Der magische Luftballon
1. Anleitung 
Für diesen Zaubertrick benötigst du einen Luftballon, 
durchsichtigen Klebestreifen und auch eine Nadel. 
Be...
2. Anleitung 
Für diesen Zaubertrick werden ein Luftballon, 
durchsichtiger Klebestreifen und auch eine Nadel benötigt. 
D...
3. Anleitung 
Nimm einen Luftballon, durchsichtigen Klebestreifen 
und auch eine Nadel. Bereite zuerst den Luftballon vor:...
Vergleich der drei Anleitungen 
1. Anleitung 
• zweite Person Singular (der Leser wird geduzt), 
Präsens 
2. Anleitung 
• ...
Der magische Luftballon 
• https://www.youtube.com/watch?v=Q0H1jo2C-dw 
• http://www.wdr.de/tv/wissenmachtah/bibliothek/lu...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Magischer luftballon

603 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie schreibt man eine Anleitung?

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
603
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Magischer luftballon

  1. 1. Der magische Luftballon
  2. 2. 1. Anleitung Für diesen Zaubertrick benötigst du einen Luftballon, durchsichtigen Klebestreifen und auch eine Nadel. Bevor du den Trick vorführst, musst du den Luftballon vorbereiten: Du musst ihn aufblasen, knoten und ihm ein kleines Stück Klebestreifen aufkleben. Nun kannst du den Trick zeigen. Zuerst musst du die Zuschauer begrüßen und einen sensationellen Trick ankündigen. Du darfst nicht zu dicht an das Publikum herantreten und die Zuschauer dürfen den Luftballon nicht genau untersuchen. Du kannst einen Zauberspruch murmeln und dann piksen. Du musst dabei darauf achten, dass du die Nadel nur in die Klebestelle pikst und du darfst die Nadel hinterher nicht herausziehen. Der Luftballon platzt nicht!
  3. 3. 2. Anleitung Für diesen Zaubertrick werden ein Luftballon, durchsichtiger Klebestreifen und auch eine Nadel benötigt. Der Luftballon muss zuerst vorbereitet werden: Man bläst ihn auf, knotet ihn und klebt ihm ein kleines Stück Klebestreifen auf. Anschließend kann der Trick gezeigt werden. Die Zuschauer werden begrüßt und ein sensationeller Trick wird angekündigt. Man darf nicht zu dicht an das Publikum herantreten und der und Luftballon darf nicht genau untersucht werden. Man kann einen Zauberspruch murmeln und dann ganz langsam und vorsichtig die Nadel in den Luftballon piksen. Dabei muss man darauf achten, dass die Nadel nur in die Klebestelle gepikst wird und sie hinterher nicht herausgezogen wird. So platzt der Luftballon nicht!
  4. 4. 3. Anleitung Nimm einen Luftballon, durchsichtigen Klebestreifen und auch eine Nadel. Bereite zuerst den Luftballon vor: Blase ihn auf, knote ihn und klebe ihm ein kleines Stück Klebestreifen auf. Führe nun den Trick vor! Begrüße am Anfang das Publikum und kündige einen sensationellen Trick an. Tritt nicht zu dicht an das Publikum heran und lasse die Zuschauer den Luftballon nicht genau untersuchen. Murmele dann einen Zauberspruch pikse dann ganz langsam und vorsichtig die Nadel in den Luftballon. Achte darauf, dass du die Nadel nur in die Klebestelle pikst und ziehe die Nadel hinterher nicht heraus. Der Luftballon platzt nicht!
  5. 5. Vergleich der drei Anleitungen 1. Anleitung • zweite Person Singular (der Leser wird geduzt), Präsens 2. Anleitung • Passivsätze (mit werden gebildet) • unbestimmtes Pronomen (dritte Person Singular)  man (man ≠ Mann) 3. Anleitung • Befehlsform (= Imperativ) zweite Person Singular
  6. 6. Der magische Luftballon • https://www.youtube.com/watch?v=Q0H1jo2C-dw • http://www.wdr.de/tv/wissenmachtah/bibliothek/luftballon.p hp5 • http://www.2free.de/experimente/luftballonnadel.html

×