HIGH END SWISS 2012 - Abschlussbericht.pdf

199 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Die HIGH END SWISS 2012 trotzte dem Bilderbuchwetter und konnte wieder einmal zahlreiche, interessierte Klang- und Musikliebhaber begrüßen
[http://www.lifepr.de?boxid=360110]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
199
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

HIGH END SWISS 2012 - Abschlussbericht.pdf

  1. 1. PRESSE INFO HIGH END SWISS UNTERHALTUNGSELEKTRONIK ERLEBEN 19. - 21.10.2012 MÖVENPICK HOTEL ZÜRICH-REGENSDORFPRESSE-INFORMATION Nr. 5 (oktober 2012)HIGH ENd® swissABSCHLUSSBERICHTUNTERHALTUNGSELEKTRONIK ERLEBENMövenpick Hotel Zürich-Regensdorf Signalisation > Bild herunterladen picture download HIGH END SWISSDie HIGH END SWISS 2012 trotzte dem Bilderbuchwetter und konntewieder einmal zahlreiche, interessierte Klang- und MusikliebhaberbegrüßenAm vergangenen Wochenende, vom 19. bis zum 21.10.12, präsentierten 54 Ausstellerauf einer Fläche von ca. 2.200 Quadratmetern mit rund 200 Marken attraktive Highlightsaus dem Bereich der Unterhaltungselektronik. An allen drei Messetagen wurde dieHIGH END® SWISS von strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Tempera-turen begleitet. Nur wirklich Interessierte konnten diesem Bilderbuchwetter widerste-hen und sich in die Gefilde der Klang- und Musikwelt des Hotels Mövenpick begeben.Zugegeben, die Verlockung war groß, dieses vom Wetterbericht angekündigte letzteSommersonnen-Wochenende vor dem nahenden Wintereinbruch nochmals fürzahlreiche Aktivitäten im Freien zu nutzen. Dennoch strömten zahlreiche Musik- undKlangliebhaber zur größten Schweizer HiFi-Messe.Rund 2.400 Besucher erlebten die Trends und Innovationen in Sachen HiFi hautnah aufder vierten HIGH END® SWISS. Nirgendwo in der Schweiz hat man einen derart gutenEinblick in die neuesten Trends der Szene und kann nach Herzenslust seinem HobbyHiFi frönen. So wurde also auch diesmal wieder ein breit gefächertes Angebot imBereich der hochwertigen Unterhaltungselektronik geboten. Infocounter > Bild herunterladen picture downloadWorkshops sorgten für regen AustauschNach dem Erfolg und der regen Beteiligung im letzten Jahr, wurden auch diesmalwieder Workshops von Mitarbeitern ausstellender Firmen angeboten. Interessiertekonnten daran kostenlos teilnehmen und sich über die neuesten Trends und Innovatio-nen informieren. Dieses Fach- und Rahmenprogramm mit Vorträgen und Diskussions-beiträgen wurde von vielen Besuchern genutzt, die zahlreiche Anregungen, Motivationund gute Tipps erhielten.Musikgenuss in Wohlfühl-AtmosphäreEinheitlich gestaltete Messestände im Convention Center des Hotel Mövenpickverschönerten das Gesamtbild der HIGH END® SWISS und ließen die ausgestelltenPretiosen im Kongresssaal in einem noch schöneren Licht erstrahlen. Hier konnte derMusikfreund auch erstmalig Tonträger erwerben. In zahlreichen Konferenzräumen undausgeräumten Hotelzimmern wiederum fanden faszinierende Musikvorführungen statt.Die Besucher konnten gemütlich über die Messe flanieren und sich entspannt undnach Herzenslust der Klang- und Musikwiedergabe widmen.HIGH END® SWISS Impulse und Orientierung für die Schweizer BrancheIn Zeiten der Finanzkrisen investieren die Kunden in Werthaltigkeit und Qualität. Und Musikgenießerin > Bild herunterladen picture downloaddas gilt für die gesamte Produktpalette der hochwertigen Unterhaltungselektronik. Seite 1
  2. 2. PRESSE INFO HIGH END SWISS UNTERHALTUNGSELEKTRONIK ERLEBEN 19. - 21.10.2012 MÖVENPICK HOTEL ZÜRICH-REGENSDORF„Wir sind mit dem Messeverlauf sehr zufrieden. Es ist uns gelungen, die Zahl derBesucher auf dem hohen Niveau der Vorveranstaltung zu stabilisieren. Was für dieausstellende Wirtschaft aber noch wichtiger ist: Sie konnte ein hochkarätiges undkaufinteressiertes Publikum an den Vorführräumen und Ständen begrüßen“, so die Be-wertung von Branko Glisovic, Geschäftsführer der HIGH END SOCIETY. „Wir freuen unsaußerdem, dass sich die HIGH END® SWISS zu einem stabilen, nationalen Treffpunktfür musikbegeisterte und technik-affine Besucher entwickelt hat. Ich bin sicher, dasswir der Branche für hochwertige Unterhaltungselektronik in der Schweiz damit wiederlangfristig positive Impulse geben werden.“ Fachgespräch > Bild herunterladen picture downloadDie nachfolgend aufgeführten, während der Messe geäußerten Aus-stellerstimmen, sollen komprimiert das Meinungsbild und die dorterlebte Atmosphäre auf der HIGH END® SWISS widerspiegeln.Daniel Mayerthaler, Geschäftsführer der Daniel Mayerthaler Assembly:„Für uns als Hersteller und Anbieter von Computer-basierten High-End-Systemen istdie HIGH END® SWISS die beste und wichtigste Variante, um direkt und erfolgreich anunsere Kundschaft zu gelangen.“Eckhard Derks, Geschäftsführer der TCG Handels GmbH:„Eine schöne Messe in gewohnt guter Umgebung. Viele „echte“ Kunden, die großesInteresse an HiFi haben und sehr gute Gespräche.“Michel Sievers, Verkaufsleiter Consumer bei der Bleuel Electronic AG:„Auf der Messe war ein sehr reges Interesse an hochwertigen und gut klingendenProdukten zu verzeichnen.“Linards Kalnins, AG Constructions:„Die HIGH END® SWISS war gut organisiert. Das nächste Mal nehmen wir vielleichteinen größeren Raum.“ Kopfhörer > Bild herunterladen picture downloadPaul Morris, General Manager AMF:„Very well organized show. Just time to allend – open space, very quiet. AMF supportHIGH END Society in future. Thank you.“György Szabó, KáCsa Audió Kft.:„Everything is perfect organized, thanks for all! The quality of the show is getting similarto Munich HIGH END Show, so it pass for the HIGH END Society quality.“Pia Colombo, Kommunikationsverantwortliche der Colotube:„Wir haben unsere Röhrenverstärker zum ersten Mal an der HIGH END ® SWISS vor-geführt. Dadurch konnten wir viele neue Kontakte schließen und die Marke colotubeweiter aufbauen.“Erich Meier, Repräsentant der amoenus audio by Erich Meier:„Sehr gute Organisation, breites Spektrum von Interessenten, aber sehr wenig weibli-che Besucher.“ Messestand > Bild herunterladenDavid Brouwer, Leiter Produkte Verkauf/Marketing der Revox (Schweiz) AG: picture download„Rundum gelungene Messe, gut organisiert und gut beworben. Und schön, dass diejährlichen Abläufe die gleichen sind (organisatorisch). Fazit die ersten zwei Tage: mehr-heitlich gute Besucher (schon am ersten Tag) und gut vorinformierte Besucher. Wirfreuen uns auf die nächste HIGH END. Danke!“ Seite 2
  3. 3. PRESSE INFO HIGH END SWISS UNTERHALTUNGSELEKTRONIK ERLEBEN 19. - 21.10.2012 MÖVENPICK HOTEL ZÜRICH-REGENSDORFLothar Brandt, Chefredakteur der Home Electronics (p.a. media AG):„Sehr gute Vorbereitung (PR und Werbung), wie immer angenehme Zusammenarbeit,gute Organisation, aber man hätte sich mehr Besucher (Wetter?) gewünscht.“Michael Kern, Inhaber von Big Fun Music:„Unsere erste Teilnahme, sehr gute Organisation, tolle Atmosphäre und eine sehr fach-kundiges Publikum. Wir kommen gerne wieder!“Martin Dürrenmatt, Preside SA:„Gute Messe, wie immer gut organisiert, eventuell Freitag von 12.00 bis 20.00 Uhr“Scott Bouix, Chektone GmbH:„Die High End Society Deutschland hat es auch dieses Jahr erneut geschafft, den be- Vorführung > Bild herunterladen picture downloadreits hohen Standard der High End Swiss noch einmal zu übertreffen. Sei es bei der Ver-marktung, bei der Organisation und Kommunikation zwischen Ihr und den Ausstellernsowie aber auch die Professionalität des gesamten Auftrittes. Dies wurde dieses Jahrzusätzlich mit den neuen Ständen im Kongresssaal unterstrichen. Die gewohnte Ruheder Hotelräume konnte dadurch bis in die Halle hinausgetragen werden. Diese ange-nehme Ruhe hätte wiederum auch etwas mehr durch eine höhere Besucherzahl gestörtwerden dürfen. Unseres Erachtens lag dies aber nicht am Organisator sondern an derwirtschaftlichen Lage der Schweiz, welche sich in der näheren Zukunft nicht bessernwird. Jetzt heisst es also gemeinsam kreativ werden, um im nächsten Jahr erneut fürpositive Überraschungen zu sorgen. Wir freuen uns wieder dabei zu sein!“ Daten und Fakten zur HIGH END® SWISS 2012 2011 2012 +/- zu 2011 Ausstellungsfläche 2.200 qm 2.200 qm 0% Aussteller 60 54 - 10% Verstärker > Bild herunterladen picture download Ausstellerausweise 206 189 - 8% Besucher an allen drei Messetagen 2.271 2.145 - 6% Gesamtbesucherzahl 2.477 2.363 - 5% Die HIGH END SOCIETY ist Mitglied der FKM = Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen und unterliegt damit den Prüfungskriterien aller Angaben zu Aussteller- und Besucherzahlen. Seite 3
  4. 4. PRESSE INFO HIGH END SWISS UNTERHALTUNGSELEKTRONIK ERLEBEN 19. - 21.10.2012 MÖVENPICK HOTEL ZÜRICH-REGENSDORFFAKTEN:Messe: HIGH END® SWISS 2012 UNTERHALTUNGSELEKTRONIK ERLEBENOrt: Mövenpick Hotel Zürich-Regensdorf Im Zentrum CH 1805 Zürich-RegensdorfTermin: 19. Oktober – 21. Oktober 2012Messetage: Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr Sonntag 10:00 bis 16:00 UhrEintritt: Fachbesucher: 10,00 CHF bei Vorabregistrierung (gültig für alle Tage) Publikum: 10,00 CHF / Tageskarte Eingangsbereich > Bild herunterladen picture download Mövenpick HotelKatalog: Ab Oktober 2012 per Versand An der Tageskasse 10,00 CHF Per Versand in Europa 15, 00 CHF Veranstalter: HIGH END SOCIETY MARKETING GMBH Hatzfelder Straße 161-163 42281 Wuppertal-Germany Tel. +49 (0)202.70.20.22 Fax: +49 (0)202.70.37.00 E-Mail: info@HighEndSociety.de Internet: www.HighEndSociety.deKontakt: Renate Paxa Presse- & Öffentlichkeitsarbeit der HIGH END SOCIETY E-Mail: Renate.Paxa@HighEndSociety.deAbdruck frei. Über ein Belegexemplar würden wir uns freuen Seite 4

×