20121026 PI moovel Berlin_final.pdf

218 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Intelligent von A nach B in der Hauptstadt: Auch in Berlin wird jetzt "gemoovelt"
[http://www.lifepr.de?boxid=361266]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
218
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20121026 PI moovel Berlin_final.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon:Koert Groeneveld 0711-17-92311Shirin Emeera 0711-17-93271 Datum: 29. Oktober 2012Intelligent von A nach B in der Hauptstadt:Auch in Berlin wird jetzt „gemoovelt“Stuttgart/Berlin. Nach dem erfolgreichen Pilotstart in Stuttgartsoll die Mobilitätsplattform „moovel“ ab heute auch diedeutsche Hauptstadt erobern. Die benutzerfreundliche Appbündelt die Angebote unterschiedlicher Mobilitätsanbieter fürden optimalen Weg von A nach B. Dabei verknüpft „moovel“Individualverkehr und ÖPNV: In der Startversion des zweitenPilotprojekts sind die Angebote von mitfahrgelegenheit.de, desVerkehrsverbunds Berlin-Brandenburg GmbH (VBB) understmals auch des Mobilitätskonzepts car2go verfügbar.In Berlin integriert Daimler damit zum ersten Mal dasTochterunternehmen car2go in die Mobilitätsplattform. „In Berlinkann car2go zum ersten Mal „mitmooveln“. Damit treiben wir dieintelligente Vernetzung urbaner Mobilität konsequent weiter voran“,so Wilfried Steffen, Leiter Business Innovation bei der Daimler AG.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. „Das vielseitige Mobilitätsangebot in der Hauptstadt wird durch Seite 2„moovel“ deutlich transparenter, so entsteht ein ganz neuesMobilitätsnetzwerk.“ Stefan Müller, Geschäftsführer der car2goEurope GmbH ergänzt: „Mit „moovel“ erhalten auch unsere Kundeneine großartige Möglichkeit, sich noch einfacher multi-modal durchdie Stadt zu bewegen. Ich freue mich über die Integration voncar2go und bin mir sicher, dass unsere 25.000 Berliner Kundendiese neue Art, sich umfassend über Mobilitätsangebote zuinformieren, schnell annehmen werden.“Zum Start von „moovel“ in Berlin sind auch die Angebote desVerkehrsverbundes Berlin-Brandenburg und vonmitfahrgelegenheit.de integriert. Über die „moovel“ App werdenkünftig freie car2go-Fahrzeuge angezeigt, die auch reserviert werdenkönnen, sowie Fahrtoptionen von Bussen und Bahnen im VBB-Gebietmit Fahrtdauer und Preis. Daneben können Nutzer nach passendenMitfahrgelegenheiten suchen oder selbst Fahrtangebote einstellen.Eine Taxiruf-Funktion, mit deren Hilfe der Nutzer aus der Apptelefonisch bei einer der lokalen Taxizentralen ein Taxi bestellenkann, komplettiert die erste Version von „moovel“ in Berlin. Zudemwerden die Angebote der Taxi-Bestell-App „myTaxi“ in „moovel“integriert.Hans-Werner Franz, Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg, der 40 Verkehrsunternehmen in der Regionkoordiniert: „Der Öffentliche Personennahverkehr ist in der moovel-App ein ganz zentrales Element und stellt durch die Verknüpfungverschiedener Mobilitätsangebote einen neuen Weg in der multi-modalen Fahrgastinformation dar. Die App kann eine wertvollePlattform in Berlin und Brandenburg werden, um die jeweils besteMöglichkeit herauszufinden, wie man von A nach B kommt.“Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz - Eine Marke der Daimler AG
  3. 3. Markus Barnikel, CEO der carpooling.com GmbH, die mit der Seite 3deutschen Webseite mitfahrgelegenheit.de integraler Bestandteilvon moovel ist: „Berlin ist auf mitfahrgelegenheit.de seit Jahren dieTop-Destination im Langstreckenbereich. Und immer mehr Berlinerwollen auch auf kürzeren Strecken Fahrgemeinschaften bilden. Übermoovel lässt sich das auch von unterwegs gut organisieren.“Über eine kostenfreie App und mobile Webseite (m.moovel.com)kann „moovel“ auf vielen Smartphones genutzt werden. DasBesondere an „moovel“: Die Plattform, die für alle innovativenPartner offen ist, führt ganz unterschiedliche Fortbewegungs-möglichkeiten herstellerübergreifend zusammen und präsentiert dieFahrtoptionen auf einen Blick transparent, nutzerfreundlich undgleichwertig. Dabei besticht „moovel“ durch eine einfache undintuitive Benutzerführung. In Stuttgart können die Nutzer seitkurzem ein mobiles Ticket für den öffentlichen Nahverkehr lösen.Sobald ein mobiles Ticket auch für den ÖPNV in Berlin verfügbar ist,soll dieses in moovel integriert werden.„car2go ist in Berlin ab Pilotstart dabei, die zusätzliche myTaxi-Funktionalität werden wir noch in diesem Jahr in beiden Pilotstädtenintegrieren. Eine Android-Version kommt in Kürze – das haben sichviele Nutzer gewünscht“, erklärt Andreas Mink, bei BusinessInnovation Projektleiter von „moovel“, die weiteren Entwicklungs-schritte.Der erste „moovel“ Pilot wurde am 11. Juli 2012 in Stuttgartgestartet mit den lokalen Partnern Stuttgarter Straßenbahnen AG(SSB) und Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS) sowiemitfahrgelegenheit.de.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz - Eine Marke der Daimler AG
  4. 4. Auf der Grundlage seiner 126-jährigen Expertise im Automobilbau Seite 4und automobiler Systemanwendungen strebt Daimler auch dieInnovationsführerschaft im Bereich urbaner Mobilitätskonzepte an.Mit dem 2008 entwickelten car2go war der Konzern nicht nurPionier, sondern ist mit aktuell weit über 200.000 Kunden aucheindeutiger Marktführer im Segment flexibler Auto-Kurzzeitmiet-modelle. Mit moovel ergänzt Daimler sein Angebot an innovativenMobilitätsdienstleistungen um ein zentrales Element. DieBeteiligungen an myTaxi, carpooling.com und an der tiramizooGmbH runden die Strategie ab. Alle Aktivitäten zielen darauf,Mobilität im urbanen Raum zu vernetzten und intelligenter zugestalten und Angebote mit hohem Kundennutzen zu schaffen.Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz - Eine Marke der Daimler AG
  5. 5. Über DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit denGeschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Seite 5Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Servicesbietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovativeMobilitätsdienstleistungen an. Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit derErfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbausgestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovativeund grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren undbegeistern. Daimler investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mitdem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietetDaimler dadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie undBrennstoffzelle. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortungfür Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge undDienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten.Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz,Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt undStuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2011 setzte der Konzern mit mehr als 271.000Mitarbeitern 2,1 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 106,5 Mrd. €, das EBIT betrug 8,8 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz - Eine Marke der Daimler AG

×