Formula          Formula BMW Europe  Date    14. August 2009Subject                             11&12, 21       August, Va...
Seit den letzten Rennen in Ungarn haben sich im Fahrerfeld einigeVeränderungen ergeben. Pineiro tritt nun für Motaworld Ra...
Fisichella Motor Sport24     Doru Sechelariu (RO)                                         International SPA               ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Formula BMW Europe.pdf

562 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Formula BMW Europe: Läufe 11&12, 21.- 23. August, Valencia
[http://www.lifepr.de?boxid=118012]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
562
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Formula BMW Europe.pdf

  1. 1. Formula Formula BMW Europe Date 14. August 2009Subject 11&12, 21 August, Valencia. Formula BMW Europe: Läufe 11&12, 21.– 23. August, Valencia. Valencia. Formel BMW Europe in den Straßen von Valencia. München. Nach einer dreiwöchigen Pause fiebern die Teilnehmer der Formula BMW Europe den einzigen Stadtrennen der Saison in Valencia (ES) entgegen. Vor den Läufen in Spanien führt Michael Christensen (DK/Mücke Motorsport) die Fahrerwertung mit elf Punkten Vorsprung auf Felipe Nasr (BR/Eurointernational) an. Während Christensen auf seiner Lieblingsstrecke eine gute Figur abgeben will, setzt Nasr alles daran, sich selbst ein besonderes Geburtstagsgeschenk zu machen. Der Brasilianer wird am Freitag des Rennwochenendes 17 Jahre alt. Eine Woche später feiert Christensen, der bis dato fünf Saisonsiege errungen hat, seinen 19. Geburtstag. Nasr stand drei Mal ganz oben auf dem Treppchen. Im Rookie-Cup liegt weiter Robin Frijns (NL/Josef Kaufmann Racing) an der Spitze, dahinter folgt Jack Harvey (GB/Fortec Motorsport) auf Rang zwei. Die fünf Lokalmatadoren – Daniel Juncadella (Eurointernational), Antonio Martinez (Fortec Motorsport), Ramon Pineiro (Motaworld Racing Europe Ltd.), Facu Regalia (Josef Kaufmann Racing) und Javier Tarancon (DAMS) – sind naturgemäß vor ihren Heimrennen besonders motiviert. Da in Valencia nicht getestet werden kann, liegt der Vorteil bei Juncadella, Pineiro und Regalia, die den Kurs bereits aus dem vergangenen Jahr kennen. Regalia stammt aus Madrid und wird die 300 Kilometer nach Valencia im Zug zurücklegen. Die Strecke gehört zu seinen Favoriten, und auch mit seinen bisherigen Ergebnissen dort ist er zufrieden. Regalia sagt: „Es ist ein schöner Kurs, den ich gerne mag. Im Vorjahr hätte ich dort beinahe meinen ersten Podestplatz gefeiert. Deshalb werde ich diesmal noch härter kämpfen. Es schadet natürlich nicht, die Strecke bereits zu kennen. Ich will meinen heimischen Fans eine starke Leistung bieten.“ Juncadella ist ebenfalls ein Anhänger des „Valencia Street Circuit“. Der Rennfahrer aus Barcelona beschreibt die Besonderheiten der Strecke so: „Sie ähnelt eher einer permanenten Anlage als einem Stadtkurs. In einigen Kurven kommt die Streckenbegrenzung ziemlich nah, aber es ist noch immer mehr Platz als etwa in Monaco oder Macau. Am Schwierigsten ist es, zu Beginn des Wochenendes mit dem mangelnden Grip zurechtzukommen. Sobald aber die Formel-1-Autos auf der Strecke waren, bessern sich die Bedingungen. Es ist wirklich eine tolle Strecke.“
  2. 2. Seit den letzten Rennen in Ungarn haben sich im Fahrerfeld einigeVeränderungen ergeben. Pineiro tritt nun für Motaworld Racing Europe Ltd.an. Seinen Platz bei Fisichella Motorsport International SPA übernimmt PedroBianchini aus Brasilien, der bereits 2008 in der Formula BMW Europe dabeiwar und Siebter wurde. Mikkel Mac (DK) hat Motaworld verlassen und wird inValencia nicht am Start sein. Auch David Mengesdorf (DE/Eifelland Racing)wird in den verbleibenden Rennen nicht mehr antreten. Dafür schicktMotaworld Racing Europe Ltd. zwei Gaststarter aus der Formula BMWPacific ins Rennen: Axcil Jefferies aus Simbabwe sowie den Malaysier FahmiIlyas. Jefferies feierte erst im April seinen 15. Geburtstag und ist damit derjüngste Pilot in der Formula BMW Europe.Die Strecke in Valencia ist 5,440 Kilometer lang und verläuft am Hafenentlang. Sie führt über eine Brücke, die den Nord- mit dem Südhafenverbindet. Im Südteil des Kurses fahren die Piloten parallel zum Wasser amhistorischen Fischmarkt Valencias vorbei. Das Programm der Formula BMWEurope beginnt am Freitag zwischen 8.50 und 9.15 Uhr mit dem freienTraining, ehe ab 12.50 Uhr das 25-minütige Qualifying ausgetragen wird. Daserste Rennen wird am Samstag um 17.30 Uhr gestartet und über zehnRunden ausgetragen. Lauf zwei startet am Sonntag um 9.15 Uhr (alle ZeitenMESZ).Starterliste.Starterliste. Nr. Name Team 2 Kazeem Manzur (GB) Josef Kaufmann Racing 3 Facu Regalia (ES) Josef Kaufmann Racing 4 Robin Frijns (NL) (R) Josef Kaufmann Racing 5 Jazeman Jaafar (MY) Eifelland Racing 6 George Katsinis (GR) (R) Eifelland Racing 8 William Buller (GB) Fortec Motorsport 9 Jack Harvey (GB) (R) Fortec Motorsport 10 Antonio Martinez (ES) (R) Fortec Motorsport 11 Daniel Juncadella (ES) Eurointernational 12 Felipe Nasr (BR) Eurointernational 14 Olivier Lombard (FR) (R) Eurointernational 15 Michael Christensen (DK) Mücke Motorsport 16 Timmy Hansen (SE) (R) Mücke Motorsport 17 Jack Te Braak (NL) (R) Mücke Motorsport 18 Jim Pla (FR) DAMS SAS 19 Javier Tarancon (ES) DAMS SAS 20 Côme Ledogar (FR) DAMS SAS 21 Rupert Svendsen-Cook (GB) Räikkönen Robertson Racing 23 Gregoire Demoustier (FR) Räikkönen Robertson Racing
  3. 3. Fisichella Motor Sport24 Doru Sechelariu (RO) International SPA Fisichella Motor Sport25 Kevin Gilardoni (IT) International SPA Fisichella Motor Sport26 Pedro Bianchini (BR) International SPA27 Ramon Pineiro (ES) Motaworld Racing Europe Ltd28 Axcil Jefferies (ZW) (G) Motaworld Racing Europe Ltd.29 Fahmi Ilyas (MA) (G) Motaworld Racing Europe Ltd.R – Rookie G – GastfahrerVorläufiger Gesamtstand nach 10 von 16 Rennen.Fahrer:Fahrer: 1. Michael Christensen 245, 2. Felipe Nasr 234, 3. Robin Frijns R175, 4. Daniel Juncadella 162, 5. Jack Harvey R 93, 6. Facu Regalia 91,7.Rupert Svendsen-Cook 90, 8. Kazeem Manzur 85, 9. Jim Pla 81, 10. TimmyHansen R 77, 11. David Mendesdorf 69, 12. Jazeman Jafaar 64,13. WilliamBuller 63,14. Javier Tarancon 44, 15. Olivier Lombard R and Jack Te Braak R33, 17. Doru Sechelariu 32, 18. Côme Ledogar 27, 19. Ramon Pineiro 18, 20.Ollie Millroy 13, 21. Mikkel Mac R 4, 22. Gregoire Demoustier 3, 23. GeorgeKatsinis R and Kevin Gilardoni 2.Teams: 1. Eurointernational 195, 2. Josef Kaufmann Racing 165, 3. MückeMotorsport 154, 4. Fortec Motorsport 70, 5. Eifelland Racing 65, 6. DAMS50, 7. Räikkönen Robertson Racing 45.5, 8. Fisichella MotorsportInternational SPA 15, 9. Motaworld Racing Europe Ltd 9.Rennkalender.Datum Land Strecke Rennen8.-10. Mai Spanien Barcelona 1&212.-14. Juni Niederlande Zandvoort 3&419.-21. Juni Großbritannien Silverstone 5&610.-12. Juli Deutschland Nürburgring 7&824.-26. Juli Ungarn Budapest 9 & 1021.-23. August Spanien Valencia 11 & 1228.-30. August Belgien Spa-Francorchamps 13 & 1411.-13. September Italien Monza 15 & 16Pressekontakt.Ann Bradshaw, Tel: +44 7713 317006, abc@annieb.co.ukIngo Lehbrink, Tel +49 176 20340224, ingo.lehbrink@bmw.deFür redaktionelle Zwecke honorarfreie Fotos und weitere Informationenfinden Sie auf: www.press.bmw-motorsport.com

×