PR-State Youth Orchestra of Armenia 3.pdf

242 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: State Youth Orchestra of Armenia in Karlsruhe
[http://www.lifepr.de?boxid=247284]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
242
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PR-State Youth Orchestra of Armenia 3.pdf

  1. 1. Pressemitteilung, 18.08.2011State Youth Orchestra of Armenia in KarlsruheKonzert zum 20. Unabhängigkeitstag der Republik ArmenienDas höchst talentierte und von der Kritik gefeierte armenische Jugendorchester ‚State Youth Orchestra ofArmenia‘ ist der Einladung des Honorarkonsulats der Republik Armenien in Baden-Württemberg gefolgt undwird neben Berlin, Brüssel und Amsterdam auch exklusiv in Karlsruhe konzertieren. Anlass der Konzertreiheist der 20. Unabhängigkeitstag Armeniens, das nach der Unabhängigkeitserklärung von 1991 zur Republikwurde. Ein attraktives Konzertprogramm mit musikalischen Meisterwerken armenischer, italienischer,französischer und russischer Komponisten verspricht Sergey Smbatyan, künstlerischer Leiter und Dirigentdes State Youth Orchestra, der für diese Konzertreise den charismatischen Bariton Gevorg Hakobyan unddie mit internationalen Preisen ausgezeichnete Pianistin Lusine Khachatryan verpflichten konnte.State Youth Orchestra mit attraktivem Klassikprogramm zu Gast in KarlsruheDas State Youth Orchestra of Armenia ist international bekannt, mehrfach ausgezeichnet und ein sehr gerngesehener Gast in den renommierten Konzerthäusern Europas sowie Asiens. So kann das Jugendorchesterseit seiner Gründung in 2006 durch Sergey Smbatyan auf wertvolle künstlerische Kooperationen undAuftritte zurückblicken. Dabei arbeiteten sie unter anderem mit berühmten Künstlern wie Valeri Gergiev,Vadim Repin, Vladimir Spiwakow und Boris Berezowski zusammen. Sein vielseitiges Repertoire stellte dasOrchester unter anderem bei dem Festival ‚Young Euro Classic‘ 2010 in Berlin unter Beweis und sorgte dortfür regelrechte Beifallsstürme. Die musikalischen Fähigkeiten und das perfekte Zusammenspiel mit ihremLeiter und Dirigenten Sergey Smbatyan faszinieren das Publikum überall auf der Welt. Mit Eduard Mirsojansbekannter Symphonie für Streichorchester mit Pauken (1961) stehen am 29. September neben denitalienischen, französischen und russischen auch ganz besonders die armenischen Komponisten imMittelpunkt.Brillant kreativ – Sergey SmbatyanErleben Sie beim Konzert zum 20. Unabhängigkeitstag der Republik Armenien auch Sergey Smbatyansbesondere Kreativität und Individualität als Dirigent. Aufgewachsen in einer Musikerfamilie in Eriwan wurdeder armenische Violinist und Dirigent schon zu Konzerten nach Russland, Italien, Großbritannien, Japan undIsrael eingeladen und konzertierte dort mit den herausragendsten Orchestern. Innerhalb von nur fünf Jahrenhat der 24- jährige Sergey Smbatyan gemeinsam mit dem State Youth Orchestra of Armenia die bestenBeurteilungen von berühmten zeitgenössischen Musikern sowie Kritikern erhalten. Talent undProfessionalität prophezeien dem Jugendorchester und Smbatyan eine erfolgreiche Zukunft.Angesehene Pianistin Lusine Khachatryan spielt in ihrem StudienortOb Solokonzert oder als Solistin mit Kammer- oder Sinfonieorchester, die erfolgreiche Pianistin LusineKhachatryan überzeugt und begeistert weltweit mit ihrer Musikalität. Mit dem Konzert des „State YouthOrchestra of Armenia“ in Karlsruhe spielt Khachatryan vor vertrautem Publikum.Denn hier studierte sie von 2001 bis 2008 an der Musikhochschule Karlsruhe bei Prof. Sontraud Speidel(Klavier) und Prof. Dr. Saule Tatubaeva (Kammermusik) und schloss erfolgreich mit dem zweifachenMasterdiplom ab. Ausgezeichnet mit renommierten nationalen und internationalen Preisen, steht LusineKhachatryan weiterhin eine aussichtsreiche Karriere bevor.1
  2. 2. Honorarkonsulat der Republik Armenien als InititatorGünter Pilarsky, Honorarkonsul der Republik Armenien in Baden-Württemberg, initiierte das Konzert am 29.September, 19.00 Uhr, im Konzerthaus Karlsruhe. Pilarsky sieht das Konzert als Zeichen der VerbundenheitBaden-Württembergs mit Armenien, der Würdigung für 20 Jahre Unabhängigkeit und der Pflege derinterkulturellen Beziehungen zu Armenien.Konzert-Programm:Eduard MirsojanSymphonie für Streichorchester mit Pauken (1961)Giuseppe VerdiJagos Monolog aus der Oper „Otello“ (1887)Sergej W. RachmaninowArie des Aleko aus der Oper „Aleko“ (1892)Tigran TschuchadschyanArie des Königs Arschak aus der Oper „Arschak II.“ (1868)PauseFrédéric ChopinKlavierkonzert op.11 Nr.1 e-Moll1. Satz - Allegro maestosoEduard Hayrapetyan„Sibelius-Dream“ für Streichorchester (2011)gewidmet Sergey Smbatyan und demState Youth Orchestra of ArmeniaGeorges Bizet / Rodion SchtschedrinCarmen Suite für Streicher und Schlagzeug (1970) Termin:29. September 2011, 19.00 Uhr, Konzerthaus Karlsruhe2
  3. 3. Kartenvorverkauf:Musikhaus Schlaile (Karlsruhe) Tel. 0721 – 23000Und an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellenwww.reservix.de, Tel. 01805 – 700 733Eintrittspreis:20 bis 25 EuroKontakt:Projektmanagement + MedienCornelia Vogel und Alexander Rosenbaum,projektart – vogel rosenbaum & partnerFon: 0721-2495050Email: info@projektart.euWeb: www.projektart.euPresse- und ÖffentlichkeitsarbeitKristina Kunzprojektart - vogel rosenbaum & partnerFon: 0173-4392869Email: k.kunz@projektart.eu3

×