SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Ein Pecha Kucha in 4 Strophen über die Werte und Prinzipien des agilen Manifests
und des Manifests für Software Craftsmenship.
Jede Strophe behandelt einen Wert, öffnet und schließt mit einem Haiku zu dem
Wert aus jeweils einem der Manifeste. Jeweils drei Prinzipien werden pro Strophe in
den Kontext eines Wertes gestellt und innerhalb der Strophe in einem homogenen
Stil aus einem subjektiven und vielleicht auch kontroversten Blickwinkel beleuchtet.
Die Bildsprache des Pecha Kucha wechselt ebenfalls mit jeder Strophe und bildet
eine eigene Bezugsebene sowohl zu dem jeweiligen Wert als auch zu den Versen.
Strophe: Individuals and interactions
Interaktion? Quatsch!
Konzentration und Fokus,
Scheuklappenmusik
Kontext:
Individuals and interactions over processes and tools
MO ti va | TION BE | STIMMT un ser | HAN deln in | A llen mo | MEN ten
JE ner der | WI ssen mit | KÖ nnen ver | EINT, der er | LEBT kom pe | TENZ pur
AU to no | MIE ist ein | WEI te rer | BAU stein der | MO ti va | TION
ver | TRAU e ex | PER ten und | LE ge ent | SCHEI dun gen | IN ih re | HÄN de
Kontext:
Build projects around motivated individuals. Give them the environment and support
they need, and trust them to get the job done.
WER kom pe | TENT ist der | SOLL te ver | ANT wort lich | SEIN für sein | HAN deln
ent SCHei dung gen | TREFF en, um | SO DER | KOM plex i | TÄT zu be | GE gnen
END lich er | GIBT es ein | BES s’res er | GEB nis im | TEAM SCHWARM | HER de
von UN ten be | STIMMT statt von | O ben ge | FÜHRT. we kann | DA zu schon |
NEIN sagen
Kontext:
The best architectures, requirements, and designs emerge from self-organizing
teams.
PLAN do check | ACT sagt der | DE ming kreis | AUS: DU| SOLLLST dich ver |
BESS ern
NEHMT euch die | ZEIT sie ist | GUT in ves | TIERT. die ess | SENZ des a | GIL en
HELD en und | PRO fis trai | NIE ren. sie | SCHÄRF en die | SÄG e zum | EIN satz
VIEL e und | KLEIN E | SCHRITT e nach | VORN sind der | SCHLÜSS el zum |
GUT sein.
Kontext:
At regular intervals, the team reflects on how to become more effective, then tunes
and adjusts its behavior accordingly.
Das Wissen im Fluß
Quellen, Kanäle und Seen
Schleusen und Treppen
Kontext:
Not only individuals and interactions, but also a community of professionals
2. Strophe: Working Software
Pläne und Träume
Richtung ohne Bewegung
Stillstand; Wunschhandeln
Kontext:
Working software over comprehensive documentation
Funktionierende Software ist das Maß aller Dinge.
Das ist es, um das es ihm eigentlich ginge
Sagte der Kunde . Und dass er bestimme,
er würde uns jetzt noch in’s V-Modell zwinge.
Kontext:
Working software is the primary measure of progress.
Funktionierende Software, wie gerade gesagt
und das alle zwei Wochen, wer da nicht verzagt
ist wahrlich ein Künstler, ein Meister, ein Papst,
der ‘Continuous Delivery’ unter’m Kopfkissen hat.
Kontext:
Deliver working software frequently, from a couple of weeks to a couple of months,
with a preference to the shorter timescale.
Doch obacht, es lauert ein kleines Problem
Eigentlich ist es nicht schwer zu versteh’n:
Nur Funktionen raushau’n ohne putzen zu geh’n
ergibt ein Design wie zwölf Warzen, so schön.
Kontext:
Continuous attention to technical excellence and good design enhances agility.
Frankensteins Monster
Geburt: Hauptsache Gesund
Nach drei Stunden tot
Kontext:
Not only working software, but also well-crafted software
3. Strophe: Zusammenarbeit mit dem Kunden
Erwartung enttäuscht
Tausch’ Täuschung mit Transparenz
Vertrauensbündnis
Kontext:
Customer collaboration over contract negotiation
Die Leute aus dem Fachbereich,
die jammern immerzu
sie kriegten nix, und doch zugleich
sehn sie Entwicklern zu
Es geht doch anders, und ich sag:
“Das solltet Ihr probier’n!”
Tagtäglich (das heißt jeden Tag!)
zu kommu-*hust*-nizier’n.
Kontext:
Business people and developers must work together daily throughout the project.
Kommunizier’n, wie mag das geh’n?
Da gibt’s nen kleinen Trick:
Schreib eine Mail! Du wirst versteh’n
es kommt sehr viel zurück.
Nein besser ist es sich zu seh’n
direkt von Aug zu Aug
Mit Skype oder (schon oft gescheh’n)
sogar in einem Raum
Kontext:
The most efficient and effective method of conveying information to and within a
development team is face-to-face conversation.
Denn nur wenn wir uns einig sind
über den Sinn und Zweck
wir in die gleiche Richtung zieh’n
bewegen wir uns weg
Dann liefern wir dem Kunden früh
danach dann Stück um Stück
was ihm hilft sich zu distanziern
vom Markt, ja welch ein Glück.
Kontext:
Our highest priority is to satisfy the customer through early and continuous delivery
of valuable software.
Kritik aufnehmen
Vertrauenslasttest bleibt “grün”
Lernreziproke
Kontext:
Not only customer collaboration, but also productive partnerships
4. Strophe: Responding to change
Herkules-Gantt-Chart
veraltet; nutzlose Müh’
Änderungsschutzschirm
Kontext:
Responding to change over following a plan
Da war mal ein Kunde in Not
Der wollte was and’res auf’’s Brot
Die Konkurrenz schliefe auch net
Macht Android und iPad
Wenn er nicht nachzieht ist er tot.
Kontext:
Welcome changing requirements, even late in development. Agile processes
harness change for the customer's competitive advantage.
Es war mal ein großes Stück Arbeit
Das hielt viel von sich. Doch die Wahrheit
war man brauchte es nicht.
(genauso wenig wie den Schluß des Limericks)
Kontext:
Simplicity--the art of maximizing the amount of work not done--is essential.
Im Mai liefen zwei um die Wette
Bernd sprintete los, doch er hätte
es besser wie Martin gemacht
denn der hat gelacht
lief langsamer, dafür bis heute.
Kontext:
Agile processes promote sustainable development. The sponsors, developers, and
users should be able to maintain a constant pace indefinitely.
Prio Eins: Tageshype
Wertgewinn mit Strategie
Sonst Hühnerhaufen
Kontext:
Not only responding to change, but also steadily adding value
Agile Poetry Slam

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Agile Poetry Slam

Hurra wir werden agil - aber wie?
Hurra wir werden agil - aber wie?Hurra wir werden agil - aber wie?
Hurra wir werden agil - aber wie?
Frank Düsterbeck
 
Alles Wichtige zu Scrum in 4 Minuten
Alles Wichtige zu Scrum in 4 MinutenAlles Wichtige zu Scrum in 4 Minuten
Alles Wichtige zu Scrum in 4 Minuten
TechDivision GmbH
 
Eine Entdeckungsreise zum Land der Software-Qualität
Eine Entdeckungsreise zum Land der Software-QualitätEine Entdeckungsreise zum Land der Software-Qualität
Eine Entdeckungsreise zum Land der Software-Qualität
Marco Ravicini
 
Connected Leadership Modul 2 Vernetzung: Umgang mit Isolation
Connected Leadership Modul 2 Vernetzung: Umgang mit IsolationConnected Leadership Modul 2 Vernetzung: Umgang mit Isolation
Connected Leadership Modul 2 Vernetzung: Umgang mit Isolation
SabineKluge1
 
Communication in the Team: Software quality days_Vienna
Communication in the Team: Software quality days_ViennaCommunication in the Team: Software quality days_Vienna
Communication in the Team: Software quality days_Vienna
Sabine Wojcieszak
 
Überzeugende Konzepte
Überzeugende KonzepteÜberzeugende Konzepte
Überzeugende Konzepte
BusinessVillage GmbH
 
Vom Corporate Social Intranet zum Herzschlag der Deutschen Telekom
Vom Corporate Social Intranet zum Herzschlag der Deutschen TelekomVom Corporate Social Intranet zum Herzschlag der Deutschen Telekom
Vom Corporate Social Intranet zum Herzschlag der Deutschen Telekom
Deutsche Telekom AG
 
Zukunft Personal 2015 - Präsentation Veränderung als Normalzustand -Agile Pra...
Zukunft Personal 2015 - Präsentation Veränderung als Normalzustand -Agile Pra...Zukunft Personal 2015 - Präsentation Veränderung als Normalzustand -Agile Pra...
Zukunft Personal 2015 - Präsentation Veränderung als Normalzustand -Agile Pra...
Stefanie Cortinovis
 
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle ZusammenarbeitNew Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
Marc Wagner
 
FMK2015: Software Engineering Basics by Jan Rüdiger
FMK2015: Software Engineering Basics by Jan RüdigerFMK2015: Software Engineering Basics by Jan Rüdiger
FMK2015: Software Engineering Basics by Jan Rüdiger
Verein FM Konferenz
 
Warum agiles arbeiten anders (und nützlich) ist - Version 2018 -
Warum agiles arbeiten anders (und nützlich) ist - Version 2018 -Warum agiles arbeiten anders (und nützlich) ist - Version 2018 -
Warum agiles arbeiten anders (und nützlich) ist - Version 2018 -
Stephan Frederik Becker
 
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story MappingIA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
denkwerk GmbH
 
User Story Mapping in Practice
User Story Mapping in PracticeUser Story Mapping in Practice
User Story Mapping in Practice
Sandra Griffel
 
Ebook Erfolgreiches Contactcenter, 2014, Fachbeitrag
Ebook Erfolgreiches Contactcenter, 2014, FachbeitragEbook Erfolgreiches Contactcenter, 2014, Fachbeitrag
Ebook Erfolgreiches Contactcenter, 2014, Fachbeitrag
Anja Bonelli
 
Lego Workshop Scrum Einführung
Lego Workshop Scrum EinführungLego Workshop Scrum Einführung
Lego Workshop Scrum Einführung
Torsten Irländer
 
Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017
Communardo GmbH
 
Bpkmu 03 07 Management2
Bpkmu 03 07 Management2Bpkmu 03 07 Management2
Bpkmu 03 07 Management2
Franz Stowasser
 
Working, Collaborating and Leading in the Digital Age (blp17)
Working, Collaborating and Leading in the Digital Age (blp17)Working, Collaborating and Leading in the Digital Age (blp17)
Working, Collaborating and Leading in the Digital Age (blp17)
Cogneon Akademie
 
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
Martin Seibert
 
Das Ende der Karriere
Das Ende der KarriereDas Ende der Karriere
Das Ende der Karriere
Johann-Peter Hartmann
 

Ähnlich wie Agile Poetry Slam (20)

Hurra wir werden agil - aber wie?
Hurra wir werden agil - aber wie?Hurra wir werden agil - aber wie?
Hurra wir werden agil - aber wie?
 
Alles Wichtige zu Scrum in 4 Minuten
Alles Wichtige zu Scrum in 4 MinutenAlles Wichtige zu Scrum in 4 Minuten
Alles Wichtige zu Scrum in 4 Minuten
 
Eine Entdeckungsreise zum Land der Software-Qualität
Eine Entdeckungsreise zum Land der Software-QualitätEine Entdeckungsreise zum Land der Software-Qualität
Eine Entdeckungsreise zum Land der Software-Qualität
 
Connected Leadership Modul 2 Vernetzung: Umgang mit Isolation
Connected Leadership Modul 2 Vernetzung: Umgang mit IsolationConnected Leadership Modul 2 Vernetzung: Umgang mit Isolation
Connected Leadership Modul 2 Vernetzung: Umgang mit Isolation
 
Communication in the Team: Software quality days_Vienna
Communication in the Team: Software quality days_ViennaCommunication in the Team: Software quality days_Vienna
Communication in the Team: Software quality days_Vienna
 
Überzeugende Konzepte
Überzeugende KonzepteÜberzeugende Konzepte
Überzeugende Konzepte
 
Vom Corporate Social Intranet zum Herzschlag der Deutschen Telekom
Vom Corporate Social Intranet zum Herzschlag der Deutschen TelekomVom Corporate Social Intranet zum Herzschlag der Deutschen Telekom
Vom Corporate Social Intranet zum Herzschlag der Deutschen Telekom
 
Zukunft Personal 2015 - Präsentation Veränderung als Normalzustand -Agile Pra...
Zukunft Personal 2015 - Präsentation Veränderung als Normalzustand -Agile Pra...Zukunft Personal 2015 - Präsentation Veränderung als Normalzustand -Agile Pra...
Zukunft Personal 2015 - Präsentation Veränderung als Normalzustand -Agile Pra...
 
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle ZusammenarbeitNew Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
 
FMK2015: Software Engineering Basics by Jan Rüdiger
FMK2015: Software Engineering Basics by Jan RüdigerFMK2015: Software Engineering Basics by Jan Rüdiger
FMK2015: Software Engineering Basics by Jan Rüdiger
 
Warum agiles arbeiten anders (und nützlich) ist - Version 2018 -
Warum agiles arbeiten anders (und nützlich) ist - Version 2018 -Warum agiles arbeiten anders (und nützlich) ist - Version 2018 -
Warum agiles arbeiten anders (und nützlich) ist - Version 2018 -
 
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story MappingIA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
 
User Story Mapping in Practice
User Story Mapping in PracticeUser Story Mapping in Practice
User Story Mapping in Practice
 
Ebook Erfolgreiches Contactcenter, 2014, Fachbeitrag
Ebook Erfolgreiches Contactcenter, 2014, FachbeitragEbook Erfolgreiches Contactcenter, 2014, Fachbeitrag
Ebook Erfolgreiches Contactcenter, 2014, Fachbeitrag
 
Lego Workshop Scrum Einführung
Lego Workshop Scrum EinführungLego Workshop Scrum Einführung
Lego Workshop Scrum Einführung
 
Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017
 
Bpkmu 03 07 Management2
Bpkmu 03 07 Management2Bpkmu 03 07 Management2
Bpkmu 03 07 Management2
 
Working, Collaborating and Leading in the Digital Age (blp17)
Working, Collaborating and Leading in the Digital Age (blp17)Working, Collaborating and Leading in the Digital Age (blp17)
Working, Collaborating and Leading in the Digital Age (blp17)
 
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
 
Das Ende der Karriere
Das Ende der KarriereDas Ende der Karriere
Das Ende der Karriere
 

Agile Poetry Slam

  • 1.
  • 2. Ein Pecha Kucha in 4 Strophen über die Werte und Prinzipien des agilen Manifests und des Manifests für Software Craftsmenship. Jede Strophe behandelt einen Wert, öffnet und schließt mit einem Haiku zu dem Wert aus jeweils einem der Manifeste. Jeweils drei Prinzipien werden pro Strophe in den Kontext eines Wertes gestellt und innerhalb der Strophe in einem homogenen Stil aus einem subjektiven und vielleicht auch kontroversten Blickwinkel beleuchtet. Die Bildsprache des Pecha Kucha wechselt ebenfalls mit jeder Strophe und bildet eine eigene Bezugsebene sowohl zu dem jeweiligen Wert als auch zu den Versen.
  • 3.
  • 4. Strophe: Individuals and interactions Interaktion? Quatsch! Konzentration und Fokus, Scheuklappenmusik Kontext: Individuals and interactions over processes and tools
  • 5.
  • 6. MO ti va | TION BE | STIMMT un ser | HAN deln in | A llen mo | MEN ten JE ner der | WI ssen mit | KÖ nnen ver | EINT, der er | LEBT kom pe | TENZ pur AU to no | MIE ist ein | WEI te rer | BAU stein der | MO ti va | TION ver | TRAU e ex | PER ten und | LE ge ent | SCHEI dun gen | IN ih re | HÄN de Kontext: Build projects around motivated individuals. Give them the environment and support they need, and trust them to get the job done.
  • 7.
  • 8. WER kom pe | TENT ist der | SOLL te ver | ANT wort lich | SEIN für sein | HAN deln ent SCHei dung gen | TREFF en, um | SO DER | KOM plex i | TÄT zu be | GE gnen END lich er | GIBT es ein | BES s’res er | GEB nis im | TEAM SCHWARM | HER de von UN ten be | STIMMT statt von | O ben ge | FÜHRT. we kann | DA zu schon | NEIN sagen Kontext: The best architectures, requirements, and designs emerge from self-organizing teams.
  • 9.
  • 10. PLAN do check | ACT sagt der | DE ming kreis | AUS: DU| SOLLLST dich ver | BESS ern NEHMT euch die | ZEIT sie ist | GUT in ves | TIERT. die ess | SENZ des a | GIL en HELD en und | PRO fis trai | NIE ren. sie | SCHÄRF en die | SÄG e zum | EIN satz VIEL e und | KLEIN E | SCHRITT e nach | VORN sind der | SCHLÜSS el zum | GUT sein. Kontext: At regular intervals, the team reflects on how to become more effective, then tunes and adjusts its behavior accordingly.
  • 11.
  • 12. Das Wissen im Fluß Quellen, Kanäle und Seen Schleusen und Treppen Kontext: Not only individuals and interactions, but also a community of professionals
  • 13.
  • 14. 2. Strophe: Working Software Pläne und Träume Richtung ohne Bewegung Stillstand; Wunschhandeln Kontext: Working software over comprehensive documentation
  • 15.
  • 16. Funktionierende Software ist das Maß aller Dinge. Das ist es, um das es ihm eigentlich ginge Sagte der Kunde . Und dass er bestimme, er würde uns jetzt noch in’s V-Modell zwinge. Kontext: Working software is the primary measure of progress.
  • 17.
  • 18. Funktionierende Software, wie gerade gesagt und das alle zwei Wochen, wer da nicht verzagt ist wahrlich ein Künstler, ein Meister, ein Papst, der ‘Continuous Delivery’ unter’m Kopfkissen hat. Kontext: Deliver working software frequently, from a couple of weeks to a couple of months, with a preference to the shorter timescale.
  • 19.
  • 20. Doch obacht, es lauert ein kleines Problem Eigentlich ist es nicht schwer zu versteh’n: Nur Funktionen raushau’n ohne putzen zu geh’n ergibt ein Design wie zwölf Warzen, so schön. Kontext: Continuous attention to technical excellence and good design enhances agility.
  • 21.
  • 22. Frankensteins Monster Geburt: Hauptsache Gesund Nach drei Stunden tot Kontext: Not only working software, but also well-crafted software
  • 23.
  • 24. 3. Strophe: Zusammenarbeit mit dem Kunden Erwartung enttäuscht Tausch’ Täuschung mit Transparenz Vertrauensbündnis Kontext: Customer collaboration over contract negotiation
  • 25.
  • 26. Die Leute aus dem Fachbereich, die jammern immerzu sie kriegten nix, und doch zugleich sehn sie Entwicklern zu Es geht doch anders, und ich sag: “Das solltet Ihr probier’n!” Tagtäglich (das heißt jeden Tag!) zu kommu-*hust*-nizier’n. Kontext: Business people and developers must work together daily throughout the project.
  • 27.
  • 28. Kommunizier’n, wie mag das geh’n? Da gibt’s nen kleinen Trick: Schreib eine Mail! Du wirst versteh’n es kommt sehr viel zurück. Nein besser ist es sich zu seh’n direkt von Aug zu Aug Mit Skype oder (schon oft gescheh’n) sogar in einem Raum Kontext: The most efficient and effective method of conveying information to and within a development team is face-to-face conversation.
  • 29.
  • 30. Denn nur wenn wir uns einig sind über den Sinn und Zweck wir in die gleiche Richtung zieh’n bewegen wir uns weg Dann liefern wir dem Kunden früh danach dann Stück um Stück was ihm hilft sich zu distanziern vom Markt, ja welch ein Glück. Kontext: Our highest priority is to satisfy the customer through early and continuous delivery of valuable software.
  • 31.
  • 32. Kritik aufnehmen Vertrauenslasttest bleibt “grün” Lernreziproke Kontext: Not only customer collaboration, but also productive partnerships
  • 33.
  • 34. 4. Strophe: Responding to change Herkules-Gantt-Chart veraltet; nutzlose Müh’ Änderungsschutzschirm Kontext: Responding to change over following a plan
  • 35.
  • 36. Da war mal ein Kunde in Not Der wollte was and’res auf’’s Brot Die Konkurrenz schliefe auch net Macht Android und iPad Wenn er nicht nachzieht ist er tot. Kontext: Welcome changing requirements, even late in development. Agile processes harness change for the customer's competitive advantage.
  • 37.
  • 38. Es war mal ein großes Stück Arbeit Das hielt viel von sich. Doch die Wahrheit war man brauchte es nicht. (genauso wenig wie den Schluß des Limericks) Kontext: Simplicity--the art of maximizing the amount of work not done--is essential.
  • 39.
  • 40. Im Mai liefen zwei um die Wette Bernd sprintete los, doch er hätte es besser wie Martin gemacht denn der hat gelacht lief langsamer, dafür bis heute. Kontext: Agile processes promote sustainable development. The sponsors, developers, and users should be able to maintain a constant pace indefinitely.
  • 41.
  • 42. Prio Eins: Tageshype Wertgewinn mit Strategie Sonst Hühnerhaufen Kontext: Not only responding to change, but also steadily adding value

Hinweis der Redaktion

  1. Ein Pecha Kucha in 4 Strophen über die Werte und Prinzipien des agilen Manifests und des Manifests für Software Craftsmenship. Jede Strophe behandelt einen Wert, öffnet und schließt mit einem Haiku zu dem Wert aus jeweils einem der Manifeste. Jeweils drei Prinzipien werden pro Strophe in den Kontext eines Wertes gestellt und innerhalb der Strophe in einem homogenen Stil aus einem subjektiven und vielleicht auch kontroversten Blickwinkel beleuchtet. Die Bildsprache des Pecha Kucha wechselt ebenfalls mit jeder Strophe und bildet eine eigene Bezugsebene sowohl zu dem jeweiligen Wert als auch zu den Versen.
  2. Ein Pecha Kucha in 4 Strophen über die Werte und Prinzipien des agilen Manifests und des Manifests für Software Craftsmenship. Jede Strophe behandelt einen Wert, öffnet und schließt mit einem Haiku zu dem Wert aus jeweils einem der Manifeste. Jeweils drei Prinzipien werden pro Strophe in den Kontext eines Wertes gestellt und innerhalb der Strophe in einem homogenen Stil aus einem subjektiven und vielleicht auch kontroversten Blickwinkel beleuchtet. Die Bildsprache des Pecha Kucha wechselt ebenfalls mit jeder Strophe und bildet eine eigene Bezugsebene sowohl zu dem jeweiligen Wert als auch zu den Versen.
  3. Strophe: Individuals and interactions Interaktion? Quatsch! Konzentration und Fokus, Scheuklappenmusik Kontext: Individuals and interactions over processes and tools
  4. Strophe: Individuals and interactions Interaktion? Quatsch! Konzentration und Fokus, Scheuklappenmusik Kontext: Individuals and interactions over processes and tools
  5. MO ti va | TION BE | STIMMT un ser | HAN deln in | A llen mo | MEN ten JE ner der | WI ssen mit | KÖ nnen ver | EINT, der er | LEBT kom pe | TENZ pur AU to no | MIE ist ein | WEI te rer | BAU stein der | MO ti va | TION ver | TRAU e ex | PER ten und | LE ge ent | SCHEI dun gen | IN ih re | HÄN de Kontext: Build projects around motivated individuals. Give them the environment and support they need, and trust them to get the job done.
  6. MO ti va | TION BE | STIMMT un ser | HAN deln in | A llen mo | MEN ten JE ner der | WI ssen mit | KÖ nnen ver | EINT, der er | LEBT kom pe | TENZ pur AU to no | MIE ist ein | WEI te rer | BAU stein der | MO ti va | TION ver | TRAU e ex | PER ten und | LE ge ent | SCHEI dun gen | IN ih re | HÄN de Kontext: Build projects around motivated individuals. Give them the environment and support they need, and trust them to get the job done.
  7. WER kom pe | TENT ist der | SOLL te ver | ANT wort lich | SEIN für sein | HAN deln ent SCHei dung gen | TREFF en, um | SO DER | KOM plex i | TÄT zu be | GE gnen END lich er | GIBT es ein | BES s’res er | GEB nis im | TEAM SCHWARM | HER de von UN ten be | STIMMT statt von | O ben ge | FÜHRT. we kann | DA zu schon | NEIN sagen Kontext: The best architectures, requirements, and designs emerge from self-organizing teams.
  8. WER kom pe | TENT ist der | SOLL te ver | ANT wort lich | SEIN für sein | HAN deln ent SCHei dung gen | TREFF en, um | SO DER | KOM plex i | TÄT zu be | GE gnen END lich er | GIBT es ein | BES s’res er | GEB nis im | TEAM SCHWARM | HER de von UN ten be | STIMMT statt von | O ben ge | FÜHRT. we kann | DA zu schon | NEIN sagen Kontext: The best architectures, requirements, and designs emerge from self-organizing teams.
  9. PLAN do check | ACT sagt der | DE ming kreis | AUS: DU| SOLLLST dich ver | BESS ern NEHMT euch die | ZEIT sie ist | GUT in ves | TIERT. die ess | SENZ des a | GIL en HELD en und | PRO fis trai | NIE ren. sie | SCHÄRF en die | SÄG e zum | EIN satz VIEL e und | KLEIN E | SCHRITT e nach | VORN sind der | SCHLÜSS el zum | GUT sein. Kontext: At regular intervals, the team reflects on how to become more effective, then tunes and adjusts its behavior accordingly.
  10. PLAN do check | ACT sagt der | DE ming kreis | AUS: DU| SOLLLST dich ver | BESS ern NEHMT euch die | ZEIT sie ist | GUT in ves | TIERT. die ess | SENZ des a | GIL en HELD en und | PRO fis trai | NIE ren. sie | SCHÄRF en die | SÄG e zum | EIN satz VIEL e und | KLEIN E | SCHRITT e nach | VORN sind der | SCHLÜSS el zum | GUT sein. Kontext: At regular intervals, the team reflects on how to become more effective, then tunes and adjusts its behavior accordingly.
  11. Das Wissen im Fluß Quellen, Kanäle und Seen Schleusen und Treppen Kontext: Not only individuals and interactions, but also a community of professionals
  12. Das Wissen im Fluß Quellen, Kanäle und Seen Schleusen und Treppen Kontext: Not only individuals and interactions, but also a community of professionals
  13. 2. Strophe: Working Software Pläne und Träume Richtung ohne Bewegung Stillstand; Wunschhandeln Kontext: Working software over comprehensive documentation
  14. 2. Strophe: Working Software Pläne und Träume Richtung ohne Bewegung Stillstand; Wunschhandeln Kontext: Working software over comprehensive documentation
  15. Funktionierende Software ist das Maß aller Dinge. Das ist es, um das es ihm eigentlich ginge Sagte der Kunde . Und dass er bestimme, er würde uns jetzt noch in’s V-Modell zwinge. Kontext: Working software is the primary measure of progress.
  16. Funktionierende Software ist das Maß aller Dinge. Das ist es, um das es ihm eigentlich ginge Sagte der Kunde . Und dass er bestimme, er würde uns jetzt noch in’s V-Modell zwinge. Kontext: Working software is the primary measure of progress.
  17. Funktionierende Software, wie gerade gesagt und das alle zwei Wochen, wer da nicht verzagt ist wahrlich ein Künstler, ein Meister, ein Papst, der ‘Continuous Delivery’ unter’m Kopfkissen hat. Kontext: Deliver working software frequently, from a couple of weeks to a couple of months, with a preference to the shorter timescale.
  18. Funktionierende Software, wie gerade gesagt und das alle zwei Wochen, wer da nicht verzagt ist wahrlich ein Künstler, ein Meister, ein Papst, der ‘Continuous Delivery’ unter’m Kopfkissen hat. Kontext: Deliver working software frequently, from a couple of weeks to a couple of months, with a preference to the shorter timescale.
  19. Doch obacht, es lauert ein kleines Problem Eigentlich ist es nicht schwer zu versteh’n: Nur Funktionen raushau’n ohne putzen zu geh’n ergibt ein Design wie zwölf Warzen, so schön. Kontext: Continuous attention to technical excellence and good design enhances agility.
  20. Doch obacht, es lauert ein kleines Problem Eigentlich ist es nicht schwer zu versteh’n: Nur Funktionen raushau’n ohne putzen zu geh’n ergibt ein Design wie zwölf Warzen, so schön. Kontext: Continuous attention to technical excellence and good design enhances agility.
  21. Frankensteins Monster Geburt: Hauptsache Gesund Nach drei Stunden tot Kontext: Not only working software, but also well-crafted software
  22. Frankensteins Monster Geburt: Hauptsache Gesund Nach drei Stunden tot Kontext: Not only working software, but also well-crafted software
  23. 3. Strophe: Zusammenarbeit mit dem Kunden Erwartung enttäuscht Tausch’ Täuschung mit Transparenz Vertrauensbündnis Kontext: Customer collaboration over contract negotiation
  24. 3. Strophe: Zusammenarbeit mit dem Kunden Erwartung enttäuscht Tausch’ Täuschung mit Transparenz Vertrauensbündnis Kontext: Customer collaboration over contract negotiation
  25. Die Leute aus dem Fachbereich, die jammern immerzu sie kriegten nix, und doch zugleich sehn sie Entwicklern zu Es geht doch anders, und ich sag: “Das solltet Ihr probier’n!” Tagtäglich (das heißt jeden Tag!) zu kommu-*hust*-nizier’n. Kontext: Business people and developers must work together daily throughout the project.
  26. Die Leute aus dem Fachbereich, die jammern immerzu sie kriegten nix, und doch zugleich sehn sie Entwicklern zu Es geht doch anders, und ich sag: “Das solltet Ihr probier’n!” Tagtäglich (das heißt jeden Tag!) zu kommu-*hust*-nizier’n. Kontext: Business people and developers must work together daily throughout the project.
  27. Kommunizier’n, wie mag das geh’n? Da gibt’s nen kleinen Trick: Schreib eine Mail! Du wirst versteh’n es kommt sehr viel zurück. Nein besser ist es sich zu seh’n direkt von Aug zu Aug Mit Skype oder (schon oft gescheh’n) sogar in einem Raum Kontext: The most efficient and effective method of conveying information to and within a development team is face-to-face conversation.
  28. Kommunizier’n, wie mag das geh’n? Da gibt’s nen kleinen Trick: Schreib eine Mail! Du wirst versteh’n es kommt sehr viel zurück. Nein besser ist es sich zu seh’n direkt von Aug zu Aug Mit Skype oder (schon oft gescheh’n) sogar in einem Raum Kontext: The most efficient and effective method of conveying information to and within a development team is face-to-face conversation.
  29. Denn nur wenn wir uns einig sind über den Sinn und Zweck wir in die gleiche Richtung zieh’n bewegen wir uns weg Dann liefern wir dem Kunden früh danach dann Stück um Stück was ihm hilft sich zu distanziern vom Markt, ja welch ein Glück. Kontext: Our highest priority is to satisfy the customer through early and continuous delivery of valuable software.
  30. Denn nur wenn wir uns einig sind über den Sinn und Zweck wir in die gleiche Richtung zieh’n bewegen wir uns weg Dann liefern wir dem Kunden früh danach dann Stück um Stück was ihm hilft sich zu distanziern vom Markt, ja welch ein Glück. Kontext: Our highest priority is to satisfy the customer through early and continuous delivery of valuable software.
  31. Kritik aufnehmen Vertrauenslasttest bleibt “grün” Lernreziproke Kontext: Not only customer collaboration, but also productive partnerships
  32. Kritik aufnehmen Vertrauenslasttest bleibt “grün” Lernreziproke Kontext: Not only customer collaboration, but also productive partnerships
  33. 4. Strophe: Responding to change Herkules-Gantt-Chart veraltet; nutzlose Müh’ Änderungsschutzschirm Kontext: Responding to change over following a plan
  34. 4. Strophe: Responding to change Herkules-Gantt-Chart veraltet; nutzlose Müh’ Änderungsschutzschirm Kontext: Responding to change over following a plan
  35. Da war mal ein Kunde in Not Der wollte was and’res auf’’s Brot Die Konkurrenz schliefe auch net Macht Android und iPad Wenn er nicht nachzieht ist er tot. Kontext: Welcome changing requirements, even late in development. Agile processes harness change for the customer's competitive advantage.
  36. Da war mal ein Kunde in Not Der wollte was and’res auf’’s Brot Die Konkurrenz schliefe auch net Macht Android und iPad Wenn er nicht nachzieht ist er tot. Kontext: Welcome changing requirements, even late in development. Agile processes harness change for the customer's competitive advantage.
  37. Es war mal ein großes Stück Arbeit Das hielt viel von sich. Doch die Wahrheit war man brauchte es nicht. (genauso wenig wie den Schluß des Limericks) Kontext: Simplicity--the art of maximizing the amount of work not done--is essential.
  38. Es war mal ein großes Stück Arbeit Das hielt viel von sich. Doch die Wahrheit war man brauchte es nicht. (genauso wenig wie den Schluß des Limericks) Kontext: Simplicity--the art of maximizing the amount of work not done--is essential.
  39. Im Mai liefen zwei um die Wette Bernd sprintete los, doch er hätte es besser wie Martin gemacht denn der hat gelacht lief langsamer, dafür bis heute. Kontext: Agile processes promote sustainable development. The sponsors, developers, and users should be able to maintain a constant pace indefinitely.
  40. Im Mai liefen zwei um die Wette Bernd sprintete los, doch er hätte es besser wie Martin gemacht denn der hat gelacht lief langsamer, dafür bis heute. Kontext: Agile processes promote sustainable development. The sponsors, developers, and users should be able to maintain a constant pace indefinitely.
  41. Prio Eins: Tageshype Wertgewinn mit Strategie Sonst Hühnerhaufen Kontext: Not only responding to change, but also steadily adding value
  42. Prio Eins: Tageshype Wertgewinn mit Strategie Sonst Hühnerhaufen Kontext: Not only responding to change, but also steadily adding value