1400_MCommerce_GS1_d.pdf

258 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Bewegung im M-Commerce Bereich: Mobile Zahlungsmethoden liegen im Trend
[http://www.lifepr.de?boxid=381803]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
258
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

1400_MCommerce_GS1_d.pdf

  1. 1. Presse Januar 2013M-Days Patricia Fritzsche, Christine Vogel Tel. +49 69 75 75-6249, -6084Kongress und Messe für mobile Solutions and Technologies Fax +49 69 75 75-6099Frankfurt am Main, 05. - 06. Februar 2013 Patricia.Fritzsche@messefrankfurt.com Christine.Vogel@messefrankfurt.com www.messefrankfurt.comBewegung im M-Commerce Bereich: Mobile Zahlungsmethoden 11 Prozent Communicationliegen im Trend Angelique Szameitat Tel. +49 8122 955-625 a.szameitat@11prozent.deGS1 Germany präsentiert neueste Verbraucher- und Handels- www.11prozent.deStudien auf den M-Days 1400_MCommerce_GS1_dDer Branchentreff für mobile Solutions and Technologies: Am 5. und6. Februar findet zum achten Mal die M-Days, Kongress und Messefür mobile Solutions and Technologies, statt. Mehr als 100 Unter-nehmen stellen auf der Messe in Frankfurt ihre Produkte und Servi-ces vor. Auf dem zweitägigen Kongress sprechen mehr als 120 Re-ferenten über die wichtigsten Themen aus den fünf mobilen Ge-schäftsbereichen Strategy, Marketing, Media, Commerce und Enter-prise. „Das Fachforum Mobile Commerce beschäftigt sich mit derEinbeziehung von Mobile in den Handel, in Mobile Payment und inMobile Couponing. Die M-Days bietet ein sehr professionell besetz-tes Forum für die aktuellsten Studien und Marktbeobachtungen.Damit ermöglicht sie den Besuchern alle Informationen aus ersterHand zu erfahren“, so Klaus Reinke, Mitglied der GeschäftsleitungMesse Frankfurt Exhibition.Das Entwicklungs- und Beratungsunternehmen für die Implementie-rung von Prozess-, Kommunikations- und Identifikationsstandards inUnternehmen GS1 Germany stellt auf den M-Days ein Update derStudie „Mobile in Retail“ vor, die das EHI Retail Institute in dessenAuftrag durchgeführt hat. Schon die Erstauflage hatte den hohenStellenwert belegt, den das Thema Mobile im Handel hat. So sahen80 Prozent der befragten Handelsunternehmen die strategische Be-deutung der mobilen Interaktion mit den Kunden und hatten konkreteZiele damit. Auch 2012 war für drei von vier Händlern das Thema Messe Frankfurt Exhibition GmbHMobile von strategischer Bedeutung. Zuversicht herrscht im Markt, Ludwig-Erhard-Anlage 1was die mobilen Zahlungsmethoden angeht: Zwei Drittel der Befrag- 60327 Frankfurt am Mainten empfinden Mobile Payment als echten Trend und nicht mehr nurals Hype. Mobile Wallet-Anbieter, Mobilfunk- und Zahlungsnetz-
  2. 2. Seite 2M-DaysFrankfurt am Main, 05. - 06. Februar 2013betreiber erwarten, dass die mobilen Zahlungsmethoden Bargeldverdrängen und Kreditkartenzahlungen digitalisieren werden.„Spannend wird es vor allem für Drogeriemärkte und den Lebensmit-teleinzelhandel“, so Ercan Kilic, Leiter des Strategieprojekts Mobile-Com bei GS1 Germany. Die befragten Dienstleister sehen hier diesicheren Marktsegmente für mobiles Bezahlen. Kilic weiter: „DenDurchbruch für mobiles Bezahlen erwarten wir für 2015.“ Dann näm-lich werden der Studie zufolge bereits 50 Prozent der ausgeliefertenSmartphones und Kassenterminals für die NFC-Technologie (NearField Communication) befähigt sein. Am 6. Februar 2013 präsentiertGS1 weitere Ergebnisse der Studie – von 11:30 bis 13:00 Uhr imKongress-Forum 9 Mobile Commerce: Mobile in Retail/Multichannel.Ende 2010 führte GS1 Germany bereits eine Studie zum Informati-onsverhalten von Konsumenten im Internet und via Smartphonedurch. Die Studie basierte auf einer Online-Befragung mittels reprä-sentativer Stichprobe von über 3.500 Konsumenten aus dem GfKWeb Efficiency Panel (WEP), Teil des klassischen GfK-Haushaltspanels. Auf den M-Days 2013 veröffentlicht GS1 Germanyeine Neuauflage. Die aktuellen Ergebnisse zeigen, wie sich das In-formationsverhalten der Verbraucher in den letzten zwei Jahren ver-ändert hat. So gaben vor zwei Jahren 83 Prozent der Konsumentenan, dass sie bei ihrer Informationsrecherche am stärksten denVerbraucherzentralen vertrauen. Wie sich die Zahlen bis 2012 ver-ändert haben, erfahren die Kongressteilnehmer am 5. Februar imForum 3 Mobile Commerce: Trusted Souce of Data/POS/MobileShopper von 16:45 bis 18:15 Uhr.Die Aussteller im Bereich M-Commerce:Zu den Ausstellern aus dem Bereich M-Commerce zählen unter an-derem die 004 Beratungs- und Dienstleistungs GmbH, der Produkt-daten-Lieferant 1WorldSync, Software-Riese SAP, der IT-Dienstleister adesso mobile, die Agentur aperto move, Checkitmobi-le mit dem Barcodescanner barcoo, der Web-App-Anbieter Couch-
  3. 3. Seite 3M-DaysFrankfurt am Main, 05. - 06. Februar 2013Commerce, die Entwickler gjuice und innomos, die Full-Service-Unternehmen Itellium und net mobile, der E-Commerce-Plattform-Spezialist OXID eSales AG, der Payment-Dienstleister Paypal, derAnbieter von Mobile-Shopping-Lösungen Shopgate, smartsale360mit seinen smobsh-Einkaufsautomaten, das Telekommunikationsun-ternehmen Telefonica sowie die Augmented Reality-Experten vonTotal Immersion. Als Partner der M-Days und Messeaussteller prä-sentiert GS1 Germany das „virtuelle Regal“, eine Shopping-Simulation, in Halle 11, Stand D10. Darüber hinaus diskutieren Ex-perten neueste Entwicklungen im Mobile Couponing, Mobile Pay-ment sowie in NFC und Multichanneling.Foren und Panels zum Thema M-Commerce:1. Tag M-Days, Dienstag, 5. Februar 2013,Forum Mobile Strategy 116:45 bis 18:15 Uhr: M-Commerce Strategy – M-Commerce ist einMarkt, keine SpielwieseForum Mobile Commerce 311:30 bis 13:00 Uhr: M-Commerce/M-Couponing: Smartes Sparpho-ne – Mobile Couponing erobert das PoS-Marketing14:30 bis 16:00 Uhr: M-Payment / Mobile Wallet: Kampf ums größteKuchenstück — Mobile Payment16:45 bis 18:15 Uhr: Trusted Source of Data/ POS / Mobile Shopper:Im Angebot: das gläserne Produkt und die neue Macht des Verbrau-chers.2. Tag M-Days Mittwoch, 6. Februar 2013:Forum Mobile Commerce 811:30 bis 13:00 Uhr: Near Field Communication (NFC): NFC in derWarteschleife – wann kommt der Durchbruch?14:30 bis 16:00 Uhr: LBS/Couponing/LBS: Raus aus der klassischenWerbung, rein ins AbenteuerForum Mobile Commerce 911:30 bis 13:00 Uhr: Mobile in Retail/Multi Channel: 24 Std. geöffnet– mit Mobile-Shops zu mehr Umsatz
  4. 4. Seite 4M-DaysFrankfurt am Main, 05. - 06. Februar 201314:30 bis 16:00 Uhr: Mobile Payment International: Mobile Paymentand the Role of Mobile Network OperatorsWeitere Informationen zu den M-Days finden Sie auf der Internetsei-te www.m-days.com und im Blog Connected der Messe Frankfurtzur Digitalisierung des Geschäftslebens unterhttp://connected.messefrankfurt.com. Zeitgleich zur M-Days in Halle11 findet die Email-Expo, Fachmesse mit spezialisiertem Fachforumfür professionelles E-Mail-Marketing, statt - sie ergänzt die M-Daysmit Themen zu Social Targeting, Location Based oder Text MessageMarketing (www.emailexpo.messefrankfurt.com).Pressekontakt GS1 Germany:Frau Sandra OsweilerReferentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Stv. Leitung Marketing + KommunikationGS1 Germany GmbHMaarweg 133 · 50825 KölnTel.: + 49 221 94714-0 · Durchwahl -543E-Mail: osweiler@gs1-germany.de www.gs1-germany.deVeranstaltungsprofil M-DaysM-Days – die Kongressmesse für Mobile-Lösungen und Technologien der Messe Frank-furt spiegelt alle Facetten der mobilen Marktentwicklung wider. Am 5. und 6. Februar2013 wird die 8. M-Days „Mobile Solutions and Technologies“ zum dritten Mal als Veran-staltung der Messe Frankfurt in der Mainmetropole ausgerichtet. Die Kongressmesse fürmobile Kommunikations-, Vertriebs- und Contentlösungen ist mit mehr als 110 Ausstel-lern aus elf Ländern, über 200 Referenten und mehr als 4.000 Besuchern die größteLeitkongressmesse rund um das mobile Internet und hat verstärkt den europäischenMarkt im Fokus. Das Themenspektrum umfasst fünf wichtige mobile Kernthemen: Stra-tegy, Marketing, Media, Commerce und Enterprise.
  5. 5. Seite 5M-DaysFrankfurt am Main, 05. - 06. Februar 2013Hintergrundinformation Messe FrankfurtDie Messe Frankfurt ist mit 538* Millionen Euro Umsatz und weltweit 1.891* Mitarbeiterndas größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28Tochtergesellschaften und rund 50 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die MesseFrankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in derWelt finden Veranstaltungen „made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2012 organisiertedie Messe Frankfurt 109* Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehnHallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich inöffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das LandHessen mit 40 Prozent.Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com*Vorläufige Zahlen (2012).Hintergrundinformation GS1 GermanyGS1 Germany hilft Unternehmen aller Branchen dabei, moderne Kommunikations- undProzess-Standards in der Praxis anzuwenden und damit die Effizienz ihrerGeschäftsabläufe zu verbessern. Unter anderem ist das Unternehmen in Deutschland fürdas weltweit überschneidungsfreie GS1-Artikelnummernsystem zuständig – dieGrundlage des Barcodes. Darüber hinaus fördert GS1 Germany die Anwendung neuerTechnologien zur vollautomatischen Identifikation von Objekten (EPC/RFID) und bietetLösungen für mehr Kundenorientierung (ECR – Efficient Consumer Respon-se). Dasprivatwirtschaftlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Köln gehört zum internationalenNetzwerk „Global Standards One“ (GS1) und ist eine der größten von mehr als 100 GS1-Länderorganisationen. Paritätische Gesellschafter von GS1 Germany sind derMarkenverband und das EHI Retail Institute.Hintergrundinformation 11 Prozent Communication11 Prozent Communication mit Sitz in Erding ist Herausgeber der GFM Nachrichten(www.gfm-nachrichten.de) mit den Themenbereichen Mobile, Social Media, webTV undeGame Marketing – ein Fach-Informationstool im Umfeld der Neuen Medien für Marken,Medien und die Telekommunikationsindustrie. Als Gründer der M-Days ist die Agenturseit 2011 im Rahmen der M-Days Content-, Marketing- und Vertriebspartner der MesseFrankfurt Exhibition GmbH.

×