Mec 63 02_11_11.pdf

525 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilungen: Gewinner der Meckatzer Sonntagspicknick-Prämierung stehen fest: Eine Wasserburgerin picknickt am Schönsten
[http://www.lifepr.de?boxid=266280]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
525
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mec 63 02_11_11.pdf

  1. 1. Gewinner der Meckatzer Sonntagspicknick-Prämierung stehen fest:Eine Wasserburgerin picknickt am SchönstenSeit dieser Woche steht es fest: Für die Meckatzer Löwenbräu picknickt eineWasserburgerin am Schönsten, denn die Gewinnerin ihrer diesjährigen Pick-nick-Prämierung „Die schönsten Picknickerlebnisse“ kommt aus Wasserburg.Anita König-Lienaus’ Familien-Picknickfoto hat am Besten das symbolisiert,was ein Sonntagspicknick in der Familie ausmacht: das „gemeinsame Genießenim Freien“, das „in Ruhe Zeit mit seinen Liebsten verbringen“ und das „den Tageinfach Tag sein lassen“.Hunderte von EinsendungenVon Juni bis in der Herbst hinein hatte die Brauerei zur Teilnahme an der Prä-mierung eingeladen: Die schönsten Picknickerlebnisse – in Wort, Bild oder alsVideo zugeschickt – sollten tolle Preise gewinnen. Hunderte von Einsendungengingen bei der Brauerei ein, darunter viele Bilder und wunderschöne Picknick-geschichten, die zeigen, wie verbindend und erlebnisreich das gemeinsameSpeisen im Freien sein kann. So wurde zum Beispiel das Picknickerlebnis vonTobias Müller aus Aachen von einer Jury aus Meckatzer Mitarbeitern unter die6 schönsten Picknickerlebnisse gewählt:Picknick verbindet und schafft Freundschaften“Vor einigen Wochen sind meine Freundin und ich nach Bayern zu einemKurzurlaub aufgebrochen. Unsere erste Aktivität, nachdem wir das Zelt aufge- Kontakt:baut hatten, war mit dem Fahrrad und einem vollen Picknickkorb ins Grüne zu Silke Teltscher Meckatzer Löwenbräufahren. Wohin genau hatten wir nicht geplant, also ließen wir uns einfach rollen Benedikt Weiss KG Meckatz 10und warteten ab bis wir müde und hungrig genug waren und uns ein schönes D-88178 Heimenkirch Tel.: (08381) 504-133Plätzchen zum Picknicken begegnen würde. Nach einiger Zeit ging in einem Fax: (08381) 504-43 E-mail: silke.teltscher@meckatzer.deWaldstück ein kleinerer Pfad ab, der, wie man schon erkennen konnte, auf eine Internet: www.meckatzer.deMec 63 02_11_11 1/5
  2. 2. Lichtung führte. In diesen sind wir kurzerhand abgebogen. Der Platz war wun-derschön, die Wiese war ungemäht und roch nach frischen Sommerblumen.„Perfekt“, dachten wir und freuten uns auf die wohlverdiente Pause. Als wiruns niederlassen wollten bemerkte meine Freundin, dass sie einen Platten hatte.Natürlich hatte ich kein Flickzeug dabei. Naja, wir konnten es sowieso nichtändern, daher haben wir uns erstmal gestärkt und die Problemlösung nachhinten verschoben. Als wir fertig gepicknickt hatten und grübelnd um das Fahr-rad standen, kam der Bauer mit seinem Traktor vorbei und merkte wohl, dassetwas nicht stimmte. Nachdem wir ihm geschildert hatten was unser Problemwar sagte er: "Noa, hockts eu nieada i foa schnell oan flickn hoaln." Gesagt,getan: Der Bauer zuckelte mit seinem Trecker von dannen und wir setzten unswieder ins hohe Gras um auf ihn zu warten. Ich wollte unsere Picknickdeckewieder neu ausrichten und mit Heringen in den Ecken befestigen Beim Knienstach mich etwas in die Haut. Ich sah nach was es war und hielt ein goldenesKettchen mit einem Ring samt blauem Stein in der Hand! Ich war völlig per-plex. Kurz darauf war der Bauer wieder da und ich zeigte ihm meinen Fund."Ja Kruzifix noch oans", sagte er. "Des ghört meinr’ Muader"! Er war völligaus dem Häuschen. Kurzerhand lud er unsere Fahrräder auf seinen Anhängerund nahm uns mit auf seinen Hof. Dort saß seine Mutter, wohl schon weit über70, im Garten und entsteinte Pflaumen. Als er ihr den Anhänger samt Kettchenzeigte wurde sie ganz blass und bekreuzigte sich sofort. Dann erzählte sie wases mit dem Kettchen auf sich hatte. Sie hatte den Ring von über 40 Jahren zurVerlobung bekommen und noch am gleichen Tag bei der Arbeit verloren. Siewar jahrelang untröstlich gewesen, obwohl die Hochzeit natürlich nicht abge-sagt wurde. Leider war ihr Mann schon verstorben. Sie war allerdings fest da-von überzeugt, dass er uns von oben an diese Stelle geführt hat. Sie war sogarüberzeugt, dass er einen Dorn unter den Reifen meiner Freundin gesandt hat.Sie war jedenfalls überglücklich und zum Dank durften wir beide für die 3 Ta-ge, die unser Urlaub noch dauerte in ihrer wunderschönen Gästehütte schlafen.Außerdem wurde darauf bestanden, dass wir jeden Tag mit der Familie zu A-Mec 63 02_11_11 2/5
  3. 3. bend aßen. Das Frühstück durften wir uns sparen, wir hatten ja Urlaub und zuden unchristlichen Zeiten zu denen der Hofbetrieb los ging lagen wir noch tiefschlafend in unserer schönen Hütte. Dieses Picknick werden wir definitiv nievergessen!“Meckatzer veröffentlichte in Kürze die Gewinn-Einsendungen aufwww.sonntagspicknick.de – viel Spaß beim Anschauen und Lesen!Mec 63 02_11_11 3/5
  4. 4. Kasten: Die Gewinner im Überblick*Ein Allgäu Picknick- oder Brunch-Genießerwochenende geht an:Frau Anita König-Lienau WasserburgJe eine Meckatzer Picknick-Komplettausstattung inklusive Allgäuer Spezi-alitätenkorb geht an:Frau Anja Gebauer EisingenHerrn Tobias Müller AachenHerrn Günter Hofmann FriedrichsthalFrau Nadja Mauritz SchleswigHerrn Carl Schmid OttobrunnJe ein Meckatzer Picknick-Kühltasche und Picknickdecken-Kombipaketgeht an:Herrn Alexander Zielke WiesbadenFrau Doreen Schniedergers HamburgFrau Gudrun Siebel WermelskirchenFrau Sara Burghoff BerlinFrau Sybille Schäffler ImmenstadtFrau Fiedler Anett FriedrichshafenHerrn Steffen Lichtenberger TübingenHerrn Micha Sailer IsnyFrau Anette Biesalski ImmenstadtFrau Pia Rehle MünchenFrau Brigitte Große BerlinFrau Mandy Mittelbach MünchenHerrn Erich Maier OberhausenFrau Beatrice Leske GarbsenFrau Sonja Streit BadenHerrn Peter Fehnse KloetzeHerrn Marcel Baumann PfullendorfFrau Elke Chandler Neu-UlmFrau Julia Helck FreckenfeldHerrn Michael Menstell Neckarsulm*Die Gewinner werden in Kürze schriftlich über ihren Gewinn informiert.Mec 63 02_11_11 4/5
  5. 5. Das Siegerbild von Anita König-Lienau aus Wasserburg.Mec 63 02_11_11 5/5

×