SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 38
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Grundlagen der
Computernutzung
Wie bediene ich einen Computer?
Welche Besonderheiten gibt es bei
Windows?
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Wer wir sind und was wir machen
Petra Maier Corinna Scherer
 Studentinnen im 4. Semester „Medien und Kommunikation“
an der Universität Augsburg
 Durchführung des PC-Crashkurs im Rahmen des Seminars
„Service Learning“
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Was wir heute machen
Grundlagen der Computernutzung
• Wichtige Symbole
• Computer anschalten
• Desktop
• Umgang mit der Maus
• Umgang mit Fenstern
PAUSE
• Umgang mit Ordner und Dateien
• Papierkorb
• Computer ausschalten
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Arten von Computern
Häufig wird der Computer mit PC (= Personal Computer)
abgekürzt. Es gibt verschiedene Arten von Computern:
Desktop-Computer Laptops und Netbooks
Smartphones Tablets
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Die wichtigsten Symbole im Überblick
Funktion Symbol
Aus- und Anschalten
USB-Anschluss
z.B. um Briefe auf einem USB-Stick zu sichern
CD-Laufwerk
z.B. um Musik-CDs abzuspielen
DVD-Laufwerk
z.B. um einen Film zu sehen
Kopfhörer-Anschluss
z.B. um leise Musik zu hören
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Den Computer einschalten
• Um den Computer anzuschalten, müssen wir
die Taste mit dem Symbol anklicken.
• Der Computer wird jetzt hochgefahren.
• Je nach Computer kann dieser Vorgang einige
wenige Minuten dauern.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Der Desktop
• Der Desktop ist der Arbeitsbereich von
Windows. Hierhin gelangt man nach dem
Anschalten des Computers.
• Das Wort „Desktop“ bedeutet übersetzt
Schreibtisch.
→ Hier befinden sich alle wichtigen Dinge,
mit denen man am PC arbeitet!
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Der Desktop
Desktopsymbole:
Dazu zählen zum Beispiel der
Papierkorb oder eigene Dateien.
Schaltfläche Start:
Hier gelangt man an
alle Programme des
Computers.
Infobereich:
Dieser Bereich die Uhrzeit,
das Datum, Lautstärke, usw.
Taskleiste:
Der gesamte
untere Bereich
des
Bildschirms
samt „Start“
und
Infobereich
wird so
bezeichnet.
Außerdem
erscheinen die
verwendeten
Programme
hier.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
UMGANG MIT DER MAUS
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Die Maus
Mit der Maus können wir mit den verschiedenen
Programmen usw. am Computer arbeiten, wie eine Art
digitale Hand, mit der man die „Dinge“ am PC
„anfassen“ kann.
1 = Linke Maustaste
2 = Mausrad
3 = Rechte Maustaste
Die wichtigsten Dinge erledigen wir mit der linken Maustaste!
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Die Maus: Klicken
Klicken
= einmal kurz auf den vorderen Teil einer Taste drücken und
wieder loslassen
• Klicken mit der linken Maustaste: ein Objekt markieren
oder ein Menü öffnen
• Klicken mit der rechten Maustaste: Liste von Aktionen
wird angezeigt
Doppelklicken
= die linke Maustaste zweimal schnell hintereinander ganz
kurz drücken
• Programme starten oder Ordner bzw. Dateien öffnen
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Die Maus
Zeigen
Bewegen Sie die Maus bis der Mausanzeiger auf den
Papierkorb zeigt. Versuchen Sie das Gleiche noch
einmal mit der Uhrzeit und der Schaltfläche Start.
Klicken
Klicken Sie mit der linken Maustaste das Symbol mit
dem Papierkorb an. Anschließend klicken Sie auf eine
freie Stelle auf dem Desktop.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Die Maus
Ziehen
Klicken Sie auf das Symbol mit dem Papierkorb.
Ziehen Sie nun das Symbol in die untere rechte
Ecke.
Doppelklicken
Führen Sie einen Doppelklick auf das Symbol mit
dem Papierkorb aus.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
UMGANG MIT FENSTERN
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Fenstern
• In Fenstern lassen sich verschiedene Programme öffnen
und bedienen.
• Alle Fenster sind nach dem gleichen Schema aufgebaut.
aufgebaut.Minimieren:
Das Fenster klein machen,
„zusammenfalten“
Maximieren:
Voller Bildschirm
Schließen:
Das Programm wird beendet
Verkleinern (falls Vollbild-
Modus aktiviert)
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Fenstern
• Öffnen Sie das Ordnerfenster Papierkorb
ohne Vollbildmodus.
• Wenn Sie das Fenster geöffnet haben,
minimieren Sie es.
• Als Nächstes sollen Sie versuchen, das
Fenster zu maximieren.
• Verkleinern Sie nun das Fenster.
• Jetzt schließen Sie das Fenster wieder.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Fenstern
Ein Fenster verschieben:
• Mit der Maus auf den oberen Balken klicken
• Die linke Maustaste gedrückt halten → schieben
Ein Fenster manuell verändern:
• Die Maus zu einer Stelle am Rand des Fensters führen.
• Nichts anklicken, der Doppelpfeil erscheint
automatisch!
• Klicken, sobald der Doppelpfeil da ist und die linke
Maustaste gedrückt halten.
• In die gewünschte Größe verändern.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Ein Fenster manuell verändern
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Fenstern
• Öffnen Sie das Ordnerfenster Papierkorb.
• Versuchen Sie nun das Fenster an eine andere
Position zu verschieben.
• Ändern Sie nun die Größe des Fensters
Papierkorb.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
PAUSE 
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
UMGANG MIT ORDNER UND DATEIEN
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Ordner und Dateien
• Dateien sind eine Art Container, um Daten
wie Briefe, Musik, Bilder, usw. aufnehmen
und auf einer Festplatte speichern zu
können.
• Jede Datei hat ein
eigenes Symbol:
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Ordnern und Dateien
• In Ordnern können wie im Büro verschiedene
Programme und Dateien verwaltet werden.
• Manchmal werden Ordner auch als
„Verzeichnisse“ bezeichnet.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Ordnern und Dateien
Neuen Ordner erstellen
• Rechtsklick (z.B. auf dem Desktop) → Neu →
Ordner
• In der Menüleiste auf „Neuer Ordner“ klicken
TIPP
In einem Ordner können weitere Ordner erstellt werden.
Diese nennt man Unterordner.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Ordnern und Dateien
Ordner umbenennen (funktioniert auch mit
Dateien!)
• Rechtsklick (auf Ordner-Symbol) →
Umbenennen
• Tastenkombination: Taste F2 drücken
TIPP
Ordner und Dateien dürfen nicht gleich benannt werden!
Alle Buchstaben von A-Z sind zulässig bei der Benennung eines
Ordners. Nicht zulässig sind unter anderem „“ /  | < > : ? *
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Ordnern
und Dateien
• Klicken Sie auf Start.
• Klicken Sie auf Dokumente.
• Erstellen Sie einen neuen Ordner!
• Anschließend versuchen Sie, dem Ordner
einen neuen Namen zu geben.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Ordner und Dateien
Ordner kopieren und einfügen (gilt auch für Dateien)
Kopieren:
• Rechtsklick (auf Ordner-Symbol) → Kopieren
• Tastenkombination: Steuerung (Strg) + c
Einfügen:
• Rechtsklick (auf Ordner-Symbol) → Einfügen
• Tastenkombination: Steuerung (Strg) + v
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Ordner und Dateien
Ordner verschieben (gilt auch für Dateien)
• Mit der Maus verschieben (wie bei den Fenstern)
• Tastenkombination: Erst Strg + x, danach Strg + v
Drücken und Ziehen Loslassen
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Ordnern
und Dateien
• Erstellen Sie einen zweiten Ordner und geben
Sie ihm einen Namen.
• Kopieren Sie den zweiten Ordner.
• Öffnen Sie jetzt den ersten Ordner und fügen
Sie den zweiten Ordner ein.
• Erstellen Sie einen dritten Ordner und ziehen
Sie ihn in den zweiten Ordner.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Ordnern und Dateien
Ordner löschen (gilt auch für Dateien)
• Rechtsklick (auf Ordner-Symbol) → löschen
• Tastenkombination: Entfernen (Entf) + Entertaste
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Umgang mit Ordnern
und Dateien
• Löschen Sie den ersten Ordner!
TIPP
Löscht man einen Ordner, werden alle darin enthaltenen Ordner
und Dateien mitgelöscht.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
UMGANG MIT DEM PAPIERKORB
COMPUTER AUSSCHALTEN
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Der Papierkorb
Im Papierkorb befinden sich alle gelöschten
Dateien.
Papierkorb öffnen: Doppelklick mit der Maus
Links ein leerer Papierkorb,
rechts ein voller Papierkorb
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Der Papierkorb
Wiederherstellen von Dateien im Papierkorb
• Rechtsklick auf gewünschte Datei oder alle
Dateien markieren → Wiederherstellen
• Menüleiste: Alle Elemente wiederherstellen
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Der Papierkorb
Endgültiges Löschen
• Rechtsklick auf zu löschende Datei → Löschen
• Papierkorb leeren (löscht alle Dateien im
Papierkorb)
ACHTUNG: Aus dem Papierkorb entfernte Dateien
sind WEG und NICHT mehr WIEDERHERSTELLBAR!!!!
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Der Papierkorb
• Öffnen Sie den Papierkorb. Was sehen Sie?
• Versuchen Sie, den Ordner wiederherzustellen, den
Sie vorher gelöscht haben.
• Öffnen Sie über Start erneut das Verzeichnis
Dokumente. Sehen Sie den wiederhergestellten
Ordner?
• Löschen Sie den Ordner erneut.
• Öffnen Sie erneut den Papierkorb. Klicken Sie jetzt
auf Papierkorb leeren oder löschen Sie den Ordner
einzeln.
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Den Computer wieder ausschalten
Menü START öffnen (unten links)
Abmelden (sinnvoll, wenn mehrere Benutzerkonten vorhanden)
• Computer wird nicht ausgeschaltet!
Ausschalten
Ruhezustand Computer ruht zwar, läuft aber immer noch
Ausschalten Computer wird heruntergefahren, ist danach
aus
Neustarten Computer wird heruntergefahren und danach
wieder gestartet
Energie
sparen
ähnlich wie bei Ruhezustand, aber ohne
Speicherung der Daten
PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums
02.07.2013
Petra Maier, Corinna Scherer
Sonstige Programme
Taschenrechner
• Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und öffnen Sie
das Programm Taschenrechner.
• Versuchen Sie jetzt, eine Rechnung damit
durchzuführen.
Spiele
• Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und klicken Sie
auf Spiele. Jetzt wählen Sie „Solitär“ aus.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Literatura mexicana e iberoamericana. Santillana
Literatura mexicana e iberoamericana. SantillanaLiteratura mexicana e iberoamericana. Santillana
Literatura mexicana e iberoamericana. Santillana
Bertha Vega
 
Nuevotestamentoedicinenundocumento 140419093116-phpapp01
Nuevotestamentoedicinenundocumento 140419093116-phpapp01Nuevotestamentoedicinenundocumento 140419093116-phpapp01
Nuevotestamentoedicinenundocumento 140419093116-phpapp01
josue villanueva
 
Ost 1 14222 82
Ost 1 14222 82Ost 1 14222 82
Ost 1 14222 82
Major Lowe
 
Presentación Ireidy
Presentación IreidyPresentación Ireidy
Presentación Ireidy
Ayary Ochoa
 
Los derechos humanos javier
Los derechos humanos javierLos derechos humanos javier
Los derechos humanos javier
Mickey Ojeda
 
Ron Hutchcraft – Como Sobrevivir a las Tormentas De Stress
Ron Hutchcraft – Como Sobrevivir a las Tormentas De StressRon Hutchcraft – Como Sobrevivir a las Tormentas De Stress
Ron Hutchcraft – Como Sobrevivir a las Tormentas De Stress
josue villanueva
 
Propuestas CGT: POR UNA EDUCACIÓN DEL PUEBLO
Propuestas CGT: POR UNA EDUCACIÓN DEL PUEBLOPropuestas CGT: POR UNA EDUCACIÓN DEL PUEBLO
Propuestas CGT: POR UNA EDUCACIÓN DEL PUEBLO
Ensenyament
 

Andere mochten auch (17)

Literatura mexicana e iberoamericana. Santillana
Literatura mexicana e iberoamericana. SantillanaLiteratura mexicana e iberoamericana. Santillana
Literatura mexicana e iberoamericana. Santillana
 
David Roethler - Crowdfunding & Netzkultur
David Roethler - Crowdfunding & Netzkultur David Roethler - Crowdfunding & Netzkultur
David Roethler - Crowdfunding & Netzkultur
 
Nuevotestamentoedicinenundocumento 140419093116-phpapp01
Nuevotestamentoedicinenundocumento 140419093116-phpapp01Nuevotestamentoedicinenundocumento 140419093116-phpapp01
Nuevotestamentoedicinenundocumento 140419093116-phpapp01
 
Ost 1 14222 82
Ost 1 14222 82Ost 1 14222 82
Ost 1 14222 82
 
Die Schulgarten Bibliothek
Die Schulgarten BibliothekDie Schulgarten Bibliothek
Die Schulgarten Bibliothek
 
Seminario 2 MASTER US
Seminario 2 MASTER USSeminario 2 MASTER US
Seminario 2 MASTER US
 
коса
косакоса
коса
 
Der Linux Schulserver
Der Linux Schulserver Der Linux Schulserver
Der Linux Schulserver
 
Presentación Ireidy
Presentación IreidyPresentación Ireidy
Presentación Ireidy
 
Los derechos humanos javier
Los derechos humanos javierLos derechos humanos javier
Los derechos humanos javier
 
Ron Hutchcraft – Como Sobrevivir a las Tormentas De Stress
Ron Hutchcraft – Como Sobrevivir a las Tormentas De StressRon Hutchcraft – Como Sobrevivir a las Tormentas De Stress
Ron Hutchcraft – Como Sobrevivir a las Tormentas De Stress
 
Propuestas CGT: POR UNA EDUCACIÓN DEL PUEBLO
Propuestas CGT: POR UNA EDUCACIÓN DEL PUEBLOPropuestas CGT: POR UNA EDUCACIÓN DEL PUEBLO
Propuestas CGT: POR UNA EDUCACIÓN DEL PUEBLO
 
Förderung des Ausbaus von NGA Infrastrukturen
Förderung des Ausbaus von NGA InfrastrukturenFörderung des Ausbaus von NGA Infrastrukturen
Förderung des Ausbaus von NGA Infrastrukturen
 
Syndicat esch mar 2015 résultats
Syndicat esch mar 2015 résultatsSyndicat esch mar 2015 résultats
Syndicat esch mar 2015 résultats
 
10 km Frauen
10 km Frauen10 km Frauen
10 km Frauen
 
Vida de sn pablo
Vida de sn pabloVida de sn pablo
Vida de sn pablo
 
20091029 Phst Presentation Lang
20091029 Phst Presentation Lang20091029 Phst Presentation Lang
20091029 Phst Presentation Lang
 

PC-Crashkurs: Grundlagen der Computernutzung

  • 1. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Grundlagen der Computernutzung Wie bediene ich einen Computer? Welche Besonderheiten gibt es bei Windows?
  • 2. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Wer wir sind und was wir machen Petra Maier Corinna Scherer  Studentinnen im 4. Semester „Medien und Kommunikation“ an der Universität Augsburg  Durchführung des PC-Crashkurs im Rahmen des Seminars „Service Learning“
  • 3. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Was wir heute machen Grundlagen der Computernutzung • Wichtige Symbole • Computer anschalten • Desktop • Umgang mit der Maus • Umgang mit Fenstern PAUSE • Umgang mit Ordner und Dateien • Papierkorb • Computer ausschalten
  • 4. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Arten von Computern Häufig wird der Computer mit PC (= Personal Computer) abgekürzt. Es gibt verschiedene Arten von Computern: Desktop-Computer Laptops und Netbooks Smartphones Tablets
  • 5. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Die wichtigsten Symbole im Überblick Funktion Symbol Aus- und Anschalten USB-Anschluss z.B. um Briefe auf einem USB-Stick zu sichern CD-Laufwerk z.B. um Musik-CDs abzuspielen DVD-Laufwerk z.B. um einen Film zu sehen Kopfhörer-Anschluss z.B. um leise Musik zu hören
  • 6. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Den Computer einschalten • Um den Computer anzuschalten, müssen wir die Taste mit dem Symbol anklicken. • Der Computer wird jetzt hochgefahren. • Je nach Computer kann dieser Vorgang einige wenige Minuten dauern.
  • 7. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Der Desktop • Der Desktop ist der Arbeitsbereich von Windows. Hierhin gelangt man nach dem Anschalten des Computers. • Das Wort „Desktop“ bedeutet übersetzt Schreibtisch. → Hier befinden sich alle wichtigen Dinge, mit denen man am PC arbeitet!
  • 8. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Der Desktop Desktopsymbole: Dazu zählen zum Beispiel der Papierkorb oder eigene Dateien. Schaltfläche Start: Hier gelangt man an alle Programme des Computers. Infobereich: Dieser Bereich die Uhrzeit, das Datum, Lautstärke, usw. Taskleiste: Der gesamte untere Bereich des Bildschirms samt „Start“ und Infobereich wird so bezeichnet. Außerdem erscheinen die verwendeten Programme hier.
  • 9. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer UMGANG MIT DER MAUS
  • 10. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Die Maus Mit der Maus können wir mit den verschiedenen Programmen usw. am Computer arbeiten, wie eine Art digitale Hand, mit der man die „Dinge“ am PC „anfassen“ kann. 1 = Linke Maustaste 2 = Mausrad 3 = Rechte Maustaste Die wichtigsten Dinge erledigen wir mit der linken Maustaste!
  • 11. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Die Maus: Klicken Klicken = einmal kurz auf den vorderen Teil einer Taste drücken und wieder loslassen • Klicken mit der linken Maustaste: ein Objekt markieren oder ein Menü öffnen • Klicken mit der rechten Maustaste: Liste von Aktionen wird angezeigt Doppelklicken = die linke Maustaste zweimal schnell hintereinander ganz kurz drücken • Programme starten oder Ordner bzw. Dateien öffnen
  • 12. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Die Maus Zeigen Bewegen Sie die Maus bis der Mausanzeiger auf den Papierkorb zeigt. Versuchen Sie das Gleiche noch einmal mit der Uhrzeit und der Schaltfläche Start. Klicken Klicken Sie mit der linken Maustaste das Symbol mit dem Papierkorb an. Anschließend klicken Sie auf eine freie Stelle auf dem Desktop.
  • 13. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Die Maus Ziehen Klicken Sie auf das Symbol mit dem Papierkorb. Ziehen Sie nun das Symbol in die untere rechte Ecke. Doppelklicken Führen Sie einen Doppelklick auf das Symbol mit dem Papierkorb aus.
  • 14. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer UMGANG MIT FENSTERN
  • 15. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Fenstern • In Fenstern lassen sich verschiedene Programme öffnen und bedienen. • Alle Fenster sind nach dem gleichen Schema aufgebaut. aufgebaut.Minimieren: Das Fenster klein machen, „zusammenfalten“ Maximieren: Voller Bildschirm Schließen: Das Programm wird beendet Verkleinern (falls Vollbild- Modus aktiviert)
  • 16. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Fenstern • Öffnen Sie das Ordnerfenster Papierkorb ohne Vollbildmodus. • Wenn Sie das Fenster geöffnet haben, minimieren Sie es. • Als Nächstes sollen Sie versuchen, das Fenster zu maximieren. • Verkleinern Sie nun das Fenster. • Jetzt schließen Sie das Fenster wieder.
  • 17. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Fenstern Ein Fenster verschieben: • Mit der Maus auf den oberen Balken klicken • Die linke Maustaste gedrückt halten → schieben Ein Fenster manuell verändern: • Die Maus zu einer Stelle am Rand des Fensters führen. • Nichts anklicken, der Doppelpfeil erscheint automatisch! • Klicken, sobald der Doppelpfeil da ist und die linke Maustaste gedrückt halten. • In die gewünschte Größe verändern.
  • 18. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Ein Fenster manuell verändern
  • 19. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Fenstern • Öffnen Sie das Ordnerfenster Papierkorb. • Versuchen Sie nun das Fenster an eine andere Position zu verschieben. • Ändern Sie nun die Größe des Fensters Papierkorb.
  • 20. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer PAUSE 
  • 21. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer UMGANG MIT ORDNER UND DATEIEN
  • 22. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Ordner und Dateien • Dateien sind eine Art Container, um Daten wie Briefe, Musik, Bilder, usw. aufnehmen und auf einer Festplatte speichern zu können. • Jede Datei hat ein eigenes Symbol:
  • 23. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Ordnern und Dateien • In Ordnern können wie im Büro verschiedene Programme und Dateien verwaltet werden. • Manchmal werden Ordner auch als „Verzeichnisse“ bezeichnet.
  • 24. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Ordnern und Dateien Neuen Ordner erstellen • Rechtsklick (z.B. auf dem Desktop) → Neu → Ordner • In der Menüleiste auf „Neuer Ordner“ klicken TIPP In einem Ordner können weitere Ordner erstellt werden. Diese nennt man Unterordner.
  • 25. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Ordnern und Dateien Ordner umbenennen (funktioniert auch mit Dateien!) • Rechtsklick (auf Ordner-Symbol) → Umbenennen • Tastenkombination: Taste F2 drücken TIPP Ordner und Dateien dürfen nicht gleich benannt werden! Alle Buchstaben von A-Z sind zulässig bei der Benennung eines Ordners. Nicht zulässig sind unter anderem „“ / | < > : ? *
  • 26. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Ordnern und Dateien • Klicken Sie auf Start. • Klicken Sie auf Dokumente. • Erstellen Sie einen neuen Ordner! • Anschließend versuchen Sie, dem Ordner einen neuen Namen zu geben.
  • 27. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Ordner und Dateien Ordner kopieren und einfügen (gilt auch für Dateien) Kopieren: • Rechtsklick (auf Ordner-Symbol) → Kopieren • Tastenkombination: Steuerung (Strg) + c Einfügen: • Rechtsklick (auf Ordner-Symbol) → Einfügen • Tastenkombination: Steuerung (Strg) + v
  • 28. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Ordner und Dateien Ordner verschieben (gilt auch für Dateien) • Mit der Maus verschieben (wie bei den Fenstern) • Tastenkombination: Erst Strg + x, danach Strg + v Drücken und Ziehen Loslassen
  • 29. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Ordnern und Dateien • Erstellen Sie einen zweiten Ordner und geben Sie ihm einen Namen. • Kopieren Sie den zweiten Ordner. • Öffnen Sie jetzt den ersten Ordner und fügen Sie den zweiten Ordner ein. • Erstellen Sie einen dritten Ordner und ziehen Sie ihn in den zweiten Ordner.
  • 30. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Ordnern und Dateien Ordner löschen (gilt auch für Dateien) • Rechtsklick (auf Ordner-Symbol) → löschen • Tastenkombination: Entfernen (Entf) + Entertaste
  • 31. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Umgang mit Ordnern und Dateien • Löschen Sie den ersten Ordner! TIPP Löscht man einen Ordner, werden alle darin enthaltenen Ordner und Dateien mitgelöscht.
  • 32. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer UMGANG MIT DEM PAPIERKORB COMPUTER AUSSCHALTEN
  • 33. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Der Papierkorb Im Papierkorb befinden sich alle gelöschten Dateien. Papierkorb öffnen: Doppelklick mit der Maus Links ein leerer Papierkorb, rechts ein voller Papierkorb
  • 34. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Der Papierkorb Wiederherstellen von Dateien im Papierkorb • Rechtsklick auf gewünschte Datei oder alle Dateien markieren → Wiederherstellen • Menüleiste: Alle Elemente wiederherstellen
  • 35. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Der Papierkorb Endgültiges Löschen • Rechtsklick auf zu löschende Datei → Löschen • Papierkorb leeren (löscht alle Dateien im Papierkorb) ACHTUNG: Aus dem Papierkorb entfernte Dateien sind WEG und NICHT mehr WIEDERHERSTELLBAR!!!!
  • 36. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Der Papierkorb • Öffnen Sie den Papierkorb. Was sehen Sie? • Versuchen Sie, den Ordner wiederherzustellen, den Sie vorher gelöscht haben. • Öffnen Sie über Start erneut das Verzeichnis Dokumente. Sehen Sie den wiederhergestellten Ordner? • Löschen Sie den Ordner erneut. • Öffnen Sie erneut den Papierkorb. Klicken Sie jetzt auf Papierkorb leeren oder löschen Sie den Ordner einzeln.
  • 37. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Den Computer wieder ausschalten Menü START öffnen (unten links) Abmelden (sinnvoll, wenn mehrere Benutzerkonten vorhanden) • Computer wird nicht ausgeschaltet! Ausschalten Ruhezustand Computer ruht zwar, läuft aber immer noch Ausschalten Computer wird heruntergefahren, ist danach aus Neustarten Computer wird heruntergefahren und danach wieder gestartet Energie sparen ähnlich wie bei Ruhezustand, aber ohne Speicherung der Daten
  • 38. PC-Crashkurs des Arbeitslosenzentrums 02.07.2013 Petra Maier, Corinna Scherer Sonstige Programme Taschenrechner • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und öffnen Sie das Programm Taschenrechner. • Versuchen Sie jetzt, eine Rechnung damit durchzuführen. Spiele • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und klicken Sie auf Spiele. Jetzt wählen Sie „Solitär“ aus.