PRESSEMITTEILUNGHamburg, 15. Juni 2012WerbeWeischer startet den kreativen Werbefilmwettbewerb„Mehr Spielraum für Ideen“Wer...
WerbeWeischer GmbH & Co. KGWerbeWeischer ist klarer Marktführer bei Kinowerbung: DasTochterunternehmen der Weischer.Medien...
Werbeverwaltungen agieren zwei Tochterunternehmen von WerbeWeischer: dieUnion Werbeverwaltung und die die Heinefilm Kinowe...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PRESSEMITTEILUNG_Wettbewerb_Mehr_Spielraum_für_Ideen.pdf

108 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: WerbeWeischer startet den kreativen Werbefilmwettbewerb "Mehr Spielraum für Ideen"
[http://www.lifepr.de?boxid=323194]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
108
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PRESSEMITTEILUNG_Wettbewerb_Mehr_Spielraum_für_Ideen.pdf

  1. 1. PRESSEMITTEILUNGHamburg, 15. Juni 2012WerbeWeischer startet den kreativen Werbefilmwettbewerb„Mehr Spielraum für Ideen“WerbeWeischer ruft via Webplattform www.mehrspielraumfuerideen.de einenneuen Werbefilmwettbewerb ins Leben: Jeder Kreative, der Lust auf dieUmsetzung seiner eigenen Leinwandidee hat, ist aufgefordert, eineImagekampagne für das Medium Kino zu gestalten.Dem Gewinner winkt die professionelle Umsetzung seiner Idee auf der Leinwandinklusive der Werbeschaltung im Kino mit einem Mediavolumen von rund zweiMillionen Euro. Die Gewinnerarbeit wird gemeinsam durch ein öffentlichesOnline-Voting auf Youtube und die Entscheidung einer Jury aus renommiertenFilmexperten gekürt.Teilnahmeberechtigt ist jeder, der eine Idee für drei bis fünf Kampagnenfilme aufwww.mehrspielraumfuerideen.de registriert. Auf dieser Internetseite finden sichweitere Informationen zum Vorgehen und die Teilnahmevoraussetzungen.Ausgangspunkt des Wettbewerbs sind die bestehenden „Mehr Spielraum fürIdeen“-Werbefilme von WerbeWeischer, die bereits seit Anfang des Jahres inden deutschen Kinos von rund 14 Millionen Zuschauern gesehen wurden und fürdie nun Nachfolgespots gesucht werden. Die ersten „Mehr Spielraum für Ideen“-Filme hatte WerbeWeischer in Kooperation mit Studenten der HAW Hamburgproduziert.Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 31. August 2012.
  2. 2. WerbeWeischer GmbH & Co. KGWerbeWeischer ist klarer Marktführer bei Kinowerbung: DasTochterunternehmen der Weischer.Mediengruppe verfügt über fast 60 JahreKinokompetenz und hat in Deutschland einen Marktanteil von rund 90 Prozentbei den Kinowerbeumsätzen. WerbeWeischer bietet alle Kinos, alleKinozielgruppen, alle Medien rund ums Kino aus einer Hand.WerbeWeischer macht die Kampagnen der Kunden – darunter große nationaleund internationale Unternehmen ebenso wie mittelständische und regionaleWerbungtreibende – mit Kino erfolgreich. Denn Werbung rund ums Medium Kinoist ein wirkungsvoller Hebel im Mediamix: Das von WerbeWeischer entwickeltePlanungs- und Buchungsmodell Cinema Reloaded macht Werbung im Kino nochzielgenauer, transparenter und effizienter. Zudem verfügt WerbeWeischer überein breites Portfolio leistungsfähiger, zum großen Teil selbst entwickelter Toolszur Optimierung von nationalen und internationalen Kinokampagnen.WerbeWeischer engagiert sich zudem seit vielen Jahren für Kreativität undNachwuchsförderung in der Werbung: als deutscher Vertreter bei Werbefestivalswie Dubai Lynx, Spikes Asia oder Eurobest und natürlich als langjährigeroffizieller deutscher Vermarkter der Cannes Lions beim renommierten CannesLions – International Festival of Creativity.Weiter Infos unter www.werbeweischer.deWeischer.Mediengruppe GmbH & Co.KG: Wirksame VernetzungMit knapp 200 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Wuppertal,Bonn und Zürich erwirtschaften die in der Weischer.Mediengruppezusammengeschlossenen Unternehmen einen Jahresumsatz von rund 300Millionen Euro. Florian und Marcus Weischer leiten als persönlich haftendeGesellschafter das vor über 55 Jahren von ihrem Vater Hans Weischergegründete Familienunternehmen.Jost von Brandis steht für kreative Medien- und Markenkooperationskonzeptein der Außenwerbung. Das Unternehmen gehört seit 20 Jahren zumFirmenverbund und ist die größte von Plakatanbietern und Mediaagenturenunabhängige Kraft im deutschen Out-of-Home-Markt.WerbeWeischer ist Marktführer im deutschen Kinowerbemarkt und – historischbetrachtet – das Kernstück der Weischer.Mediengruppe. Als Verbundpartner und
  3. 3. Werbeverwaltungen agieren zwei Tochterunternehmen von WerbeWeischer: dieUnion Werbeverwaltung und die die Heinefilm Kinowerbung in Bonn. ZentralerServicedienstleister für Einkauf, Produktion und Logistik ist die adeinsMedialogistik GmbH.Beratung, Konzeption, Kreation und Realisierung von Below-the-line-, Mobile-Marketing- und Online-Kampagnen aus einer Hand bieten WerbeWeischerConnect, die Mobile- und Digital-Units von Jost von Brandis undWerbeWeischer sowie Weischer Online. Damit eröffnet dieWeischer.Mediengruppe ihren Kunden die Möglichkeit, Kampagnenwirkungsstark zu vernetzen.Die interdisziplinäre Entwicklung und Umsetzung innovativer Medien- undMarkenkooperationskonzepte zur Steigerung von Markenwahrnehmung undAbverkauf bietet die WMG-Tochter elbbergMedia.Alle Unternehmen der Weischer.Mediengruppe eint ein gemeinsamer Anspruch:Kommunikationskanäle zielführend vernetzen, Zielgruppen wirksam undnachhaltig involvieren und damit die Kampagnen der Werbekunden wirksam undeffizient zu machen.Weitere Infos unter www.weischer.netPressekontakt:Weischer.Mediengruppe GmbH & Co.KGJan-Eric BlaesnerT +49 40 80 90 58 2243Jan-eric.blaesner@weischer.net

×