Clevere Tipps zum Thema Click-Baiting

327 Aufrufe

Veröffentlicht am

Für das sogenannte Click-Baiting sind unter anderem Seiten wie Buzzfeed und heftig.co bekannt. Wir zeigen ein paar Tipps zum Thema Click-Baiting. Wichtig! Wer nicht hält was er verspricht, vergrault sich somit potentielle Leser. Mehr Infos und Tipps? Besuche uns auf Facebook: www.facebook.com/CleverSocial

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
327
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Clevere Tipps zum Thema Click-Baiting

  1. 1. Clevere Tipps zum Thema Click-Baiting Sei Clever. Nutz Social. © CleverSocial.de
  2. 2. Click-Baiting bedeutet, durch reizende Überschriften in sozialen Medien die maximalen Aufrufe einer Seite zu gewinnen. © CleverSocial.de
  3. 3. Ein Click-Baiting Teaser benötigt Charaktere. Zum Beispiel „Ein Mann und seine Freunde“. © CleverSocial.de
  4. 4. Ein Click-Baiting Teaser positioniert einen Cliffhanger. Zum Beispiel „Wie konnte das passieren?“. © CleverSocial.de
  5. 5. Ein Click-Baiting Teaser muss eine Szene beinhalten. Zum Beispiel „Erkrankung“. © CleverSocial.de
  6. 6. Ein erfolgreicher Click-Baiting Teaser spricht persönlich an. Zum Beispiel „Was hättest du getan?“. © CleverSocial.de
  7. 7. Ein Click-Baiting Teaser darf nicht den tatsächlichen Inhalt verraten. © CleverSocial.de
  8. 8. Ein Click-Baiting Teaser muss etwas versprechen. Zum Beispiel „Das wird euch umhauen“. © CleverSocial.de
  9. 9. Video https://www.youtube.com/watch?v=ZwL4heIrgVA © CleverSocial.de
  10. 10. Mehr Infos und Tipps? Besuche uns auf Facebook. www.facebook.com/CleverSocial

×