation Online - Dr. Katja BettVortrag Generation Online - Dr. Katja Bett
Vortrag Generation Online - Dr. Katja Bett
 
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
 
Social Media & Sports - Gastvorlesung Campus M21
Social Media & Sports - Gastvorlesung Campus M21Social Media & Sports - Gastvorlesung Campus M21
Social Media & Sports - Gastvorlesung Campus M21
 
So baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-ReputationSo baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-Reputation
 
Is social normal. Vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal. Vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal. Vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal. Vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
 
Social Media Praxistage
Social Media PraxistageSocial Media Praxistage
Social Media Praxistage
 
Möglichkeiten und Chancen von Social Media in der Personalarbeit
Möglichkeiten und Chancen von Social Media in der PersonalarbeitMöglichkeiten und Chancen von Social Media in der Personalarbeit
Möglichkeiten und Chancen von Social Media in der Personalarbeit
 
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadableDer MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
 
Klenk & Hoursch Social Media Quick Profiler
Klenk & Hoursch Social Media Quick ProfilerKlenk & Hoursch Social Media Quick Profiler
Klenk & Hoursch Social Media Quick Profiler
 
Social Media Round Table Kick Off
Social Media Round Table Kick OffSocial Media Round Table Kick Off
Social Media Round Table Kick Off
 
9. Twittwoch zu Berlin
9. Twittwoch zu Berlin9. Twittwoch zu Berlin
9. Twittwoch zu Berlin
 

Mehr von Daniel Rehn

Mehr von Daniel Rehn (19)

Snapchat aus Markensicht: Hype oder Next Big Thing? #SMCHH
Snapchat aus Markensicht: Hype oder Next Big Thing? #SMCHHSnapchat aus Markensicht: Hype oder Next Big Thing? #SMCHH
Snapchat aus Markensicht: Hype oder Next Big Thing? #SMCHH
 
Von Profis und Amateuren: Wie Agenturen auf die Professionalisierung der Blog...
Von Profis und Amateuren: Wie Agenturen auf die Professionalisierung der Blog...Von Profis und Amateuren: Wie Agenturen auf die Professionalisierung der Blog...
Von Profis und Amateuren: Wie Agenturen auf die Professionalisierung der Blog...
 
#SMWHH In Love With My Camera: Zwischen Narzissmus und "Memento Mori"
#SMWHH In Love With My Camera: Zwischen Narzissmus und "Memento Mori"#SMWHH In Love With My Camera: Zwischen Narzissmus und "Memento Mori"
#SMWHH In Love With My Camera: Zwischen Narzissmus und "Memento Mori"
 
Und alle so: #fail! – Scheitern (im Netz) beim Social Media Club Hamburg
Und alle so: #fail! – Scheitern (im Netz) beim Social Media Club HamburgUnd alle so: #fail! – Scheitern (im Netz) beim Social Media Club Hamburg
Und alle so: #fail! – Scheitern (im Netz) beim Social Media Club Hamburg
 
Social Media Bingo
Social Media BingoSocial Media Bingo
Social Media Bingo
 
Instagram, Pinterest & Co.: Visual Trends und wie sie einzuordnen sind
Instagram, Pinterest & Co.: Visual Trends und wie sie einzuordnen sindInstagram, Pinterest & Co.: Visual Trends und wie sie einzuordnen sind
Instagram, Pinterest & Co.: Visual Trends und wie sie einzuordnen sind
 
Update #blognetz: Die Visualisierung der Blogosphäre
Update #blognetz: Die Visualisierung der BlogosphäreUpdate #blognetz: Die Visualisierung der Blogosphäre
Update #blognetz: Die Visualisierung der Blogosphäre
 
#SMWHH – Social Media Touchdown: Wie die NFL auf allen Ebenen auftrumpft
#SMWHH – Social Media Touchdown: Wie die NFL auf allen Ebenen auftrumpft#SMWHH – Social Media Touchdown: Wie die NFL auf allen Ebenen auftrumpft
#SMWHH – Social Media Touchdown: Wie die NFL auf allen Ebenen auftrumpft
 
#SMWHH – Die Macht der Bilder: Der Hype um Pinterest und Instagram
#SMWHH – Die Macht der Bilder: Der Hype um Pinterest und Instagram#SMWHH – Die Macht der Bilder: Der Hype um Pinterest und Instagram
#SMWHH – Die Macht der Bilder: Der Hype um Pinterest und Instagram
 
Tools im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Tools im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)Tools im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Tools im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
 
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
 
Blickpunkt Sportmanagement: Workshop "Social Media und Fans"
Blickpunkt Sportmanagement: Workshop "Social Media und Fans"Blickpunkt Sportmanagement: Workshop "Social Media und Fans"
Blickpunkt Sportmanagement: Workshop "Social Media und Fans"
 
Webinar: Pinterest und Instagram
Webinar: Pinterest und InstagramWebinar: Pinterest und Instagram
Webinar: Pinterest und Instagram
 
#smchh: Höher, schneller, weiter, live
#smchh: Höher, schneller, weiter, live#smchh: Höher, schneller, weiter, live
#smchh: Höher, schneller, weiter, live
 
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Juli 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Juli 2012)Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Juli 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Juli 2012)
 
Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)
Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)
Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)
 
Krisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAW
Krisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAWKrisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAW
Krisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAW
 
Location Based Services für KMUs @Barcamp Ems
Location Based Services für KMUs @Barcamp EmsLocation Based Services für KMUs @Barcamp Ems
Location Based Services für KMUs @Barcamp Ems
 
Twitter in der Basketball-Bundesliga
Twitter in der Basketball-BundesligaTwitter in der Basketball-Bundesliga
Twitter in der Basketball-Bundesliga
 

Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung II

  • 1. Medienpraxis III: Online / Social Media (II) Dozent: Daniel Rehn Datum: 15. Mai 2012 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 1
  • 2. Willkommen Alle wach? Okay, los geht‘s … http://www.flickr.com/photos/mfhiatt/5715216957/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 2
  • 3. Terminübersicht 1 Vorlesung I: Donnerstag, 10. Mai 2012 (09:00 – 16:30 Uhr) 2 Vorlesung II: Dienstag, 15. Mai 2012 (09:00 – 16:00 Uhr) 3 Vorlesung III: Donnerstag, 24. Mai 2012 (09:00 Uhr – 16:00 Uhr) 4 Vorlesung IV: Mittwoch, 06. Juni 2012 (09:00 Uhr – 16:30 Uhr) 5 Vorlesung V: Montag, 11. Juni 2012 (09:00 – 16:30 Uhr) SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 3
  • 4. Übersicht Vorlesung II  09:00 – 10:30h: Warm-Up (Begrüßung, „Hausaufgaben-Check“, …) Networks: XING (Theorie + Praxis)  10:30 – 10:45h: Pause  10:45 – 12:15h: Networks: LinkedIn (Theorie + Praxis) Networks: Google+ (Theorie + Praxis)  12:15 – 13:30h: Pause  13:30 – 15:00h: Networks: Twitter (Theorie + Praxis)  15:00 – 15:15h: Pause  15:15 – 16:30h: Praxispart: Profile pflegen / FAQ / Diskussionsrunde Projektarbeit (Vorstellung der Skizze) SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 4
  • 5. Hausaufgaben-Check Wie lief‘s? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? http://www.flickr.com/photos/alex-r/6864625045/in/pool-82838546@N00/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 5
  • 6. Hausaufgaben-Check https://twitter.com/#!/Tam_o_Tam/status/201039234486902784 - SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 6
  • 7. Hausaufgaben-Check Kleiner Bluff: Das war nur ein loser Anfang. Jetzt dürft ihr alle … http://www.flickr.com/photos/23912576@N05/3056871500/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 7
  • 8. Vorab kriege ich aber noch etwas von euch … Licence to spam >> danielrehn@gmx.net http://www.flickr.com/photos/jayfresh/3388253576/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 8
  • 9. Networks Business Networking mit XING http://www.xing.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 9
  • 10. Networks: XING  Im August 2003 durch Lars Hinrichs gegründet  Am 01. November 2003 unter dem Namen „openBC“ online gegangen  Mittlerweile das größte europäische Business-Netzwerk im mitteleuropäischen Raum mit bis zu 14 Mio. Nutzern mit 17,7 Mio. Euro Umsatz  XING trennte sich Ende 2011 vom spanischen und türkischen Markt, hat aber immer noch +5,51 Mio. Nutzer im Raum D-A-CH (05/12)  Der Fokus der Nutzung liegt auf dem Knüpfen und Pflegen von Kontakten in einem geschäftlichen Umfeld/Netzwerk, abseits der privaten Facetten von Social Networks wie etwa Facebook  Größtes Plus neben der Kontaktverwaltung: Das Präsentieren der eigenen Karrierestationen, Erfahrungen und Qualifikationen – überaus hilfreich für einen ersten Eindruck durch und für Personalbeauftragte  Good to know: Man unterscheidet zwischen kostenlosen Basis-Accounts und Premium-Accounts, denen mehr Aktivitäten und Rechte zustehen http://www.xing.com http://corporate.xing.com/no_cache/deutsch/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen-detailansicht/article/pressemitteilungbr-9/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 10
  • 11. Networks: XING Was ist XING? | http://www.youtube.com/watch?v=zwk1KvnZxGw SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 11
  • 12. Networks: XING Wozu kann man XING nun also nutzen?  Um auf dem Laufenden zu bleiben (Kontaktpflege)  Als Kontaktdatenbank  Um Gesprächs- und Geschäftspartner kennenzulernen  Zur Erweiterung der Geschäftskontakte  Für den Austausch von Expertenwissen  Für die Suche nach einem Job Good to know:  Privatsphäre-Einstellungen auf XING SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 12
  • 13. Networks: XING – Kontaktpflege Bekannte oder neue Kontakte, mit denen man Ein Event, das für sich vernetzen kann? mich interessant sein könnte? https://www.xing.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 13
  • 14. Networks: XING - Kontaktdatenbank https://www.xing.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 14
  • 15. Networks: XING - Kennenlernen https://www.xing.com/profile/Markus_Kreissl3 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 15
  • 16. Networks: XING – Netzwerk erweitern https://www.xing.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 16
  • 17. Networks: XING – Wissensaustausch / Orga https://www.xing.com/net/pri79ab6dx/smchh/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 17
  • 18. Networks: XING - Jobsuche https://www.xing.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 18
  • 19. Networks: XING - Privatsphäre https://www.xing.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 19
  • 20. Networks: XING – Tipps und Tricks  Foto: XING ist nicht Facebook. Da hilft ein seriöses Bild von euch ungemein (Bewerbungsfotos gehen im Grunde immer)  Über mich: Nutzt den Platz, um euch in ein paar Sätzen vorzustellen (Was mache ich gerade – z.B. Studium, Nebenjob –?, Welche Erwartungen stelle ich ans Berufsleben?, Was wünsche ich mir von meinem Arbeitgeber in spe?, …)  Persönliches: Arbeitet mit Schlagworten, nicht mit ganzen Sätzen. Das erhöht die Treffer bei Jobangeboten und –suchen  Berufserfahrung: Packt rein, was in eurem CV steht … und noch mehr (praktische Studienprojekte, ehrenamtliche Tätigkeiten, …)  Referenzen & Auszeichnungen: Wenn ihr welche habt, ladet sie hoch  Web: Verlinkt eure bestehenden Profile. Das Cross-Linking pusht die Treffer in den Google-Suchen erheblich  Kontaktdaten: Füllt alle Felder soweit möglich und gewollt aus – wer was später sieht, das lässt sich über die Privatsphäre bei Kontaktfreigabe regeln SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 20
  • 21. Networks: XING Praxispart: Optimiert eure XING-Profile gemäß der Tipps http://25.media.tumblr.com/tumblr_m1b1h02LWO1qejim5o1_1280.jpg SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 21
  • 22. Fertig? Gut. In 15 Minuten geht es weiter … SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 22
  • 23. Networks Business Networking mit LinkedIn http://www.linkedin.com/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 23
  • 24. Networks: LinkedIn  2002 im Wohnzimmer des Mitbegründers Reid Hoffmann gestartet  Launch der Website am 05. Mai 2003 bei 4.500 Usern nach einem Monat  Mittlerweile ist LinkedIn ein Global Player mit +154 Mio. Nutzern in über 200 Ländern und Regionen  Pro Sekunde melden sich zwei neue Fach- und Führungskräfte an (12/11)  In Deutschland finden sich aktuell +1,57 Mio. User (02/2012)  Das in Mountain View, Kalifornien beheimatete Unternehmen machte 2011 522 Mio. US-Dollar Umsatz  Im Fokus setzt LinkedIn auf die Vernetzung einander bekannter Mitglieder, verhindert aber durch sein System Kaltakquise von Kontakten  Good to know: Auch bei LinkedIn unterscheidet man zwischen kostenlosen Standard-Accounts und Premium-Accounts, die allerdings eher für Headhunting und geschäftliche Kaltakquise nützlich sind  Die Premium-Accounts sorgten 2011 dann für +84 Mio. US-Dollar Umsatz http://de.press.linkedin.com/about SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 24
  • 25. Networks: LinkedIn Was ist LinkedIn? | http://www.youtube.com/watch?v=QoXFZijwbyE SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 25
  • 26. Networks: LinkedIn Wozu kann man LinkedIn nun also nutzen?  Um auf dem Laufenden zu bleiben (Kontaktpflege)  Als Kontaktdatenbank  Um Gesprächs- und Geschäftspartner kennenzulernen  Zur Erweiterung der (internationalen) Geschäftskontakte  Für den Austausch von Expertenwissen  Für die Suche nach einem Job  Im Grunde für die gleichen Dinge, wie sie auch auf XING möglich sind – nur eben mit mehr internationalem Flair Good to know:  Der Bereich „Empfehlungen“ genießt vor allem in den USA und UK enorm hohes Ansehen und gilt als eigentliche Visitenkarte SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 26
  • 27. Networks: LinkedIn - Laufendes http://www.linkedin.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 27
  • 28. Networks: LinkedIn - Kontaktpflege http://www.linkedin.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 28
  • 29. Networks: LinkedIn - Kontaktpflege http://www.linkedin.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 29
  • 30. Networks: LinkedIn – Empfehlungen ftw! http://www.linkedin.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 30
  • 31. Networks: LinkedIn – Tipps und Tricks  Foto: XING ist nicht Facebook, aber LinkedIn ist auch nicht XING. Hier darf es etwas lockerer/amerikanischer sein  Zusammenfassung: Es gilt erneut den Platz für eine Kurzbeschreibung zu nutzen. Ob auf Deutsch oder Englisch oder bilingual ist euch überlassen – je nach Fasson und Zielsetzung  Berufserfahrung: Packt rein, was in eurem CV steht (Goodie: LinkedIn wandelt eure Berufserfahrung per Tool direkt in einen CV um)  Empfehlungen: Kann man durchaus direkt anfragen, aber in Deutschland tut man sich damit etwas schwerer, weil man Networking so ungemein ernst nimmt  Web: Verlinkt eure bestehenden Profile. Das Cross-Linking pusht die Treffer in den Google-Suchen erheblich / darüber hinaus ist es international Gang und Gäbe euch über mehr als einen Kanal erreichen zu wollen („Oh, you‘re on Twitter, too? Let‘s connect!“) SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 31
  • 32. Networks: LinkedIn Ratet mal, was jetzt kommt: Genau, Profil-Updates galore. http://pleasurablesins.tumblr.com/post/22860648873 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 32
  • 33. 5 Minuten Mini-Break SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 33
  • 34. Networks Social Networking mit Google+ https://www.google.de/intl/de/press/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 34
  • 35. Networks: Google+  Google+ startet am 28. Juni 2011 und gilt immer noch als Beta-Version  Bis zum 20. September 2011 kommt man nur per Einladung rein, danach die Öffnung für alle Google-User  Google+ kommunizierte jüngst +170 Mio. Nutzer und ist das am schnellsten wachsende Social Network (04/2012)  ca. zwei bis drei Prozent dieser Nutzerschaft kommt aus Deutschland: max. 5,1 Mio. Nutzer (04/2012)  Das kommunizierte Ziel: Google+ will nicht das größte Social Network werden, sondern durch seine Verknüpfungen mit dem Google-Kosmos (Social Search, YouTube, Google Tools, Calendar, Android, …) das am besten integrierte  Im Fokus: Das Kennenlernen und Verfolgen von Themen und dem Thema zugewandten Personen, nicht zwingend Bekannten und Freunden  Momentaufnahme: Aktuell das Netzwerk mit der höchsten Diskussionsqualität – aber das war Facebook vor drei Jahren auch, ehe es sich für die Masse öffnete SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 35
  • 36. Networks: Google+ Profilfunktionen für User  Circles: Verwaltung von Kontakten in Form von Informationskreisen, um ausgewählten Gruppen Informationen zugänglich zu machen  Sparks: Verwaltung von Interessen per Feed  Hangouts: Googles Antwort auf Video-Chats  +1: das Pendant zu Facebooks „Like“ und Grundlage für die Empfehlungsnavigation der Social Search (XY gibt +1 dafür)  Picasa-Webalben: Einbindung von Fotos über Googles Hausdienst bei maximal 2048x2048 Pixeln Bildschirmausgabe  Navigationsleiste: Schneller Switch zwischen verschiedenen Google+- Accounts und allen Google-Produkten SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 36
  • 37. Networks: Google+ - Stream https://plus.google.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 37
  • 38. Networks: Google+ - Profil https://plus.google.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 38
  • 39. Networks: Google+ - Profil (Über mich) https://plus.google.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 39
  • 40. Networks: Google+ - Profil (Plus Ones) Tricky: Hier tauchen nicht nur mit +1 versehene Artikel auf, sondern auch ein Teil der Apps auf eurem Android-Device! https://plus.google.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 40
  • 41. Networks: Google+ - Circles SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 41
  • 42. Networks: Google+ - Leute einkreisen SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 42
  • 43. Networks: Google+ - Hangouts http://danielrehn.wordpress.com/2012/04/23/sky-hangout-jens-lehmann SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 43
  • 44. Networks: Google+ Da müsst ihr jetzt durch … Einmal Google+ anlegen, bitte. http://tiagoblack.tumblr.com/post/22887818714 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 44
  • 45. Networks: Google+ Seid doch so nett und meldet euch bitte hier oben an SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 45
  • 46. Networks: Google+ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 46
  • 47. Networks: Google+ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 47
  • 48. Networks: Google+ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 48
  • 49. Networks: Google+ - Profil einrichten Google+: Set Up Your Profile | http://youtu.be/WVROEsSxRk8 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 49
  • 50. Networks: Google+ - Sharing Google+: Sharing | http://youtu.be/dB4Et1Yg30c SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 50
  • 51. Networks: Google+ - Circles Google+: About Circles | http://youtu.be/e-AlxC400y8 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 51
  • 52. Networks: Google+ - Leute einkreisen Fingerübung: Legt allesamt für euch einen eigenen Kreis „campus M21“ an ein und zieht eure Kommilitonen in den entsprechenden Kreis SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 52
  • 53. Networks: Google+ - Wer sieht was? http://googleplusinside.de/infografik-google-plus-sichtbarkeit-von-beitraegen/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 53
  • 54. Verdiente Mittagspause. Mahlzeit. Fortsetzung um 13:30 Uhr. SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 54
  • 55. Networks Twitter – Mehr als 140 Zeichen. http://tctechcrunch2011.files.wordpress.com/2010/10/new_bird_534.png%3Fw%3D640 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 55
  • 56. Networks: Twitter Twitter in Plain English | http://youtu.be/ddO9idmax0o SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 56
  • 57. Networks: Twitter http://www.spreeblick.com/wp-content/uploads/2010/03/lrg_messages.jpg SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 57
  • 58. Networks: Twitter  Gegründet im März 2006 in Kalifornien, USA  In Deutschland erst seit dem Spätherbst 2007 „populär“  Weltweit über 500 Mio. Nutzer (keine Differenzierung zwischen aktiven Konten oder Nutzern an sich)  Es gibt keine konkrete Zahlen für Deutschland, aber Schätzungen zufolge sind hierzulande 1,5 Mio. Nutzern dabei  Davon aktiv und auf Deutsch twitternd: ca. 550.000 (04/2012)  Fokus: Twitter ist ein exploratives Netzwerk, auf dem man Themen und interessante Personen verfolgt, um sich ein Nachrichten- und Informationsnetz aufzubauen, ohne zwingend selbst aktiv werden zu müssen  Problem I: Zu wenige wissen, was sie wirklich interessiert, um sich ein Netzwerk aufbauen zu können  Problem II: Mangelndes Durchhaltevermögen, da etwa 30 Prozent der Neulinge nach zwei bis drei Wochen wieder abspringen, weil sie keinen Sinn in Twitter erkennen (und dabei nur das falsche Netzwerk haben) SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 58
  • 59. Networks: Twitter – Try & Error https://twitter.com/#!/ChrissaraMP/status/202017447635714048 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 59
  • 60. Networks: Twitter by the numbers  In nur fünf Jahren hat Twitter nach Google, Facebook und YouTube die höchste Markenbekanntheit aller Webdienste  Stand August 2011 melden sich pro Sekunde 52 neue Nutzer an (+450k/Tag)  Globales Phänomen: +70 Prozent aller Twitter- Account sind außerhalb der USA lokalisiert  Twitter ist weiblich: 54 Prozent aller Nutzer sind Frauen  43 Prozent aller Nutzer folgen Marken und Unternehmen, um up to date zu bleiben und Goodies abzugreifen  Word of Mouth: 67 Prozent empfehlen Unternehen, denen sie folgen, ihren Freunden weiter http://www.client-bridge.com/blog/bid/61588/INFOGRAPHIC-Twitter-Facts-and-Figures SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 60
  • 61. Networks: Twitter - Kurzerklärung Twitter ist …  … Massen-SMS + Notizblock + Weblog im Kleinen = Microblogging  … ein Abonnement von Nachrichtenströmen, die für mich persönlich interessant sind.  … ein Newsticker, dessen Autoren und Informationslieferanten ich nach meinem Gusto zusammenstelle.  … das beste Mittel, um zu wissen, was im Netz gerade passiert, da alles in Echtzeit kommuniziert wird.  … Awareness.  … für Neulinge der blanke Horror, da absoluter Overkill. SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 61
  • 62. Networks: Twitter - Kurzerklärung  Es geht nicht um „Trinke Kaffee“-Tweets – das wirkt für Einsteiger aber so  Der User bestimmt selbst, was er zum Thema macht und was nicht  Unternehmen, Marken, Vereine, Privatpersonen, Stars und Sternchen – sie alle sind dabei  Eine erste Übersicht für GER: http://www.talkabout.de/twitter/top-100/  Following und Follower: Du folgst Leuten, die dich interessieren, nur müssen sie dir dafür nicht folgen um umgekehrt = absolute Freiheit  Privatsphäre: Wenn gewünscht, kann man seinen Account für die Öffentlichkeit abschließen (eine Frage des Settings – publik macht es mehr Spaß)  Privatsphäre II: Twitter bietet auch Direct Messages, um nicht öffentlich miteinander schreiben zu müssen SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 62
  • 63. The Four Stages Of „Getting“ Twitter http://www.andfaraway.net/blog/2010/06/21/the-four-stages-of-getting-twitter/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 63
  • 64. The Four Stages Of „Getting“ Twitter SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 64
  • 65. Networks: Twitter - Einordnung Was sagen Journalisten und Medienmacher über Twitter?  Themen-Seismograph  Themenmultiplikator  Newsfilter  Linkschleuder  prägnanzorientiert  Dauerablenkung  Inspirationsquelle  Erstquelle  Direktaustausch  für die Masse irrelevant  Debattenuntauglich  Authentisch  Viral  Thought Leadern folgen  Newsroom  Feedbackmaschine SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 65
  • 66. Networks: Twitters medialer Durchbruch* *Die Notwasserung einer US-Airways-Maschine kurz nach dem Start im Hudson vor der Skyline New Yorks (15.01.2009) http://twitter.com/jkrums/status/1121915133 | http://twitpic.com/135xa SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 66
  • 67. Es geht aber auch persönlicher … Schauspieler Ashton Kutcher (@aplusk) fotografierte seine damalige Freundin Demi Moore (@mrskutcher) und teilte das Bild per Twitter. Die beiden waren ein Twitter-Traumpaar und Graus für nun fast arbeitslose YellowPress- Fotografen. Alles war öffentlich. Nach der Trennung heißt sie nur noch @justdemi. Zeigen, was kein Reporter sonst hinbekommt: ManCity-Stürmer Edin Dzeko twittert live von der Meisterparade durch Manchester. Näher, echter und unvermittelter geht es kaum … http://www.zeit.de/digital/internet/2011-03/twitter-geburtstag/komplettansicht https://twitter.com/#!/EdDzeko/status/202114188506705920/photo/1 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 67
  • 68. Und es bleibt kein Hype, der wieder geht Ereignisbezogene Tweets per Second – Highlights 2011  4.064 | Super Bowl (06.02.)  5.530 | Erdbeben/Tsunami in Japan (11.03.)  5.106 | Tod von Osama Bin Laden (02.05.)  6.303 | Champions-League-Finale Barca vs. ManU (28.05.)  7.196 | Japan gewinnt die Frauen-Fußball-WM (17.07.)  8.868 | Beyoncé Knowles Schwangerschaft während der Verleihung der MTV Video Music Awards (28.08.)  6.049 | Tod von Steve Jobs http://mashable.com/2012/02/06/tweets-per-second-records-twitter/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 68
  • 69. Und es bleibt kein Hype, der wieder geht Ereignisbezogene Tweets per Second – Highlights 2011  4.064 | Super Bowl (06.02.)  5.530 | Erdbeben/Tsunami in Japan (11.03.)  5.106 | Tod von Osama Bin Laden (02.05.)  6.303 | Champions-League-Finale Barca vs. ManU (28.05.)  7.196 | Japan gewinnt die Frauen-Fußball-WM (17.07.)  8.868 | Beyoncé Knowles Schwangerschaft während der Verleihung der MTV Video Music Awards (28.08.)  6.049 | Tod von Steve Jobs Neuer Rekord 2012  12.233 | Super Bowl 2012 (05.02.) http://mashable.com/2012/02/06/tweets-per-second-records-twitter/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 69
  • 70. Networks: Twitter To tweet or not to tweet. That is the question. https://twitter.com SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 70
  • 71. Networks: Twitter - Home Basis an User-Informationen Trending Topics nach Region/Land Timeline, ständig aktualisiert http://www.twitter.com/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 71
  • 72. Networks: Twitter - Profil http://twitter.com/danielrehn SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 72
  • 73. Networks: Twitter - Profil http://twitter.com/cocacola_de SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 73
  • 74. Twitter-1x1 Konversation via @-Mention: Um andere Twitter-Nutzer anzusprechen oder zu erwähnen schreibt man in einem laufenden Tweet @NAME. Eröffnet man einen Tweet mit @NAME wird eine Konversation eröffnet, die nur die Schnittmengen der Follower einsehen können. Hashtag: Ein Schlagwort, das durch den Einsatz der # hervorgehoben wird. Es dient zur Orientierung und Einordnung von Tweets, um sie u.a. in Kontext zu einer laufenden Diskussion zu setzen. https://twitter.com/#!/markuskreissl/status/200586530186739712 https://twitter.com/#!/danielrehn/status/202137387722227712 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 74
  • 75. Twitter-1x1 – Diskussionen sehen Die Schnittmenge Follower von der Follower Follower von @UserA sehen von A und B @UserB sehen seine Updates sehen ihre seine Updates gemeinsamen Gespräche Trick: Um eine @-Mention für alle sichtbar zu machen reicht es bereits einen Punkt . vor das @ zu Beginn eines Tweets zu setzen SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 75
  • 76. Twitter-1x1 ReTweets: Das Zitieren von Tweets, um eine Aussage zu unterstreichen, ein Statement weiterzutragen oder einfach zu zeigen, dass man etwas mag. Favs: Bemerkenswerte Tweets können per „Favorite“ in einer ganz eigenen Übersicht abgelegt werden (öffentlich!). Der Autor eines gefavten Tweets wird über den Vorgang informiert … https://twitter.com/#!/webpixelkonsum/status/202277132267831296 https://twitter.com/#!/danielrehn/status/202137387722227712 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 76
  • 77. Twitter-1x1 Advanced: Einsatz von Hashtags sowie die Verknüpfung mit einem weiteren Service (Instagram) – das Ganze geht auch noch mit Services wie Foursquare, Shazam, Spotify, … https://twitter.com/#!/NiclasStinson/status/201352967813730304 SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 77
  • 78. Tweet tweet hurra! Zeit für ein weiteres Profil. SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 78
  • 79. Pause. Schlussspurt ab 15:15 Uhr SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 79
  • 80. Diskussionsrunde Was soll das nun eigentlich? / Fragerunde http://www.flickr.com/photos/why-youd-want-to-live-here/6861658103/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 80
  • 81. Infos zur Projektarbeit http://www.flickr.com/photos/mindaugasdanys/3766009204/ SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 81
  • 82. Das war‘s für heute. Wir sehen uns dann am 24. Mai wieder ... Have a nice time! http://25.media.tumblr.com/tumblr_lz7gr7EHIm1qzsy3qo1_1280.jpg SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 82
  • 83. Und solltet ihr noch Fragen haben … danielrehn.wordpress.com twitter.com/danielrehn facebook.com/daniel.rehn foursquare.com/danielrehn slideshare.net/danielrehn xing.com/profile/daniel_rehn de.linkedin.com/danielrehn youtube.com/danielrehnpr pinterest.com/danielrehn plus.google.com/113389335471907629458 drehn.tumblr.com mail danielrehn@gmx.net mobile 0 17 5 40 37 483 danielrehn_ danielrehn_ … meldet euch jederzeit. SoSe 12 Medienpraxis III: Online / Social Media (II) - Daniel Rehn 83