Presseinformation                                                                 Potsdam, 5. Oktober 2012Biosphäre im Nov...
werden ihre Veränderungen durch den Menschen und mögliche nachhaltige Nutzungendargestellt.Neu im Programm ist eine Abente...
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09:00-18:00 Uhr (letzter Einlass: 16:30 Uhr), Sa., So. undFeiertag: 10:00-19:00 Uhr (letzter Einl...
Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für November 2012:Bis 11. November 2012, ganztägig„ANIMALYMPIA – Rekorde i...
Geschichten zu den erstaunlichsten Leistungen aus Flora und Fauna. Welche körperlicheVoraussetzungen muss ein Tier mitbrin...
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finde...
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finde...
fremdartig und vertraut zugleich wirkt. Seit Alexander von Humboldt und Robinson Crusoeträgt man ein Bild vom tropischen U...
Kosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre)3,30 Euro zzgl. Biosphäre-EintrittVo...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

20121005_Biosphaere_Programm_November.pdf

196 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Biosphäre im November: Neue Ausstellung "Landschafft Ressourcen"
[http://www.lifepr.de?boxid=354732]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
196
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20121005_Biosphaere_Programm_November.pdf

  1. 1. Presseinformation Potsdam, 5. Oktober 2012Biosphäre im November: Neue Ausstellung „LandschafftRessourcen“Tier- und Pflanzenrekorde dominieren noch bis Mitte des Monats das AngebotHiermit stellen wir Ihnen das Veranstaltungsprogramm der Biosphäre Potsdam für denMonat November 2012 zur Verfügung. Über eine Berücksichtigung in Ihren Medien würdenwir uns freuen.Endspurt bei ANIMALYMPIA: Nur noch bis zum 11. November kann dieSonderausstellung über Rekorde im Tier- und Pflanzenreich besichtigt werden. Zahlreichedetailgetreue Exponate erwarten die Besucher im Dschungel, überraschen sie mit ihrenBewegungen und Geräuschen. Ein letztes Mal wird eine Führung durch die Ausstellungam 4. November angeboten. Interessierte erfahren hier viel über die Leistungen der Tiereund Pflanzen sowie Vergleiche zu den Rekorden und den Möglichkeiten der Menschen.Inhaltlich passt auch der Vortrag der Reihe „Biosphäre macht Wissen“ am 9. Novemberzur Ausstellung ANIMALYMPIA. Hier dreht sich alles um Fledermäuse und ihraußergewöhnliches Hörvermögen.Auch wenn es draußen grau ist, in der Biosphäre ist es bunt: Als Orchidee des Monats wirddie Cattleya das Café Tropencamp am Urwaldsee mit ihren bunten Blüten dekorieren.Am 17. November öffnet die neue Sonderausstellung „Landschafft Ressourcen“ ihrePforten. Wissenschaftlich und zugleich anschaulich wird Wissen über die unterschiedlichenLandschaften der Erde, die unsere wichtigsten Rohstofflieferanten sind, informiert. Dabei
  2. 2. werden ihre Veränderungen durch den Menschen und mögliche nachhaltige Nutzungendargestellt.Neu im Programm ist eine Abenteuerführung für Kinder am 24. November. Die Kleinenentdecken im Dunkeln und gut ausgerüstet mit Taschenlampen den Dschungel. Sieerkunden die tropische Natur auf eine ganz besondere Weise, hören einzigartige Geräuscheund spüren nachtaktive Tiere auf.Die Niederländerin PUSSYCAT steht am 10. November bei der 23. Potsdamer Oldienachtauf der Bühne. Und auch die kultige Potsdamer Kellerband „FUTURIA – Eagles & more“ istmit dabei.Den Blick ausgiebig über den Dschungel gleiten lassen, das geht beim Tropen-Brunch am18. November. Ein bunt gemischtes kalt-warmes Büffet gespickt mit typisch herbstlichenSpeisen erwartet die Gäste. Anschließend kann man die warmen Tropen bei einemSpaziergang durch den Dschungel genießen.Zu den Ausstellungen, aber auch zu weiteren spannenden Themen des Tropenhauses,finden an den Wochenenden regelmäßig Führungen statt. Zusammen mit den ExpertInnender Biosphäre geht es auf Entdeckungsreise, die viel Wissenswertes, Erstaunliches undAmüsantes vermittelt. Im November werden folgende Führungen angeboten, individuelleBuchungen sind natürlich ebenfalls möglich:Sonntag, 4. November 2012, 11:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung „ANIMALYMPIA“Sonnabend, 10. November 2012, 15:00 Uhr: Führung „Tropische Gewürz- undNutzpflanzen“Sonntag, 18. November 2012, 11:00 Uhr: Führung „Exotische Tier- und Pflanzenwelt“Sonnabend, 24. November 2012, 15:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung „LandschafftRessourcen“Sonnabend, 24. November 2012, 19:00-21:00 Uhr: „Nachts im Dschungel – dieAbenteuerführung für Kinder“Für alle Besucher 60+ ist jeden Montag Seniorentag – und damit eine große Tasse Kaffeesowie ein Stück Kuchen im Eintrittspreis enthalten. Nach einem Rundgang durch denTropengarten können alle Senioren bei Kaffee und Kuchen unter Palmen und inmittenblühender Orchideen im Café Tropencamp oder auf der großzügigen Sonnenterrasseplaudern und entspannen.Ein Besucherklassiker, die „Mitmach-Koi-Fütterung“, findet wie gewohnt samstags undsonntags um 12:00 Uhr am Urwaldsee statt.
  3. 3. Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09:00-18:00 Uhr (letzter Einlass: 16:30 Uhr), Sa., So. undFeiertag: 10:00-19:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr).Eintritt (wenn nicht anders angegeben): Erwachsene: 11,50 Euro; Kinder von 5-13 Jahren:7,80 Euro; Kleinkinder von 3-4 Jahren: 4,50 Euro; ermäßigt bei Vorlage einesentsprechenden Ausweises: Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose,Schwerbehinderte (ab 50% Behinderung), Personen im Bundesfreiwilligendienst, FreiwilligenSozialen Jahr oder Freiwilligen Ökologischen Jahr): 9,80 Euro; Familien (zwei Erwachsenemit bis zu drei Kindern): 33,50 Euro; Mini-Familie (ein Erwachsener mit bis zu zwei Kindern):22,00 Euro
  4. 4. Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für November 2012:Bis 11. November 2012, ganztägig„ANIMALYMPIA – Rekorde im Tier- und Pflanzenreich“Die große Ausstellung in der Biosphäre Potsdam passt zu den eben vergangenenOlympischen Spielen in London. Die Tiere der Biosphäre treten in Disziplinen wieHochsprung, Weitsprung und Sprint gegen die menschlichen Sportler an und werden vonvielen weiteren Tieren und Pflanzen unterstützt. Denn wer hätte gedacht, dass es Blumengibt mit Blüten so groß wie eine Regentonne? Eines der rekordverdächtigen Exemplare derTierwelt, die Giraffe, begrüßt die Gäste am Eingang der Potsdamer Tropenwelt. Sie weistden Weg in den Dschungel, wo lebens- und überlebensgroße Tierexponate ihre besonderenFähigkeiten vorstellen und sich dabei sogar bewegen! Eine rekordverdächtige Ausstellung.Im November 2012, durchgängigOrchidee des Monats: CattleyaIm November schmückt die Cattleya die Umgebung des Urwaldsees. Sie stammt ausSüdamerika. Sie hat große, farbige Blüten, was sie schon nach ihrer Einführung in Europa im19. Jahrhundert zu einer beliebten Zierpflanzen machte.Ab 17. November 2012, ganztägig„Landschafft Ressourcen“Landschaften werden oft mit Erholung, Freizeit und Natur assoziiert. Dass sie aber auchunsere wichtigsten Rohstofflieferanten sind, gerät vielfach in den Hintergrund. WelcheAuswirkungen haben Eingriffe in Landschaften und wo stecken Konfliktpotenziale? Die fünfThemenbereiche der Ausstellung fühlen der Landschaft, dem Boden, dem Wasser sowie dennachwachsenden Rohstoffen auf den Zahn und stellen die Landschaften im Wandel vor.Sonnabend, 3. November 2012, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Sonntag, 4. November, 11:00 UhrFührung durch die Ausstellung „ANIMALYMPIA – Rekorde im Tier- und Pflanzenreich“Die Biosphäre-Experten laden zur letzten Führung durch die große Ausstellung„ANIMALYMPIA“ ein. Im gesamten Tropengarten kann man die Rekordhalter aus dem Tier-und Pflanzenreich bestaunen. Dazu gibt es jede Menge Informationen, Anekdoten und
  5. 5. Geschichten zu den erstaunlichsten Leistungen aus Flora und Fauna. Welche körperlicheVoraussetzungen muss ein Tier mitbringen, um Weltmeister werden zu können? Wie kannein Rekord sogar das Überleben sichern? Die Biosphäre-Experten geben einen Blick hinterdie Kulissen dieser tierischen Olympischen Spiele.Dauer: 1,5 StundenKosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre)3,30 Euro zzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonntag, 4. November 2012, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Montag, 5. November 2012, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eineTasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengartengemütlich bei Kaffee und Kuchen inmitten von blühenden Orchideen ausklingen.Freitag, 9. November 2012, 17:00 UhrBiosphäre macht Wissen: Vortrag „Fledermäuse und die schärfsten Ohren der Welt“zu Gast: Prof. Dr. Marianne VaterZur Veranstaltung: Im Rahmen der Wissenschaftsreihe „Biosphäre macht Wissen“ wirdimmer am zweiten Freitag im Monat Wissen gemacht und passend zum jeweils aktuellenAusstellungsthema ein populärwissenschaftlicher Vortrag präsentiert.Die Referentin ist Professorin für Allgemeine Zoologie an der Universität Potsdam.Ort: Café Tropencamp in der Biosphäre PotsdamVeranstaltungsende: ca. 18:30 UhrEintritt: freier Eintritt für den Besuch des Vortrags (Einlass nach 16:30 Uhr, ohne Besuch derAusstellung und des Tropengartens). Für den Besuch des Tropengartens gilt der reguläreBiosphäre-Eintritt (letzter Einlass 16:30 Uhr), der ebenfalls zum Besuch des Vortragsberechtigt.Sonnabend, 10. November 2012, 12:00 UhrMitmach-Koi-Fütterung
  6. 6. Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Sonnabend, 10. November 2012, 15:00 UhrFührung „Tropische Gewürz- und Nutzpflanzen“Neun von zehn Früchten, die bei uns gegessen werden, stammen ursprünglich austropischen Regenwäldern oder werden heute in den Tropen angebaut. Wirkstoffe von dortvorkommenden Pflanzen finden sich heute in jedem vierten Medikament wieder. Etwa30.000 Pflanzenarten aus dem Regenwald sind für den menschlichen Verzehr geeignet,7.000 Arten sind im Verlauf der Geschichte als Nahrungsmittel angebaut worden. UnserLeben wäre ohne diese Produkte kaum vorstellbar. Neben vielen Nahrungsmitteln sind esGewürze wie Zimt, Pfeffer, Muskat, Ingwer oder Curry, die unsere Nahrung geschmacklichverbessern. In der Potsdamer Tropenwelt wird den Teilnehmern der Führung ein Ausschnittdieser enormen Vielfalt gezeigt und von den Biosphäre-Experten erläutert.Dauer: 1,5 StundenKosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre)3,30 Euro zzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonnabend, 10. November 2012, 20:00 Uhr23. Internationale Potsdamer OldienachtZur 23. Internationalen Potsdamer Oldienacht unter dem Motto „Ü35-Konzert-Party“ wird einsehr erfolgreicher Act erwartet: PUSSYCAT bringt Frauenpower live ins Tropenhaus! Nachihrem großartigen Comeback seit Ende der Neunziger und vielen Riesenerfolgen aufEuropas größten Tourneeprogrammen kommt Toni Willé – PUSSYCAT nun nach Potsdam.Mit dabei hat die Niederländerin natürlich ihre Welthits wie „Mississippi“, „Georgie", „Smile"und viele andere mehr. Außerdem ist auch diesmal wieder die kultige Potsdamer Kellerband„FUTURIA – Eagles & more“ live zu Gast auf der Bühne.Einlass: ab 19:30 UhrOrt: Eventhalle Orangerie der BiosphäreVeranstalter: event und konzertagentur potsdam / spirit oft he special eventTickets und weitere Infos unter www.musik-vom-planwagen.deSonntag, 11. November 2012, 12:00 UhrMitmach-Koi-Fütterung
  7. 7. Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Montag, 12. November 2012, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eineTasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarteninmitten von blühenden Orchideen gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.Sonnabend, 17. November 2012, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Sonntag, 18. November 2012, 10:00-14:00 UhrTropen-Brunch mit Blick über den DschungelLassen Sie sich in unserem Restaurant Luncheon verwöhnen und machen Sie sich fit fürIhren Rundgang durch die Biosphäre: Das große Brunchbuffet bietet alles, was dasmorgendliche Herz oder der Mittags-Magen begehren. Neben zahlreichen kalten undwarmen Speisen-Variationen sowie Kaffee und Tee ohne Grenzen erwartet jeden Gast eintropisches Begrüßungsgetränk. Sie speisen mit Blick über unseren Tropengarten, in den Sieim Anschluss an den Brunch selbst eintauchen können, denn der Eintritt ist im Preis inklusivePreise: Erwachsene 28,00 Euro, Ermäßigt 26,00 Euro, Kinder (5-13 Jahre) 14,00 Euro,Kleinkinder (3-4 Jahre) 4,50 Euro, Kleinkinder unter 3 Jahre Eintritt frei, Preise fürJahreskartenbesitzer auf Anfrage. Alle Preise sind inklusive Tageseintritt in die Biosphäre mitder Ausstellung „Landschafft Ressourcen“.Eine Vorab-Buchung ist unbedingt erforderlich. Plätze werden vergeben, solange derVorrat reicht. Dazu kann man das Online-Ticketing auf der Website www.biosphaere-potsdam.de nutzen. Natürlich nehmen wir Ihre Anmeldungen auch gerne telefonischunter 0331/550 740 oder per E-Mail: info@biosphaere-potsdam.de entgegen.Sonntag, 18. November 2012, 11:00 UhrFührung „Exotische Tier- und Pflanzenwelt“An die 20.000 tropische Pflanzen und viele exotische Tiere tummeln sich unter dem Dachder Biosphäre. Eine Welt aus Palmen, Urwaldbäumen, Echsen und exotischen Tieren, die
  8. 8. fremdartig und vertraut zugleich wirkt. Seit Alexander von Humboldt und Robinson Crusoeträgt man ein Bild vom tropischen Urwald im Kopf. Bei der Führung durch die Tier- undPflanzenwelt der Biosphäre wird dieses Bild nicht nur lebendig, sondern die Experten derBiosphäre erzählen zugleich viel Wissenswertes, Erstaunliches und Kurioses über dieartenreiche Flora und Fauna des Tropenhauses.Dauer: 1,5 StundenKosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre)3,30 Euro zzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonntag, 18. November 2012, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Montag, 19. November 2012, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eineTasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengartengemütlich bei Kaffee und Kuchen inmitten von blühenden Orchideen ausklingen.Sonnabend, 24. November 2012, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Sonnabend, 24. November 2012, 15:00 UhrFührung durch die Ausstellung „Landschafft Ressourcen“Landschaften werden oft mit Erholung, Freizeit und Natur assoziiert. Dass sie aber auchunsere wichtigsten Rohstofflieferanten sind, gerät vielfach in den Hintergrund. Die fünfThemenbereiche der Ausstellung informieren über Landschaft, Boden, Wasser sowie dienachwachsenden Rohstoffe und stellen die Landschaften im Wandel vor. Die Führungbezieht den ganzen Potsdamer Tropengarten mit ein und präsentiert dabei Landschafts-Spezifika des Dschungels, u.a. die Bodenbeschaffenheit.Dauer: 1,5 Stunden
  9. 9. Kosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre)3,30 Euro zzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonnabend, 24. November 2012, 19:00-21:00 Uhr„Nachts im Dschungel – Die Abenteuerführung für Kinder“Nach Sonnenuntergang ist der Dschungel natürlich besonders spannend: WelcheGeräusche nimmt man im Dunkeln wahr? Welche nachtaktiven Tiere stecken dahinter? Beidieser Erlebnisführung erforschen die Teilnehmer in kleinen Gruppen den Dschungel mitTaschenlampen und erfahren dabei jede Menge über den nächtlich-dunklen Tropenwald.Taschenlampen können mitgebracht oder hier gekauft werden.Eine Anmeldung unter Tel. 0331/550 740 oder per E-Mail an info@biosphaere-potsdam.de ist unbedingt erforderlich.Preise: Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre): 3,30 Euro, Ermäßigte: 4,80 Euro, Erwachsene:5,50 Euro, jeweils zuzüglich Biosphäre-Eintritt.Sonntag, 25. November 2012, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Montag, 26. November 2012, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eineTasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengartengemütlich bei Kaffee und Kuchen inmitten von blühenden Orchideen ausklingen.Biosphäre Potsdam GmbH Kontakt für Presseanfragen:Georg-Hermann-Allee 99 Projektkommunikation Hagenau GmbH14469 Potsdam Hegelallee 3Tel.: 0331/550 74-0 14467 PotsdamFax: 0331/550 74-20 Tel.: 0331/201 96-0E-Mail: info@biosphaere-potsdam.deInternet: www.biosphaere-potsdam.de

×