PI_Nachhaltigkeitsbericht_2012.pdf

350 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Nachhaltigkeit treibt Wachstum bei Daimler
[http://www.lifepr.de?boxid=301666]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
350
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI_Nachhaltigkeitsbericht_2012.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationMatthias Brock 0711-17-91404Silke Mockert 0711-17-25518 Datum: 30.03.2012Nachhaltigkeit treibt Wachstum bei Daimler• Nachhaltiges Handeln: Integrität wird künftig in der Vorstandsvergütung fest verankert• Nachhaltige Innovationskraft: Daimler baut seine Führung mit 2.175 neuen Patentanmeldungen weiter aus• Nachhaltige Mobilität: vom CO 2 -Champion bis zum vernetzten MobilitätskonzeptUm den Unternehmenserfolg auch langfristig zu sichern, hat dieDaimler AG das Thema Nachhaltigkeit zum zentralen Bestandteilihrer Wachstumsstrategie gemacht. „Nachhaltig wachsen kann nurder, der auch nachhaltig handelt“, sagte Dr. Christine Hohmann-Dennhardt, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Integritätund Recht, bei der Präsentation des aktuellen Nachhaltigkeits-berichts. „Deshalb bilden Wachstum, Nachhaltigkeit undVerantwortung den Dreiklang unseres unternehmerischen Handelns.Und weil wir diesen Anspruch ernst nehmen, wird Integrität abdiesem Jahr fest in der Zielvereinbarung für die Vorstandsvergütungverankert sein.“Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Seit 2011 findet ein konzernweiter, hierarchie- undstandortübergreifender Integritätsdialog zwischen Führungskräftenund Mitarbeitern statt. Damit soll bei Führungskräften undMitarbeitern ein gleichermaßen nachhaltiger Bewusstseinswandelsicher gestellt werden. Gleichzeitig entwickelt Daimler seineCompliance-Programme stetig fort. So hat das Unternehmen die Seite 2Analyse zur Bewertung von Risiken in Geschäftseinheiten und dasVerfahren zur Überprüfung von Geschäftspartnern weiter verfeinert.Das Hinweisgebersystem BPO wurde überarbeitet und inDeutschland um einen externen Ansprechpartner, den NeutralenMittler, Prof. Dr. Winfried Hassemer, ergänzt.Darüber hinaus werden alle Mitarbeiter kontinuierlich inCompliance–Schulungen weitergebildet. Seit Mai 2011 informiertDaimler zudem im Rahmen der konzernweiten fairplay-Kampagne in19 Sprachen seine Mitarbeiter regelmäßig zu Themen aus denBereichen Integrität und Compliance. Als weiteren Ausdrucknachhaltigen Handelns gehört die Daimler AG zu denErstunterzeichnern des UN Global Compact und seit Januar 2011auch zu dessen LEAD-Gruppe.Markterfolg durch nachhaltige InnovationskraftAuch bei der gesamten Produktpalette des Konzerns ist das hoheEngagement in Sachen Nachhaltigkeit deutlich sichtbar – vom smartüber emotionale Limousinen und Sportwagen bis zum schwerenTruck - ergänzt durch innovative Mobilitätskonzepte wie car2go. Fürdie Weiterentwicklung seines Portfolios hat die Daimler AG imvergangenen Jahr 5,6 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklunginvestitiert. Daraus resultieren unter anderem 2.175 neuePatentanmeldungen in 2011 sowie zahlreiche Produktinnovationen,die für einen langfristigen Markterfolg sorgen.Prof. Dr. Thomas Weber, Vorstandsmitglied der Daimler AG,verantwortlich für Konzernforschung & Entwicklung Mercedes-BenzCars sowie Vorsitzender des Daimler Sustainability Board: „Für unsDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. als Erfinder des Automobils steht verantwortungsbewussteMobilität an erster Stelle. Beispiele dafür sind der smart electricdrive oder das weltweit sparsamste Oberklasse-Modell der E 300BlueTEC HYBRID. Beide kommen Mitte des Jahres auf den Markt.Und auch unser neuer Actros setzt Maßstäbe in Sachen Effizienz: Alserster Fernverkehrs-Lkw erfüllt er schon heute die strenge Euro-VI- Seite 3Abgasnorm, die 2014 in Kraft tritt.“Nachhaltigkeitsbericht mit Top RatingAuch in diesem Jahr lag für Daimler ein Fokus beimNachhaltigkeitsbericht auf den Prinzipen der Wesentlichkeit(„Materiality“) und der Einbeziehung von Stakeholdern („StakeholderInclusiveness“). Daimler folgt für seine Berichterstattung denAnforderungen der Global Reporting Initiative (GRI). Der aktuelleBericht wurde erneut mit einem „A+“-Ranking versehen.Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comÜber DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit denGeschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses undDaimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Servicesbietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovativeMobilitätsdienstleistungen an.Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit derErfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbausgestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovativeund grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren undbegeistern. Daimler investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mitdem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietetDaimler dadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie undBrennstoffzelle. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortungfür Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge undDienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten.Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz,Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt undStuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2011 setzte der Konzern mit mehr als 271.000Mitarbeitern 2,1 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 106,5 Mrd. €, das EBIT betrug 8,8 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×