Presse-InformationMercedes-Benz Junior Cup 2013                                                                           ...
Seite 2Der Nationalmannschaftsmanager war sehr zufrieden: “Dieses Turnier war schonimmer das Nonplusultra – aber in diesem...
Turnier der Auszubildenden:                                                    Seite 3Spiel um Platz 9:        Werk Hambur...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PI_Schalke 04 gewinnt 23. Mercedes-Benz Junior Cup.pdf

265 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Schalke 04 gewinnt den 23.Mercedes-Benz Junior Cup
[http://www.lifepr.de?boxid=377595]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
265
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI_Schalke 04 gewinnt 23. Mercedes-Benz Junior Cup.pdf

  1. 1. Presse-InformationMercedes-Benz Junior Cup 2013 05. Januar 2013Schalke 04 gewinnt den23. Mercedes-Benz Junior Cup• Zuschauerrekord mit 11.000 Besuchern an beiden Tagen• Sport1 überträgt über 10 Stunden live• Schalke 04 holt zum zweiten Mal den TitelSindelfingen - Am Ende war es ein Krimi: Die U19 von Schalke 04 gewann den 23.Mercedes-Benz Junior Cup durch ein 6:5 im Neunmeterschießen gegen den VfBStuttgart. Platz drei belegte das Team von Mainz 05, das Dinamo Zagreb mit 3:1besiegte.Es war ein Turnier der Superlative. Erstmals war der Sindelfinger Glaspalast amzweiten Tag ausverkauft und insgesamt verfolgten an den beiden Tagen 11.000Zuschauer den Mercedes-Benz Junior Cup. Zudem wurde zum ersten Mal einJugendturnier bundesweit live im Fernsehen übertragen, Sport1 sendeteinsgesamt über 10 Stunden von den beiden Turniertagen. Dr. Joachim Schmidt,Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, verantwortlich für Vertriebund Marketing, zog ein positives Fazit: „Auch die 23. Auflage des Mercedes-BenzJunior Cup war ein großer Erfolg. Die Stimmung in der Halle war großartig, dieQualität der Spiele sehr gut. Durch die Live-Übertragung im Fernsehen hat dasTurnier noch einmal an öffentlicher Aufmerksamkeit gewonnen”. Unter denAugen des Schirmherrn Oliver Bierhoff und dem DFB-Sportdirektor Robin Duttwurde an beiden Tagen erstklassiger Jugendfußball geboten.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  2. 2. Seite 2Der Nationalmannschaftsmanager war sehr zufrieden: “Dieses Turnier war schonimmer das Nonplusultra – aber in diesem Jahr hat es noch einmal eine Steigerunggegeben.”Dominiert wurde das Turnier auch in diesem Jahr vom Bundesliga-Nachwuchs.Nur Dinamo Zagreb konnte mit den deutschen Mannschaften mithalten und alseinziges ausländisches Team das Halbfinale erreichen. In den beidenHalbfinalspielen gab jeweils ein Neunmeterschießen den Ausschlag: Stuttgartbesiegte Zagreb, Schalke schaltete den Titelverteidiger Mainz aus. Neben denguten Leistungen auf dem Kunstrasen war es die großartige Stimmung, die dieseVeranstaltung prägte. Zum besten Spieler des Turniers wurde Joshua Kimmichvom VfB Stuttgart gewählt, bester Torhüter war Marko Mikulic von DinamoZagreb.Das Turnier der Auszubildenden gewann das Werk Sindelfingen durch ein 5:1 imFinale gegen das Werk Bremen. Dritter wurde EvoBus Ulm vor dem WerkUntertürkheim. Bester Spieler des Turniers der Auszubildenden war FabioAbbruzzese vom Werk Sindelfingen.Das Schlusswort sprach Dr. Joachim Schmidt, der gemeinsam mit Oliver Bierhoffdie Siegerehrung vornahm: “Wir freuen uns heute schon auf das nächste Turnieram Anfang des WM-Jahres 2014.“Mercedes-Benz Junior Cup 2013:Spiel um Platz 7: Manchester United - Lazio Rom 7:2Spiel um Platz 5: Borussia Dortmund - FC Kopenhagen 5:3 n. N.Spiel um Platz 3: Dinamo Zagreb – 1. FSV Mainz 05 1:3Finale: VfB Stuttgart – Schalke 04 5:6 n. N.Bester Spieler: Joshua Kimmich (VfB Stuttgart)Bester Torhüter: Marko Mikulic (Dinamo Zagreb)Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  3. 3. Turnier der Auszubildenden: Seite 3Spiel um Platz 9: Werk Hamburg - Werk Berlin 2:1Spiel um Platz 7: Werk Kassel - Werk Düsseldorf 3:5 n. N.Spiel um Platz 5: Werk Wörth - Werk Gaggenau 3:1Spiel um Platz 3: Werk Untertürkheim - EvoBus Neu-Ulm 1:3Finale: Werk Bremen - Werk Sindelfingen 1:5Fairnesspreis: Werk HamburgBester Spieler: Fabio Abbruzzese (Werk Sindelfingen)Ansprechpartner:Claudia Merzbach, Telefon: +49 (0)711/17-95379, claudia.merzbach@daimler.comWolfgang Zanker, Telefon: +49 (0)711/17-75847, wolfgang.zanker@daimler.comWeitere Informationen, Texte und Bildmaterial zu den Sportsponsoring-Engagements vonMercedes-Benz finden Sie im Internet unter:www.media.daimler.com/sport und www.mercedes-benz.de/sportDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG

×