Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Osstreffen Cebit

759 Aufrufe

Veröffentlicht am

Open Source Treffen Vortrag auf der CeBIT 2010 im Bereich des Open-Source-Project Forums zusammen mit Florian Effenberger vom OpenOffice.org

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Osstreffen Cebit

  1. 1. Open-Source-Treffen Oder: Wie kocht man sich sein eigenes Event? Vortrag im Open Source Forum auf der CeBIT in Hannover 6. März 2010
  2. 2. Kuck mal, wer da spricht! <ul><li>Florian Effenberger </li><ul><li>[email_address] Twitter: @floeff
  3. 3. seit 2004 ehrenamtlich bei OpenOffice.org engagiert
  4. 4. Marketing Project Lead
  5. 5. Distribution Project Lead
  6. 6. Vorstand im OpenOffice.org Deutschland e.V. </li></ul></ul><ul><li>Carsten „Tomcat“ Book </li><ul><li>[email_address] Twitter: @BavarianTomcat
  7. 7. seit 2007 bei Mozilla angestellt
  8. 8. Software Engineer, Crash Analysis
  9. 9. Community Building </li></ul></ul>
  10. 10. Erstens: Koch gesucht! <ul><li>Open-Source-Treffen im Juli 2009 von Mozilla und OpenOffice.org gegründet
  11. 11. Open Source weit verbreitet -> Millionen Nutzer weltweit (kaum Ahnung von Projekten) -> tausende Projekte (mit denselben Herausforderungen) -> viele denkbare neue Helfer
  12. 12. Zusammenbringen von „normalen Anwendern“ und Projekten bzw. „Machern“ auf lokaler Ebene
  13. 13. Bewusstsein für FOSS schaffen und offene Standards fördern </li></ul>
  14. 14. Zweitens: Wo kochen wir? <ul><li>Café Netzwerk in München, ein Jugendcafé mit Küche und Speisen sowie Getränken </li><ul><ul><li>Alternativen waren (teure) Bars, Schulen, Vereinsheime </li></ul></ul><li>Platz für bis zu 70 Leute
  15. 15. günstige Lage direkt am Hauptbahnhof, Anbindung an Nahverkehr
  16. 16. keine Verzehrpflicht
  17. 17. Beamer, WiFi und motiviertes Team vor Ort ;-) </li></ul>
  18. 18. Drittens: Wir brauchen Gäste! <ul><li>mittlerweile sechs Abendveranstaltungen mit durchschnittlich 50 Leuten, ab sofort monatlich </li><ul><ul><li>„jeder vierte Freitag für freie Software“ </li></ul></ul><li>2-4 Vorträge à 20 Minuten pro Abend </li><ul><ul><li>OpenStreetMap, CAcert, x2go, Projekt LiMux
  19. 19. und regelmäßig Mozilla and OpenOffice.org </li></ul></ul><li>regelmäßig Besuch von bekannten OSS'lern </li><ul><ul><li>Dan Mosedale, Mitchell Baker, Florian Schießl, Chris Hofmann </li></ul></ul></ul>
  20. 20. Viertens: Laut sein! <ul><li>eigene Webseite samt Mailinglisten www.opensourcetreffen.de
  21. 21. ein paar Web 2.0-Spielereien </li><ul><ul><li>IRC
  22. 22. Bots bzw. Gruppen bei Twitter und identi.ca
  23. 23. Gruppen bei Facebook und XING </li></ul></ul><li>Ankündigungen in Blogs, Foren und Presse
  24. 24. regelmäßige Vorträge zur Idee ;-) </li></ul>
  25. 25. Fünftens: Das Salz in der Suppe <ul><li>Veranstaltungen in weiteren Städten, z.B. Leipzig im Herbst 2009
  26. 26. Workshop-Tage für dieses Jahr geplant </li><ul><ul><li>OpenStreetMap-Tag in München
  27. 27. Bughunting-Parties für OpenOffice.org und Firefox </li></ul></ul><li>evtl. Videoarchiv und Livestreaming
  28. 28. im April: erstes Open-Source-Kochen </li></ul>
  29. 29. Jeder mag Fotos!
  30. 30. Kuckuck!
  31. 31. Noch mehr Fotos...
  32. 32. ...jetzt ists aber genug!
  33. 33. Elvis has left the building Danke für die Aufmerksamkeit! www.opensourcetreffen.de [email_address]

×