20101215_Biosphaere_Wochenende50.pdf

177 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Biosphäre Potsdam: Mitnaschen zum 4. Advent
[http://www.lifepr.de?boxid=205867]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
177
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20101215_Biosphaere_Wochenende50.pdf

  1. 1. Presseinformation Potsdam, 15.12.2010Biosphäre Potsdam: Mitnaschen zum 4. AdventGute Chancen für Fabrikbesuch am Wochenende und den NachmittagenDie Mitnaschausstellung „Kakao und Schokolade“ kommt gut an. So gut sogar, dass vieleSchulklassen, Gruppen und Einzelgäste gern auf das Angebot der Biosphäre zurückgreifenund sich in der „Schokoladenfabrik“ über Herkunft, Geschichte und Verbreitung von Kakaound Schokolade informieren lassen. Während dieses ca. 2,5-stündigen Workshops wird ausKakao sogar selbst Schokolade hergestellt. Leider sind die Plätze der zweimal täglichstattfindenden Veranstaltung begrenzt. Daher an dieser Stelle der Tipp: Wer sich zu einemBesuch der neuen Sonderausstellung entschließt und dabei gerne die „Schokoladenfabrik“besuchen möchte, hat in der Regel an den Wochenenden und unter der Woche nachmittagsgute Chancen auf freie Plätze. Am kommenden Wochenende kann die „Schokoladenfabrik“am Sonnabend, 10:30 Uhr und zu den beiden Termine am Sonntag (10:30 Uhr und 15:00Uhr) noch besucht werden. Eine Voranmeldung ist dennoch erwünscht.Die aktuelle Ausstellung „Kakao und Schokolade – eine Mitnaschausstellung“ kannnatürlich immer besucht werden. Von der Bohne bis zur Praline verfolgen die Besucher denWeg des Kakaos und erfahren viel Interessantes und Erstaunliches über Herkunft undHerstellung von Kakao.Am 18. Dezember heißt es erneut „Blasrohr, Floß und Feuerstein – Überleben imDschungel“. Kinder ab 5 Jahren können sich auf die Spuren des geheimnisvollenGestrandeten begeben und dabei viel über das Überleben im Dschungel erfahren. JederAbenteurer erhält einer Rätselkarte, mit deren Hilfe er nicht nur das Schicksal desDschungelmanns sondern auch den Code der Schatztruhe entschlüsseln kann. Auf demRundweg durch die Tropenwelt geben zudem verschiedene Stationen Hinweise oder forderndie Gäste zur Bewältigung einer Aufgabe heraus. Die spannende Rätselreise beginnt am.
  2. 2. Samstagabend um 19:30 Uhr. In der Biosphäre wird es nur eine Notbeleuchtung geben,daher sollten die Besucher eine Taschenlampe mitbringen. Ebenfalls können an derGarderobe Taschenlampen erworben werden.Zur der Führung „Biologische Vielfalt im Regenwald“ wird am Sonntag um 11:00 Uhreingeladen. Und den Klassiker gibt es natürlich auch: Zur Koi-Mitmach-Fütterung amUrwaldteich sind alle Besucher am Samstag und Sonntag, jeweils um 12:00 Uhr, herzlichwillkommen.Das Wochenende im Detail:„Kakao & Schokolade - Eine Mitnaschausstellung" – ganztägigVom 1. Dezember 2010 bis zum 14. Februar 2011 zeigt die Biosphäre Potsdam dieAusstellung „Kakao & Schokolade - Eine Mitnaschausstellung" des Museums im Koffer e.V.Nürnberg & Ferrero Deutschland GmbH, mit freundlicher Unterstützung durch das Info-Zentrum Schokolade. Die Ausstellung widmet sich ganz und gar dem „Braunen Gold“ - vomRohkakao bis zur Praline berichten Schautafeln umfassend über Geschichte, Herkunft undProduktion von Schokolade. Wer schon immer wissen wollte, wie die Kakaofrucht aussieht,ob Kakaobohnen überhaupt schon duften und wie sich Kakao anfühlt, kann auch das in derAusstellung erleben. Und wenn schon alle Sinne angesprochen werden, darf auch dasSchmecken nicht fehlen: Besucher werden während der Ausstellung eine scharf-süßeÜberraschung probieren können. Im Tropengarten wird außerdem ein richtiger Kakaobaumzu bestaunen sein.Sonnabend, 18. Dezember 2010, 10:30 UhrSchokoladenfabrikHier können Kinder (und Erwachsene) Geschichte, Herkunft und Inhaltsstoffe von Kakao undSchokolade kennenlernen – und stellen selbst Schokolade her! Für die Schokoladenfabrik isteine vorherige Anmeldung erforderlich.Dauer: ca 2,5 StundenPreise: Kinder 2,40 €, Erwachsene 4,80 € pro Person inkl. Materialkosten zzgl. Biosphäre-EintrittAnmeldung für die Schokoladenfabrik: Unbedingt erforderlich unter 0331 550740 oderinfo@biosphaere-potsdam.deSonnabend, 18. Dezember 2010, 12:00 UhrMitmach-Koi-Fütterung.
  3. 3. Pünktlich zur Mittagszeit können die Besucher unter fachlicher Anleitung den Kois imUrwaldteich das Mittagsmahl kredenzen. Die Mitmach-Fütterung der japanischen Zierkarpfenist vor allem beim jugendlichen Publikum der Renner.Treffpunkt: Urwaldteich am DschungelcampSonnabend, 18. Dezember 2010, 15:00 Uhr (bereits ausgebucht!)SchokoladenfabrikHier können Kinder (und Erwachsene) Geschichte, Herkunft und Inhaltsstoffe von Kakao undSchokolade kennenlernen – und stellen selbst Schokolade her! Für die Schokoladenfabrik isteine vorherige Anmeldung erforderlich.Dauer: ca 2,5 StundenPreise: Kinder 2,40 €, Erwachsene 4,80 € pro Person inkl. Materialkosten zzgl. Biosphäre-EintrittAnmeldung für die Schokoladenfabrik: Unbedingt erforderlich unter 0331 550740 oderinfo@biosphaere-potsdam.deSonnabend, 18. Dezember 2010, 19:30 UhrBlasrohr, Floß und Feuerstein - Überleben im DschungelEine Veranstaltung für große und kleine Abenteurer ab 5 Jahren in der Biosphäre bei Nacht!Am Anfang der Reise steht lediglich ein Tagebucheintrag: „Heute ist es genau 22 Jahre her.Ich erinnere mich noch ganz genau, wie ich damals mit meinem Floß an einem Ufer tief imimmergrünen Dschungel strandete. Seitdem habe ich keine Menschenseele getroffen undlebe allein auf einer unbewohnten Insel…“ Nun beginnt eine spannende Rätselreise rund umdie Fragen: Wie konnte der Gestrandete so viele Jahre in freier Natur überleben? Undwelche Abenteuer erlebte er im Dschungel? Da es im Dschungel dunkel wird, sollten alleAbenteurer eine Taschenlampe mitbringen. Es besteht auch die Möglichkeit, in der Biosphäreeine zu kaufen.Unser Tipp: Das Mitmach-Abenteuer zum Schicksal des „Dschungelmanns“ ist auch idealfür Kindergeburtstage geeignet. Auf Wunsch bietet die Biosphäre ein Party-Paket an, dasneben dem Eintritt und der spannenden Rätselreise zum „Überleben im Dschungel“ auch einDschungelmenü und für jedes Kind ein kleines Geschenk inkl. Taschenlampe enthält. DasParty-Paket erfordert eine vorherige Anmeldung.Beginn: 19:30 - 24:00 Uhr (letzter Einlass: 21:30 Uhr)Eintritt: Kinder 6,50 Euro, Erwachsene 9,50 Euro.
  4. 4. Sonntag, 19. Dezember 2010, 10:30 UhrSchokoladenfabrikHier können Kinder (und Erwachsene) Geschichte, Herkunft und Inhaltsstoffe von Kakao undSchokolade kennenlernen – und stellen selbst Schokolade her! Für die Schokoladenfabrik isteine vorherige Anmeldung erforderlich.Dauer: ca 2,5 StundenPreise: Kinder 2,40 €, Erwachsene 4,80 € pro Person inkl. Materialkosten zzgl. Biosphäre-EintrittAnmeldung für die Schokoladenfabrik: Unbedingt erforderlich unter 0331 550740 oderinfo@biosphaere-potsdam.deSonntag, 19. Dezember 2010, 11:00 UhrFührung: Biologische Vielfalt im RegenwaldDie Artendichte der tropischen Regenwälder ist weltweit einzigartig. Bis heute weiß niemand,wie viele Arten den Regenwald tatsächlich bevölkern und wie viele davon täglich aussterben.Das sensible System Regenwald hält sich im Rhythmus von Tageszeitenklima, evolutionärenBedingungen und natürlichen Nahrungsketten im Gleichgewicht. Noch. Denn dieunglaubliche Artenvielfalt wird zunehmend dezimiert, direkt und indirekt. Die Führung entwirftanhand der über 20.000 Pflanzen und vielen Tiere in der Biosphäre ein beeindruckendesBild des Artenreichtums tropischer Regenwälder, die es zu schützen und bewahren gilt.Dauer: 45 MinutenKosten: Erwachsene: 4,80 Euro, Kinder: 2,40 Euro, jeweils zzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonntag, 19. Dezember 2010, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungAuch an diesem Wochenende: Die beliebte Mitmach-Fütterung der japanischen Zierkarpfenin der Biosphäre. Die kapitalen Bewohner des Urwaldteiches können pünktlich zurMittagszeit unter fachlicher Anleitung gefüttert werden.Treffpunkt: Urwaldteich am DschungelcampSonntag, 19. Dezember 2010, 15:00 UhrSchokoladenfabrikHier können Kinder (und Erwachsene) Geschichte, Herkunft und Inhaltsstoffe von Kakao undSchokolade kennenlernen – und stellen selbst Schokolade her! Für die Schokoladenfabrik isteine vorherige Anmeldung erforderlich.Dauer: ca 2,5 Stunden.
  5. 5. Preise: Kinder 2,40 €, Erwachsene 4,80 € pro Person inkl. Materialkosten zzgl. Biosphäre-EintrittAnmeldung für die Schokoladenfabrik: Unbedingt erforderlich unter 0331 550740 oderinfo@biosphaere-potsdam.deBiosphäre Potsdam GmbH Kontakt für Presseanfragen:Georg-Hermann-Allee 99 Projektkommunikation Hagenau GmbH14469 Potsdam Breite Str. 22Tel.: 0331/550 74-0 14469 PotsdamFax: 0331/550 74-20 Tel.: 0331/201 96-0E-Mail: info@biosphaere-potsdam.deIntenet: www.biosphaere-potsdam.de.

×