Ansprechpartner:                         Telefon:                     Presse-InformationBettina Nickel                    ...
gesamten Mannschaft im Werk, die den Anlauf bestens vorbereitet    Seite 2hat“, sagt Peter Wesp, Leiter Mercedes-Benz Werk...
Die neue Generation Kompaktklasse                                 Seite 3Die insgesamt fünf Modelle der neuen Kompakten vo...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

20110927_Anlauf neue B-Klasse.pdf

298 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Mercedes-Benz Werk Rastatt startet Produktion der neuen B-Klasse
[http://www.lifepr.de?boxid=256073]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
298
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20110927_Anlauf neue B-Klasse.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationBettina Nickel +49 711 17-40217 Datum: 27. September 2011Start für die neue Generation KompaktklasseMercedes-Benz Werk Rastatt startet Produktionder neuen B-Klasse• Erweiterung der Stammbelegschaft um 400 Mitarbeiter, Investitionen von 600 Millionen Euro• Antrieb mit neuen Motoren und neuen Getrieben• Modellwechsel mit den meisten Neuheiten in der Geschichte von Mercedes-BenzRastatt – Kurz nach der Weltpremiere auf der IAA 2011 startete imMercedes-Benz Werk Rastatt die Produktion der neuenB-Klasse. Bei diesem Modellwechsel wurden mehr Neuheitenverbaut als je zuvor in der Geschichte von Mercedes-Benz: DerFrontantriebler kommt mit neuen Benzin- und Dieselmotoren undneuen Schalt- und Automatikgetrieben auf die Straße. Darüberhinaus verfügt die neue B-Klasse über Assistenzsysteme, die zuvorgrößeren Baureihen vorbehalten waren.„Von der ersten Generation B-Klasse wurden dank ihrer Attraktivitätbereits mehr als 700.000 Fahrzeuge verkauft. Dieser Anlauf ist einMeilenstein für unser Werk: Mit der neuen B-Klasse läuten wir einneues Zeitalter in der Kompaktklasse ein. Mein Dank gilt derDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  2. 2. gesamten Mannschaft im Werk, die den Anlauf bestens vorbereitet Seite 2hat“, sagt Peter Wesp, Leiter Mercedes-Benz Werk Rastatt.Das Mercedes-Benz Werk Rastatt hat sich umfangreich auf dieProduktion der neuen Generation Kompaktklasse vorbereitet:600 Millionen Euro wurden investiert, die Stammbelegschaftum 400 Mitarbeiter erweitert.Die neue B-KlasseDie sportliche Steilheck-Limousine setzt sich mit ihrem geringenLuftwiderstandsbeiwert in Sachen Aerodynamik an die Spitzeihres Marktsegments. Das Interieur der neuen B-Klasse verschiebtden Maßstab im Kompaktklasse-Segment mit hochwertigenMaterialien und edlen Details nach oben.Als Weltneuheit im Kompaktsegment verfügt die B-Klasseserienmäßig über eine radargestütze Kollisionswarnung mitadaptivem Bremsassistenten, was die Gefahr eines Auffahrunfallsverringert. Zu den weiteren Assistenzsystemen, die aus größerenBaureihen in die B-Klasse übernommen wurden, gehören unteranderem der adaptive Fahrlicht-, Spurhalte- sowie derGeschwindigkeitslimit-Assistent. Auch im Hinblick aufInformations- und Kommunikationssysteme bietet die B-KlasseFunktionen an, die bisher höheren Fahrzeugklassen vorbehaltenwaren. Das Multimedia-System COMAND Online bietetInternetzugang mit integrierten Apps an.Die ECO Start-Stopp-Funktion ist bei allen B-Klasse Modellenserienmäßig an Bord. Mit dem modularen „Energy Space“-Konzeptist das Modell für Versionen mit alternativem Antrieb ausgelegt:Der Hauptboden kann modifiziert werden und ein partielldoppelter Boden unter der Rücksitzbank bietet Platz für diealternativen Energiespeicher. Ab November wird die neueB-Klasse ausgeliefert.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  3. 3. Die neue Generation Kompaktklasse Seite 3Die insgesamt fünf Modelle der neuen Kompakten vonMercedes-Benz werden im Produktionsverbund des Werks Rastattund des neuen Werks im ungarischen Kecskemét produziert. Diesist ein wichtiger Stellhebel für die Flexibilität desProduktionsverbunds, der eine optimale Auslastung beiderStandorte ermöglicht. Die neue B-Klasse wird an beidenStandorten gefertigt. Im Werk Kecskemét wird die Produktion imersten Quartal 2012 beginnen. Zusätzlich werden Modelle derneuen Kompakten für den chinesischen Markt ab 2013 auch inChina gefertigt.Neben den Nachfolgern der A- und B-Klasse zählen drei weiteresportliche, emotionale Modelle zur neuen GenerationKompaktklasse, darunter ein Coupé und ein SUV.Über das Mercedes-Benz Werk RastattDas Mercedes-Benz Werk Rastatt wurde 1992 gegründet undbeschäftigt derzeit rund 6.000 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahrsind dort insgesamt 238.351 Fahrzeuge vom Band gerollt. Rastattist das Kompetenzzentrum für Kompaktfahrzeuge vonMercedes-Benz. Seit 1997 läuft dort die A-Klasse vom Band, imJuni 2005 folgte die B-Klasse.Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internetverfügbar:www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.comDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG

×