PRESSE-INFORMATION – PRESS-RELEASE – COMMUNIQUÉ DE PRESSE – COMUNICATO STAMPA  Februar 2010  Nr. 14  Sag mal, ist das nich...
Dessen Mitaussteller, Staby, bekommt am Sonntag übrigens Besuch von seinemTestimonial, Model und Schauspielerin Alexandra ...
In der Pferdehalle C4 herrscht am Samstag Glamour-Alarm, wenn Ex-Model, Designerin undSpielerfrau Claudia Effenberg gemein...
Weitere Informationen unter www.free-muenchen.deÜber die Messe München International (MMI)Die Messe München International ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PI 14 VIPs.pdf

214 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Sag mal, ist das nicht...? Pausenlos Promis auf der f.re.e
[http://www.lifepr.de?boxid=145297]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
214
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI 14 VIPs.pdf

  1. 1. PRESSE-INFORMATION – PRESS-RELEASE – COMMUNIQUÉ DE PRESSE – COMUNICATO STAMPA Februar 2010 Nr. 14 Sag mal, ist das nicht…? Pausenlos Promis auf der f.re.e Warum ist die Promidichte auf der f.re.e – Die ehemalige C-B-R eigentlich immer so hoch? Ein nicht unwesentlicher Grund ist sicherlich, dass die f.re.e die beliebteste Freizeit- und Erlebnismesse Süddeutschlands ist. Darüber hinaus jedoch ist es zahlreichen prominenten Persönlichkeiten aus Politik, Gesundheit, Sport und dem Showbiz eine Herzensangelegenheit, ihre Begeisterung und Leidenschaft für eine bestimmte Sportart, Freizeitbeschäftigung oder auch Urlaubsregion anderen Menschen näher zu bringen und mit ihnen zu teilen. Und so haben Besucher der f.re.e vom 18. bis 22. Februar 2010 auf dem Münchner Messegelände wieder jede Menge Gelegenheit, Promis und Experten hautnah zu erleben, auf Augenhöhe mit ihnen zu fachsimpeln oder Autogramme von ihnen zu ergattern. Der Donnerstagvormittag, 18. Februar, steht ganz im Zeichen der Polit-Prominenz. Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil wird gemeinsam mit Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel, dem Botschafter des diesjährigen Partnerlandes Tunesien, Moncef Ben Abdallah, dem tunesischen Konsul in München, Mohamed M’Hadhbi, Naceur Mani, Direktor des tunesischen Fremdenverkehrsamtes sowie Ahmed Msallem, Deutschlanddirektor bei Tunisair einen Eröffnungsrundgang über die Messe machen. Ein beliebter Anlaufpunkt für Prominente und Besucher sind stets die Showbühnen in den einzelnen Hallen. Auf der BR-Showbühne in Halle A4 gibt es ein Wiedersehen mit beliebten Moderatoren des Bayerischen Rundfunks wie Bernhard Ziegler vom Bayern 1-Spaßtelefon, Michael Pause vom Bergsteigermagazin „Bergauf-Bergab“ oder Max Schmidt von „freizeit“ im Bayerischen Fernsehen. Unter dem Motto „Schön und gesund“ mobilisiert „Fitnessfee“ und TeleGym-Star Johanna Fellner die Besucher am Freitag und Samstag zu mehr Bewegung und ist anschließend als Rückenexpertin am Stand des Bayerischen Heilbäder-Verbandes.
  2. 2. Dessen Mitaussteller, Staby, bekommt am Sonntag übrigens Besuch von seinemTestimonial, Model und Schauspielerin Alexandra Kamp. Diese lädt zum Fitnesstraining einund wird Übungen zur Verbesserung der Körperhaltung zeigen.Der absolute Stargast auf der BR-Showbühne und krönender Abschluss jedoch wird amMontag der Grenzgänger, Autor, Bergbauer, Dokumentarfilmer, ehemalige EU-Abgeordneteund Ehrenmitglied der Royal Geographical Society, Reinhold Messner, sein. ReinholdMessner gehört seit 30 Jahren zu den erfolgreichsten und bekanntesten Bergsteigern derWelt. Er bestieg als erster Mensch und ohne zusätzlichen Sauerstoff alle vierzehnAchttausender der Erde. Dabei gehörten seine Besteigungen immer zu den ersten zwanzigBesteigungen des jeweiligen Berges überhaupt. Ferner hat er zu Fuß die Antarktis, Grönlandder Länge nach, Tibet sowie die Wüsten Gobi und Takla Makan durchquert. Am 22.2. wird erjeweils um 12.30 Uhr und 15.45 Uhr packende Grenzgänge schildern und – aktuell zumgleichnamigen Kinofilm – von der Nanga Parbat Expedition erzählen.Ebenfalls bekannt dafür, stets hoch hinaus zu wollen, ist Christian Bindhammer. Der Auftrittdes erfolgreichsten deutschen Wettkampfkletterers seit 1993 auf der Sport- undOutdoorbühne in Halle A6 gehört zu den großen Highlights des Eröffnungstages.Von den Gipfeln der höchsten Berge in die Tiefen der Meere: Auf der Wassersportbühne inHalle B6 tritt ein Mann auf, der Generationen von Tauchern geprägt hat. Er hat als erster dietropischen Meere erforscht, ca. 70 Filme v. a. über Haie gedreht, mehr als 30 Büchergeschrieben und maßgeblich an der Entwicklung des freischwimmenden Tauchens und derUnterwasserkamera beigetragen. Prof. Dr. Hans Hass gilt zu Recht als Tauchpionier und„Herr der Haie“. Am 20.2. um 12.45 Uhr gewährt er in einem Interview spannende Einblickein das Thema Tauchen sowie den heutigen Tauchtourismus. Begleitet wird er von seinerEhefrau Lotte, die in einigen seiner Filme als Hauptdarstellerin mitwirkte. Im Anschluss andas Interview wird Hass Autogramme geben und Bücher signieren.Als sein würdiger Nachfolger im Programm am Sonntag und als Publikumsmagnet geradebei der jüngeren Generation und den weiblichen Besuchern dürfte sich Apnoe-WeltmeisterChristian Redl erweisen, der gelegentlich auch als Model und Schauspieler eine gute Figurmacht. Der Extremsportler gilt heute weltweit als einer der besten Freitaucher überhaupt undhat bereits mehrere außergewöhnliche Weltrekorde aufgestellt. Vielleicht folgt ja der nächsteam 21.2. auf der f.re.e.Weniger unter, dafür mehr auf dem Wasser für Furore sorgen werden täglich dieNationalmannschaften im Kanu Freestyle, Kanu Slalom und Kanu Wildwasser. Am undim großen Wasserbecken der Wassersportbühne in Halle B6 stellen sie sich fürAutogramme, Interviews und Wettbewerbe gegen Hobby-Kajakfahrer zur Verfügung. 2
  3. 3. In der Pferdehalle C4 herrscht am Samstag Glamour-Alarm, wenn Ex-Model, Designerin undSpielerfrau Claudia Effenberg gemeinsam mit Fernsehmoderatorin Alexandra Polzin ineinem spannenden Wettbewerb aus fünf Finalistinnen „Germany’s NextWesterngirl“ auswählt. Die Preisverleihung wird um 16 Uhr auf der BR-Showbühnestattfinden. Ebenfalls in Halle C4 anzutreffen sein wird der ehemalige Fußball-Nationalspieler,Europameister von 1980 und jetzige Trainer der U20-Nationalmannschaft, Horst Hrubesch.Dort wird er allerdings keine Fußballtricks vorführen, sondern in seiner Eigenschaft alsVorsitzender der Interessengemeinschaft Edelbluthaflinger im Expertenforum Rede undAntwort stehen.Weiter geht es auf der Bike-Showbühne in Halle A6, wo zwei Powerfrauen den BesuchernTipps und Tricks für effektives Training verraten: Regina Marunde, nach Sabine Spitz diewohl bekannteste deutsche Mountainbike-Fahrerin und zweifache deutsche Meisterin, wirdvon Donnerstag bis einschließlich Sonntag über Ergonomie als Schlüssel zum schmerzfreienRadfahren und das Thema „Effektiv Trainieren – Leistungsstark in Alltag undFreizeit“ referieren. Die frühere dreifache Weltmeisterin im Snowboarden und jetzigeMentaltrainerin Petra Müssig verrät am Donnerstag und Freitag, was gegen mentaleBlockaden beim Mountainbiken hilft.Und da es schließlich bei all den sportlichen Aktivitäten, die auf der f.re.e präsentiert werden,auch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung ankommt, präsentiert dasMännermagazin Men’s Health auf der Gesundheitsbühne in Halle A6 denErnährungswissenschaftler und Autor zahlreicher Bücher, Prof. Dr. Nicolai Worm.Aber wer weiß, welcher ein oder andere Prominente sich noch unter die Besucher mischt, inder Hoffnung, bei all den tollen Angeboten ringsum unbemerkt zu bleiben.f.re.e – Die neue C-B-R auf einen Blick:Die f.re.e hat sich aus der C-B-R Freizeit und Reisen entwickelt und ist die bedeutendste Ausstellungzu den Themen Freizeit und Reisen in Süddeutschland und dem angrenzenden Ausland. Sie bieteteinen umfassenden Marktüberblick über den Freizeit- und Reisesektor und lädt die Besucher zumMitmachen und Ausprobieren in zahlreichen Erlebniswelten ein. Zusätzliche Unterhaltung undInformation verspricht ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.Als Publikumsveranstaltung bietet sie direkte Einkaufs- und Buchungsmöglichkeiten und findet vom18. bis 22. Februar 2010 (Pferd: 18. bis 21. Februar) auf dem Gelände der Neuen Messe Münchenstatt. Die Öffnungszeiten sind von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.Aussteller- und Besucherzahlen der f.re.e sind von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer im Auftragder Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) geprüft. 3
  4. 4. Weitere Informationen unter www.free-muenchen.deÜber die Messe München International (MMI)Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter,Konsumgüter und Neue Technologien einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländernnehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMIFachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechsAuslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 64 Auslandsvertretungen, die mehrals 90 messerelevante Länder der Weltbetreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk. Alsglobal tätiges Unternehmen leistet die Messe München International bei Umweltschutz undNachhaltigkeit einen wesentlichen Beitrag.Weitere Informationen unter www.messe-muenchen.deAnsprechpartner für die Presse:Karl Baumgartner und Susanne Stimmerf.re.e – Die neue C-B-RTel. (+49 89) 949-20802Fax: (+49 89) 949-20687E-mail: karl.baumgartner@messe-muenchen.de und susanne.stimmer@messe-muenchen.dekb/sti 4

×